Autorenlesung

Beiträge zum Thema Autorenlesung

Kultur
 r(h)ein-kultur-welt lädt zur Online-Premieren-Lesung am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr (zuhause) ein. Teilnehmer erleben dabei per Live-Übertragung in ihren eigenen vier Wänden die Lesung des dritten Provence-Krimis des Autorin Sandra Åslund.

Mittwoch, 9. September, 20 Uhr / Für "rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel" kombiniert mit französischem Imbiss
r(h)ein-kultur-welt lädt ein: Online-Premieren-Lesung mit Provence-Krimi-Autorin Sandra Åslund

"Im Juni haben wir einen neuen Weg für Kultur-Veranstaltungen in der Corona-Zeit gefunden und präsentieren daher die Live-Zoom-Lesung „Verhängnisvolle Provence“– kombiniert mit einem leckerem französischem Imbiss (im rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel).", heißt es seitens r(h)ein-kultur-welt. Diese Online-Premieren-Lesung am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr (zuhause) hat einen Zuhause-Faktor: Teilnehmer erleben dabei per Live-Übertragung in ihren eigenen vier Wänden die Premieren-Lesung...

  • Wesel
  • 28.08.20
Kultur

Autorenlesung Utz Rachowski in der Gemeindebibliothek Holzwickede
Die HowiBib-Freunde begrüßen den diesjährigen AMF-Preisträger

Nach der Corona-bedingten Pause können die HowiBib-Freunde e.V., der Förderverein der Gemeindebibliothek, nun wieder Autorenlesungen in der Gemeindebibliothek Holzwickede anbieten. Das entsprechende Hygieneschutzkonzept wurde von der Gemeinde genehmigt. Den Auftakt bildet die Autorenlesung von Utz Rachowski am 07.09.20 um 19.30 Uhr. In Kooperation mit dem Westfälischen Literaturbüro in Unna begrüßen die HowiBib-Freunde damit den diesjährigen Träger des „Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für...

  • Holzwickede
  • 20.08.20
Kultur
Das Autoren-Duo Thomas Hesse und Renate Wirth lesen am Tatort in Hamminkeln-Ringenberg aus ihrem Buch „Das Alpaka“. Online-Zuschauer willkommen.

Autoren-Duo Thomas Hesse und Renate Wirth lesen am Tatort aus ihrem Buch „Das Alpaka“
Interaktive Lesung aus dem Schloss Ringenberg - mit Bewirtung!

Kultur hat es schwer in diesen Corona-Zeiten. Frische Ideen für Veranstaltungen sind deshalb gefragt. Ulrike Haibach-Daniel von r(h)ein-kultur-welt, dem Kulturförderverein in der Region zwischen Duisburg und Xanten, hat ein passendes Projekt entwickelt: Die interaktive Lesung mit Essenseinladung, so etwas wie ein literarisches Menü in Verbindung mit digitaler Kultur. Premieren-Lesung vom Tatort aus Die Veranstaltung der ungewöhnlichen Art findet statt am Samstag, 6. Juni, ab 19 Uhr....

  • Hamminkeln
  • 26.05.20
Politik
Wollte am 13. März nach Katernberg kommen: Franz Müntefering. Sein Besuch im Louise-Schroeder-Zentrum wird auf einen späteren Zeitpunkt des Jahres verschoben.

Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt
Absage: Franz Müntefering kommt nicht nach Katernberg

Die gute Nachricht zuerst: Die Autorenlesung mit Franz Müntefering wird nachgeholt. Zu einem späteren Termin. Doch der angekündigte Besuch des SPD-Politikers und ehemaligen Bundesministers am 13. März im AWO Louise-Schroeder-Zentrum in Katernberg ist abgesagt.   "Leider wird die Veranstaltung des Freundeskreises derStadtteilbücherei Katernberg und der AWO Katernberg mit Franz Müntefering am Freitag, 13. März, 18 Uhr im AWO Louise-Schroeder-Zentrum nicht stattfinden!", erklärt Sigrid...

  • Essen-Nord
  • 05.03.20
Kultur
Celina Weithaas

Autorenlesung - „Alte Märchen neu aufgelegt“
Celina Weithaas liest am 3. April in der der Weseler Stadtbücherei

 Am Freitag, 3. April, um 19 Uhr findet in der Stadtbücherei Wesel die Autorenlesung „Alte Märchen neu aufgelegt: Erzähl mir Märchen“ statt. Die Jungautorin Celina Weithaas präsentiert ihren ersten Band der Märchendilogie. In dem 2019 erschienenen, packend-romantischen Buch wird der Leser durch vertraute und weniger bekannte Märchen der Gebrüder Grimm geführt. Veranstaltungsort ist die Kinderbücherei in der 1. Etage. Die Karten sind ab dem 10. März in der Stadtbücherei erhältlich und...

  • Wesel
  • 27.02.20
Kultur

Autorenlesung: „Mein Name ist Drake. Francis Drake“
Der Autor und Journalist Wulf Mämpel ist am 5. März zu Gast im Medienforum des Bistums Essen

Im Medienforum des Bistums Essen findet am 5. März eine Buchvorstellung statt. Zu Gast ist der Autor und Journalist Wulf Mämpel. Er stellt seinen Roman „Mein Name ist Drake. Francis Drake“ vor, in dem er anhand der Lebensgeschichte des Sklavenhändlers, Weltumseglers und Freibeuters Drake ein Sittengemälde aus dem England zur Zeit Königin Elisabeth I. zeichnet. Ganz unverhofft sind sie in Schottland aufgetaucht, die verschollen geglaubten Memoiren des tollkühnen Piraten und britischen...

  • Essen-Süd
  • 26.02.20
Kultur

So geht es aufwärts mit der Kirche.
Ausgeheuchelt!

Autorenlesung und Diskussion mit Pfarrer Stefan Jürgens Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg, Kirchstr. 278, 46539 Dinslaken Auf Einladung des Fördervereins Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg e.V. liest Pfarrer Stefan Jürgens am Sonntag, den 08.03.2020, 17.00 Uhr, aus seinem Buch „Ausgeheuchelt“ - so geht es aufwärts mit der Kirche. Anschließend Gelegenheit zur Diskussion. „Es lohnt sich, in der Kirche zu sein. Man muss sich nur trauen, etwas zu ändern.“ Ein Pfarrer spricht Klartext und macht...

  • 12.02.20
Kultur
Autor Jörg Hilbert (Mitte) las exklusiv für die Vorleserinnen und Vorleser des Essener Lesebündnisses und die Kinder aus dem VKJ-Kinderhaus „Wunschbrunnen“ aus seinem neuesten Ritter Rost-Abenteuer.    Foto: VKJ

Autor Jörg Hilbert las auf Einladung des Essener Lesebündnisses
Wunschbrunnen-Kinder trafen Ritter Rost

Eine ganz besondere Lesung genossen die Vorschulkinder aus dem VKJ-Kinderhaus „Wunschbrunnen“, Brunnenstraße 29, im KommunikationsCenter der Sparkasse Essen. Das Essener Lesebündnis hatte seine ehrenamtlich tätigen Vorleserinnen und Vorleser zur alljährlichen Dankeschön-Feier eingeladen und Jörg Hilbert, Autor und Zeichner der Ritter Rost-Geschichten, gleich dazu. Der Schriftsteller brachte nicht nur seinen Ritter Rost persönlich mit, sondern auch ein nagelneues Abenteuer rund um den Ritter,...

  • Essen-Süd
  • 16.01.20
Kultur
Im Museum Abtsküche stellte der Vorsitzende des Geschichtsvereins, Reinhard Schulze Neuhoff (von links), zusammen mit den Autoren den neusten Band von "Cis Hilinciweg" vor: Reiner Stephany, Ruth Ortlinghaus, Hartmut Nolte, Roswitha Eikermann, Rolf Hitzbleck und Rolf Watty.

Heiligenhauser Geschichtsverein stellt neues Heft von „Cis Hiliniciweg“ vor
Broschüre macht Geschichte lebendig

Mit dem 18. Heft der Reihe „Cis Hilinciweg“ wirft der Geschichtsverein Heiligenhaus einen Blick auf den Beginn des Zweiten Weltkriegs, der 80 Jahre zurück liegt. Der ehemalige Stadtarchivar Hartmut Nolte zeigt die Schäden auf, die durch britische und amerikanische Flugzeuge verursacht wurden. Abgesehen vom Ende des Krieges, als tieffliegende Jagdbomber „lohnende Ziele“ ins Visier nahmen, war Heiligenhaus kein ausgesuchtes Ziel der alliierten Bomber. Dennoch kam es aus unterschiedlichen...

  • Heiligenhaus
  • 19.11.19
  • 1
Kultur
5 Bilder

Autorenlesung am 18. November im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
"Der Mord ist die intimste Beziehung zwischen zwei Menschen." Erwin Kohl präsentiert seinen neuen Niederrheinkrimi "Dumm gelaufen, Martha"

Bei dem dritten Niederrhein Krimi mit Lukas Born geht es um einen fast perfekten Mord und einen Privatdetektiv, der alles auf eine Karte setzt: treffsicher, ironisch und Niederrhein pur. Lukas Born, suspendierter Hauptkommissar, lebt als Dauercamper auf einem Campingplatz in Sonsbeck und verdient seine Brötchen mit Privatermittlungen. Als eine Notarsgattin ihn mit der Suche nach ihrem verschwundenen Ehemann beauftragt, deutet zunächst alles auf einen Routinefall hin. Doch dann entdeckt Born...

  • Wesel
  • 12.11.19
  • 1
  • 1
Kultur

Autorenlesung mit Anne Barns
Bratapfel am Meer - Winterlesung mit Autorin Anne Barns

Die bekannte Autorin Andrea Russo schreibt unter ihrem Pseudonym Anne Barns romantische Romane. Die Autorin liest am 29.11.2019 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Erlöserkirche Essen aus ihrem neuesten Werk „Bratapfel am Meer“. Wer träumt nicht hin und wieder davon, an der Küste zu leben und das Meer zu genießen? Anne Barns schickt ihre Romanfiguren immer wieder auf Insel wie Rügen oder, wie in „Bratapfel am Meer“ nach Juist. In diesem romantischen Winterroman kommt Hauptcharakter Caro dem...

  • Essen-Süd
  • 07.11.19
Kultur
Wie der Witz in die Niederrhein-Krimis kommt, beantwortete dieses Autoren-Duo aus Wesel/Xanten: Thomas Hesse und Renate Wirth.

Literaturfrühstück mit den Autoren-Duo Thomas Hesse und Renate Wirth am Sonntag, 17. November, in Wesel
Wie der Witz in die Niederrhein-Krimis kommt

Wie der Witz in die Niederrhein-Krimis kommt erfahren Interessierte bei der "etwas anderen Lesung", wie es in der Ankündigung des Literaturfrühstücks heißt, das am Sonntag, 17. November, um 10 bis 13 Uhr im Café Vesalia (Dinslakener Landstraße 5) stattfindet. Dann erzählen die Autoren Thomas Hesse und Renate Wirth, wie sie von 'Die Eule' bis zu 'Der Hahn' Spannung und Unterhaltung kombinieren. "Der Hahn" 'Der Hahn' ist bereits der elfte gemeinsame Roman des Krimi-Duos, in dem...

  • Wesel
  • 03.11.19
  • 1
Kultur

Arno Backhaus in Marl - Drei Abende und ein Gottesdienst voller Humor und Tiefgang
Autorenlesung, humorvolle Vorträge, Aktionen zum Jahrestag des Mauerfalls

Von Donnerstag, dem 7.11. bis Sonntag, den 10.11. weilt der bekannte Buchautor, Liedermacher und Aktionskünstler Arno Backhaus in Marl. Der engagierte Christ ist ein gefragter Referent und hat sich auch als Buchautor unter anderem einen Namen zum Thema ADHS gemacht. Er gestaltet in der Friedenskirche Marl unter dem Motto "Bring dein Leben mit!"  drei besondere Vortragsabende (immer um 20 Uhr in der Friedenskirche), die jeweils unter einem anderen Motto stehen. Am Donnerstagabend geht es um...

  • Marl
  • 15.10.19
Vereine + Ehrenamt

HowiBib-Freunde übergeben Musikanlage

Im Rahmen des letzten Offenen Stammtisches konnten die „HowiBib-Freunde“ – der Förderverein der Gemeindebibliothek, eine mobile Musikanlage übergeben, die Silke Becker für die Bibliothek dankend in Empfang genommen hat. Das mobile Soundsystem, ergänzt durch zwei Headsets, sorgt bei zukünftigen Veranstaltungen dafür, dass auch in der letzten Reihe des Publikums eine hervorragende Akustik gewährleistet ist. Überzeugen kann man sich davon bei der Lesung, die die „HowiBib-Freunde“ am...

  • Holzwickede
  • 11.10.19
Kultur
2 Bilder

Kai Havaii liest bei Kultur in der Agentur / Maike Maier stellt dazu aus
Extrabreit-Sänger stellt seinen Roman „Rubicon" vor

Am Donnerstag, den 31.10., um 18.30 Uhr präsentiert der Musiker und Autor Kai Havaii sein Romandebüt „Rubicon“ in der Bochumer Kommunikationsagen- tur BECKDESIGN (Auf der Heide 3, 44803 Bochum). Als Sänger von „Extrabreit" gehörte der gebürtige Hagener zu den Ikonen der „Neuen Deutschen Welle". Nach seiner Autobiografie veröffentlichte er im September seinen ersten Thriller. Mit einem feinen Gespür für einen spannenden Krimi-Plot erzählt er die Geschichte von Carl Overbeck, einem...

  • Bochum
  • 01.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Das Programm der Herbstblätter präsentierten Frank Hötzel, Pressesprecher der Sparkasse Mülheim an der Ruhr, als Sponsor und Claudia zum Felde, Leiterin der Stadtbibliothek.
2 Bilder

Die Lesereihe in der Stadtbibliothek läuft bereits zum 21. Mal
Literarische Herbstblätter

Der Herbst und die Bücher gehören in Mülheim seit vielen Jahren fest zusammen. Bereits zum 21. Mal veranstaltet die Stadtbibliothek im Medienhaus mit ihren Kooperationspartnern die Mülheimer Herbstblätter. Von Andrea Rosenthal "Ich freue mich immer wenn es uns gelingt, ein möglichst buntes, vielschichtiges Programm zu organisieren. Und ich denke, das haben wir in diesem Jahr wieder einmal geschafft", präsentiert Claudia zum Felde, die Leiterin der Stadtbibliothek, stolz das kleine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
...zum Abschluss...mir hat es außerordentlich GUT gefallen! :-) DANKE für den schönen, kurzweiligen ABEND

LESEN BÜCHER Autoren Literatur und M U S I K ....HATTINGEN
EIN ABEND mit tollen Autoren+Musikern

... JULI 2019 GESTERN ABEND in Hattingen.... Stadtbibliothek EPV Verlag stellt sich vor und feiert eine PREISVERLEIHUNG ein richtig toller, unterhaltsamer, kurzweiliger ABEND im KREISE toller Autoren/Innen und Musiker ihrer Verlegerin und... natürlich deren GÄSTE u.A. die stellvertr.BÜRGERMEISTERIN der schönen Stadt HATTINGEN! (...... look here, too, if you want ) PRIMA, ... das war ein literarischer Abend so richtig nach meinem Geschmack! DANKESEHR!...

  • Hattingen
  • 17.07.19
  • 17
  • 5
Kultur
Das Autorenduo Dieter Beckmann aus Arnsberg und Maria Rhein aus Münster liest am 3. Juli in der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen aus dem historischen Kriminalroman „Die Sichel des Todes“.

"Die Sichel des Todes": Autorenlesung in der Rodentelgenkapelle

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Bruchhausen veranstaltet am Mittwoch, 3. Juli, um 19.00 Uhr eine Autorenlesung in der Rodentelgenkapelle Bruchhausen (Rodentelgenstraße 21).  Das Autorenduo Dieter Beckmann aus Arnsberg und Maria Rhein aus Münster liest aus dem historischen Kriminalroman „Die Sichel des Todes“. Inhalt des historischen Romans: Münster, 1877 - Kommissar Heinrich Maler wird von der Preußischen Geheimpolizei beauftragt, den Millionär John Rodman, der seit einiger Zeit...

  • Arnsberg
  • 30.06.19
  • 1
  • 1
Kultur

Autorenlesung
Move on up – Philip Oprong Spenner

Mittwoch 12 Juni 2019 – 19 Uhr Pfarrheim Menzelen-Ost Als Straßenkind kämpft er in Nairobi ums nackte Überleben. Philip ist Vollwaise, sein Zuhause die Straße. Mit zwölf erkennt er: Wenn ich raus aus dem Elend will, muss ich selbst dafür sorgen. Seine Rettung ist das Waisenheim, irgendwann geht er regelmä-ßig zur Schule. Ein Hamburger Arzt adop-tiert ihn, und das ehemalige Straßenkind beendet sein Studium mit Auszeichnung. Heute unterrichtet Philip Kinder an einer Hamburger „Problemschule“....

  • 11.06.19
Kultur
2 Bilder

Soraya das kleine Kamel von Andrea Karime
Erzähltheater mit der Kinderbuchautorin in Freisenbruch

Foto: Monamarie Fotografie In Kooperation mit der Kita "Heilige Dreifaltigkeit" Gefördert von Stadt Essen - Kulturbüro „Soraya ist der Name des kleinen Kamels, das noch gar nicht so lange auf der Welt ist. Trotzdem muss Soraya jeden Tag durch die Steinwüste laufen und stacheliges Wüstenkraut fressen, das im Kamelbauch lustig piekst. Doch manchmal hat Soraya auch besondere Einfälle. Heute möchte es genauso schönen Schmuck tragen wie die Töchter der Beduinen, aber der ist natürlich...

  • Essen-Steele
  • 04.06.19
Kultur
Joachim Król und Lucas Vogelsang wanderten 30 Jahre nach der Wiedervereinigung entlang der innerdeutschen Grenze.

Literatur vor Ort
Eine Mauer im Kopf? - Joachim Król und Lucas Vogelsang berichten über Grenzerfahrungen

Erst kürzlich war Schauspieler Joachim Król als wandernder Großvater mit dem kleinen Hape Kerkeling in "Der Junge muss an die frische Luft" zu sehen. Aber auch im richtigen Leben wandert er und zwar mit dem Journalisten Lucas Vogelsang. Dreißig Jahre nach dem Mauerfall starteten sie in Bochum und wandern 1000 Kilometer "an der Wende entlang". 2009, bei einer Zufallsbegegnung, lernten sich der Schauspieler und der Journalist kennen und aus einem begeisterten Austausch über Detlev Bucks...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.19
Kultur
...wir sind DA!
6 Bilder

… verrücktes Düsseldorfer´ LIT- K R O K O D I L (2018)

... BÜCHER Lesen BÜCHER Lesen BÜCHER Lesen BÜCHER Lesen... Juli 2018, Düsseldorf-Zoo „Krokodil“Andreas Niggemeier Ingrid Schlüter Sabine Müller (+May Atshkar) RÜCKBLICK: ES WAR im HEIßEN JULI 2018… und nun ist es MAI 2019 ! hier die NEUE, aktuelle fb´Seite: FaceBook Schon seit Tagen war es sommerlich warm, kann ich mich erinnern, regelrecht heiß, zu heiß, wenn man mich fragt. Jedenfalls viel zu sonnig-schön und zu heiß um zu arbeiten, oder eben einen Trip nach Düsseldorf zu...

  • Düsseldorf
  • 01.05.19
  • 3
  • 2
Kultur
6 Bilder

Die besondere Autorenlesung mit Musik
Rolf Freiberger liest und Sina Jöhren musiziert im KLEINEN SALON des SCALA Kulturspielhauses, Wesel

Der Schermbecker Buchautor und Verfasser vieler Kurzgeschichten und Gedichte, Rolf Freiberger, liest am Sonntag, den 5. Mai aus seinem Roman »Anindos 134. Leben«. In einem Armenviertel von Sri Lanka lebt Anindo, ein achtjähriger Junge. Die Familie ist sehr arm und Anindo muss für den Lebensunterhalt der Familie betteln gehen. Anindo träumt davon, eines Tages eine Schule besuchen zu können und schreiben und lesen zu lernen. Kann dieser Traum in Erfüllung gehen? Das Buch beschreibt realitätsnah...

  • Wesel
  • 28.04.19
  • 1
Kultur
Grafik: Fabrice Boursier

Lesung im Ulla-Hahn-Haus am 31. März
Junge Schreiber aus Monheim präsentieren sich

In diesem Jahr werden die "Jungen Monheimer Schreiber" zum dritten Mal Ergebnisse aus Ihrer Schreibwerkstatt präsentieren. Seit 2016 trifft sich die Gruppe im wöchentlichen Rhythmus donnerstags von 19 bis 21 Uhr im Ulla-Hahn-Haus. Die diesjährige Lesung trägt den Titel "Momentglück und Gemütsstürme" Der Untertitel lautet "Die Dosis macht der Stift". Sie findet am Sonntag, 31. März, um 19 Uhr statt. Der Titel entstand nach einem Brainstorming, ausgelöst durch die Themen und Texte, mit denen...

  • Monheim am Rhein
  • 27.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.