AWO

Beiträge zum Thema AWO

Politik

CDU-Fraktion | Jugendhilfeausschuss
CDU gratuliert neuen Mitgliedern aus Wohlfahrts- und Jugendverbänden im Jugendhilfeausschuss - 168.500 Euro Zuschuss für KITAs –

Bei der ersten Sitzung des Rates der Stadt Langenfeld am 3. November wurden die Ausschüsse und deren Mitglieder beschlossen. Dem Jugendhilfeausschuss kommt als Teil des Jugendamtes jedoch eine besondere Bedeutung zu, denn neben den politischen Vertretern sind anerkannte Träger der freien Jugendhilfe ebenso stimmberechtigt. Die Mitglieder dieser Träger galt es bei der Ratssitzung zu ernennen. Mit den Stimmen von CDU, SPD, FDP und Teilen von Bündis90/Die Grünen wurden der SkF Langenfeld, der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.11.20
Kultur
Im Siegfried Dißmann Haus der AWO an der Solinger Straße 103 können phantasievolle Gemälde von  Jungen Künstlern aus den vierten Klassen der Erich-Kästner-Grundschule bewundert werden.

"Langenfelder Ansichten" junger Künstler
Phantasievollen Gemälde im Siegried Dißmann Haus der AWO

Den diesjährigen Neujahrsempfang des Awo Ortsvereins bereicherte eine besondere Ausstellung, die zu Beginn der Veranstaltung eröffnet wird. Junge Künstler aus den vierten Klassen der Erich-Kästner-Grundschule präsentieren „Langenfelder Ansichten“. Markante Langenfelder Merkmale Die Idee ist in Zusammenarbeit mit der Schulleiterin, Liane Neuhaus, entstanden. Unter Anleitung der Kunstlehrerin, Kirsten Röhrig, haben die Schüler zahlreiche Motive geschaffen. Im Mittelpunkt der phantasievollen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.01.20
Vereine + Ehrenamt
Kamen zur Einweihungsfeier des neuen Wohn- und Geschäftshaus an der Solinger Straße zusammen (v.l.n.r.): Lothar Ziska (Bauunternehmer), Klaus Kaslofski, Hildegard Schröder (Geschäftsführerin AWO Kreis ME) und Michael Hermann (Architekt).

Gemeinschaftliches und soziales Wohnen auf 1110 Quadratmetern Fläche
AWO weiht Wohn- und Geschäftshauses an der Solinger Straße ein

Der Awo Kreisverband und der Awo Ortsverein Langenfeld hatten zu einer gemeinsamen Einweihungsfeier des Wohn- und Geschäftshauses an der Solinger Straße eingeladen. Hier haben Mieter ein neues Zuhause und neue Geschäftsräume gefunden. Mit den Sozialwohnungen, die neben den Penthouse-Appartements entstanden sind, und dem allen Parteien zur Verfügung stehendem Mehrzweck-Raum, in dem sich unter anderem die Zwar-Gruppe Immigrath und der i-Punkt Senioren treffen, wirkt das Haus über die Awo hinaus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.12.19
Vereine + Ehrenamt

Die AWO wird 100 Jahre
Großes Familien- und Bürgerfest in Solingen - Bustranfer eingerichtet

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: gegründet 1919 wird der Verband nun 100 Jahre alt. Auf allen Ebenen geht die AWO auf ihr geschichtsträchtiges Jubiläum ein. Unter dem Motto „Geburtstag mit Aussicht“ feiert der Bezirksverband der AWO mit allen AWO-Einrichtungen. Auch die Langenfelder sind am Samstag, 6. Juli, von 11 bis 18 Uhr, eingeladen, wenn die AWO zum 100. Geburtstag zu einem großen Familien- und Bürgerfest im Solinger Südpark, Alter Bahnhof,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.06.19
Kultur
Die Wohnungen im neue errichteten Wohn- und Geschäftshaus werden ab Sommer bezugsfertig sein. Auf dem Foto von links: Architektin Cornelia Röhkämper, Kurt Jaegeler, Vorstadsmitglied der Langenfelder Awo, Hildegard Schröder, Geschäftsführerin des Awo-Kreisverbandes Mettmann und Klaus Kaselofsky, Vorsitzender Langenfelder Awo.

Impuls für die Innenstadt
AWO stellt Konzept für neu errichtetes Wohn- und Geschäftshaus an Solinger Straße vor

In der Innenstadt entsteht ein Haus, das die Zukunft des gemeinschaftlichen Wohnens darstellen könnte. Im Neubau soll generationenverbindend und schichtenübergreifend gelebt werden. Durch den Mix aus Sozialwohnungen, Penthouse-Appartements sowie Wohngemeinschaften für Senioren und Studierende mit Behinderung wird die soziale Trennung verschiedener Gesellschaftsgruppen aufgehoben, die heute häufig keinen Kontakt mehr untereinander haben. Auf rund 1130 Quadratmetern Fläche Auf rund 1130...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.01.19
Kultur
15 Kalender-Motive des Wochen-Redakteurs und Fotografen Stefan Pollmanns können ab sofort im Siegfried-Dißmann-Haus der Arbeiterwohlfahrt (Awo) bestaunt werden. Die Ausstellungseröffnung fand im Rahmen des Neujahrsempfangs der Awo statt. Auf dem Foto von links: Bürgermeister Frank Schneider, Wochen-Anzeiger-Redakteur Stefan Pollmanns, Jürgen Spathmann, Verkaufsleiter des Medienbüros Langenfeld und Klaus Kaselowsky, Vorsitzender der Langenfelder Awo. ^Foto: Michael de Clerque
6 Bilder

Awo-Chef Kaselofsky eröffnete Fotoausstellung von Stefan Pollmanns
"Wunderschöne Ansichten" im Siegfried-Dißmann-Haus in Langenfeld

„Sie haben uns wunderschöne Ansichten der Posthornstadt in unser Schmuckkästchen gebracht“, lobte Awo-Vorsitzender Klaus Kaselofsky beim Neujahrsempfang die fotografischen Arbeiten des WA-Redakteurs Stefan Pollmanns. Dessen fotografische Eindrücke beim Spaziergang durch die Jahreszeiten in unserem Städtchen sind bis Ende Februar für jedermann im Siegfried-Dißmann-Haus zu sehen. Sorgfältig gerahmt hängen die Aufnahmen von Gebäuden und Plätzen im Hochsommer oder im Winter, bei Sonnenauf- oder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.01.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Bei der AWO stehen in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen im Zeichen des 100-jährigen Bestehens. Das Foto zeigt die Begegnungsstätte der Langenfelder AWO an der Solinger Straße.

Viele Aktionen zum Jubiläum
Die Arbeiterwohlfahrt feiert 100-jähriges Bestehen

Auf allen Ebenen bereitet sich die Awo auf ihr geschichtsträchtiges Jubiläum vor. Man hat sich viel vorgenommen. Zahlreiche Veranstaltungen stehen im Lichte des 100-jährigen Bestehens. Für das kommende Jahr werden viele Veranstaltungen und Aktionen geplant. Die zentrale Veranstaltung in unserer Region wird ein großes Familienfest am Samstag, 6. Juli, in Solingen sein. Dabei wird der Blick auf die Geschichte nicht fehlen.  Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit „Die Awo...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.01.19
Kultur
Aus der guten alten Telefonzelle ist jetzt ein Bücherschrank. Bernd Plagemann Uwe Lindner und Peter Jansen (von links), Ehrenamtler bei der AWO, haben das Projekt umgesetzt.

Awo baut Büchertauschschrank in Langenfeld auf

Jahrzehntelang war sie ein vertrautes Bild auf der Straße. Die Telefonzelle. Jetzt kehrt sie zurück zum Siegfried Dißmann Haus, dem Awo-Stammsitz an der Solinger Straße 103 und erfreut sich einer Wiedergeburt im Quartier. Allerdings dient sie jetzt als Regal für den Tausch von Büchern. Jeder kann dort Bücher entnehmen und Bücher abgeben. Doch bis zum heutigen Tag legte die Telefonzelle einen langen Weg zurück. Bereits vor Monaten hatten die guten Geister um Peter Jansen, Mitglied des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.03.18
  • 1
Überregionales
Franziska Meiser nutzte den BFD bei der Awo als Sprungbrett und macht nun eine Ausbildung zur Pflegefachkraft.

Awo Seniorenzentrum bei der Berufsorientierungsbörse kennenlernen

Im Vorfeld der diesjährigen Berufsorientierungsbörse (BOB) besuchten der Messeorganisator Hans-Dieter Clauser gemeinsam mit Bürgermeister Frank Schneider, Holger Eckert von der städtischen Wirtschaftsförderung und Olaf Cramer von der Agentur für Arbeit Langenfeld das Awo Seniorenzentrum Karl-Schröder-Haus, Langforter Straße 74. Unter dem Motto „Wir bilden aus!“ informierten die Leiterin des Seniorenzentrums, Manja Sunkel, und Ihr Team die Gäste über die unterschiedlichen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.03.18
  • 1
Ratgeber
Auf dem Foto sind einige der 14 engagierten, ehrenamtlichen Senioren-Scouts zu sehen. Der AWO-Vorsitzender Klaus Kaselofsky (vorne) gratulierte zum ersten erfolgreichen Jahr. Foto: Michael de Clerque

Seniorenscouts der Awo helfen und hören zu

„Ambulant vor stationär“ ist die Parole, und das gilt nicht nur für die Seniorenarbeit in der Stadt allgemein, sondern auch für die Arbeit im i-Punkt, den der Awo-Ortsverein vor genau einem Jahr einrichtete. Am Montag zogen die Initiatoren und die aktiven Scouts eine mehr als erfreuliche Bilanz. Wichtige Anlaufstelle Langenfeld. Im Stadtteil Immigrath ist das Siegfried-Dißmann-Haus der Arbeiterwohlfahrt (Awo) an der Solinger Straße 103 aus vielerlei Gründen eine ganz wichtige Anlaufstelle und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.07.16
Politik
Klaus Kaselofsky, Vorsitzender der Awo Langenfeld. Foto: Privat

Stadtteiltreffen Immigrath: Wo der Schuh drückt

„Wir freuen uns, dass unser gemeinsames Angebot mit der Stadt Langenfeld so gut angenommen wurde“, zieht Klaus Kaselofsky, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Langenfeld ein erstes Fazit unmittelbar nach dem ersten Immigrather Stadtteiltreffen im Rahmen der Quartiersentwicklung. Rund 60 interessierte Bürger diskutierten in Kleingruppen angeregt über Zukunftsfragen der Lebens- und Wohnsituation sowie der Versorgungslage älterer Bewohner des Quartiers im Stadtteil Immigrath. Eine Gesprächsrunde...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.05.16
Überregionales
Christa Reinders verabschiedet sich als Leiterin vom Karl-Schröder-Haus. In ihre Fußstapfen tritt jetzt Manja Sunkel. Foto: Michael de Clerque

Neue Leitung im Karl-Schröder-Haus

Zwölf Jahre lang leitete Christa Reinders das AWO Seniorenzentrum Karl-Schröder-Haus, das an der Langforter Straße 74 nicht weit vom Stadtzentrum entfernt liegt. Christa Reinders geht in den Ruhestand und wird von Manja Sunkel abgelöst „Eigentlich hätte ich nächstes Jahr mein 30. Dienstjubiläum bei der AWO“, verrät Christa Reinders kurz vor ihrer offiziellen Verabschiedung. Das hat sie nach 45 Jahren in Arbeit aber nicht davon abgehalten, sich schon heute zurückzuiehen und den Schritt in den...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.