Bär

Beiträge zum Thema Bär

LK-Gemeinschaft
Hier ist ja echt der Bär los.

Donnerwetter🌩
🕪Hier ist ja echt der Bär los🔊

Lachen ist gesund : Kommt ein Bär in der frühe in den Hühnerstall und ruft: "Raus aus den Federn." Zwei Bären im Gespräch : "Mein Freund Peter ist unerwartet mit meiner Frau durchgebrannt. " "Wie lange seit ihr schon Freunde?" "Seit gestern." Frühling in Sicht : Zwei Eisbären stehen vor einem Thermometer. Mensch guck mal," ruft der eine freudig aus. " Schon 34 Grad unter Null. Allmählich wird es bei und Frühling. Streusalz : Zwei Eisbären tappen durch die Wüste. Meint der...

  • Bochum
  • 25.03.19
  •  70
  •  8
Kultur
Vorgeschmack auf das neue Theaterstück des Ensembles unter der Leitung von Monika Paris.
7 Bilder

Vier Jahrzehnte Kunst und Musik für die Jüngsten
Ideal für andere Jugendkunstschulen

„In Unna gibt es kaum einen Kulturbereich, der nicht von der Jugendkunstschule beeinflusst wurde“, betonte Bürgermeister Werner Kolter zum 40. Geburtstag der JKS. Die ursprüngliche Idee einer Musikschule wurde Ende der 70er Jahre ergänzt um die an Bedeutung gewinnenden Themen Kunst und Theater. Heute bietet die Kreativeinrichtung ein sehr großes Programm künstlerischer Angebote und blickte jetzt gemeinsam mit Wegbereitern und Akteuren zurück . Die Anfänge 1978 waren eher spartanisch. In...

  • Unna
  • 17.11.18
Überregionales
„Bruno“ der Bär - Ein Wegbegleiter für Kinder in Not

„Bruno“ der Bär - Ein Wegbegleiter für Kinder in Not

„Bruno“ der Bär wird nun auch Kindern in Unna in schwierigen Zeiten zur Seite stehen. Verantwortlich dafür ist ein Kooperationsprojekt der Firma Extox, die vom Bundesfamilienministerium für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet wurde, mit den Städten Lünen und Unna. Initiiert wurde das Projekt in Unna vom städtischen Pflegekinderdienst. Die Beigeordnete Kerstin Heidler betonte: „Der Hintergrund dieser Aktion ist ein durchaus ernsthafter. In vielen Familien kommt es aus unterschiedlichen...

  • Unna
  • 15.10.17
Überregionales
Die Kuh - bei der Premiere in dieser Woche ist Mia ins Kostüm der Schwarz-Bunten geschlüpft - ist äußerst einfallsreich. Um ihre These über das Dings zu untermauern, legt sie sich kurzerhand einfach mal darunter. Fotos (2): Kleinbeck
2 Bilder

Was macht die Kuh unterm Auto? - Musicalaufführung an der Grundschule Bedingrade / Schönebeck

"Was macht die Kuh denn unter dem Auto?" Selbst Mia im Kostüm des schwarz-weißen Säugetiers kann sich das Lachen bei dieser Frage kaum verbeißen. Und auch das Publikum in der Gymnastikhalle der Grundschule Bedingrade / Schönebeck hält es kaum mehr auf den Bänken. Die Vorschulkinder der Kita St. Franziskus sind an diesem Morgen zu Gast. Und eine erste Klasse der Grundschule an der Bergheimer Straße. Sie erleben die Aufführung des Musicals "Das Dings" exklusiv. Als Akteure auf und neben der...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

Beim Annenstraßenfest steppt der Bär

Drei Tage lang wird es vom 11. bis zum 13. März wieder beim Annener Frühlingsvolksfest rund gehen, das sich in diesem Jahr zwischen der Robert-Koch-Straße und der Zufahrt zum ehemaligen Wickmann-Gelände präsentiert. Als besonderer Höhepunkt findet am Sonntag, 13. März, im Rahmen dieser Veranstaltung das Annenstraßenfest statt. Zahlreiche Einzelhändler, Vereine und Gruppen haben das Fest auf die Beine gestellt und sorgen mit umfangreichen Spiel- und Sportangeboten, Kunstprojekten, Infoständen...

  • Witten
  • 03.03.16
Kultur

Ausgesetzt!

Doch es ist alles gut ausgegangen mit den beiden. Eine Viertelstunde nach meiner Aufnahme sah ich, als ich nochmals an der gleichen Stelle vorbei kam, wie eine Großmutter mit ihrer Enkeltochter die beiden in ihre Obhut nahmen. "Jetzt werden sie erst einmal gründlich gewaschen", meinte die Großmutter zu mir, als ich ihr erzählte, dass ich die beiden bereits fotografiert hatte.

  • Essen-Nord
  • 18.09.15
  •  2
  •  7
LK-Gemeinschaft

Der Erdbär - seltene Spezies endlich auch in Kleve beheimatet :-)

Tag für Tag habe ich Stunde um Stunde gut getarnt auf der Lauer gelegen. Doch heute Morgen stockte mir plötzlich der Atem. Es raschelte im Gebüsch und schimmerte rötlich. Behagliche Grunzlaute ertönten und dann stand er da in voller Pracht: Ja, der Erdbär ist tatsächlich auch nach Kleve eingewandert und reagierte ziemlich ungerührt auf meinen Kameraeinsatz. Wie zuvor in nächtelanger Recherche herausgefunden, ernährt sich dieser Geselle am liebsten von süßer Sahne, Marmelade Biskuitböden und...

  • Kleve
  • 06.05.15
  •  10
  •  18
Ratgeber
Ein Puppen- und Bärenmarkt für Sammler und Liebhaber ist Teil der Creativa.
4 Bilder

Creativa lockt Kreative nach Dortmund in die Westfalenhallen

Ob Profi oder Anfänger: Einmal im Jahr ist die Creativa für alle Kreativen das größte und vielfältigste Gestaltungsatelier in Europa. Auf über 40 000 qm sind vom 18. bis zum 22. März in den Dortmunder Westfalenhallen sämtliche Kreativprodukte und –techniken unter einem Dach zu finden. Das Angebot erstreckt sich über Filzen, Handarbeiten, Spinnen und Weben, Quilten, Holz- und Metallarbeiten, Seiden- und Glasmalen Schmuck-Herstellen, Malen und Zeichnen bis hin zum Töpfern. Neben der reinen...

  • Dortmund-City
  • 24.02.15
  •  1
Kultur
Im Vorjahr floss die Rekordsumme von 70 Tsd. Euro in die Kunstförderung, bei einem Stiftungskapital von derzeit 800 Tsd. Euro. Die Förderung von Kulturprojekten ist für Klaus Moßmeier eine Investition in die Zukunft der regionalen Kulturlandschaft:“
4 Bilder

25 Jahre Kulturstiftung: 8.350 Euro aus Jubiläumskalender an Jugendkunstschule

Kunst im Bilde ist beliebt bei Unnas Bürgern. Der Kunst-Kalender mit Motiven der Unnaer Künstler Josef Baron, Wilhelm Buschulte, Carl-Ernst Kürten und Ernst Oldenburg sollte einerseits eine Würdigung der Kreativen sein, andererseits ein Symbol für das Jubiläumsjahr der Kulturstiftung Sparkasse Unna. Rund 400 Exemplare (Stückpreis 25 Euro) der auf 500 Stück limitierten Auflage wurden verkauft, ab Februar im Preis reduziert. Einige Dutzend Restexemplare des Kalenders erhalten Unnaer Schulen...

  • Holzwickede
  • 21.05.14
LK-Gemeinschaft
0sterbär..???
3 Bilder

Der Bär ist los..;-)

BERLIN UND SEINE BÄREN..EINE BÄRIGE ANGELEGENHEIT...für Euch und Silvy....PS...ich war nicht da..nur guter Freund...Fand die Bärchen knuffig...wollte Euch die zeigen Hoffe bloss..er vergißt nicht den Koffer in Berlin...;-)

  • Essen-Steele
  • 10.05.14
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Trauer um Buffy

Als wir am Samstag, 22.03. im Stadtspiegel lesen mussten, das Buffy im "Bärenhimmel" ist, waren wir sehr traurig. Die Bilder entstanden am Freitag, 14.03.14 abends um halb sechs. Wir wussten nicht, dass es um den Bären so schlecht stand.

  • Gelsenkirchen
  • 23.03.14
Kultur
Jedem Kind eine Chance für sein Lieblingsinstrument - Fahnentanz mit Musik als Finale
22 Bilder

JeKi-Schüler: Konzert an der Grilloschule für die Familien

Jedem Kind eine Chance für sein Lieblingsinstrument - Fahnentanz mit Musik als Finale Bis auf den letzten Platz besetzt war die Aula der Grilloschule in Königsborn; Das Abschlusskonzert der Jeki-Schüler wollten sich zahlreiche Familien nicht entgehen lassen. Vom Akkordeon bis zur Violine stellten die Grundschüler gemeinsam mit den Pädagogen ihr musikalisches Können vor und sammelten vor allem eines, erste Bühnenerfahrung. Als Erfolgsgeschichte lässt sich das Jeki-Projekt für Unna...

  • Holzwickede
  • 19.03.14
Kultur
Bild: Mehr als 20 Liedbachschüler nehmen jede Woche im Instrumentenkarussell Platz, wo Musiker Matthias Rothenberg(M.), Uli Bär Musikerzieher der JKS Unna und Assistentin Carla Börsdorfer den Ton angeben.

Instrumentenkarussell statt Jeki: Schüler in Billmerich und Hemmerde probieren es aus

Pech gehabt: Kein Jeki-Angebot an Grundschulen in Hemmerde und Billmerich Wo sitzt der Frosch auf der Geige, wächst an der Klarinette eine Birne? Spielerisch führt die Jeki-Bildungsinitiative („Jedem Kind ein Instrument“) Grundschüler in NRW an das Erlernen eines Instruments heran, soll Freude an Musik wecken. In Unna stehen acht der elf Grundschulen auf der Liste der Kulturstiftung des Landesregierung, der weitere Ausbau des Jeki-Angebots ist derzeit aber gestoppt. Damit Grundschülern...

  • Holzwickede
  • 26.11.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Der Goldbär in Menden zu Besuch

Heute war der berühmte Gold Bär in einem Lebensmittel Geschäft in Menden zu Gast. Ob groß und kleine Kinder hatten viel Spaß mit dem Bären. Auch konnte man sich mit dem Gold Bär fotografieren lassen.

  • Menden (Sauerland)
  • 27.08.13
Kultur
Monika Peter-Leicht und Ihre Künstlerpuppe, angereichert auch um Bären vom Puppen- und Bärenmarkt.
3 Bilder

Creativa jetzt mit Puppen- und Bärenmarkt

Am 13. März startet die CREATIVA, Europas größte Messe für Kreatives Gestalten, in der Messe Westfalenhallen Dortmund. 2012 wurden hier mehr als 78.000 Besucher gezählt. In diesem Jahr gibt es eine Premiere. Erstmals findet am 16. und 17. März der Puppen- und Bärenmarkt parallel zur CREATIVA statt. Untertitel: Der internationale Salon für Liebhaber, Künstler, Hersteller & Sammler. Monika Peter-Leicht kennt das Thema genau. Sie stellt seit 1998 hochwertige Künstlerpuppen her. Rund 400 Stück...

  • Dortmund-City
  • 07.03.13
Vereine + Ehrenamt
Bär Barney, Maskottchen des Deutschen Roten Kreuzes, trägt seine Namensgeberin Alicia auf Tatzen.
9 Bilder

Der Bär mit dem Blaulicht

Plötzlich steht der Rettungswagen vor der Tür der Familie Eichstädt, mit Blaulicht fährt er in Altenessen vor. Helle Aufregung auf dem Bürgersteig. Aber keine Bange: Der Grund für den „Einsatz“ ist ein freudiger. Die Schaulustigen staunen nicht schlecht: Vom Beifahrersitz erhebt sich ein Bär. Das plauschige Maskottchen hat sich zum Hausbesuch aufgemacht, um sich bei der achtjährigen Alicia zu bedanken, zeigt sie sich doch für seinen Namen verantwortlich: Der Bär heißt ab sofort...

  • Essen-Nord
  • 31.10.12
Überregionales

Diese Augen lügen nicht: Seelentröster Teddy

Teddys sind keine Tamagotchis. Teddys kann man an sein Herz drücken, und darum dauert die Liebe zu einem Bären mit Knopf im Ohr bei vielen Menschen ein Leben lang. Im Haus der Begegnung dreht sich im Herbst alles um die Seelentröster der besonderen Art. Teddys sind zum Knuddeln und Schmusen da. Man verschenkt die Plüschkameraden zur Geburt, zum Geburtstag oder einfach so. Man erinnert sich an die großen Teddybär-Mengen, die als Zeichen der Trauer und des Mitgefühlt für die Angehörigen der...

  • Herten
  • 19.09.12
Überregionales
Endlich darf Marlon seinen Bär Bruno wieder knuddeln.
2 Bilder

Bruno Bär wird wieder gekuschelt

Bruno ist wieder zu Hause – Marlon Rebiger strahlt. Schließlich hält der Anderthalbjährige seinen geliebten Kuschelbär wieder in den Armen. Der Fall des herrenlosen Stoffbären in der Wildnis zwischen Bork und Alstedde nahm somit ein glückliches Ende.Durch den Lüner Anzeiger fand der Bär nun den Weg nach Hause. Marlon holte seinen Bär mit seiner Mama ab. „Bruno“ finden die drei Brüder Marlon, Meikel und Manuel als neuen Namen übrigens super. Bisher war er nur „der Kuschelbär“. Mehr...

  • Lünen
  • 31.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.