Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

Blaulicht
Ein Rettungswagen brachte die verletzten Autofahrer ins Krankenhaus. Foto: Polizei

Wesel: Verkehrsunfall an der Bocholter Straße
Ein leicht und ein schwerverletzter Autofahrer

Am Dienstagnachmittag, 7. Dezember, gegen 17.05 Uhr kam es an der Einmündung Bocholter Straße/Reeser Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine Autofahrerin schwer verletzte und ein Autofahrer leicht. Ein 31-jähriger Mann aus Wesel befuhr mit einem PKW die Reeser Landstraße aus Richtung Flüren in Richtung Weseler Innenstadt. An der Einmündung Reeser Landstraße/Bocholter Straße bog er nach links ab. Hierbei stieß er mit einem PKW einer 40-jährigen Weselerin zusammen, die die Reeser...

  • Wesel
  • 08.12.21
Blaulicht
Wegen der trügerischen Wetterverhältnisse mahnt die Polizei im Kreis Wesel zur Vorsicht auf den Straßen.

Polizei im Kreis Wesel appelliert
Drei Glatteisunfälle: "Fahren Sie vorsichtig!"

Trügerische Witterungsverhältnisse haben den Kreis Wesel derzeit im Griff. Das trübe Wetter, Nebel und Dunkelheit kommen erschwerend hinzu. Am gestrigen Nikolaustag kam es im Kreisgebiet auch prompt zu drei Glatteisunfällen. In Moers Meerbeck (Annabergstraße / Neckarstraße) verletzte sich eine Fahrradfahrerin leicht, als sie abbog und in Folge der vereisten Straße stürzte. Genauso erging es einer Radfahrerin in Schwafheim, die den Heideweg in Richtung Wacholderstraße befuhr. Sie rutschte...

  • Wesel
  • 07.12.21
Blaulicht
Einen Polizeibeamten der Kreispolizeibehörde Mettmann in nicht unerheblichem Maße gefährdet hat ein noch unbekannter Autofahrer in der Nacht zu Sonntag, 5. Dezember.

Polizist der Kreispolizei Mettmann gefährdet
Bei Kontrolle in Velbert fährt Autofahrer auf einen Polizisten zu

Einen Polizeibeamten der Kreispolizeibehörde Mettmann in nicht unerheblichem Maße gefährdet hat ein noch unbekannter Autofahrer in der Nacht zu Sonntag, 5. Dezember. Gegen 2.05 Uhr wollten zwei Polizeibeamte im Rahmen der Fahndung nach mutmaßlichen Graffiti-Sprayern an der Höferstraße in Velbert Fahrer und Beifahrer eines silbernen Kombis überprüfen. Hierzu hatten sie ihren Streifenwagen quer auf die Höferstraße gestellt. Als der Kombi sich dem Streifenwagen näherte, stieg einer der beiden...

  • Velbert
  • 06.12.21
Blaulicht
Weil sich eine Spinne vor seinen Augen abseilte verzog ein Velberter Autofahrer (59) das Lenkrad seines Fahrzeuges und prallte gegen einen Baum. Hierdurch wurde er schwer verletzt.

Velberter Autofahrer (59) schwer verletzt
Wegen Spinne gegen Baum gefahren in Velbert

Weil sich eine Spinne vor seinen Augen abseilte verzog ein Velberter Autofahrer (59) das Lenkrad seines Fahrzeuges und prallte gegen einen Baum. Hierdurch wurde er schwer verletzt. Am Sonntagmorgen, 5. Dezember, gegen 8.45 Uhr befuhr der 59-jährige Velberter die Rottberger Straße in Velbert aus Langenberg kommend in Richtung Autobahn. Weil sich eine Spinne vor seinen Augen abseilte verzog der Fahrer, beim Versuch diese zu beseitigen, das Lenkrad seines Fords und kam in Höhe Hausnummer 203 nach...

  • Velbert
  • 06.12.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Verkehrsunfall im Bereich Wuppertaler Straße / Kolkmannskamp in Bochum

Ein Verkehrsunfall im Bereich Wuppertaler Straße / Kolkmannskamp in Bochum führte am heutigen Morgen zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Am 29. November, gegen 6.30 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Hattinger mit seinem Auto auf der Wuppertaler Straße in Richtung Hattinger Straße. In Höhe der Straße Kolkmannskamp beabsichtigt er, nach links abzubiegen. Hierbei kommt es zu einer Kollision mit dem Auto eines 40-jährigen Bochumers, welcher auf der Wuppertaler Straße in Richtung Hattingen fuhr. Die beiden...

  • Bochum
  • 29.11.21
Blaulicht
Ein Autofahrer hat einen Hund touchiert und ist dann weiter gefahren. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht weitere Zeugen
Wer hat den Hund angefahren?

Die Polizei sucht weitere Zeugen zu einem Auto, das am Dienstag, 16. November, auf der Voerder Straße in Dinslaken einen Hund angefahren hat. Eine Frau war am Morgen gegen 6.35 Uhr mit ihrem Hund auf dem Gehweg der Voerder Straße unterwegs. In Höhe Hausnummer 198 blieb sie mit den Beinen in der Leine des Hundes hängen und fiel zu Boden. Der Hund riss sich los und lief auf die Straße. Ein Auto, möglicherweise ein Mercedes-Kombi, bremste ab und touchierte den Hund. Der Fahrer oder die Fahrerin...

  • Dinslaken
  • 24.11.21
  • 1
Blaulicht
Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats fragen: Wer kann Angaben zum Unfall in Voerde machen? Foto: Polizei

Voerde: Polizei bittet Zeugen, sich zu melden
Kontrolle verloren und geparkte Fahrzeuge gerammt

Zeugen beobachteten am Dienstag, 16. November, gegen 00.10 Uhr einen silberfarbenen Pkw, der die Alte Hünxer Straße in Richtung Hindenburgstraße in Voerde befuhr. In Höhe der Hausnummer 150 verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte einen geparkten Opel Astra Sports Tourer sowie ein parkendes Wohnmobil. Der Unfallfahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats fragen nun: Wer kann Angaben zum Unfall...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.11.21
Ratgeber
Wo soll ich parken?
6 Bilder

Autofahrer aufgepasst - Es wird teurer! - Bitte neuen Bußgeldkatalog beachten! - Kleiner Auszug!
Wer sich nicht an Regeln hält, zahlt bald viel mehr! Harte Zeiten kommen auf uns Autofahrer zu!

Ab heute tritt der neue Bußgeldkatalog in Kraft. Für mehr Sicherheit... fallen nun höhere Geldstrafen an! * Die Verkehrssicherheit stärken das ist jetzt oberstes Gebot! Fußgänger und Radfahrer sollen besser geschützt werden. ♥ Rettungsgasse missbrauchen oder nicht bilden statt 200 Euro  -  jetzt 320 Euro + 1 Monat Fahrverbot Parken in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrt statt 55 Euro  -  jetzt 100 Euro Innerorts 16-20 km/h zu schnell fahren statt 35 Euro  - jetzt 70 Euro Unrechtmäßiges...

  • Düsseldorf
  • 09.11.21
  • 3
  • 2
Ratgeber
Alle Jahre wieder irritiert die Zeitumstellung (am kommenden Sonntag 31. Oktober 2021) nicht nur manche Menschen, sondern auch einige Tiere.

Düsseldorf: Haustiere reagieren gelassen auf die Zeitumstellung
Tiere gewöhnen sich schnell an die Winterzeit

Alle Jahre wieder irritiert die Zeitumstellung (am kommenden Sonntag 31. Oktober 2021) nicht nur manche Menschen, sondern auch einige Tiere. Der Bund Deutscher Tierfreunde mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen rief besonders Autofahrer zu mehr Vorsicht in den Morgenstunden auf, da Wildtiere „ihre“ Zeit nicht umstellen, sondern auf den Sonnenstand reagieren. Da die Uhren in der Nacht um eine Stunde zurückgedreht werden, fällt der Berufsverkehr jetzt oft in die Dämmerung und besondere...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 28.10.21
Ratgeber
In der nun beginnenden, so genannten "dunklen Jahreszeit" steigt die Gefahr für Verkehrsteilnehmer zu Fuß oder auf dem Fahrrad, im Straßenverkehr schlecht oder erst sehr spät wahrgenommen zu werden.
2 Bilder

Infostand der Verkehrsunfallprävention und der Heiligenhauser "ASS!e": Mittwoch, 3. November, im neuen Einkaufszentrum
"Sicherheit durch Sichtbarkeit" in Heiligenhaus

In der nun beginnenden, so genannten "dunklen Jahreszeit" steigt die Gefahr für Verkehrsteilnehmer zu Fuß oder auf dem Fahrrad, im Straßenverkehr schlecht oder erst sehr spät wahrgenommen zu werden. Autofahrer sind deshalb besonders gefordert, eine erhöhte Aufmerksamkeit gegenüber den "schwachen Verkehrsteilnehmern" walten zu lassen. Darauf weist aktuell die Kreispolizei Mettmann hin. Wie man aktiv etwas zu seiner eigenen Sicherheit beitragen kann, erläutert am kommenden Mittwoch, 3. November,...

  • Heiligenhaus
  • 28.10.21
Blaulicht

Zwei leicht verletzte Personen nach Unfall in Altenbochum

Am Donnerstagvormittag, 21. Oktober, kam es im Bochumer Stadtteil Altenbochum zu einem Kreuzungsunfall. Die Bilanz: Zwei leicht verletzte Personen und insgesamt rund 20.000 Euro Schaden. Gegen 10.50 Uhr fuhr ein 64-jähriger Autofahrer aus Bochum auf der Wittener Straße in Richtung Innenstadt. Zeitgleich war ein 71-jähriger Wittener mit seinem Auto auf der Wittener Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Als der Bochumer beabsichtigte, links auf die Velsstraße abzubiegen, kam es im...

  • Bochum
  • 22.10.21
Ratgeber

Update: Gartenamt verzeichnet rund 80 umgestürzte Bäume
Sturm über NRW

Nach dem Sturmereignis von Donnerstag, 21. Oktober, mit Windböen von bis zu 93 Kilometer pro Stunde verzeichnet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt rund 80 umgestürzte Bäume in den städtischen Grünanlagen, auf den Friedhöfen und in den Forstrevieren. Darüber hinaus sind im gesamten Stadtgebiet zahlreiche Äste abgebrochen. Die Mitarbeiter des Gartenamts sind mit Aufräumarbeiten im Einsatz. Das Gartenamt zählt in den städtischen Parks und Grünanlagen sowie im Straßenraum rund ein Dutzend...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 21.10.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Zusammenstoß an einer Engstelle: Polizei sucht beteiligte Radfahrerin

An einer Engstelle in Bochum-Hamme ist es zwischen einem Autofahrer (31, aus Dortmund) und einer unbekannten Radfahrerin erst zu einem Zusammenstoß, dann zum Streit gekommen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Der Vorfall ereignete sich am Montag, 11. Oktober, auf der Hofsteder Straße. Der Autofahrer war dort gegen 17.50 Uhr in Richtung Bürgerplatz (nördliche Richtung) unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 55 stoppte der Autofahrer wegen einer Engstelle aufgrund parkender Fahrzeuge, um drei...

  • Bochum
  • 13.10.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Autofahrer bei Abbiegeunfall in Bochum verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, 11. Oktober, in der Bochumer Innenstadt ist ein Autofahrer aus Wattenscheid schwer verletzt worden. Gegen 15.15 Uhr war ein 49-jähriger Bochumer auf der Alleestraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Rottstraße beabsichtigte er nach bisherigem Kenntnisstand, nach links auf diese abzubiegen. Zeitgleich war ein 47-jähriger Autofahrer aus Wattenscheid auf der Alleestraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Beim Abbiegevorgang stießen beide Fahrzeuge...

  • Bochum
  • 12.10.21
Blaulicht

Mitten in der Nacht
Auto kracht in Garten - Fahrer vermutlich betrunken

HAGEN. Am frühen Sonntagmorgen, 26. September, gegen 04.30 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto die Sauerlandstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache kommt der Mann mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfährt einen hohen Metallzaun und bleibt im Garten eines Anwohners stehen. Leicht verletzt kann er aus dem Wagen aussteigen. Während der Unfallaufnahmen stellen die Polizeibeamten fest, dass der 18-Jährige vermutlich Alkohol getrunken hatte. Ihm wird eine Blutprobe entnommen,...

  • Hagen
  • 27.09.21
Natur + Garten
Die Maisernte steht in den nächsten Tagen bevor und die Häcksler werden ihre Bahnen ziehen. Für Wildtiere bricht damit eine stressige Zeit an.
2 Bilder

Wachsamkeit beim Autofahren gefordert
Maisernte bringt Wild auf die Läufe

Die Maisernte steht in den nächsten Tagen bevor und die Häcksler werden ihre Bahnen ziehen. Für Wildtiere bricht damit eine stressige Zeit an. Sie verlieren ihre Deckung und müssen neue Futter- und Ruheplätze suchen. „Wenn mehrere Hektar Mais am Tag geerntet werden, setzt das die wildlebenden Tiere enorm unter Druck. Sie suchen direkt die nächstgelegene Deckung auf, das kann das nächste Waldstück oder auch ein Feld sein“ so Petra Bauernfeind-Beckmann, Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hubertus...

  • Dorsten
  • 23.09.21
Blaulicht
Foto: Polizei NRW Gelsenkirchen

Betroffene Stationär im Krankenhaus zur Beobachtung
Seniorin (91) auf Fußgängerüberweg angefahren

Herne. Am Freitag, 17.September, ist eine 91-jährige Frau aus Herne an der Edmund-Weber-Straße 193 von einem Auto angefahren worden. Eine 41-jährige Herner Autofahrerin hatte nach derzeitigem Kenntnisstand am dortigen  Fußgängerüberweg gewartet, als sie auf dem linken Gehweg zwei Passanten sah. Diese hatten durch Handzeichen zu verstehen gegeben, auf ihren Vorrang zu verzichten. Im Anschluss fuhr die 41-Jährige wieder an. Dabei kam es zur Kollision mit der älteren Frau, die zu diesem Zeitpunkt...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Alkoholisierter 19-Jähriger flüchtet mit Kleinstwagen vor der Polizei

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 19-Jähriger aus Bochum am frühen Dienstagmorgen, 14. September, mit seinem Kleinstwagen von der Straße abgekommen. Er war erheblich alkoholisiert. Weil er ohne Licht in Bochum-Weitmar unterwegs war, wurden Streifenbeamten gegen 2.20 Uhr auf den 19-jährigen Autofahrer aufmerksam. Auf die Anhaltezeichen der Polizisten reagierte der 19-Jährige, in dem er Vollgas gab. Doch sein Fluchtversuch endete kurz darauf in der Rechtskurve im Bereich der...

  • Bochum
  • 14.09.21
Ratgeber
Die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen ist zwischen den Autobahnkreuzen Oberhausen-West und Kaiserberg voll gesperrt.

Vollsperrung zwischen den Autobahnkreuzen Kaiserberg und Oberhausen-West in Fahrtrichtung Oberhausen
Fahrbahn wird erneuert

Von Freitagabend (3. September), um 20 Uhr bis Montagmorgen (6. September), um 5 Uhr ist die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen den Autobahnkreuzen Oberhausen-West und Kaiserberg voll gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert die Fahrbahn und führt gleichzeitig eine Brückenprüfung sowie allgemeine Pflegearbeiten (Grünschnitt et cetera) durch. Umleitungen sind mit rotem Punkt ausgeschildert.

  • Duisburg
  • 02.09.21
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Fahrerflucht - Polizei sucht Zeugen
Kleinwagen-Fahrer flüchtet nach Auffahr-Unfall

Wesel (ots) Der Fahrer eines Kleinwagens ist am Montag auf ein Auto aufgefahren und geflüchtet. Dadurch beschädigte er das Auto am Heck, das auf der Willy-Brandt-Straße auf der Linksabbiegerspur zur Neue Hünxer Straße an einer Ampel wartete. Laut Polizeibericht, ist der Unfallverursacher, mit einem bronzefarbenen Kleinwagen und dem Weseler Kennzeichen "WES" unterwegs war, fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gegen 16.10 Uhr beobachtet haben. Sie können sich unter der...

  • Hamminkeln
  • 01.09.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Fahrgast wird verletzt - Zeugen gesucht
Auto wendet vor Straßenbahn, ein Fahrgast wird verletzt - Zeugen gesucht

Bochum (ots) Weil ein Auto vor ihm wendete, musste der Fahrer der Straßenbahn 305 eine Vollbremsung einleiten - ein Fahrgast wurde dadurch leicht verletzt. Der Autofahrer flüchtete, die Polizei sucht jetzt Zeugen. Am Dienstagabend, 31. August, fuhr der Straßenbahnfahrer (49, aus Mönchengladbach) gegen 19.15 Uhr von der Haltestelle Jacob-Meyer-Straße in Bochum-Mitte in Richtung Wattenscheid los, als ein schwarzes Auto unmittelbar vor ihm wendete. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der...

  • Bochum
  • 01.09.21
Ratgeber
Da Kinder die jüngsten und die schwächsten Verkehrsteilnehmer sind, kümmert sich der Kreis Unna in den nächsten Wochen besonders um die Schulwegsicherung.

Kreis für sichere Schulwege im Einsatz
Tempokontrollen vor Schulen

Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer aufgepasst: In dieser Woche hat wieder die Schule begonnen. Da Kinder die jüngsten und die schwächsten Verkehrsteilnehmer sind, kümmert sich der Kreis Unna in den nächsten Wochen besonders um die Schulwegsicherung. Konkret wird er sich bei seinen Geschwindigkeitsmessungen auf Schulen und Schulwege konzentrieren. Dies teilt der Fachbereich Straßenverkehr mit. "Überhöhte Geschwindigkeit ist auch bei uns im Kreis eine der Hauptgründe für Unfälle mit...

  • Unna
  • 22.08.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Beteiligter Autofahrer fährt davon
Zeugen gesucht: Bus muss bremsen - Beteiligter Autofahrer fährt davon

Bochum (ots) Nach einer Unfallflucht am Dienstag (3. August) in Bochum-Wattenscheid sucht das Verkehrskommissariat nach Zeugen. Gegen 14.30 Uhr war ein Linienbus auf der Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand wechselte vor der Kreuzung zur Voedestraße der Fahrer eines weißen Autos der Marke Dacia unmittelbar vor dem Bus die Spur. Die Busfahrerin musste stark abbremsen. Dadurch verlor eine Frau (34, aus Bochum-Wattenscheid) das Gleichgewicht im Bus und...

  • Wattenscheid
  • 04.08.21
Ratgeber

Straßenbauarbeiten in Beeck
Leibnizstraße bis Ende August voll gesperrt

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Mittwoch, 4. August, Straßenbauarbeiten auf der Leibnizstraße in Beeck durch. Aus diesem Grund wird die Leibnizstraße im Baustellenbereich voll gesperrt und somit von der Karolingerstraße und der Bruckhauser Straße kommend als Sackgasse ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können jederzeit passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 28.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.