Autorin

Beiträge zum Thema Autorin

Reisen + Entdecken
Carina Felske hat ein Buch über ihre Begeisterung für Ägypten geschrieben.
2 Bilder

„Ägypten zieht jeden in seinen Bann“
Carina Felske schreibt Buch über Land der Pharaonen

Ägypten fasziniert viele – die Kamener Autorin Carina Felske besonders: „111 Gründe, Ägypten zu lieben“ heißt ihr Buch. Darin gibt sie Reisenden viele Tipps und lässt sie an ihrer Begeisterung teilhaben. Kamen. Auslöser für Carina Felskes Ägyptenbegeisterung Anfang der 80er-Jahre war Heike und Wolfgang Hohlbeins Roman „Die Prophezeiung“, in dem Pharao Echnaton, der im 14. Jahrhundert v. Chr. lebte, eine große Rolle spielt. „Ich war begeistert und habe mich sofort über Ägypten und dessen...

  • Kamen
  • 11.01.20
  •  2
Kultur
Martina Bracke aus Kamen hat Geschichten "voll erster Liebe" verfasst.

Martina Bracke aus Kamen mit Geschichten-Anthologie
Autorin aus Leidenschaft

Martina Bracke aus Kamenhat ihre Geschichte „Mannheim“ in der Anthologie „Ich glaube, verliebt“ vertreten, jetzt im Schreiblust-Verlag veröffentlichen dürfen. Martina Bracke ist im östlichen Ruhrgebiet zu Hause. Trotz spannender Chemie- und Matheleistungskurse studierte sie Verwaltungs- und Rechtswissenschaften sowie Betriebswirtschaft. Ihre Laufbahn begann sie dann aber als Ghostwriterin für Reden u. ä., während sie privat ihrer Theaterleidenschaft nachging. Diese führte zu Spiel, Regie...

  • Kamen
  • 08.07.19
Überregionales
Christine Westermann liest am 4. September auf der Kamener Kanzel aus ihrem Buch „Manchmal ist es federleicht“. Foto: Ben Knabe

Kamener Kanzel: Christine Westermann liest aus ihrem Buch

Nächster Gast auf der Kamener Kanzel wird im September die Moderatorin und Autorin Christine Westermann sein. Sie folgte der Einladung von Ev. Kirchengemeinde Kamen und Ev. Kirchenkreis Unna für eine Lesung aus ihrem neuen Buch „Manchmal ist es federleicht – von großen und kleinen Abschieden“. Westermann wird am 4. September um 19 Uhr in der Pauluskirche in Kamen lesen und erzählen, was sie rund um das Abschiednehmen beschäftigt. Kamen. Anlass für das Buch war die letzte Sendung der...

  • Kamen
  • 03.04.18
Überregionales
Puppen aus der Vorkriegszeit, das Schreiben und ihre Familie haben einen besonderen Platz in Gittes Leben.
4 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Gitte Hedderich

Zwar ist der Dezember 2015 noch nicht allzu lange her. Was und wen man als BürgerReporterin in dieser Zeit alles erreichen kann, zeigt uns Gitte Hedderich jeden Tag. In anderthalb Jahren hat sie mehr als 500 Beiträge veröffentlicht und uns mit Fotos, Kurzgeschichten und Ideen versorgt. Sie ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai. Was macht deine Heimatstadt so besonders? Mit Heimatstadt, denke ich mal, meinst du Herten? Denn geboren bin ich in Essen-Werden. Wie bei den meisten Menschen...

  • 01.05.17
  •  51
  •  38
Kultur
Die Kamener Autorin Roswitha Koert veröffentlicht ihren neuen Roman "Kursänderung".
2 Bilder

Kamener Autorin Roswitha Koert kennt die dunkeln Seiten Kamens

Ihren neuen Roman „Kursänderung“ stellt die Kamener Autorin Roswitha Koert am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Kamen, Mark 1, vor. Bekannt geworden ist sie 2010 mit dem historischen Roman "Die Hexen von Kamen". Abermals interessiert sich Roswitha Koert für die dunklen Momente des Lebens. Das Thema des neuen Buches speist sich aus einer Schiffsreise. Das Schiff, mit dem Koert fuhr, verunglückte ein Jahr später und gab so das Sujet von "Kursänderung". Der Inhalt Die...

  • Kamen
  • 23.10.15
Kultur
Die Kamener Autorin Martina Bracke hat eine Horrorgeschichte veröffentlicht.
2 Bilder

Horror aus Kamener Feder: Martina Bracke veröffentlicht Kurzgeschichte

Mord und Totschlag ist ihr Ding: Die Kamener Autorin Martina Bracke ist mit ihrer Geschichte „Brüderchen, komm tanz mit mir“ in der Horror- und Dark-Fantasy-Anthologie „Die Putzfrau des Dr. Apokalypse“ vertreten. Für dieses Buch hatte der Dortmunder Schreiblust-Verlag eine Ausschreibung im Internet veröffentlicht, die mehrere hundert Autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zum Anlass genommen haben, ihre Geschichten zu schicken. Der Verlag konnte für das Buch nur die Rosinen...

  • Kamen
  • 12.08.14
Kultur
Karin Slaughter kommt nach Bergkamen. Foto: privat
2 Bilder

"Mord am Hellweg": Starautorin Karin Slaughter kommt aus den USA

Am 20. September 2014 hat das Warten ein Ende, dann fällt der Startschuss für die siebte Ausgabe von Europas größtem internationalem Krimifestival „Mord am Hellweg VII.“ Dabei kommt Karin Slaughter nach Bergkamen. Bereits vor dem offiziellen Festivalbeginn ist am 11. September um 19.30 Uhr im studio theater bergkamen mit Karin Slaughter ein Weltstar zu Gast bei „Mord am Hellweg“. Begleitet wird sie von der bekannten Schauspielerin Nina Petri, die den Lesepart übernimmt. Durch den Abend...

  • Kamen
  • 07.04.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.