Autohändler

Beiträge zum Thema Autohändler

Sport
Paul Murawski

Einer der bekanntesten Autohändler Lünens -Paul Murawski stirbt mit 90 Jahren

Von Bernd Janning LÜNEN. Im Alter von 90 Jahren starb am Morgen des vergangenen Karfreitags mit Paul Murawski (3. 1. 30 - 10. 4. 20) einer der bekanntesten Lüner Autohändler. Den Handel und die Reparaturwerkstatt an der Alstedder Straße 94 wird dessen 57jähriger Sohn Dirk weiter führen. Hinter dem Erfolg steckte zuerst das Ehepaar Ingrid und Paul Murawski „mit jeder Menge Benzin im Blut“. Sohn Dirk, seit dem 1. August 1979 im elterlichen Betrieb und dort schon seit über zehn Jahren...

  • Lünen
  • 21.04.20
LK-Gemeinschaft
Auch vor 5 Jahren gehörte der Märkische Platz zum Trödelmarkt bereits den Autohäusern der Stadt und lockte viele Besucher an, die sich für die neusten Modelle interessierten.
2 Bilder

87. Schwelmer Trödelmarkt lockt mit vielfältigem Programm
Ein Tag für Schnäppchenjäger und Autofans

Nicht nur am kommenden Sonntag, 13. Oktober, lohnt sich ein Besuch in der Schwelmer Innenstadt, aber an diesem Sonntag umso mehr. Denn zum 87. Schwelmer Trödelmarkt ist allerhand los und zeitgleich findet mal wieder die Autoschau auf dem Märkischen Platz statt. von Nina Sikora Premiere hatte die Autoschau auf dem Märkischen Platz bereits vor etlichen Jahren 2010 hielt WAP-Fotograf Sebastian Jarych bereits das Treiben auf dem Märkischen Platz fest und auch beim 77. Trödelmarkt 2014 wurde...

  • Schwelm
  • 11.10.19
Blaulicht

Essen-Kray, Rotthauser Straße: Einbruch bei Autohändler
Reifen und Felgen gestohlen - Zeugen gesucht!

Die Polizei Essen berichtet: Vermutlich mehrere Täter entwendeten in der Nacht von Samstag auf Sonntag (13./14. April) von einem Autohändler an der Rotthauser Straße eine Vielzahl von Autoreifen undFelgen. Gegen 1.15 Uhr bemerkte ein 34-jähriger Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes den Diebstahl und informierte die Polizei. Die Tatverdächtigen müssen in der Zeit zwischen 23.30 Uhr und 01.15 Uhr aktiv geworden sein. Als die Polizei an dem Autohandel eintraf, fanden sie 24 Autos der...

  • Essen-Steele
  • 17.04.19
Überregionales
Symbolbild

Autohändler beraubt - Zeugen gesucht

Einem Autohändler auf der Devesestraße wurden Fahrzeugteile entwendet. Insgesamt 27 Fahrzeuge wurden von bislang unbekannten Personen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. In der Zeit von Mittwochabend, 11. Juli, bis Donnerstagmittag, 12. Juli, beschafften sich Unbekannte Zugang zu dem Gelände der Firma und demontierten sämtliche Räder der dort abgestellten Wagen. Die Polizei sucht Zeugen, die im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Feststellungen gemacht haben, Angaben zu dem Verbleib der...

  • Gelsenkirchen
  • 13.07.18
  • 1
Überregionales

BMW aufgeknackt und komplett geplündert

In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte am Kratzkopf einen BMW aufgebrochen und das komplette Armaturenbrett geplündert. Der Halter hatte gegen 07.40 Uhr seinen Wagen in der Hermesstraße mit eingeschlagener Seitenscheibe aufgefunden und die Polizei alarmiert. Am Vorabend hatte er um etwa 22.30 Uhr den BMW zuletzt unbeschädigt gesehen. Außer den kompletten Einbauteilen des Armaturenbretts bauten die Täter auch noch den Fahrerairbag und die Bedieneinheit aus dem Multifunktionslenkrad aus....

  • Hagen
  • 25.05.18
Überregionales

Autoknacker am Werk - und schon wieder ist es ein BMW

Am Donnerstagmorgen stellte der 60-jährige Fahrer eines BMW X5 fest, dass sich Diebe an seinem Fahrzeug zu schaffen machten. Das Auto wurde an der Straße Am Jakob vor dem Einfamilienhaus des 60-Jährigen geparkt. In der Nacht von Mittwoch auf Freitag öffneten die Diebe den BMW auf bisher unbekannte Weise und bauten fachmännisch das Multifunktionslenkrad samt Airbag und das fest integrierte Navigationsgerät aus.

  • Wetter (Ruhr)
  • 25.05.18
Politik

Lob für SPD-Mobbing gegen Gewerbetreibende?

In einem Beitrag in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung vom 22.12.2017 wird die Bottroper SPD von einem angeblichen besorgten Bürger für ihr Vorgehen gegen friedliche Gewerbetreibende (mit Migrationshintergrund) ausdrücklich gelobt. https://www.waz.de/staedte/bottrop/lob-fuer-spd-vorgehen-gegen-autoverwerter-im-sueden-id212923173.html Solch ein Beitrag in einer Zeitung, deren Vorsitzender (Manfred Braun) als langjähriger SPD-Funktionär bekannt ist darf zunächst einmal niemanden verwundern....

  • Bottrop
  • 30.12.17
Politik

AfD angeekelt von SPD-Mobbing gegen Autoverwerter

Die AfD Bottrop ist auf Grund aktueller Medienberichte irritiert darüber, dass die SPD mittels Schikane und Drangsalierung Autoverwerter im Industriegebiet "an der Knippenburg" zur Aufgabe ihres Gewerbes nötigen möchte. In einem WAZ Artikel vom 7.12.2017 wird beispielsweise Bezirksbürgermeister Helmut Kucharski (SPD) folgend zitiert: "Man sollte es diesen Unternehmen so unattraktiv wie möglich machen, dort zu bleiben. Je unwohler sich da jemand fühlt, um so eher ist er auch verschwunden“....

  • Bottrop
  • 08.12.17
  • 5
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Düsseldorf Wersten - Nach Raubüberfall auf Autohändler

Düsseldorf Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigen Unsere Pressemeldung von Montag, 13. Juli 2015 Nach dem brutalen Überfall auf einen Autohändler in Wersten von Juli 2015 arbeitet die Düsseldorfer Kriminalpolizei nach wie vor an der Aufklärung der Straftat. Es liegt jetzt ein Foto zweier Tatverdächtiger zur öffentlichen Fahndung vor. Am Tag der Tat (Montag, 13. Juli 2015, 11.45 Uhr) hatten drei unmaskierte Männer das Büro des Autohändlers betreten, diesen massiv geschlagen...

  • Düsseldorf
  • 23.10.15
Politik
15 Bilder

Da ist doch Gefahr im Vollzug.

Wie lange noch werden Polizei und Ordnungsbehörden diese Verhältnisse auf der Hafenstraße dulden. So lange schon machen die Genossen aus dem Norden auf eine verfehlte Planung im Umfeld von Autokino und vor allem dem Stadion aufmerksam. Tägliche Gefährdungen, zum Beispiel auf der Hafenstraße im Bereich der Bahnanlage, sind schon Normalität geworden. Fußgänger die ihre Arbeitsplätze an der Hafenstraße gesund erreichen möchten werden ständig in den fließenden Verkehr der Hafenstraße...

  • Essen-Nord
  • 14.07.14
  • 1
Ratgeber

Autohändler verprügelt und in einen Wagen gezerrt - Polizei stoppte die Fahrt

Wie die Polizei Essen jetzt mitteilt, kam es am 2. Mai zu Freiheitsberaubung und schwerer Körperverletzung auf der Straße Schonnebeckhöfe, Ecke Köln-Mindener-Straße, in Katernberg. Seinen Ausgang nahm das Geschehen auf dem Parkplatz eines Appartementhauses an der Schonnebeckhöfe. Hintergrund ist vermutlich eine Auseinandersetzung um einen Autohandel. Gegen 18 Uhr wurde ein 41-jähriger Iraker von drei, möglicherweise sogar fünf Angreifern attackiert und gegen Kopf und Oberkörper geschlagen....

  • Essen-Nord
  • 21.05.13
Ratgeber
Foto: Lukas
4 Bilder

Felssturz in Byfang: 1.000 Kubikmeter Geröll abgerutscht - Nierenhofer Straße gesperrt

In der Nacht von Samstag, 3., auf Sonntag, 4. November, sind in Essen-Byfang etwa 1.000 Kubikmeter Geröll aus gut fünfzehn Metern Höhe von einer Steilwand abgegangen, auf einen Parkplatz und in Teilen auf die Nierenhofer Straße gerutscht. Die Gesteinsmassen begruben mehrere Autos eines Gebrauchtwagenhändlers unter sich, weitere Fahrzeuge wurden nur von einzelnen Brocken getroffen. Ein mit einigen Metern Abstand befindliches Wohn- und Geschäftshaus ist zwar nicht unmittelbar betroffen,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.11.12
  • 2
Überregionales

Einbruch in einen Gebrauchtwarenhandel

Wie die Polizei mitteilt, brachen in der Nacht vom Dienstagabend des 06.12., 17.15 Uhr, zum Mittwochmorgen des 07.12.2011, 07.30 Uhr, ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter in die Büro-, Geschäfts- und Lagerräume eines Gebrauchtwarenhandels an der Dürerstraße in Velbert-Mitte ein. Hierzu wurden ein Fenster und gleich mehrere Türen mit brachialer Werkzeuggewalt aufgehebelt. Scheinbar zielgerichtet und ortskundig suchten und fanden der oder die Täter den Schlüssel zu einem...

  • Velbert
  • 08.12.11
WirtschaftAnzeige
12 Bilder

Die Show des Autosalons kann beginnen

Ein Blick auf die Wettervorhersage verspricht am Sonntag, 8. Mai, einen trockenen Zeitraum. Das dürfte Zufriedenheit bei den Verantwortlichen der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung auslösen, die den Iserlohner Autosalon organisieren. In erster Linie ist dies Beate Evers, die den vierten Autosalon in ihrer Regie vorbereitet und bei der die Fäden für PS und Stellplätze zusammenlaufen. Sie verspricht Frühlingsgefühle, die der 34. Autosalon in der Iserlohner Innenstadt aufkommen lassen wird....

  • Iserlohn
  • 03.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.