Autorin

Beiträge zum Thema Autorin

Kultur
Alex Bremer mit ihrem Erstlingswerk.

Alex Bremer vom Team der Villa Rü hat sich einen Traum erfüllt
Schreiben ist ihr Ding

Alex Bremer vom Team der Villa Rü hat sich einen Traum erfüllt Sie hält es fest in ihren Händen, ein bisschen so, als ob es ein Schatz wäre. Im Grunde ist es das tatsächlich auch. Dem ersten gedruckten Exemplar eines selbstverfassten Buches wohnt stets ein Zauber inne. "Destiny" heißt das Werk der frischgebackenen Autorin Alex Bremer, die bisher als festes Mitglied im Team der Villa Rü in Rüttenscheid von sich Reden gemacht hat. Ob es wirklich "Schicksal" ist, wird sich herausstellen. Der erste...

  • Essen-Süd
  • 26.11.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Kostenlose ONLINE- Adventslesungen
Vier Sonntage, vier Autorinnen, vier Lesungen

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk. Kostenlose ONLINE- Adventslesungen für Hörbeeinträchtigte und andere Interessierte. • Autorenlesungen online • Jeden Adventssonntag um 17 Uhr. • Lesungen Online, aber Live mit Schriftdolmetscherin • Begrenzte Teilnehmerzahl • Teilnahme kostenlos • Anmeldung unter: anmeldung@civ-nrw.de Schlecht hören kann ich gut, darum Untertitel live Vier Sonntage, vier Autoren, vier Lesungen Schlecht hören kann ich gut, darum Schriftdolmetschung...

  • Hagen
  • 17.11.20
  • 1
Natur + Garten
Das Kleid verloren .
10 Bilder

Blüte der Hoffnung
Die Natur hat bereits den Teppich gelegt

November: Ich sehe den Herbst nicht als triste, graue Jahreszeit, eher als eine Gelegenheit mich auf das Ende eines Jahres vorzubereiten. Etwas vergangenes hinter mir zu lassen, zuversichtlich  in die Zukunft zu sehen. Der Herbst hüllt mich ein, er ist wie ein buntes Gewand und er ist es der meine Sommerkleidung beiseite hängt . Das Grau des Herbstes schmücke ich stets, meine Fenster erhelle ich mit zartem Lichterschein. Fensterblick: Ich schaue hinaus erkenne die Schönheit der...

  • Bochum
  • 03.11.20
  • 15
  • 5
Kultur
Catherine Strefford trifft ihre Leser:innen bei der Online-Buchmesse 2020
2 Bilder

Autorin Catherine Strefford aus Schwerte zu Gast bei der Online-Buchmesse 2020
Online-Veranstaltungen als schöne Ablenkung

Erneut wird das kulturelle Treiben in Deutschland, das in diesem Jahr ohnehin kaum stattfinden kann, verstärkt eingefroren. Der Großteil des Lebens spielt sich in den eigenen vier Wänden ab. Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen, Lesungen – alles erliegt dem Coronavirus. Wer kann bietet seinen kulturellen Beitrag online an. So auch die Autorin Catherine Strefford, Gewinnerin des tolino media Newcomerpreis 2020 (blog.tolino-media.de), die ihre Leser:innen virtuell auf der Online-Buchmesse...

  • Schwerte
  • 02.11.20
Kultur
Garantiert ansteckungsfrei: Laura Link beim Interview in ihrem Hotelzimmer.
4 Bilder

Sabrina Etter und Laura Link: Mehr als Weltenbummlerinnen
Was bedeutet "Echte Freiheit" und was kostet sie?

Sie sitzt auf dem Sofa in ihrem Hotelzimmer in Phnom Penh in Kambodscha und strahlt in die Kamera: Laura Link ist glücklich, wieder zurück in ihrer Wahlheimat zu sein. “Mein Freund und ich waren seit Juni in Deutschland und sind gestern erst wieder gelandet.” Daher befindet sich die Weltenbummlerin auch nicht in ihrer Wohnung auf einer kleinen, nur wenige Quadratkilometer fassenden, Insel, sondern in einem Hotel. “Heute dürfen wir auschecken und uns in Selbstisolation zuhause begeben. Die...

  • Essen
  • 23.10.20
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Foto:
Marlies Bluhm
9 Bilder

Wenn aus ,,Vergangenen " etwas ,, Neues " entsteht
Man nennt es Herbst.

Man nennt es Herbst...Herbstlich fällt das Blatt im wogenden Wind, noch träumerisch wirken Wald und Flur. Gewaltig endete der Sommer nun, es beginnen die Wälder zu schweigen. Man nennt es Herbst. Regen verkrustet den Boden schon, Baumkronen sich vor Ehrfurcht verneigen. Still zieht der Herbst seine Nebelwand  Schleichend und Grau über Stadt und Land. Man nennt es Herbst. Die Bäume öffnen weit ihre Arme, Vögel beklagen ihr entlaubtes Daheim. Haltlos graue Blätter alt und...

  • Bochum
  • 04.10.20
  • 22
  • 7
Natur + Garten
Foto:
Pixabay
4 Bilder

2020 ist nicht nur Corona
Herbstzeit: Ein Gedicht für euch ...

Herbstzeit. Sehe Brücken springen in einem einzigen Bogen, tief drunten überschäumend Wasser und Wogen. Es ist Herbst Ihr Bau mit triefenden Moos besetzt, über die Schlucht in die Flanke des Berges versetzt. Die Brücke Meine Gedanken zu löschen im tiefen Durst mit eiskaltem, dem Fels entsprungenen Wasser. Gedanken Meine Gedanken wandern weit fort, herbstliche Sehnsucht führt mich an diesem Ort. Suche Frieden Alles scheint wie aus einer anderen Welt ich lausche ,filtere heraus was...

  • Bochum
  • 30.09.20
  • 20
  • 6
LK-Gemeinschaft
Helferchen im Einsatz.
5 Bilder

Lebensfreude und Zuversicht trotz Corona
Danke Düsseldorf ,danke dem Netzwerkspiegel,danke Marlies Bluhm

Corona aber nicht nur... Im Lokalkompass hieß es eine kleine vergnügliche Geschichte. Keine Chance dem Alltagsgrau! Eine kleine Geschichte über Covid-19 erfreut nun die Leser des Netzwerks Benrath das Magazin des Düsseldorfer Süden. In Ausgabe 2/2020 findet ihr nun eine kleine Geschichte von einem Mund - Nasenschutz der mich seine Besitzerin vor dem bösen Covid-19 beschützen möchte. Bisher ist es ihm wunderbar gelungen.  Mutig stellt er sich den Anforderungen des Alltags und ist mir eine...

  • Bochum
  • 23.09.20
  • 15
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Autorin Minna McMaster, Benjamin Fricke (Programmleiter TalentMetropole Ruhr gGmbH), Volker Kuinke (Zweigstellenleiter und Organisator), Ursula Wiltsch (Bibliotheksleiterin) und Alexandra Wirth (Leiterin Lindenschule) (v.l.) freuen sich auf die Märchenstunden für die Kinder der Lindenschule in den kommenden Wochen.

Bibliothek Repelen ermöglicht Kindern märchenhafte Schulstunde
Kinder müssen gefördert werden

Eine spannende Märchenstunde ermöglicht die Bibliothekszweigstelle Repelen allen Kindern der Lindenschule in den kommenden Wochen. Die Autorin und Märchenerzählerin Minna McMaster ist ab sofort in jeder Klasse zu Gast und präsentiert ausgewählte Volksmärchen. „Ich gebe die Märchen nicht textgetreu, sondern inhaltsgetreu wieder. Ich vertiefe mich in die Geschichten und meditiere darüber, sodass ich sie besser darstellen kann“, erläutert McMaster ihre Herangehensweise. Als kleine Unterstützung...

  • Moers
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
Die Stadtbäckerei Kamp und die Autorin Birgit Ebbert suchen schöne Weihnachtserinnerungen.

Projektidee von Birgit Ebbert
Weihnachtserinnerungen aus Hagen gesucht: Stadtbäckerei Kamp startet Weihnachtsaktion

Wenn die Zeiten unsicher sind, hilft nur eines: nach vorne zu schauen. Das haben sich auch die Stadtbäckerei Kamp und die Hagener Autorin Birgit Ebbert gedacht und ein Projekt für die nahe Zukunft ins Leben gerufen. Sie sammeln Weihnachtserinnerungen aus Hagen und Umgebung. Denn eins ist sicher: Auch in Corona-Zeiten wird es Weihnachten werden. „In einer Zeit, die für uns alle unsicher und ungewohnt ist, möchten wir den Blick auf schöne Erlebnisse lenken“, erklärt Stefanie Kamp von der...

  • Hagen
  • 28.08.20
Kultur
 r(h)ein-kultur-welt lädt zur Online-Premieren-Lesung am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr (zuhause) ein. Teilnehmer erleben dabei per Live-Übertragung in ihren eigenen vier Wänden die Lesung des dritten Provence-Krimis des Autorin Sandra Åslund.

Mittwoch, 9. September, 20 Uhr / Für "rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel" kombiniert mit französischem Imbiss
r(h)ein-kultur-welt lädt ein: Online-Premieren-Lesung mit Provence-Krimi-Autorin Sandra Åslund

"Im Juni haben wir einen neuen Weg für Kultur-Veranstaltungen in der Corona-Zeit gefunden und präsentieren daher die Live-Zoom-Lesung „Verhängnisvolle Provence“– kombiniert mit einem leckerem französischem Imbiss (im rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel).", heißt es seitens r(h)ein-kultur-welt. Diese Online-Premieren-Lesung am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr (zuhause) hat einen Zuhause-Faktor: Teilnehmer erleben dabei per Live-Übertragung in ihren eigenen vier Wänden die Premieren-Lesung...

  • Wesel
  • 28.08.20
LK-Gemeinschaft
Gut betucht und sauber. 
Ein Teil meiner kleinen Hygienetruppe.

Beobachtungen nur...
Maskenpflicht mit Schrecken ?

Alles unter Kontrolle in diesen Land? Ich meine die Sache mit dem Mund-Nasen-Schutz.  Wir beherrschen das wie eine eins? Wartende vor einer Lokalität: Alles auf Abstand und Covid-19 vermummt. Läuft: Sollte man zumindest annehmen-ich schaue mich um. Maskensicher: Ich sehe das was du auch siehst - es soll eine Minderheit sein... es gibt Maskenverweigerer die unauffällig agieren. Halbmast: Sie tragen Ihre Maske auf "Halbmast" - der Virus nimmt bei Ihnen einen Umweg in...

  • Bochum
  • 25.08.20
  • 17
  • 3
Kultur
3 Bilder

Onlinebuchmesse 2020
Nicole Siemer aus Lingen trifft ihre Leser online

In Zeiten des Coronavirus stehen viele Autorinnen und Autoren vor besonderen Herausforderungen. Wie Lesungen halten und mit den Leser:innen in Kontakt bleiben, wenn sich der Großteil des Lebens in den eigenen vier Wänden abspielt? Nicole Siemer aus Lingen hat die Lösung für sich gefunden: Die Horror-Autorin trifft ihre Leser:innen virtuell auf der Online-Buchmesse (www.onlinebuchmesse.de) vom 4. bis 8. November. „Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder mit dabei zu sein. Es ist die dritte...

  • Oberhausen
  • 25.08.20
  • 2
  • 2
Kultur
Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich über die besondere Begabung der jungen Dorstenerin Isabel "Bella" Paasch.

Bürgermeister ist stolz auf 18-jährige Gesamtschülerin
Junge Dorstener Autorin Isabel Paasch stellt im Rathaus ihr zweites Buch vor

„Never Again – Eine einzige Nacht“ heißt das zweite Buch der Dorstener Jungautorin Isabel Paasch, die ihre Bücher unter dem Namen Bella Paasch veröffentlicht. In dieser Woche hat Bürgermeister Tobias Stockhoff die 18-Jährige im Rathaus zu einem Gespräch empfangen. Die Barkenbergerin besucht die 13. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Wulfen, ihre große Leidenschaft ist das Schreiben. Schon als Kind liebte sie es, Geschichten zu hören, zu lesen und zu erzählen. Als sie auf die weiterführende...

  • Dorsten
  • 20.08.20
Kultur
Autorin Christiane Dieckerhoff kommt ins Nicolaihaus in Unna.

Spannende Krimipremiere im Literaturbüro
Christiane Dieckerhoff liest aus „Vermisst“

Kriminalhauptmeisterin Klaudia Wagner ermittelt wieder im nicht ganz so idyllischen Spreewald: Am Freitag, 21. August, um 19.30 Uhr lädt das Westfälische Literaturbüro in Unna (WLB) zur Premierenlesung des neuen Spreewaldkrimis „Vermisst“ der bekannten Autorin Christiane Dieckerhoff ins Nicolaihaus ein. Die ursprünglich für März geplante Lesung kann aufgrund eines mit der Kreisstadt Unna abgestimmten Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts für das Nicolaihaus nachgeholt werden. Eine vorherige...

  • Unna
  • 14.08.20
Kultur
Jaqueline Montemurri, Autorin aus Neviges, bekommt für ihre Science-Fiction-Erzählung „Koloss aus dem Orbit“ den Kurd-Laßwitz-Preis verliehen. Eine große Ehre für die zweifache Mutter, die bereits mit anderen Werken mehrfach für Preise nominiert war.
2 Bilder

Ausgezeichnete Autorin
Literaturpreis für Jaqueline Montemurri aus Neviges

Nominiert wurde die Nevigeser Autorin Jaqueline Montemurri bereits zahlreiche Male für Science-Fiction-Literaturpreise. Jetzt wurde sie für ihre Erzählung „Koloss aus dem Orbit“ mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im September in Leipzig im „Haus des Buches“ statt. „Ich freue mich sehr, dass meine Story ,Koloss aus dem Orbit' ausgezeichnet wird. Es ist mir eine Ehre, zwischen so bekannten Namen wie Andreas Eschbach und Margaret Atwood zu stehen“, so Jaqueline...

  • Velbert-Langenberg
  • 10.08.20
  • 1
  • 2
Kultur
Foto:
Aus unerwartet anders.
Privat :
Marie-Luise Marjan .
5 Bilder

Marie- Luise Marjan: Glückwunsch aus Bochum
Was geschah am 9.August 1940 ?

Mitten im Leben. Heute feiert  Marie - Luise Marjan Geburtstag.  Achtzig? Kann nicht sein oder? Achtzig Lebensjahre ,das ist schon etwas. Fünfundfünfzig Theater -,Film- und Fernsehjahre -  viel Applaus "Helga Beimer". Wir hoffen dich bald alle wieder auf der Bühne zu sehen. Aber jetzt sag ich einfach nur ... Herzlichen Glückwunsch - und schön das ich dich kennenlernen durfte. Und zwar damals als du im Bochumer Schauspielhaus gastiertest.

  • Bochum
  • 09.08.20
  • 15
  • 6
Kultur
2 Bilder

Debütroman der Schwerter Autorin Catherine Strefford auf Longlist

In diesem Jahr zum ersten Mal ausgerufen, will der tolino media Newcomerpreis E-Books von Autor:innen honorieren, die professionell selbstpubliziert wurden. Catherine Strefford aus Schwerte hat es mit ihrem Debütroman „Nur kurz leben“ unter die zwanzig Titel der Longlist geschafft. Ihre Geschichte um den Endzwanziger Richie, der unglücklich mit seinem Leben ist und auf eher unkonventionelle Weise versucht etwas daran zu ändern, konnte die Jury überzeugen. Im Buch klaut der Protagonist...

  • Schwerte
  • 05.08.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
In ihrem Buch „Das Schweigen der Hämmer“ schrieb Alexandra Peiper höchst amüsant Pleiten, Pech und Pannen auf. 
Foto: Henschke
2 Bilder

„Das Schweigen der Hämmer“ von der Werdener Autorin Alexandra Peiper
Apokalypse Bau

Es sollte ein Sachbuch werden. Es wurde eine hinreißend geschriebene amüsante Geschichte, die mit so manchem Missverständnis aufräumt. Nein, Architekten müssen nicht zwingend gute Menschen sein. Nicht einmal besonders gut organisiert. Und Bauunternehmer wollen auch nur an dein Geld. Selten war die Anmerkung „diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit“ derart unglaublich. Denn was sich da höchst vergnüglich liest, gleicht einem diabolischen Kompendium aller auch nur irgendwie...

  • Essen-Werden
  • 30.07.20
Kultur
Kathrin Heinrichs präsentiert mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauerland-Krimireihe.

Reihe Wortspiele wird fortgeführt
Kathrin Heinrichs präsentiert Vincent Jakobs in der Bibliothek im zib

Ab September wird in der Bibliothek im zib die Reihe Wortspiele fortgeführt. Und der Beginn wird direkt ein Kracher, denn Vincent Jakobs ist zurück. Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum bringt Kathrin Heinrichs mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauerland-Krimireihe heraus - Vincent Jakobs ermittelt diesmal in Chorkreisen. Präsentieren wird die Autorin ihr neues Leseprogramm am Dienstag, 1. September, um 19 Uhr im zib. Männerstimmen werden dringend gesucht! So dringend, dass selbst...

  • Unna
  • 27.07.20
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay

Eine kleine vergnügliche Geschichte
Und ich hab nein gesagt

Hallo Frau Wirbitzky, ich bin dabei ein ausschließich positives, humorvolles Buch über die Corona-Krise zu schreiben. Dabei bin ich auf " Eine kleine vergnügliche Geschichte  von ihnen gestoßen, die am 01.06.20 veröffentlicht wurde". Diese süße Maskengeschichte würde super gut in meine Aufzeichnungen passen, da Masken auch bei mir ein großes Thema sind. Kurzum: Die Dame bringt ein Buch heraus und möchte meine Geschichte zwecks Veröffentlichung. Etliche Urheber, Karikaturisten...

  • Bochum
  • 09.07.20
  • 11
  • 3
LK-Gemeinschaft
Freude bei Marga Dorn: Neben einem Expemplar des Lyrikbändchens gab es Blumen und ein Zentimetermaß für die Schönebeckerin (l.). "Für das allzeit richtige Versmaß", erklärte Barbara Poggenmöller (r.).

Marga Dorns "Corona-Gedicht" in Lyrikband veröffentlicht
Das Virus in Reimform

Wenn ihr etwas auf der Seele liegt, dann greift Maga Dorn zu Papier und Stift. Sie schreibt ihre Gedanken nieder. "Das befreit", berichtet die Schönebeckerin. Freunde und Familie lässt die 80-Jährige schon immer an ihren Gedanken teilhaben. Jetzt ist einer ihrer lyrischen Texte in einem Gedichtbändchen erschienen. von Christa Herlinger Vorsichtig blättert Marga Dorn, die seit viereinhalb Jahren als Mieterin der Wohnanlage Seniorenstift Kloster Emmaus an der Schönebecker Straße lebt, das...

  • Essen-Borbeck
  • 08.07.20
Kultur

neue Kurzgeschichte von A. Jackson im Handel
neue Kurzgeschichte von A. Jackson im Handel

Haben Sie oft Zeit zur Verfügung und brauchen in dieser Zeit mehr Spannung in Ihrem Leben. In Zeiten der Krise ist es schwierig eine gewisse Spannung im leben beizubehalten. Schauen Sie doch einfach mal bei Amazon rein und lesen Sie die neue Kurzgeschichte von A. Jackson. Die kleine Amy hatte einen sehr traurigen Start und war sehr einsam im Kinderheim . Doch sie bekommt eine neue Chance im Leben, doch für diese Chance muss sie einen hohen Preis bezahlen. Gehen Sie auf den unten stehenden...

  • Lünen
  • 05.07.20
Kultur
 Autorin Alice Hasters schildert im Gespräch mit Aladin El-Mafaalani und Özge Cakirbey im Keuning-Haus anschaulich, dass Rassismus ein Problem nicht nur am rechten Rand der Gesellschaft ist.
Video

Bestseller-Autorin im Dortmunder Talk
Was Weiße wissen sollten

Über ihren von Rassismus geprägten Alltag als schwarze Frau in Deutschland spricht Alice Hasters, Autorin des Bestsellers "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten" in der Reihe "Talk im DKH" in Dortmund. Das aufgezeichnete Gespräch ist jetzt im YouTube-Kanal "Keuninghaus to Go" zu sehen: https://bit.ly/3hgPQYw. „Wo kommst du eigentlich her?“ „Kannst du einen Sonnenbrand bekommen?“ Wer Menschen mit dunkler Haut solche Fragen stellt, meint es oft nicht böse –...

  • Dortmund-City
  • 29.06.20
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.