Awo Ruhr Lippe Ems

Beiträge zum Thema Awo Ruhr Lippe Ems

Politik
Unnas Bürgermeister Dirk Wigant, Landrat und UKBS Aufsichtsratsvorsitzender Mario Löhr, UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer sowie der Vorsitzende des AWO Unterbezirksvorstandes Ruhr-Lippe-Ems Wolfram Kuschke setzen gemeinsam die Kupferrolle zur Grundsteinlegung in die Grundmauern der AWO-Kita „Rasselbande II“ ein
24 Bilder

„Kindertagesstätten sind nicht systemrelevant, sie sind sogar überlebenswichtig“
Grundsteinlegung der neuen AWO Kita „Rasselbande II“ in Unna-Königsborn

Am Donnerstag, dem 24.06.2021, wurde der Grundstein für die neue Kita „Rasselbande II“ an der Döbelner Straße 1j auf dem neuen „Bildungscampus“ in Unna-Königsborn gelegt. Landrat Mario Löhr, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS), Unnas Bürgermeister Dirk Wigant, der Vorsitzende des Unterbezirksvorstandes der AWO Ruhr-Lippe-Ems, Wolfram Kuschke sowie UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer setzten gemeinsam die Kupferrolle zur Grundsteinlegung in...

  • Unna
  • 25.06.21
  • 2
Politik
Austausch im Kreishaus: AWO-Vorsitzender Wolfram Kuschke, AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Landrat Mario Löhr.

Perspektiven in Kitas
„Wir brauchen mehr Kinderbetreuung und Pflege“

Eins haben Mario Löhr und Wolfram Kuschke auf jeden Fall gemeinsam – sie sind beide neu gewählt: Löhr seit November im Amt als Landrat des Kreises Unna, Kuschke seit Januar als Vorsitzender der AWO Ruhr-Lippe-Ems. Sie trafen sich jetzt gemeinsam mit AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert im Kreishaus zum Austausch über wichtige soziale Arbeitsfelder. Dabei wurde gleich eine ganze Reihe inhaltlicher Gemeinsamkeiten deutlich. Kreis Unna. -„Wir wollen neue Arbeitsplätze für neue Technologien in die...

  • Kamen
  • 18.03.21
Vereine + Ehrenamt
Start der Aktion „AWO-Impflotsen für AWO-Mitglieder“: (v. l.) Rainer Lemke, Gertrud Meier, Magnus Memmeler, Margarete Leuchtmann und Wolfgang Rickert.

Freiwillige helfen Senioren
Mit den Impflotsen zum Impfzentrum

Für viele Senioren ist es nicht einfach, den Weg in die Impfzentren anzutreten, die teilweise viele Kilometer vom eigenen Wohnort entfernt liegen. Die AWO Ruhr-Lippe-Ems unterstützt deshalb ihre Mitglieder ab 80 bei der Logistik rund um ihren Corona-Impftermin – kostenfrei. Betroffen sind vor allem Hochbetagte, die weder öffentliche Verkehrsmittel nutzen können, noch auf Angehörige und Nachbarn bauen können oder über eine Transportberechtigung aufgrund Schwerbehinderung oder eines Pflegegrades...

  • Kamen
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das Kaufhaus-Team um Maciej Kozlowski (2.v.r.) freut sich über einen Online-Besuch von Interessierten, die das Stöberei-Angebot bequem von zuhause aus durchstöbern möchten.

AWO-Inklusionsunternehmen kämpft um „Die Stöberei“ im Kreis Unna
Sozialkaufhäuser in Gefahr

Seit über 30 Jahren betreibt die Arbeiterwohlfahrt Sozialkaufhäuser im Kreis Unna. Das Inklusionsunternehmen der AWO Ruhr-Lippe-Ems, die DasDies Service GmbH, hat die Sozialkaufhäuser vor mehr als 15 Jahren übernommen und dort 40 dauerhafte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und Langzeitarbeitslose sowie viele Ausbildungsplätze geschaffen. Jetzt machen sich die Verantwortlichen Sorgen um die Arbeitsplätze und hoffen auf den Erfolg der neuen Verkaufsstrategien. „Die Kaufhäuser haben im...

  • Kamen
  • 22.02.21
Politik
Foto  © Jürgen Thoms - UKBS Geschäftsführer Matthias Fischer, Vorsitzender der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems Wolfram Kuschke, Bönens  Bürgermeister Stephan Rotering und der Vorsitzende des  Aufsichtsrats der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH und Landrat  Mario Löhr
10 Bilder

AWO und UKBS im Schulterschluss
Offizielle Grundsteinlegung der 4-zügigen Kindertagesstätte „Kleine Forscher" Bönen

Geschwister-Scholl-Str. 1 59199 Bönen - Mittwoch, 03. Februar 2021 10:30 Uhr Es ist bereits die vierte Kitadie von der Unnaer Kreis- ,Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH für die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems gebaut wird. Zur offiziellen Grundsteinlegung waren der Vorsitzende der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems Wolfram Kuschke, der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH Landrat Mario Löhr, Geschäftsführer Matthias Fischer und Bönens...

  • Bönen
  • 04.02.21
Vereine + Ehrenamt
Hartmut Ganzke (r.) übergibt symbolisch den Staffelstab an Wolfram Kuschke (l.) als neuem Vorsitzenden der AWO Ruhr-Lippe-Ems; Geschäftsführer Rainer Goepfert gratuliert. Foto: Stefan Kuster

Staffelstab-Übergabe
Wolfram Kuschke übernimmt Vorsitz der AWO Ruhr-Lippe-Ems

Wolfram Kuschke ist seit Freitag, 22. Januar, ehrenamtlicher Vorsitzender der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems. Hartmut Ganzke übergab ihm vor dem Sitz des sozialen Dienstleistungsunternehmens an der Unnaer Straße in Kamen einen AWO-roten Staffelstab. „Herzlichen Dank Hartmut Ganzke, herzlichen Glückwunsch Wolfram Kuschke!“, kommentierte Geschäftsführer Rainer Goepfert die Übergabe der Verantwortung. Kreis Unna. Wolfram Kuschke, früherer Regierungspräsident und Landesminister a. D., hatte für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.21
Ratgeber
Wolfram Kuschke wurde als neuer Vorsitzender des ehrenamtlichen Vorstandsgremiums vorgeschlagen.

AWO Ruhr-Lippe-Ems
Wolfram Kuschke für Vorsitz des Vorstandsgremiums

Der Vorstand der AWO Ruhr-Lippe-Ems hat jetzt beschlossen, den Delegierten des Unterbezirks Wolfram Kuschke (70) als neuen Vorsitzenden des ehrenamtlichen Vorstandsgremiums vorzuschlagen. Der frühere Regierungspräsident und Landesminister a. D. hatte für seine Bereitschaft zu kandidieren von allen Vorstandsmitgliedern breite Unterstützung erfahren. Der Lünener freut sich über den Zuspruch: „Wir sind nach unserer Fusion zum Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems auf einem guten Wege. Auch in dieser...

  • Unna
  • 18.12.20
Wirtschaft
Päckchen statt Party: Hartmut Ganzke (l.) und Rainer Goepfert bedanken sich ausnahmsweise postalisch bei langjährigen AWO-Mitarbeitenden.

Päckchen statt Party
AWO Ruhr-Lippe-Ems ehrt langjährige Mitarbeitende für insgesamt 1.840 Jahre Betriebszugehörigkeit

Die AWO Ruhr-Lippe-Ems hat jetzt 93 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. Insgesamt kamen so allein bei den Jubilarinnen und Jubilaren 1.840 Jahre Zugehörigkeit zur AWO zusammen. Der Dank ging zudem gleichermaßen an weitere 39 Mitarbeitende, die in den Ruhestand eingetreten sind. Wegen Corona konnte die Ehrung nicht wie üblich in einem feierlichen Rahmen stattfinden. Unterbezirksvorsitzender Hartmut Ganzke und Geschäftsführer Rainer Goepfert bedankten sich bei...

  • Kamen
  • 08.12.20
Politik
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Die 4-zügige AWO Kindertagesstätte „Sonnenschein“ ist kurz vor der Fertigstellung - Von unten im Bild: UKBS-Geschäftsführer Matthiuas Fischer,  Architekt Simon Könemann,  AWO Fachbereichsleiteri Michaela Temmen und (v.l.) UKBS-Aufsichtsratsvorsitzender Theo Rieke und AWO Abteilungsleiter Daniel Frieling
22 Bilder

Bald ist es soweit - Kitaübergabe noch im Oktober
Die 4-zügige AWO Kindertagesstätte „Sonnenschein“ ist kurz vor der Fertigstellung

Allee 12 59439 Holzwickede - Donnerstag 10. September 2020 I 11:00 Uhr 75 Kinder, Eltern und Erzieher dürfen sich auf ihre neue Kita freuen Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) und die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems (AWO) hatten Vertreter der Presse eingeladen sich einen Überblick über den aktuellen Baustand der Kita „Sonnenschein" zu verschaffen. Herzlich willkommen, bei herlichem Sonnenschein hier vor der Kita „Sonnenschein“ auf dem Gelände im Emscherpark, so...

  • Holzwickede
  • 14.09.20
LK-Gemeinschaft
Informationsveranstaltungen unter besonderen Bedingungen: Rund 30 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärken jetzt die AWO und ihre Gesellschaften, u.a. auch im Kreis Unna. Foto: Sebastian Laaser

Mit Sicherheit gut informiert
Erste Informationsveranstaltungen für 30 neue AWO-Mitarbeitende

Die AWO Ruhr-Lippe-Ems hat jetzt rund 30 neue Mitarbeiter*Innen bei zwei Informationsveranstaltungen in Kamen willkommen geheißen. Kreis Unna. Geschäftsführer Rainer Goepfert begrüßte die neuen Kolleginnen und Kollegen am Dienstag, 16. Juni, unter den obligatorischen Corona-Schutzbedingungen.  Es waren die ersten Treffen dieser Art in diesem Jahr, wie Rainer Goepfert erläuterte: „Unser Leitmotiv heißt: Mit den Menschen für die Menschen. Dazu gehört auch unbedingt, sich kennenzulernen. Wir sind...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.20
Vereine + Ehrenamt
Viele fröhliche Gesichter bei der Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen.

AWO bildet neue Erzieher für die Jüngsten in der Gesellschaft aus

Zum neuen Kindergartenjahr begrüßte die AWO 14 Berufspraktikanten sowie sieben angehende Auszubildende, die in den nächsten drei Jahren ihren Weg zum staatlich anerkannten Erzieher gehen. Die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems ist mit ihren 50 Kindertageseinrichtungen und rund 750 Mitarbeitenden eine der größten Trägerinnen von Kindertageseinrichtungen in den Kreisen Unna und Warendorf sowie der Stadt Hamm. Damit ist die AWO auch eine wichtige Ausbilderin für angehende Erzieherinnen und Erzieher...

  • Unna
  • 11.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.