autoaufbrecher

Beiträge zum Thema autoaufbrecher

Blaulicht

Polizei fasst Auto-Aufbrecher
BMW-Lenkrad ausgebaut

Die Polizei hat am Sonntag, 28. Juni, zwei mutmaßliche Auto-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Gegen 4.40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie zwei Männer mehrfach die Eintrachtstraße auf und ab liefen, sich die dort geparkten Autos ansahen und schließlich an einem BMW Halt machten. Dort schlugen sie eine der hinteren Scheiben ein und bauten das Lenkrad aus dem Auto aus. Als sie den Streifenwagen der bereits alarmierten Polizei bemerkten, flohen sie zu Fuß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.20
Blaulicht

Mindestens acht PKW-Aufbrüche
Autoaufbrecher schlagen wieder in Kleve zu

In der Nacht von Freitag auf Samstag (27.06.2020) sowie im Tagesverlauf von Samstag kam es in Kleve zu mehreren PKW-Aufbrüchen. Durch das Einschlagen von Scheiben gelangten Unbekannte in den Innenraum der Fahrzeuge und entwendeten diverse Wertgegenstände. Bisher wurden acht Straftaten angezeigt. Die Tatorte lagen im Bereich des Friedrich-Ebert-Rings, der Erzberger Straße, Siegertstraße, Albersallee, Soester Straße, Nimweger Straße und der Ravensberger Straße. Die Polizei bittet um Täterhinweise...

  • Kleve
  • 28.06.20
Blaulicht

Pkw-Einbrecherin in Untersuchungshaft, war sie auch in Marl tätig?

Eine 48-jährige Pkw-Einbrecherin nahm die Polizei am Mittwochnachmittag, 27. November, an der Ortbeckstraße in Buer fest. Die polizeibekannte Frau ohne festen Wonsitz hatte gegen 16 Uhr ein abgestelltes Auto aufgebrochen und eine Handtasche gestohlen. Eine Polizeistreife wurde auf die Diebin aufmerksam und überprüfte sie. Die 48-Jährige hatte Aufbruchswerkzeug und das Diebesgut bei sich. Die Beamten nahmen sie mit zur Wache. Die Pkw-Einbrecherin wurde am gestrigen Donnerstag auf Antrag der...

  • Marl
  • 29.11.19
Blaulicht

23-jähriger Autoaufbrecher in Marl festgenommen

Aufmerksame Zeugen riefen am Donnerstag um 04.50 h die Polizei, weil sie einen Verdächtigen am Bachstelzenweg gesehen haben. Der Mann machte sich an einem geparkte Auto zu schaffen. Als der Mann die Zeugen bemerkte, flüchtete er. Polizeibeamte konnten den Mann, einen 23-Jährigen aus Marl, antreffen und festnehmen. In seiner Tasche fanden sie zwei Navigationsgeräte. Eines der Geräte stammte aus dem Auto, an dem er sich zu schaffen gemacht hatte. Eine Scheibe des Autos war eingeschlagen. Woher...

  • Marl
  • 31.05.19
Blaulicht

Mittäter flüchtig. Niemand verletzt. Ermittlungen dauern an
MEK-Beamte stellen Autoaufbrecher

MEK-Beamte stellten am Nachmittag des Mittwoch, 20. März,  in der Düsseldorfer Innenstadt einen bekannten Autoaufbrecher aus Düsseldorf. Sein Komplize konnte im allgemeinen Durcheinander flüchten. Eine Fahndung nach ihm rund um ein großes Einkaufszentrum in der Innenstadt an der Bahnstraße verlief negativ. Bei dem Einsatz gaben die Beamten Warnschüsse in die Luft ab. Verletzt wurde niemand. Der 33-jährige Tatverdächtige wird gerade im Präsidium vernommen. Die Ermittlungen dauern...

  • Düsseldorf
  • 21.03.19
Blaulicht

Auto in Marl-Drewer aufgebrochen, Täter gesucht

Gestern , gegen 18.30 Uhr, schlug ein Mann die Seitenscheibe eines am Fahrbahnrand der Kampstraße geparkten weißen Opel Astra ein, nahm aus dem Auto die Handtasche der Geschädigten und flüchtete in Richtung Lipper Weg. Eine aufmerksame Zeugin beobachte den flüchtenden Täter und benachrichtigte die Polizei. Die Suche im Umfeld blieb jedoch ohne Erfolg. Die Zeugin beschreibt den Täter als etwa 30 bis 35 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hatte blondes, mittellanges zurückgegeltes Haar. Er...

  • Marl
  • 21.03.19
Blaulicht
Archivfoto

Anwohner passten auf
Autoknacker gefasst

Gestern erwischten aufmerksame und couragierte Anwohner einen Autoaufbrecher auf frischer Tat und nahmen ihn fest. Ein 41jähriger Oberhausener hörte gestern (6.3.), kurz vor Mitternacht, verdächtige Geräusche auf der Landwehr. Von seinem Fenster aus beobachtete er einen 39jährigen Marokkaner, der sich offensichtlich mit einem langen Schraubendreher an mehreren geparkten Autos zu schaffen machte. Gemeinsam mit zwei Nachbarn (25, 48) informierten sie die Polizei und stellten den...

  • Oberhausen
  • 07.03.19
Überregionales

Habinghorster Straße: Autoaufbrecher festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete heute (13. Februar) gegen 11.45 Uhr einen Mann, der um ein geparktes Auto an der Habinghorster Straße herumging. Dann schlug der Mann die Seitenscheibe des Autos ein, nahm eine Handtasche aus dem Inneren und flüchtete. Der Zeuge informierte die Polizei. Polizeibeamte konnten den Täter, einen 38-jährigen Castrop-Rauxeler, bei der Fahndung festnehmen. Die gestohlene Handtasche wurde sichergestellt. Der 38-Jährige wurde zur Wache gebracht. Die weiteren...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.18
Überregionales

Pkw-Aufbrecher nahe des Dortmund-Ems-Kanals auf frischer Tat ertappt

Die Dortmunder Polizei hat Samstagabend (25.11.) einen 34-jährigen Pkw-Aufbrecher aus Dortmund festgenommen, der von einem Zeugen auf frischer Tat auf der Straße An den Bootshäusern nahe des Dortmund-Ems-Kanals ertappt wurde. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen, auch zu seinem Mittäter, dauern an. Der 50-jährige Zeuge, ebenfalls ein Dortmunder, war gegen22.15 Uhr von einer Veranstaltung zu seinem Auto zurückgekehrt. Hierbei wurde er auf verdächtige Männer aufmerksam, die...

  • Dortmund-City
  • 27.11.17
Überregionales

Er hielt die Menschen in Moers in Atem: Autoaufbrecher gefasst /197 Mal Scheiben eingeschlagen

Seit dem 19. September brach ein Unbekannter im großräumigen Bereich der Innenstadt in Moers Pkw auf. 197 Mal Autoscheiben eingeschlagen Genau 197 Mal schlug er die Scheiben von Autos ein. Doch selten erlangte der Täter hochwertige Gegenstände. Kleingeld, Pfandflaschen, Werkzeug, Portemonnaies und Kleidungsstücke standen in seinem Fokus. Eben solche Gegenstände, die sich rasch zu Geld machen ließen. Dies bedeutete für die Eigentümer nicht nur einen finanziellen Verlust, sondern auch viel...

  • Moers
  • 05.11.17
Überregionales

Wieder Autoaufbrecher in Marl unterwegs

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren  Fahrzeugaufbrecher unterwegs. Auch in Marl hatten es Täter auf das festeingebaute Navigationsgerät, die Scheinwerfer und den Fahrerairbag abgesehen. In den VW gelangten die Unbekannten, indem sie auch hier die Scheibe einschlugen. Neben den Geräten nahmen sie noch eine Kamera und eine Lederjacke mit.

  • Marl
  • 23.10.17
Überregionales

Werkzeug aus Kleintransporter in Marl-Sinsen gestohlen

Marl: Hochwertiges Werkzeug aus Kleintransporter gestohlen.  Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen haben unbekannte Täter auf der Obersinsener Straße einen VW Crafter aufgebrochen. Die hintere linke Scheibe wurde eingeschlagen. Aus dem Inneren des Kleintransporters haben die Diebe einen Trennschneider im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Ob weiteres Werkzeug fehlt, muss noch geklärt werden. Wenn Zeugen auf der Obersinsener Straße etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden sie...

  • Marl
  • 04.10.17
Überregionales
Foto eines gesuchten Täters
  2 Bilder

Marl: Öffentlichkeitsfahndung nach zwei mutmaßlichen Autoaufbrechern

Nach einem Autoaufbruch vor einem Imbiss am "Marler Stern" werden zwei Männer mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht. Am 07. Juli wurden die beiden Tatverdächtigen von einem Zeugen beobachtet, wie sie einen Mercedes aufbrachen und das Auto durchsuchten. Nach der Tat gingen sie in den benachbarten Imbiss - dabei wurden sie gefilmt. (Aufnahmen in einer besseren Qualität sind leider nicht vorhanden.) Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragt: Wer (er)kennt einen oder...

  • Marl
  • 04.10.17
Überregionales

Vater und Sohn stellen mutmaßlichen Autoaufbrecher

Ein 61-jähriger Castrop-Rauxeler und sein Sohn (35) stellten am Sonntagabend (23. Juli) einen mutmaßlichen Autoaufbrecher. Gegen 18.35 Uhr bemerkte der 61-Jährige, dass der am Westring stehende Mercedes seines Sohnes aufgebrochen worden war. Die Beifahrerscheibe war eingeschlagen, eine Geldbörse fehlte. Im gleichen Moment habe er einen verdächtigen Mann gesehen, der auf einem Fahrrad davongefahren sei, teilt die Polizei mit. "Zusammen mit seinem Sohn hat der 61-Jährige den Fahrradfahrer mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.07.17
Überregionales

Autos am Friedhof in Alt Marl aufgebrochen

Marl: Autos am Friedhof aufgebrochen. Innerhalb von 15 Minuten wurden am Dienstag an der Hochstraße mindestens zwei geparkte Pkw aufgebrochen. Sie standen von 15.15 Uhr bis 15.30 Uhr auf dem Parkplatz des Friedhofs. Als die Fahrerinnen zu ihren Wagen zurückkehrten, stellten sie fest, dass die Scheiben eingeschlagen waren und die Handtaschen entwendet worden waren. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in...

  • Marl
  • 18.01.17
Überregionales

Autoaufbrecher in Marl Drewer überrascht

Marl: Autoaufbrecher flüchten von der Märkischen Straße. Drei unbekannte Männer schlugen am Donnerstag um 04.10 Uhr an der Märkischen Straße die Scheibe eines geparkten Pkw ein und flohen dann in Richtung Langehegge. Ein Zeuge beschrieb die Männer als etwa 1,75 m bis 1,80 m groß, schlank, einer trug einen Parka mit Pelz an der Kapuze. Eine weitere Beschreibung war nicht möglich. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in

  • Marl
  • 01.12.16
Überregionales

Auto aufgebrochen- Polizei bittet um Hinweise

Holsterhausen. Nachdem er ein Geräusch vernommen hatte, bemerkte ein Zeuge am Freitag, 30. September, um 2.15 Uhr zwei unbekannte Männer, die sich an seinem Fahrzeug zu schaffen machten. Der Zeuge machte sich bemerkbar und rief die Polizei. Als die Autoaufbrecher den Zeugen bemerkten, flüchteten sie in Richtung Borkener Straße/Baldurstraße. Wie sich herausstellte, hatten sie das Fahrzeug aufgebrochen und waren dann ohne Beute geflüchtet. Sie werden wie folgt beschrieben: männlich, ca. 28-30...

  • Dorsten
  • 07.10.16
Überregionales

Borsigstraße: Autoknacker festgenommen

Am Rande des Borsigplatz-Viertels in der Nordstadt haben Beamte der Polizei Dortmund in der Nacht zum heutigen Dienstag (14.6.) einen mutmaßlichen Autoaufbrecher festgenommen. Alarmiert hatte die Polizei ein aufmerksamer Zeuge. Er hatte gegen 2.55 Uhr auf der Borsigstraße ein Klirren gehört und eine Person beobachtet, die sich in ein dort geparktes Auto hinein beugte und etwas herauszog. Anschließend lief die Person auf der Borsigstraße in Richtung Albertstraße davon. Der Zeuge verständigte...

  • Dortmund-Nord
  • 14.06.16
Überregionales

Aufbruchserie geklärt: 33-jähriger festgenommen

Polizisten des Einsatztrupps zur Bekämpfung der Straßenkriminalität gelang es am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) einen 33-jährigen Mann auf der Kruppstraße festzunehmen. Ihm wird eine Serie von Autoaufbrüchen im Bereich des ETEC Parkplatzes und des Klinikums vorgeworfen (wir berichteten in unserer Bürger-Community Lokalkompass.de). Der Tatverdächtige hielt sich vormittags gegen 11 Uhr im Bereich des ETEC Parkplatzes auf. Hier konnte er von den eingesetzten Fahndern erkannt werden....

  • Essen-West
  • 04.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.