Autohof

Beiträge zum Thema Autohof

Politik
Rat der Stadt Bochum

Antragsfeuerwerk im Stadtrat

Sechs Anträge zu den unterschiedlichsten Themen wird die Fraktion von FDP & STADTGESTALTERN auf der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause stellen, dazu noch einen Ergänzungsantrag und drei Anfragen. Die WAZ berichtet von einem „Antragsfeuerwerk“. Anträge Bei den Anträgen geht es darum zu klären, ob die Stadt beim Land klagen sollte, weil sie statt der erforderlichen 20 Mio. bisher nur 6 Mio. für die Unterbringung der Flüchtlinge erhält: Verletzung des Konnexitätsprinzips bei der...

  • Bochum
  • 27.08.15
  •  1
Politik

Ja zum Autohof - Nein zum Pylon

Derne. „Wir sind grundsätzlich für den Bau des neuen Autohofes. Es gibt schließlich viel zu wenig LKW-Stellplätze im Raum Dortmund, vor allem im Dortmunder Osten“, sagt Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Seine Fraktion hat deshalb im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen den Plänen für den „Campo Autohof Gneisenau“ im Kreuzungsbereich von A2 und B236 zugestimmt – jedoch ein dickes ABER hinterhergeschoben. Die Idee, mit einem 50 Meter hohen Pylon für den...

  • Dortmund-Nord
  • 15.04.15
Kultur
20 Bilder

Der sehr schnell geplatzte Geschäftstraum am Autohof Bockum Hövel

Das Restaurant befindet sich auf dem Gelände des Autohofes in Bockum Hövel. Es wurde im Jahre 2001 gebaut und war das Prestigeobjekt der Umgebung. Als Besonderheit hatte das Restaurant schon damals eine Business Corner mit Handy-Ladestationen und Internet-Zugang und war damit das erste seiner Art in Deutschland. Die Bestellungen wurden damals per Terminal von den Gästen aufgegeben. Der seinerzeitige Investor wollte 99 weitere Restaurants dieser Art ebenfalls in Autobahnnähe erbauen. ...

  • Kamen
  • 18.03.14
  •  1
Politik
Der neue Hotelkomplex "Am Fischmarkt" aus Richtung "Alte Poststege" fotografiert.
3 Bilder

Braucht Rheinberg wirklich drei Eisdielen?

Nun ist auch eins der letzten Standortgeheimnisse der Berkastadt gelüftet. Wenn die Drogeriekette "Rossmann" zum Jahresende ihren neuen Standort an der Orsoyerstr. bezieht, die "Deutsche Bank" dann die alten Räumlichkeiten der Drogerie übernimmt, wir auch wieder neues Leben in die Räume der "Deutschen Bank" einziehen. Ein munteres "Bäumchen-wechsel-dich-Spiel" findet demnach momentan in Rheinberg statt. Denn in die Räumlichkeiten der "Deutschen Bank" wird zum Ende des Jahres eine Eisdiele...

  • Rheinberg
  • 04.02.14
  •  6
Politik
3 Bilder

Die Pläne für einen Autohof in Marl sind vom Tisch

Die LKW-Freunde im Stadtplanungsausschuss wollten die Ansiedlung eines Autohofes in der Nähe der A 43 oder A 52 im Stadtgebiet Marl. Jetzt antworteten die Fachleute von Landesbetrieb Straßenbau NRW, wie hoch überhaupt ein Bedarf in Marl ist. "Auf den von Ihnen angesprochenen Autobahnabschnitten der A 52 und der A 43 stellt sich der Bedarf an LKW-Parkständen für das Prognosejahr 2025 wie folgt dar: Abschnitt A 52 Anschluss B224 bis AK Marl-Nord: kein Bedarf an LKW-Parkständen...

  • Marl
  • 20.09.13
Politik
Die Christdemokraten Wolfgang Stut-Schilp, Adolf Heinrich Weintz, Jürgen Böhm und Andreas Brunnert (v.l.n.r.) nahmen die als Gewerbegebiet vorgesehene Fläche am Buddenacker in Augenschein.

CDU in der BV Brackel für Autohof am Buddenacker im Neuasselner Süden

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Brackel hat sich angesichts des zunehmenden Lkw-Verkehrs für die Anlage eines Autohofs in dem zu entwickelnden Gewerbegebiet „Buddenacker“ ausgesprochen. CDU-Fraktionssprecher Jendrik Suck verweist auf die gerade entlang der B 1 dringend benötigten Lkw-Rastplätze. Die Lage im Neuasselner Süden hält die Union für ideal wegen der direkten Anbindung ans überörtliche Straßennetz. Anwohner würden zudem von parkenden Lkw in ihren Wohngebieten...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.