Autounfall

Beiträge zum Thema Autounfall

Blaulicht

Ardeystraße
Zwei Verletze nach Unfall mit Linienbus in Witten

Am Donnerstag, 13. Februar, gegen 18.30 Uhr, kam es in Witten zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Ein 55-jähriger Arnsberger fuhr mit seinem Auto auf der Ardeystraße in Richtung Hauptstraße. In Höhe Ledderken wollte er auf der Ardeystraße wenden. Dabei übersah er einen Linienbus, der auf der dortigen Busspur auf der Ardeystraße ebenfalls in Richtung Hauptstraße fuhr. Der 33-jährige Bochumer Busfahrer musste eine Vollbremsung durchführen, konnte aber einen Zusammenstoß...

  • Witten
  • 17.02.20
  •  1
Blaulicht

Alkohol am Steuer
Verkehrsunfall in Witten mit mehreren Verletzten, Fahrer flieht vom Unfallort

Am Samstag, 15. Februar, 17.30 Uhr, kam an der Wittener Almstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Der betrunkene Unfallverursacher (2,4 Promille, 44) flüchtete, leicht verletzt, von der Unfallstelle und griff Zeugen tätlich an. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und eine umfangreiche Strafanzeige gestellt. Der 44-jährige Wittener fuhr einen mit insgesamt vier Personen besetzten Wagen auf der Almstraße in Fahrtrichtung Sandstraße. In der dortigen Rechtskurve geriet er...

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Fußgängerin angefahren/80-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Kleve. Am Samstag, 15. Februar, gegen 16.10 Uhr ereignete sich in Kleve auf der Sackstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 79-jährige Fahrzeugführerin setzte rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt, wobei sie eine 80-jährige Fußgängerin anfuhr, die durch den Zusammenstoß zu Fall kam. Die 80-Jährige wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Dort verstarb sie in der Nacht zu Sonntag. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat...

  • Kleve
  • 17.02.20
Blaulicht
Gestern Abend kurz vor 18 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Krayer Straße / Ecke Am Zehnthof zu einem Zusammenstoß. 2 Auto-Fahrer wurden verletzt. Foto: Archiv

Autocrash Am Zehnthof
Kreuzung in Essen-Kray war dicht

Und das natürlich wieder genau zur Rush Hour! Gestern Abend kurz vor 18 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Krayer Straße / Ecke Am Zehnthof zu einem Zusammenstoß. 2 Auto-Fahrer wurden verletzt. Stau setzte Richtung Steele und Kray ein. SUV contra Limousine Ein SUV (Kia, Fahrer 48 Jahre alt) und eine Mercedes-Limousine (Fahrer 29 Jahre alt) stießen aus bislang unbekannter Ursachezusammen. In beiden Fahrzeugen befanden sich nur die Fahrer. Entgegen erster Meldungen war kein Feuer ausgebrochen,...

  • Essen-Steele
  • 14.02.20
  •  1
Blaulicht

Abbiegeunfall in Witten
52-jähriger Autofahrer verletzt

Eine Autofahrerin aus Witten übersah beim Abbiegen einen Fahrer aus Dortmund - dieser wurde beim Zusammenstoß verletzt. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, 7. Februar, ist ein 52-jähriger Dortmunder verletzt worden. Gegen 13.30 Uhr war eine Frau (32) aus Witten auf der Ardeystraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Sie wollte nach links in die Straße Brink biegen. Da es sich auf der Gegenfahrbahn staute, machte ein Autofahrer (55 aus Witten) auf der linken Fahrspur Platz für die...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht
Der Schaden an den Autos ist deutlich zu sehen.
3 Bilder

Massenkarambolage in Mülheim
++Update:++ Sieben Autos krachen auf Kaiserstraße zusammen

Zu einer Massenkarambolage mit sieben beteiligten Autos ist es am frühen Dienstagabend auf der Kaiserstraße in der Mülheimer Innenstadt gekommen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist vor Ort. Ein Autofahrer ist beim Befahren der Kaiserstraße in Richtung Innenstadt auf zwei Fahrzeuge aufgefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Nachdem eines der beiden Autos auf drei weitere Fahrzeuge aufgefahren ist, schleuderte es in den Gegenverkehr der Kaiserstraße und krachte in einen weiteren Wagen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.20
  •  1
Blaulicht

Fahrer alkoholisiert
Auto durchbricht Zaun und prallt gegen Hauswand

Bönen. Ein 20-jähriger Bönener hat am frühen Samstagmorgen (01.02.2020) mit einem Opel Astra einen Maschendrahtzaun durchbrochen und ist gegen eine Hauswand geprallt, als er beabsichtigte, von der Bönener Straße in die Hubertstraße in Bönen einzubiegen, dabei allerdings von der Fahrbahn abkam. Alle drei PKW-Insassen blieben unverletzt. Aufgrund eines deutlichen Alkoholgeruchs führte die Polizei mit dem 20-Jährigen einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Ergebnis: mehr als ein Promille....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.02.20
Blaulicht
Der Unfallfahrer fuhr unter Alkoholeinfluss.

PKW prallt gegen Mauer und Laternenmast
Auto kommt von Fahrbahn ab in Gevelsberg – Fahrer alkoholisiert

Am Donnerstag, 23. Januar, kam ein alkoholisierter Gevelsberger von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer und einen Laternenmast. Gestern Abend gegen 22 Uhr fuhr ein 46-jähriger Gevelsberger auf der Kölner Straße in Richtung Hagen. Dabei kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer und einen Laternenmast auf dem Gehweg. Unfallfahrer alkoholisiertEin im Rahmen der Unfallaufnahme durchgeführter Vortest ergibt, dass der Unfallverursacher unter Einfluss von Alkohol...

  • wap
  • 24.01.20
Blaulicht

Mit dem Auto angefahren
Wittener Fußgängerin (79) beim Ausparken erfasst

Eine Seniorin (79) aus Witten ist am Donnerstag, 23. Januar, gegen Mittag von einem ausparkenden Auto erfasst worden. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen 12.10 Uhr wollte eine 58-jährige Wittenerin nach aktuellem Kenntnisstand von einer Grundstücksausfahrt auf dem Kohlensiepen, kurz vor der Kreuzung Flurstraße/Jägerstraße, rückwärts ausparken. Beim Rückwärtsfahren erfasste der Wagen eine Fußgängerin, 79 aus Witten, die zeitgleich den Gehweg vor der Ausfahrt nutzte. Die...

  • Witten
  • 24.01.20
Blaulicht
Der alkoholisierte Fahrer kam von der Straße ab.

PKW kommt von Fahrbahn ab
Alkoholisierter Fahrer verletzt sich selbst in Gevelsberg

Ein alkoholisierter Fahrer kam am vergangenen Sonntag von der Fahrbahn auf der Mühlenstraße ab. Sein Auto landete auf dem Dach, der 49-Jährige wurde verletzt. Am Sonntagabend, 19. Januar, fuhr ein 49-jähriger Gevelsberger auf der Mühlenstraße in Richtung Gevelsberger Stadtmitte. Als er in eine Rechtskurve kam, prallte der Fahrer gegen die Gehwegkante und einen Stein. Durch diesen Stoß landete der PKW im Grünstreifen auf dem Dach.  Unfallfahrer war alkoholisiert Der Gevelsberger kletterte...

  • wap
  • 21.01.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Herdecke bei der Arbeit.

Gewerbegebiet Gahlenfeld
Herdecke: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am vergangenen Freitag gegen 11.15 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Tankstelle am Gewerbegebiet Gahlenfeld zwei Personen verletzt. Beim Abbiegen waren die Fahrzeuge eines 37-Jährigen aus Lüdenscheid und eines 47-jährigen Herdeckers zusammengestoßen. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke sperrten zunächst die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Dazu wurden auch die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt und auslaufende Betriebsmittel...

  • Herdecke
  • 21.01.20
Blaulicht

Auto prallt gegen Betonbrüstung
Verletzter Wittener bei Autounfall

An der Ruhrstraße kollidierte der Wagen einer 74-Jährigen mit dem Auto eines 40-jährigen Witteners. Sein Pkw prallte dabei gegen eine Betonbrüstung. Am Freitag, 17. Januar, gegen 14.30 Uhr, kam es in Witten im Kreuzungsbereich Ruhrstraße / Ruhrdeich zu einem Verkehrsunfall. Eine 74-jährige Frau aus Kressbronn in Baden-Württemberg fuhr mit ihrem Auto auf dem Ruhrdeich und wollte nach rechts auf die Ruhrstraße in Richtung Wittener Innenstadt abbiegen. Dabei übersah sie das vorfahrtsberechtigte...

  • Witten
  • 20.01.20
Blaulicht
Gegen den 93-Jährigen wird wegen Fahrerflucht vermittelt.

Fahrer flüchtet nach Unfall
93-Jähriger fährt gegen Zaun in Gevelsberg und begeht Fahrerflucht

Ein Auto kam gestern von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Holzzaun und flüchtete vom Unfallort. Ein Zeuge notierte das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Gegen den 93-jährigen Fahrer wird nun wegen Fahrerflucht ermittelt. Am gestrigen Donnerstag, 16. Januar, wurde ein 65-jähriger Anwohner des Oberbraker Wegs durch einen Knall auf der Straße aufmerksam. Als er nachsah, bemerkte er ein grünes Auto, das scheinbar von der Fahrbahn abgekommen und dadurch links gegen einen Holzzaun...

  • wap
  • 17.01.20
  •  2
  •  1
Blaulicht
Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Zwei Personen bei Verkehrsunfall in Schwelm leicht verletzt

Am vergangenen Dienstag kam es auf der Hattinger Straße zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Am Dienstag, 14. Januar, fuhr ein 74-Jähriger mit seinem Nissan auf der Hattinger Straße in Richtung Talstraße. Er wollte an einer Kreuzung bei Grün nach links auf die Berliner Straße abbiegen, bremste aber beim Ton eines Martinshorns ab. Als der 74-Jährige wieder anfuhr, stieß er mit dem Mercedes einer 59-Jährigen zusammen. Diese war auf der Hattinger Straße in Richtung...

  • wap
  • 17.01.20
Blaulicht

Tankstelle Wittener Straße
Betrunken getankt - Auto rollte herrenlos auf die Straße

An einer Tankstelle an der Wittener Straße rollte ein Auto am Donnerstag (15.  Januar) um 6.30 Uhr herrenlos vom Gelände und stieß auf der Straße mit dem fahrenden Wagen eines 58-jährigen Herners zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Fahrer des rollenden Autos betrunken war. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen, der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden des Unfalls wird auf 7.000 Euro geschätzt.

  • Castrop-Rauxel
  • 16.01.20
Blaulicht
Der Junge wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Junge schwer verletzt
11-Jähriger bei Verkehrsunfall in Schwelm schwer verletzt

Am Montag wurde ein Junge schwer verletzt, als er die Straße überqueren wollte. Der 11-Jährige war dunkel gekleidet und wurde von dem Autofahrer übersehen. Ein 11-jähriger Schwelmer wurde am Montagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Der Junge wollte die Kaiserstraße zu Fuß bei Grün überqueren, als ein 62-Jähriger mit seinem Audi mit ihm zusammen prallte. Der Fahrer wollte von der Wilhelmstraße nach links auf die Kaiserstraße abbiegen und übersah den in dunkel...

  • wap
  • 14.01.20
Blaulicht
Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Fußgänger schwer verletzt
Fußgänger lebensgefährlich verletzt nach Autounfall in Schwelm

Am gestrigen Donnerstag kam es in Schwelm zu einer Kollision zwischen Auto und Fußgänger. Durch den Unfall wurde der 81-Jährige schwer verletzt. Am Donnerstag, 9. Januar, fuhr gegen 13 Uhr ein 41-jähriger Schwelmer auf der Hauptstraße in Richtung Innenstadt. Als er in der Höhe der Hausnummer 155 an einem am Fahrbahnrand haltenden Müllfahrzeug vorbei fuhr, trat ein 81-jähriger Schwelmer vor dem Fahrzeug auf die Fahrbahn. Der 81-Jährige wurde lebensgefährlich verletztDer Fußgänger prallte...

  • wap
  • 10.01.20
Blaulicht
Der 37-jährige Beifahrer war im Wagen eingeklemmt. Die Rettungskräfte der Feuerwehr mussten das Autodach aufschneiden.

Eingeklemmtes Opfer wird eine Stunde lang aus Fahrzeug befreit

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend, 6. Januar, in Holzwickede gekommen. Ein 34-jähriger Iserlohner und ein 37-jähriger Beifahrer aus Schwerte waren gegen 18 Uhr mit einem VW Golf auf der Langscheder Straße in Fahrtrichtung Osten unterwegs, als sie auf Höhe der Einmündung Bohnenkampweg von einem bislang noch unbekannten PKW-Fahrer in einer leichten Rechtskurve überholt wurden. Beim Wiedereinscheren wurde der 34-jährige Iserlohner wegen eines entgegenkommenden Wagens so...

  • Unna
  • 09.01.20
Blaulicht
Durch den Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt.

Unfall mit zwei Verletzten
Fahrer schläft in Gevelsberg am Steuer ein und gerät in den Gegenverkehr

Ein Fahrer schlief am Montag kurz am Steuer seines Autos ein – dies endete in einem Unfall mit zwei Verletzten. Am gestrigen Montag, 6. Januar, fuhr am Nachmittag ein 20-jähriger Ennepetaler auf der Wittener Straße in Richtung Innenstadt. Nach eigenen Angaben schlief der Fahrer kurz am Steuer seines VW Golf ein. Daraufhin geriet er über die Sperrfläche in den Gegenverkehr und stieß mit einem Mercedes zusammen, der im Gegenverkehr an der Einmündung zur Asbecker Straße an einer Ampel...

  • wap
  • 07.01.20
  •  1
Blaulicht
Der Ennepetaler wurde nach dem Unfall von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Fußgänger von Auto erfasst
Fußgänger wurde nach Autounfall in Ennepetal mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Am vergangenen Freitag wurde in Ennepetal ein Fußgänger schwer von einem Auto verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Freitag, 3. Januar, bog eine 82-jährige Breckerfelderin am frühen Nachmittag von der Mittelstraße nach links in die Neustraße ab. Beim Abbiegen erfasste sie mit dem Spiegel ihres Pkw Mercedes einen Fußgänger. Der 37-jährige Ennepetaler wollte die Neustraße überqueren, als er von dem Auto mitgerissen wurde. Der Fußgänger wurde schwer...

  • wap
  • 06.01.20
Blaulicht

Prioritätenliste und Sensibilität
Satire: Affen und Menschen

Entsetzen allenthalben. Die Menschen sind tieftraurig. 30 Affen haben das Inferno im Krefelder Zoo nicht überlebt. Das Entsetzen und die Traurigkeit werden in die Welt getragen. Es wird geschrieben, gepostet, geklagt. Die Menschen sind betroffen. Der Tod der Affen hat sie nicht nur tief berührt, sondern auch tief getroffen. Es ist alles so schrecklich, einfach nur zum Heulen. Ach ja, sechs junge Menschen, vier davon aus Nordrhein-Westfalen, wurden in Südtirol von einem stark...

  • Bochum
  • 05.01.20
  •  42
  •  1
Blaulicht

83-Jährige von Daimlerfahrer übersehen
Herdecke: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen (2. Januar) wurde eine 83-jährige Fußgängerin bei einem Zusammenstoß mit einem Mercedes schwer verletzt. Ein 30-jähriger Herdecker fuhr mit seinem Daimler rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt am Millöckerweg. Er übersah die 83-Jährige, die sich zu diesem Zeitpunkt vermutlich in Höhe der Einfahrt befand. Die 83-Jährige stürzte bei dem Aufprall mit dem Fahrzeug zu Boden und verletzte sich schwer. Der 30-Jährige leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe....

  • Herdecke
  • 03.01.20
Blaulicht

Fahrer musste reanimiert werden
Schwerer Autounfall in Katernberg

Ein 78-jähriger Autofahrer verlor am  24. Dezember, gegen 10.15 Uhr, auf der Adolf-Schmidt-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Mit seinem roten Mazda prallte er gegen geparkte Fahrzeuge. Sechs Autos, einschließlich des Mazdas, wurden bei der Karambolage beschädigt. Die Essener Feuerwehr befreite den schwerverletzten Essener aus seinem Fahrzeug und reanimierte ihn noch am Unfallort. Fahrer wurde schwer verletzt Nach seiner Befreiung brachten Sanitäter und der behandelnde Notarzt...

  • Essen-Nord
  • 27.12.19
Blaulicht

22.000 Euro Schaden
45 Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto und landet im Graben

Ein leicht verletzter 45-jähriger VW Golf-Fahrer, dafür aber ein Schaden in Höhe von 22.000 Euro - das sind die Folgen eines Unfalls, der sich heute Morgen in Heiligenhaus ereignete. Der 45 Jährige befuhr gegen 6.15 Uhr am frühen Mittwochmorgen die Ratinger Straße in Richtung Ratingen. In Höhe der Hausnummer 95 verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem parkenden Mercedes Vito, der im Heckbereich...

  • Heiligenhaus
  • 11.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.