Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

Politik
15 Professoren untersuchten die Auswirkungen der Klimasteuer für Autofahrer.

Verkehrsplaner an der TU Dortmund haben gerechnet
Nur gering durch CO2-Steuer belastet

Die geplante CO2-Steuer wird die Autofahrer finanziell nicht so stark belasten wie angenommen. Das haben 15 Verkehrsplaner von Hochschulen unter Federführung der TU Dortmund errechnet.  In einer gemeinsamen Stellungnahme rechnen sie vor, dass sich die neue CO2-Abgabe und die Inflationsverluste der Energiesteuer weitgehend aufheben. Demnach liege die tatsächliche Mehrbelastung der Autofahrer nicht, wie behauptet, bei knapp 10 Cent pro Liter, sondern deutlich unter 1 Cent pro Liter, verteilt auf...

  • Dortmund-City
  • 15.11.19
Blaulicht
Der alkoholisierte Autofahrer wurde von der Polizei verhaftet. Er muss sich nun vor Gericht verantworten.

1,4 Promille, Auto sichergestellt und Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht
Alkoholisierter Autofahrer gefasst

Am Dienstag (5. November) ist gegen 22 Uhr ein Streifenwagen zur Heinestraße ausgerückt, weil ein Mann (46), der sich gegen 20:20 Uhr gewaltsam Zutritt zur Wohnung einer Frau (59) verschafft hatte, erneut vor ihrem Wohnhaus stand. Bei der Anfahrt entdeckten die Polizisten den Tatverdächtigen in einem grauen Ford Fiesta auf der Gneisenaustraße. Als die Einsatzkräfte ihm Anhaltesignale gaben, beschleunigte der Tatverdächtige das Auto und versuchte zu flüchten. Hierbei fuhr er auf den...

  • Duisburg
  • 07.11.19
Ratgeber

Tipps der Polizei
Verkehrspräventionshinweise zur dunklen Jahreszeit

Auch in diesem Jahr will die Polizei auf das Thema "dunkle Jahreszeit" und die damit verbundenen Gefahren hinweisen. Früh einsetzende Dunkelheit und schlechte Witterungsverhältnisse führen dazu, dass insbesondere Fußgänger bei Verkehrsunfällen verletzt werden. Die Verkehrsunfallstatistik weist in den Winter- und Frühlingsmonaten eine Vielzahl von Unfällen unter Beteiligung von Fußgängern auf. Im Jahr 2018 registrierte die Polizei für die Städte Essen und Mülheim insgesamt 433 Unfälle mit...

  • Essen-Süd
  • 19.10.19
Blaulicht

Die Polizei informiert:
Achtung, Blitzer!

Düsseldorf. Hier wird geblitzt: Montag, 30. September: Bonner Straße, Gneisenaustraße, Gubener Straße, Leuchtenberger Kirchweg, Pempelforter Straße, Volmerswerther Straße Dienstag, 1. Oktober: Fleher Straße, Further Straße, Jülicher Straße, Märkische Straße, Metro-Straße, Volmerswerther Straße Mittwoch, 2. Oktober: Eichelstraße, Im Dahlacker, Schanzenstraße, Simrockstraße, Staufenplatz, Volmerswerther Straße Freitag, 4. Oktober: Aderkirchweg, Buchenstraße, Eulerstraße,...

  • Düsseldorf
  • 27.09.19
Blaulicht

Blutprobe musste entnommen werden
Betrunkener Autofahrer rammt acht Wagen

Aufmerksame Zeugen haben am Dienstag (17. September, 20:30 Uhr) die Polizei alarmiert, weil ein Autofahrer auf der Forststraße acht geparkte Wagen gerammt und anschließend seinen KIA abgestellt hat. Die Beamten trafen den betrunkenen Fahrer noch an seinem Auto an. Dieser wusste zwar, dass er Alkohol getrunken hatte, konnte sich aber nicht mehr daran erinnern, gefahren zu sein. Für ihn ging es mit dem Streifenwagen zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Die Polizisten nahmen die...

  • Duisburg
  • 18.09.19
Blaulicht

Aplerbeck
Zeugen gesucht: 17-jährige Mofafahrerin gestürzt

Eine 17-jährige Mofafahrerin ist am Freitag (13.9.) nach einem Sturz leicht verletzt worden. Die Dortmunderin fuhr gegen 9.20 Uhr auf der Aplerbecker Straße in Richtung Süden, als ein schwarzer Wagen in Höhe der Neulandstraße vom rechten Fahrbahnrand anfuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die 17-Jährige stark ab und stürzte. Der Wagen entfernte sich Richtung Süden. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich in der Wache Aplerbeck unter Tel. 132-3821.

  • Dortmund-Süd
  • 17.09.19
Blaulicht
Ein Junge (8) wurde am Donnerstag (12. September) an der Ilandstraße von einem Auto erfasst. Bildquelle: Stadtanzeiger

Leichte Verletzungen
Ilandstraße: Junge (8) von Pkw erfasst

Ein Junge (8) wurde am Donnerstag (12. September) an der Ilandstraße von einem Auto erfasst. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Gegen 15.40 Uhr fuhr eine 50-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel auf der Ilandstraße, als plötzlich ein achtjähriger Junge aus Castrop-Rauxel auf die Straße lief. Obwohl die 50-Jährige eine Vollbremsung durchführte, erfasste sie den Achtjährigen leicht. Er wurde leicht verletzt."

  • Castrop-Rauxel
  • 13.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Streit
Eskalation am Steuer

Ein Streit zwischen zwei Autofahrern ist am Mittwochabend, 11. September, eskaliert. Einer der beteiligten Autofahrer rammte an einer Ampel an der Kreuzung Gewerkenstraße/Overwegstraße absichtlich das Auto des Anderen. Zusätzlich stieg der 48-jährige Essener Verursacher aus, öffnete die Tür des anderen Autos und trat den 32-jährigen Gelsenkirchener, der hinter dem Steuer saß. Zusätzlich soll die Beifahrerin des Esseners, eine 48-jährigen Frau, den Gelsenkirchener beleidigt haben. Zuvor haben...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
Blaulicht

Autofahrer brachte bei einem Zusammenstoß Radfahrerin zu Fall
Moers - Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Laut polizeilicher Mitteilung ist am Dienstag, 27. August, gegen 18.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Hülsdonker Straße eine 75-jährige Radfahrerin aus Bottrop schwer verletzt worden. Ein 79-jähriger Mann aus Moers war mit seinem Wagen auf der Hülsdonker Straße unterwegs und beabsichtigte, nach links auf die Venloer Straße abzubiegen.Dabei stieß er mit der Radfahrerin zusammen, die in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß stürzte die Frau zu Boden und verletzte...

  • Moers
  • 29.08.19
Ratgeber
Als Beispiel eine Elternhaltestelle in Jülich.

Schulbeginn in NRW:
Tipps für Autofahrer und Eltern

Dinslaken. Gerade Schulanfängern können Gefahren noch nicht richtig einschätzen. Autofahrer sollten deshalb besonders Rücksicht nehmen. Eltern empfiehlt der ADAC Nordrhein, frühzeitig den Schulweg zu üben. Tausende Erstklässler gehen in Nordrhein-Westfalen ab Ende August in die Grundschule. Der ADAC Nordrhein rät Autofahrern, jetzt besonders aufmerksam zu sein und gerade in Wohngebieten auf Schulkinder zu achten. Sie gehören aufgrund ihres Alters und Entwicklungszustandes zu den schwächsten...

  • Dinslaken
  • 13.08.19
Blaulicht
Die Polizeibeamten brachten den Dinslakener gefesselt zur Wache.

Alkohol und Aggression
38-jähriger Autofahrer bedroht und beleidigt Polizisten

Am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr überprüften Polizeibeamte auf der Hünxer Straße einen 38-jährigen Dinslakener Autofahrer. Da die Beamten Alkoholgeruch feststellten, führten sie mit dem Autofahrer einen Alkoholtest durch, der positiv verlief.Der Mann reagierte daraufhin uneinsichtig und aggressiv. Schließlich begann er, die Beamten aufs Übelste zu beleidigen und zu bedrohen. Als er versuchte, einer Polizistin einen Kopfstoß zu versetzen, dem diese gerade noch ausweichen konnte,...

  • Dinslaken
  • 13.08.19
Fotografie
3 Bilder

Sowas mag ich
Ein Herz für Kleve

Herzlich willkommen in Kleve! So sieht's aus, wenn der Autofahrer kurz hinter dem Ortseingang am Museum Kurhaus an der Fußgängerampel halten muss. Da bremst man doch gerne :-) Oder aus Fotografensicht: drück die Ampel und du bekommst ein rotes Herz geschenkt ;-)

  • Kleve
  • 31.07.19
  •  5
  •  7
Ratgeber
Ortskundige Autofahrer sollten den Ringtunnel während der Sperrung nach Möglichkeit umfahren.

Sicherheitsüberprüfung
Ringtunnel teilweise gesperrt

Alle drei Jahre muss der Ringtunnel auf seine Sicherheit hin überprüft werden. Am Dienstag, 6. August, erfolgt diese Bauwerksüberprüfung. Nicht nur der Tunnel selbst, sondern auch die beiden Schilderbrücken werden in die Prüfung mit einbezogen. Dazu müssen zeitweise einzelne Fahrspuren gesperrt werden. Ab 9 Uhr wird zuerst dritte Spur gesperrt, nach Abschluss der Prüfungen auf der Südseite wird dann die Sperrung auf die erste Spur verlegt. Die Sperrung wird voraussichtlich um 15 Uhr beendet...

  • Unna
  • 30.07.19
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Autofahrer, dessen Wagen am Montag, 29. Juli, gegen 18.20 Uhr mit einem betrunkenen Radfahrer zusammengestoßen ist.

Fahrer stieß mit betrunkenem Radfahrer zusammen
Polizei sucht in Dinslaken den Autofahrer eines silberfarbenen Wagens

Die Polizei sucht einen Autofahrer, dessen Wagen am Montag, 29. Juli, gegen 18.20 Uhr mit einem betrunkenen Radfahrer zusammengestoßen ist. Der silberfarbene Wagen war auf der Hans-Böckler-Straße in Richtung Dinslakener Innenstadt unterwegs. Aus der Wielandstraße ist dann ein Radfahrer gekommen und mit der rechten Seite des Autos zusammengestoßen. Der Fahrradfahrer setzte seine Fahrt über die Karlstraße in unbekannte Richtung fort. Wenige Minuten später beobachtete eine Zeugin, wie...

  • Dinslaken
  • 30.07.19
Vereine + Ehrenamt
Die Gruppe des DLRG schloss am Sonntag das Fahrtraining im Verkehrssicherheitzentrum MOVE ab.

Verein ProSi bietet Training für Vereine an
Sicher zum Sport und nach Hause

"Sicher zum Sport und nach Hause" - unter diesem Motto wurde das Angebot der ProSi zur Verkehrssicherheitsarbeit für Sportler und Vereine erstmals am Sonntag, 28. Juli, umgesetzt. Die Idee für dieses Projekt kam dem Verein für Kriminalprävention, Jugendschutz und Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Unna (ProSi) im Gespräch mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Es stellte sich nämlich heraus, dass sich der Transport der Boote oder das Rangieren mit überlangen Fahrzeugen für...

  • Unna
  • 29.07.19
Blaulicht
2 Bilder

Traurig aber erwiesen:
Übeltäter für fahrlässige Brandstiftung bekannt!

Fahrlässige vorsätzliche Brandstiftung nennt man es, wenn Raucher ihre Zigarettenkippen bewusst, bei diesen Temperaturen in trockenes Gelände (Wald, Feld, Wiese) entsorgen! Der Übeltäter heißt "glühende Zigarettenkippe". Diese kann durchaus wegen der Restglut noch ein Flächenbrand 🔥entzünden. 🤔Rauchern ist das meistens  nicht bewusst . Kommt in diesem Fall noch ein Mensch zu Schaden ,so kann es durchaus, bei Überführung des Täters, zu einer Anklage kommen. 👎Autofahrer die Kippen glühend während...

  • Duisburg
  • 28.07.19
  •  1
Blaulicht
Ein Autofahrer schubste gestern einen Radler vom Drahtesel. Der silber-graue Wagen war vermutlich ein Wagen der Marke Toyota.

Verfolgung in Hilden
Autofahrer schubst Radler ins Gebüsch

Am Donnerstagabend, 25. Juli, hat ein bislang noch unbekannter Autofahrer einen 17 Jahre alten Hildener auf einem Parkplatz am Lindenplatz vom Fahrrad geschubst. Das teilt die Polizei mit. Gegen 19.30 Uhr fuhr der 17-Jährige mit seinem Fahrrad über die Sankt-Konrad-Allee in Richtung Lindenplatz. Plötzlich setze vor ihm ein Auto rückwärts aus einem Parkplatz. Der 17-Jährige konnte einem Unfall knapp ausweichen. Laut eigenen Angaben zeigte er dem Fahrer des Wagens daraufhin den Mittelfinger und...

  • Hilden
  • 26.07.19
Blaulicht

Motorradfahrer beim Abbiegen nicht beachtet
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Am Samstagmittag, 20. Juli, übersah ein 92-Jähriger Autofahrer beim Abbiegen von der Chaussee in Holzwickede einen Motorradfahrer. Der Dortmunder missachtete beim Linksabbiegen in den Sachsenweg einen ihm entgegenkommenden 41-Jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Unna unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Fahrer sowie die 92-Jährige PKW-Beifahrerin wurden verletzt und zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

  • Unna
  • 23.07.19
Ratgeber
Seit Anfang des Jahres ist auch ein mobiler Blitzer bei uns in der Stadt im Einsatz.

Blitzer auf dem Prüfstand
Urteil aus dem Saarland hat für Oberhausen keine Konsequenzen

Ein Urteil des Saarländischen Verfassungsgerichtshof schlägt momentan bundesweit hohe Wellen. Geklagt hatte ein Autofahrer, der mit einer Geschwindigkeisüberschreitung von 27 Km/h geblitzt wurde. Die Folge: 100 Euro Geldbuße plus ein Punkt in Flensburg. Der Saarländer wollte das allerdings nicht hinnehmen und klagte - mit Erfolg. Da das im vorliegenden Fall verwendete Gerät TraffiStar S350 der Firma Jenoptik keine Messdaten speichert, konnte die Geschwindigkeitsüberschrietung nicht zweifelsfrei...

  • Oberhausen
  • 17.07.19
  •  3
LK-Gemeinschaft
Autofahrer fährt in Gelsenkirchen auf Polizistin zu und flüchtet *Strafverfahren eingeleitet*

Polizei Gelsenkirchen
Autofahrer fährt in Gelsenkirchen auf Polizistin zu und flüchtet *Strafverfahren eingeleitet*

Am Mittwoch, 10.Juli.2019, konnte eine Polizistin gerade noch rechtzeitig einem 41-jährigen Autofahrer ausweichen, der mit seinem Wagen auf die Beamtin zufuhr. Gegen 14:05 Uhr wollte sie in Höhe der Straßen im Emscherbruch und Herzfelder Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Resse aus dem fließenden Verkehr heraus Winken, weil er im Zuge der Verkehrsüberwachung mit erhöhter Geschwindigkeit aufgefallen war. Die An Haltezeichen der Polizeibeamtin ignorierte der 41-Jährige jedoch und fuhr ohne...

  • Gelsenkirchen
  • 11.07.19
Ratgeber
„Voller Gedanken an seine Herzdame vergisst der Bock schnell die Gefahr, die von einer viel befahrenen Straße ausgeht. Um unnötiges Tierleid zu vermeiden, bitten wir gerade in dieser Zeit um erhöhte Aufmerksamkeit im Straßenverkehr“, warnt Alfred Nimphius, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Wesel.

Rehe in der Paarungszeit
Safer Sex: Fahren SIE vorsichtig! ER hat den Kopf woanders!

Die eigentlich dämmerungsaktiven Rehe sind jetzt trotz der stellenweise großen Hitze aktiv. Sie haben im Juli und August Paarungszeit. Auch tagsüber folgt der Rehbock der Ricke seiner Begierde viele Kilometer und gönnt sich kaum eine Pause. Dabei queren sie häufiger als sonst unsere Straßen. „Voller Gedanken an seine Herzdame vergisst der Bock schnell die Gefahr, die von einer viel befahrenen Straße ausgeht. Um unnötiges Tierleid zu vermeiden, bitten wir gerade in dieser Zeit um erhöhte...

  • Dinslaken
  • 08.07.19
  •  1
Blaulicht
Die Beamten der Polizei in Velbert suchen Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall an der Ampel an der Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Schlossstraße geben können.

Velberter Polizei sucht Zeugen
Streit zwischen Autofahrer und Radfahrer eskaliert

Ein Streit zwischen einem 27-jährigen VW-Golf Fahrer und einem 39-jährigen Radfahrer ist am heutigen Mittwoch auf der Friedrich-Ebert-Straße eskaliert. Das teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhren die beiden Männer mit ihren Fahrzeugen die Friedrich-Ebert-Straße in gleicher Richtung. An der Einmündung Schlossstraße mussten die beiden Männer an einer rotlichtzeigenden Ampel verkehrsbeding anhalten. Dort sprach der 27-jährige Autofahrer den 39-Jährigen an und fragte ihn...

  • Velbert
  • 03.07.19
Blaulicht
Mit schweren Verletzungen wurde ein 10-jähriges Mädchen aus Castrop-Rauxel heute (3. Juli) ins Krankenhaus gebracht. Bildquelle: Stadtanzeiger

An der Dortmunder Straße von einem Auto erfasst
10-Jährige angefahren und schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde ein 10-jähriges Mädchen aus Castrop-Rauxel heute (3. Juli) ins Krankenhaus gebracht. "Eine 61-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel wollte von der Dortmunder Straße auf einen Parkplatz abbiegen und stieß in der Einfahrt mit dem Kind zusammen. Das Mädchen stürzte und wurde schwer verletzt", teilt die Polizei mit.

  • Castrop-Rauxel
  • 03.07.19
Blaulicht

"Der andere ist schuld! - Der hat angefangen!" Streit unter Autofahrer in Marl

Für diesen Fall gilt nicht die Weisheit: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Denn gewonnen hat hier keiner. Ein 66-jähriger Hertener war am Mittwoch mit dem Verhalten eines 28-jährigen Dortmunders an einer Ampel auf der Recklinghäuser Straße in Marl nicht einverstanden. Dem Dortmunder ging es nicht schnell genug, nach eigenen Angaben hatte er noch einen wichtigen Termin. Die Ampel an der Johannesstraße/Recklinghäuser Straße zeigte gegen 13 Uhr grün. Der Dortmunder nutzte laut...

  • Marl
  • 27.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.