Autor

Beiträge zum Thema Autor

Kultur
Der Velberter Autor Wim Martin hat unter dem Titel "Babylon Cam" seinen zweiten Roman veröffentlicht.
  3 Bilder

Wim Martin aus Velbert veröffentlicht seinen zweiten Roman
Skandale in der Welt der Reichen

Mit “Babylon Cam“ hat Wim Martin aus Velbert nach "Das schlagende Herz" nun seinen zweiten Roman veröffentlicht. Ab sofort ist das neue Werk als Taschenbuch im örtlichen Buchhandel sowie online auf den üblichen Plattformen erhältlich. "Die häusliche Quarantäne in Zeiten von Corona beflügelte meine Produktivität“, sagt der Velberter Autor. Erst im Dezember 2018 erschien sein Debüt-Roman, dessen Handlung in seiner Heimatstadt Velbert spielt. Nun stellte er auch “Babylon Cam“ fertig. "Und...

  • Velbert
  • 18.06.20
Kultur
Voller Stolz präsentiert Dieter Ebels seine Ehrenurkunde. Jetzt hat er es schwarz auf weiss, dass er von der Literaturwelt Duetschland zum Autor des Jahres 2019 gewählt wurde. Sein Vorgänger ist übrigens kein Geringerer als Bestsellerautor Sebastian Fitzek. 
Fotos: Reiner Terhorst
  2 Bilder

Dieter Ebels wurde jetzt offiziell als Autor des Jahres 2019 ausgezeichnet
„Was lange währt, wird endlich gut“

Wie der Wochen-Anzeiger bereits exklusiv berichtete, wurde der Duisburger Autor Dieter Ebels von der Literaturwelt Deutschland zum Autor des Jahres 2019 gewählt. Jetzt kam es endlich, der Corona-Pandemie geschuldet, zur offiziellen Überreichung der entsprechenden Urkunde. Unter freiem Himmel im Botanischen Garten Hamborn übergab Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer dem in Neumühl wohnenden Schriftsteller und Erzähler Preis und Urkunde. Schmunzlnd meinte Jungbauer: „Nicht nur die...

  • Duisburg
  • 11.06.20
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
Hallo,ich bin der Neue.
  5 Bilder

Corona aber nicht nur...
Bochum: Eine kleine vergnügliche Geschichte😷

Keine Chance dem Alltagsgrau! Manchmal ziehen dunkle Wolken auf,zur Zeit heißen sie Corona.😷 Aber auch in schwierigen Zeiten wie diesen - kann mit einer Extraportion guter Laune Trübsal verschwinden. Geschichten mit einer ordentlichen Portion Humor können... Ein Lächeln in unser Gesicht zaubern.🌞 Hier eine kleine Geschichte von einem Mund-Nasenschutz den ein tapferes Schneiderlein nähte.😷 Ein Mund-Nasen-Schutz: Der in einem Schaufenster Ausschau hielt - wer für ihn als neuer...

  • Bochum
  • 01.06.20
  •  23
  •  12
Natur + Garten
Foto : Künstler unbekannt
  4 Bilder

Lasst uns miteinander Träumen
Bilderbuchwetter: Natur ist schön

Natur ist schön Ein paar Verse schnell gemacht. Aufgewacht ,ach die Sonne lacht schaut ,wunderbar wurde es an den Tag gebracht  Natur ist schön Die Luft so lau ein leiser Wind Fühle mich wie einst als Kind Natur ist schön Schmetterlinge in der Luft betörend ist der Blumen Duft Natur ist schön Gemalt die Wiesen für das Auge Eine Traumwelt die sich selbst erschafft praktisch aus dem Nichts gemacht Natur ist schön Was wären wir in solchen Zeiten nur Ohne Wunder...

  • Bochum
  • 30.05.20
  •  21
  •  6
Kultur
In "Zwischen den Sirnen" sind auch Werke der Kamener Autoren Heinrich Peuckmann und Bernhard Büscher vertreten. Foto: MPDP

"Zwischen den Sirenen“
Kamener Autoren wirken an Anthologie in der Pandemie mit

Am 30. März startete ein Lyriker*Innen-Kollektiv die reichweiten Aktion „Mit Poesie durch Pandemie“ auf Facebook. Das Ziel der Agierenden war ein Brückenschlag zwischen Kunst und Wirtschaft herzustellen. Täglich wurde ein Gedichtbeitrag veröffentlicht, der auf einen kulturellen, wirtschaftlichen oder sozialen Akteur verwies, der sich durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen mit enormen, mitunter sogar existenzgefährdenden Herausforderungen konfrontiert sah. Kamen. Neben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
Natur + Garten
  2 Bilder

Der Mann mit dem grünen Daumen
Dieter Ebels schafft sich einen mediterranen Raum

Ein kleines Paradies in Duisburg. Wer hätte gedacht, dass Dieter Ebels, eigentlich bekannt als erfolgreicher Autor, der bereits auf 25 Buchveröffentlichungen zurück blicken kann, auch ein Händchen für Gartengestaltung hat? Doch es ist nicht irgendein Garten, es ist kleines Paradies unter Palmen. Dieter Ebels ist im Duisburger Stadtteil Neumühl zuhause. Wer Ebels Krimi “Ruhrmord” gelesen hat, weiß dass der Autor in diesem Buch von seinem Stadtteil schwärmt. Er beschreibt darin die vielen...

  • Duisburg
  • 22.05.20
Kultur
Das Neumühler Stielmustheater hat zwei Jahrzehnte lang Neumühls Geschichte und Kultur hochgehalten. Die Erinnerungen an die Blütezeit des Bergbaus und an das pulsierende Leben in der Zechenhauskolonie wird auf jeden Fall lebendig gehalten, wenn auch wegen der Corona-Pandemie der für den 5. September geplante Filmabend abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben wird.
Foto: Jürgen Hovorka
  2 Bilder

Erinnerungen an das Neumühler Stielmustheater bleiben trotzdem lebendig
Filmabend auf das nächste Jahr verschoben

Als Ende September 2017 im Bürgerhaus Neumühl der unwideruflich letzte Vorhang für das Stielmustheater fiel, hatten das viele Menschen aus Neumühl, Duisburg und der gesamten Region zutiefst bedauert. Augenzwinkernd meinte aber schon da Regisseur Helmut Hoppe, dass dem Ensemble „so ein paar Ideen im Kopf rumschwirren.“ Nur ein Jahr später feierte das Neumühler Stielmustheater seine offizielle Gründung vor 20 Jahren, natürlich auch wieder im Bürgerhaus an der Otto-Hahn-Straße, das erneut bis...

  • Duisburg
  • 17.05.20
  •  1
Kultur
Der Frohnhauser Schriftsteller Oliver Bruskolini veröffentlicht sein zweites Buch.
  2 Bilder

Frohnhauser Autor veröffentlicht sein zweites Buch
„Von Tauben und Löwen“

Der Frohnhauser Schriftsteller Oliver Bruskolini veröffentlicht sein zweites Buch. Die Kurzgeschichtensammlung „Von Tauben und Löwen“ erscheint beim Alea Libris Verlag und ist als eBook und Print erhältlich. „Von Tauben und Löwen – Geschichten zur Adoleszenz“ lautet der vollständige Titel des neuen Buches von Oliver Bruskolini. Bei dem Werk handelt es sich um eine Kurzgeschichtensammlung, die Lebensausschnitte und typische Problematiken von Heranwachsenden thematisiert. In kurzen Szenen...

  • Essen-West
  • 15.05.20
Kultur
Hier zeigt Dieter Ebels vor einigen Jahren Ruhrmord, seinen ersten, längst vergriffenen Duisburg-Krimi. Jetzt ist er wieder in einem neuen Verlag erschienen. Der Inhalt ist gleich, nur das Cover im BoD-Verlag sieht anders als das auf dem Foto aus.
Fotos: Reiner Terhorst
  5 Bilder

Dieter Ebels erster Duisburg-Krimi und drei Insel-Krimis wieder erschienen
Hamborns mörderische Seiten und mehr

Zwischen 2010 und 2014 waren vier Krimis von Dieter Ebels auf den Markt gekommen, die längst vergriffen sind. Jetzt, in seinem 25. Autoren-Jahr und kurz nach Erscheinen seines 25. Buches – der Wochen-Anzeiger berichtete ausführlich darüber – hat der in Neumühl lebende Erfolgsautor die Initiative ergriffen. Ausgestattet mit jeweils einem neuen Cover, von ihm selbst gestaltet, sind die vier Krimis jetzt neu im BoD-Verlag wieder erschienen. Die Bestie von Juist, Das Geheimniss des Billriffs,...

  • Duisburg
  • 15.05.20
LK-Gemeinschaft
In seinem neuen Werk stellt der Autor gesammelte Arbeiten von sich zusammen. Foto: privat

Zwischenbilanz des literarischen Schaffens
"Lesebuch" von Heinrich Peuckmann

Das vor Kurzem erschienene Werk "Lesebuch" des Kamener Autors Henrich Peuckmann ist, wie er selbst von sich sagt, eine Art Bilanz seines literarischen Schaffens, von dem er hofft, dass es eine Zwischenbilanz ist. Kamen. In "Lesebuch" enthalten sind Gedichte, Erzählungen, dazu Roman- und Novellenauszüge, u.a. aus der Novelle "Die lange Reise des Herrn Balzac", einer Geschichte, die Peuckmann selber sehr gefällt, dazu aus den Ruhrgebietsromanen "Saitenwechsel", "Die Schattenboxer" oder "Leere...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.05.20
Kultur
Essener Autorin Brigitte Böker hat ein Corona-Gedicht geschrieben.

Brigitte Böker leidet unter der Pandemie: "Ich kann nicht stillsitzen"
"Erzählcafé"-Autorin schreibt Corona-Gedicht

Die Corona-Pandemie ist mittlerweile ein Thema, das viele nicht mehr hören können. Es ist in sämtlichen Nachrichten und auch in Supermärkten und im Privatleben verfolgt es einen. Abstand beim Warten an der Kasse, nur mit Einkaufswagen und Maske den Laden betreten, geschlossene Freizeiteinrichtungen, keine Familienbesuche, keine Freunde zum Kaffee, Homeoffice, Isolation zu Hause. Auch die Altenessener Autorin Brigitte Böker hat sich ihre Gedanken zu dem Virus und dessen Auswirkungen gemacht...

  • Essen-Nord
  • 08.05.20
  •  1
Kultur
In der Hand hält Dieter Ebels sein Erstlingswerk „Nu Gorra“, das vor genau 25 Jahren auf den Markt kam. Inzwischen ist sein 25. Buch erschienen. Somit feiert der Duisburger Erfolgsautor jetzt ein doppeltes Silber-Jubiläum.
Fotos: Reiner Terhorst
  3 Bilder

Das 25. Buch zum 25-jährigen Schriftsteller-Jubiläum – Hohe Auszeichnung für den Erfolgsautor
Dieter Ebels schreibt mitten aus dem Leben

Die letzten Wochen und Tage waren für den Duisburger Autor Dieter Ebels trotz oder vielleicht sogar wegen Corona ganz schön arbeitsintensiv. Sein Laptop glühte, und auch die Telefondrähte liefen heiß. Seine „Bücherwelt“ ist in Bewegung. Gerade jetzt fallen zwei „Ereignisse“ zusammen, die aufhorchen lassen. Seit einem Vierteljahrhundert macht Ebels literarisch auf sich aufmerksam, denn vor genau 25 Jahren erschien sein Erstlingswerk „ NU-GORRA – Das fürchterliche Geheimnis“. Und voller...

  • Duisburg
  • 05.05.20
Natur + Garten

Corona-Gedicht zum positiven Denken
Abseits mit Abstand Teil.13

Früh der Rentnerwecker rappelt Denn schon gleich wird abgezappelt Rad bei Fuß so heißt es nur Gemächlich geht's durch Wald und Flur Es ist Corona  Bütterchen in der Fahrradtasche Beste Bohne in der Tasse Und so fahren wir geschwind Durch trübes Wetter gegen den Wind Es ist Corona  Später finde ich dann einen Platz Für mich und meinen lieben Schatz Bei Kaffee und bei Pausenbrot Bringen wir den Tag ins Lot Es ist Corona 50 kilometer wer hat der hat glaub für heute sind...

  • Bochum
  • 29.04.20
  •  7
  •  3
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an Beigeordneten Lohe: 500 Euro pro Monat für freischaffende Künstler

Düsseldorf, 21. April 2020 Viele freischaffende Düsseldorfer Autoren, Fotografen, Grafiker, Journalisten, Künstler, Musiker, Schauspieler und andere haben derzeit aufgrund der Corona-Beschränkungen keinerlei Einnahmen und erhalten auch keine Unterstützungen von Bund oder Land. „Diese auf Hartz IV oder Grundsicherung zu verweisen ist der Kulturstadt Düsseldorf unwürdig“, erklärt Nicole Haumann, Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER und beratendes Mitglied im...

  • Düsseldorf
  • 21.04.20
Kultur
  2 Bilder

Dieter Ebels liest im Netz
Auch in Zeiten der Corona Pandemie möchte der Autor Dieter Ebels für seine Leser da sein

Corona, das bedeutet für die meisten Menschen: Zuhause bleiben. Auch für den erfolgreichen Buchautor Dieter Ebels hieß es: Termine, darunter auch Lesungen absagen. Einen ganz besonderen Termin hätte es im Rathaus gegeben, denn Dieter Ebels wurde von der Literaturwelt Deutschland zum Autor des Jahres 2019 gewählt und die Urkunde dazu sollte im April vom Bezirksbürgermeister feierlich übergeben werden. Dieser Termin wurde natürlich verschoben, genau wie geplante Lesungen. Dieter Ebels machte...

  • Duisburg
  • 14.04.20
Kultur
Der Autor Dieter Klemp hat für sein achtes Buch 60 Menschen befragt, was für sie Heimat ist.

Neues Werk von Dieter Klemp
Velbert ist für viele zur Heimat geworden

In seinem neusten Buch befasst sich der Velberter Autor Dieter Klemp mit dem Begriff „Heimat“. „Was ist für Sie Heimat“ hat der 74-Jährige bekannte und unbekannte Personen, von jung bis alt, befragt und sie häufig an ihren Lieblingsplätzen fotografiert. So vielfältig wie die Menschen selbst, sind die Antworten. Da sind die gebürtigen Velberter, die noch im städtischen Krankenhaus an der damaligen Knickmeyerstraße das Licht der Welt erblickten. Sie verbinden viele positive Erinnerungen mit...

  • Velbert
  • 03.04.20
  •  1
  •  2
Kultur
Nach dem „Premierenerfolg“ des Jahrbuchs 2018 hat Dieter Ebels jetzt für den Heimatverein Hamborn das soeben erschienene Jahrbuch 2019 zusammengestellt, das bereits auf große Resonanz gestoßen ist.
Foto: Silvia Ebels
  3 Bilder

Das neue Heimatverein-Jahrbuch von Dieter Ebels bietet lehrreichen Zeitvertreib
„Eine Menge auf den Weg gebracht“

Als der Heimatverein Hamborn zum traditionellen Jahresempfang in das Brauhaus Mattlerhof bat, war das Coronavirus noch nicht das die Menschen bewegende Thema. Das hat sich geändert. Auch der Heimatverein musste einige Veranstaltungen absagen, hat aber an dem Abend etwas vorgestellt, was den Hambornern gerade jetzt etwas Abwechslung bringt. Das Hamborner Jahrbuch 2019 ist erschienen, wiederum von Dieter Ebels mit viel Liebe zum Detail zusammengestellt und gestaltet. Er hat es mit...

  • Duisburg
  • 27.03.20
Kultur
  4 Bilder

Zweigleisige Veröffentlichung
Lingener Autorin hat es schon wieder getan!

Vor etwa einem Jahr ist ihr erster Roman erschienen. Todessamen - ein Fantasyroman mit Psycho-Horror Elementen. Nun hat Nicole Siemers zweites Werk Akuma den Weg in den Buchhandel gefunden. „Ich kann niemals wirklich gut sein, Vater, sonst hätte ich die Männer nicht getötet.“ Akuma erzählt die Geschichte der Schriftstellerin Kjara, die etwas in sich trägt, das auf den Namen Akuma hört. Wer oder was ist dieses Etwas? Und was sind das für Morde, von denen sie dauernd spricht? In Akuma...

  • Oberhausen
  • 25.03.20
  •  1
Kultur
Der 42-jährige Autor aus Dinslaken präsentiert sein Debüt "Family Quest". Foto: Landgraf
  2 Bilder

Autor aus Dinslaken legt Kinder-Abenteuer-Roman vor
Auf den Spuren des Amuletts

Der Dinslakener Daniel Bleckmann legt mit "Family Quest - Das Amulett des Merlin" einen Debüt-Roman vor. Das Kinder- und Jugendbuch führt in abenteuerliche Welten. "Indiana Jones für Kinder", so plakativ bringt er es auf den Punkt. Denn es geht um ein Amulett, um versteckte Städte, um Archäologie, Themen, die bei den meisten Kindern Neugier hervorrufen dürften. "Family Quest" spielt in Schottland im Herrenhaus der McGuffins. Charlotte und Finn sind die Protagonisten, die im elterlichen...

  • Dinslaken
  • 24.03.20
Kultur
ommt am 19. März zu einer Lesung in die Geschwister-Scholl-Realschule nach Borbeck: Bestseller-Autor Arno Strobel.

An der Geschwister-Scholl-Realschule stellt er sein neues Jugendbuch vor
Es wird spannend an der GSR: Thriller-Autor Arno Strobel liest in Borbeck

Arno Strobel hat es geschafft. Mit seinem aktuellen Thriller "Offline" ist er bis in die Spiegel-Bestseller-Liste vorgedrungen. Am Donnerstag, 19. März, wird er nach Borbeck kommen, an der Geschwister-Scholl-Realschule aus seinem Jugendbuch "Spy-Hotsot Kinshasa" lesen. Möglich gemacht hat den Besuch der Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V. Dessen Vorsitzende Dagmar Mägdefrau liebt Krimis und hat den Autor bei einer Lesung erlebt. Als er jetzt ein neues Jugendbuch...

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
  26 Bilder

Wenn ein Künstler Geburtstag hat
Geburtstagsfeier im Route 66 in Düsseldorf-Flingern

Letztes Jahr... im Route 66 in Düsseldorf-Flingern ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ Mannomann, schon wieder 1 Jahr um! ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ HAPPY BIRTHDAY - ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG - LIEBER ANDREAS!!! Heute ist dein Tag! Heute ist dein Geburtstag! Heute ist dein Geburtstagsfest! Wie schön, dass du geboren bist... Wie schön, dass wir uns kennen... Wie schön, dass wir uns bald...

  • Düsseldorf
  • 22.02.20
  •  108
  •  4
Vereine + Ehrenamt
  8 Bilder

DEPECHE
Der Mensch im Mittelpunkt

Die Regenbogen Duisburg GmbH engagiert sich seit 1983 für seelisch kranke Menschen und Menschen mit anderen Handicaps. Mit dem neuen Standort Rebobuch (Antiquariat) und Reborad (Fahrradwerkstatt) setzt die Regenbogen GmbH in Duisburg wieder einmal ein Zeichen. Es sind nicht nur die die großen, barrierefreien, hellen und freundlichen Räume, die für die Menschen mit Psychiatrieerfahrung Arbeitsmöglichkeiten erschaffen. Nein, es ist ein weiterer Leuchtpunkt für Duisburg Hochfeld und eine...

  • Duisburg
  • 11.02.20
Kultur
Lange her...

Bochumer Wahnsinn im Schauspielhaus
Fritsch sein Grönemeyer

Tief im Westen. Natürlich gibt es keine Karten mehr für die ersten Vorstellungen von,,Herbert" im Schauspielhaus. Wäre ja auch nicht unser Bochum - wenn es anders wäre. Ein Tag nur- und der 21.März (die Premiere ) und der 26.28.und 29.März sowie der 1.und 3.April waren ausverkauft. Was für ein Riesenandrang-dabei ist Gröni nicht einmal selbst anwesend, oder doch? Wäre ja praktisch ein Heimspiel. Bei Herbert weiß man ja nie so - ist er umme Ecke auf der Arnikastrasse doch immer noch...

  • Bochum
  • 05.02.20
  •  23
  •  7
Kultur
Frank Goosen kommt nach Essen. Am Mittwoch, 12. Februar, liest er im Medienforum am Zwölfling. Karten gibt es im Vorverkauf und mit ein bisschen Glück auch noch an der Abendkasse.

Am Mittwoch, 12. Februar, ab 19.30 Uhr: Lesung in der Reihe "BücherLeben"
"Kein Wunder" - Autor Frank Goosen zu Gast im Medienforum

"Kein Wunder": In seiner aktuellen Komödie erzählt Autor Frank Goosen die Geschichte von drei Freunden aus Berlin und Bochum in ihrem letzten Sommer vor dem Mauerfall. In der nächsten Woche, am Mittwoch, 12. Februar, ist der Bochumer Autor zu Gast im Medienforum, Zwölfling 14. Los geht es um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von 15 Euro sind im Vorverkauf beim Medienforum, Zwölfling 14, Telefon 0201 2204-274, erhältlich oder – wenn nicht ausverkauft – an der Abendkasse. In der Reihe...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.