Bärendelle

Beiträge zum Thema Bärendelle

Sport
Um dieses historische Bruchsteinhaus geht's. Die Lösung der Stadt: Abriss.

Der Kommentar
Im Abriss-Wahn

Die Stadt Essen hat wahrlich oft kein glückliches Händchen, wenn es um die eigenen Immobilien geht. Jeder private Besitzer bekäme das große Heulen, wenn er sehen würde, wie seine Häuser verfallen, verrotten, sich selbst überlassen werden. Denn es werden Werte vernichtet. Im Fall der städtischen Immobilien zahlt die Zeche die Allgemeinheit, der Steuerzahler. Allein die Liste der Pleiten, Pech und Pannen im Essener Westen ist ellenlang: In der ehemaligen Hauptschule Bärendelle wurde erst...

  • Essen-West
  • 27.11.18
  •  4
  •  2
Politik
3 Bilder

Bärendelle - Bald gucken alle Anwohner vor eine hohe Betonmauer - Gärten werden verkleinert - Bäume müssen weg

Ich bin Anwohner und gucke direkt auf die Baustelle Bärendelle! Der Baulärm ist ärgerlich und störend, aber das gehört nun mal dazu! Der Schmutz und Dreck durch Bauschut und den Abrissarbeiten sind ebenso ärgerlich und die erhebliche Staubbelastung gehören leider auch dazu! Aber das was nun passiert ist aus meiner Sicht nicht nur ärgerlich, sondern eine absolute Unverschämtheit und Frechheit. Es scheint wohl so zu sein, dass der neue Besitzer der Bärendelle, die Cepheus Wohnen GmbH...

  • Essen-West
  • 27.09.18
  •  1
Überregionales
Die Organisatoren des Ehemaligen-Treffens: Udo Seibert, Heinz Giesen, Frank Bäumel, Ferdinand Weidenbach, Ute Jonetat und Anke Dussmann (v.li.).
2 Bilder

Nach der großen Pause...

Ehemaligen-Treffen an der Bärendelle Die Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) kennt man vor allem durch ihren Kampf um den Erhalt des Gebäudes Bärendelle, das, obwohl unter Denkmalschutz, abgerissen werden sollte. Nun ist eine neue Aktion geplant. Jedoch in eine andere Richtung, welche nochmals bestärkt, wieso dieses Gebäude so wertvoll ist: Die Bürgerinitiative plant ein Ehemaligen-Treffen und sucht hierfür ehemalige Schüler und Lehrer der einstigen Schule. Aufruf über Facebook...

  • Essen-West
  • 05.06.18
LK-Gemeinschaft
Osterfreude im Park an der Bärendelle (von links): Nuri, Barin, Miran, Jayden und Joulina.

Ostern 2018: Der Hase kommt viel zu kurz

Wurde der Tannenbaum nicht erst kürzlich auf die Straße gestellt? Und nun ist schon wieder Ostern? Wie rasant doch die Zeit vergeht... Bei dieser Gelegenheit fällt mir auf: Ostern und der Hase kommen eindeutig zu kurz. Während bereits Monate vor dem Weihnachtsfest in den Geschäften die Regale rappelvoll mit Deko und Leckereien sind, ist das Sortiment vor Ostern doch meist übeschaubar. So ähnlich ist allerdings auch die Lage im heimischen Keller: Während Weihnachtskugeln & Co. kaum in vier...

  • Essen-West
  • 28.03.18
  •  1
Kultur
Mehr als passend zum Sommerfest der Bürgerinitiative Bärendelle: Clown Bärchen. Sina (9), Vivien (8) und Lilien (4) hatten viel zu lachen.
9 Bilder

Im Zeichen des Bären

Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) lud zum Sommerfest Zugegeben, die Sonne hätte aufhören können zu weinen. Doch das konnte Veranstalter und Gäste nicht davon abhalten ein buntes und abwechslungsreiches Sommerfestprogramm für Groß und Klein auf die Beine zu stellen. Zum wiederholten Mal wurde die Fläche des Park Bärendelle von der Bürgerinitiative in einen Ort der Begegnung und der Freude verwandelt. Die Minis konnten sich bei Spiel und Spass austoben und die Erwachsenen konnten sich...

  • Essen-West
  • 01.07.17
  •  1
Ratgeber

Raub in Frohnhausen: Polizei sucht Zeugen

Dreiste Begegnung in Frohnhausen: Am 21. März verabredete sich ein 24-jähriger Essener über ein Internetverkaufspotal mit einem unbekannten Käufer, um diesem ein hochwertiges Laptop zu verkaufen. Dazu trafen sich der Essener und der Käufer auf der Dahnstraße in Essen-Frohnhausen. Gegen 16.30 Uhr händigte der Essener seinen Laptop zur Überprüfung dem südländisch aussehenden jungen Mann, der mit einem schwarz roten Jogginganzug bekleidet war, aus. Ohne ein Wort zu sagen, flüchtete der Mann in...

  • Essen-West
  • 23.03.17
Überregionales
Der Höhepunkt des Nachmittags war der Besuch des Nikolaus, der jedes Kind einmal in seinen Sack voller Geschenke greifen ließ.
12 Bilder

Vom Nordpol nach Frohnhausen

Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) veranstaltet Nikolausfest Man sagt, der Nikolaus kann nur jedem Kind ein Geschenk bringen, weil er an vielen Orten gleichzeitig ist. Und dazu gehört auch Frohnhausen, wo sich der Mann mit dem weißen Rauschebart blicken hat lassen, um Kinderaugen strahlen zu lassen. Schon zum wiederholten Mal hat die Bürgerinitiative Bärendelle zum Nikolausfest geladen, das im Park Bärendelle in der Zeit von 14-17 Uhr stattgefunden hat. Spiel und Spass standen...

  • Essen-West
  • 03.12.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Bald ist es wieder soweit: Der Nikolaus macht Halt in der Bärendelle und bringt den Kindern Geschenke.
4 Bilder

Der Großvater aller Kinder

Nikolaus kommt in die Bärendelle Die Uhren sind umgestellt, die Martinsumzüge in der heißen Phase und Lebkuchen in den Regalen läuten die weihnachtliche Zeit ein. Eine Person, die hierbei in keinem Fall fehlen darf, ist der große nette Mann (heute auch Frau) mit dem weißen Bart, der (braven) Kindern Geschenke bringt: Der Nikolaus. Dieser kommt aber nicht nur in die Schulen oder Kindergärten, sondern legt auch in der Bärendelle regelmäßig einen Stop ein. Dort verteilt er dann...

  • Essen-West
  • 16.11.16
  •  3
Überregionales
Freuen sich über ein gelungesnes Fest: Ralf Schubert, Heike Schubert, Anke Dussmann und Jutta Pentoch (v.li.).
14 Bilder

Hier ist was los!

Bürgerinitiative Bärendelle lud zum Mitmachfest Stürmt es oder stürmt es doch nicht? Mit prüfendem Blick zum Himmel musste man sich diese Frage am Wochenende immer mal wieder stellen. Für Abkühlung hätte es gesorgt, für die Veranstalter und Gäste des Mitmachfestes der Bürgerinitiative Bärendelle wäre es jedoch suboptimal gewesen. Glücklicherweise hat es aber hergehalten und das Fest konnte steigen. Einmal mehr wollte die Bürgerinitiative Bärendelle darauf aufmerksam machen, wie bunt...

  • Essen-West
  • 06.06.16
Überregionales
Ausnahmsweise nur eine kleine Runde traf sich zur monatlichen Versammlung im März in den Räumen der Essener Kontakte, Frohnhauser Platz 1. Foto: Debus-Gohl
2 Bilder

Ostereiersuche in der Bärendelle

"Ursprünglich war Frühjahr 2017 als Einzugstermin angedacht. Das sehen wir schon lange nicht mehr", fühlen sich Anke Dussmann und ihre Mitstreiter der Bürgerinitiative Bärendelle aktuell sehr allein gelassen. Zwar steht seit Mitte des vergangenen Jahres eine kooperative Nutzung des Erdgeschosses mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) fest. Seither seien aber keinerlei konkretere Informationen über die Situation des Gebäudes Bärendelle mehr geflossen. Weder von Seiten des Hauptmieters ASB, noch...

  • Essen-West
  • 10.03.16
  •  3
  •  2
Ratgeber
Alle Bären sind schon da: Zusammen mit der Einrichtungsleiterin Martina Hofer (oben) und ihrer Stellvertreterin Nina Malik (unten) haben die Kinder eine schöne Zeit in der Kita Bärenhöhle in Frohnhausen.
6 Bilder

Viele kleine Bären

Mitten im Grünen und nicht weit entfernt vom Rielpark liegt eine Kindertagesstätte, die viele kleine Bären beherbergt: Da gibt es Kuschelbären, Zottel- und Gummibären. Die Rede ist in diesem Fall von der integrativen Kita Bärenhöhle des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Essen Frohnhausen an der Bärendelle 28. Unter der Leitung von Martina Hofer und ihrer Stellvertreterin Nina Malik können die Kinder tagtäglich zusammen spielen, sich gesund ernähren und sportlich aktiv sein. „Insgesamt...

  • Essen-West
  • 10.01.16
  •  1
Überregionales
Seit 2011 steht die denkmalgeschützte Bärendelle leer, umzäunt. Die Stiftung "Mein Wohnen" plant 51 Wohnungen und Raum plus Flächen für soziale oder kulturelle Zwecke...Beginn des Bauprojektes -  dauert noch etwas...Foto: Gohl

Bärendelle im Winterschlaf...

Eigentlich sollte die Bauzeit schon beginnen! Um die denkmalgeschützte Bärendelle ist wieder Stille eingetreten. Eigentlich sollten Baufahrzeuge auf dem Gelände stehen. Wir berichteten im Februar nach der Pressekonferenz der Stadt Essen und Reinhard Fleurkens, stellv. Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Mein Wohnen“, über seine Bärendelle-Pläne. „Wir rechnen mit 15 Monaten Bauzeit, Beginn Mai/Juni 2015.“ Es kommt anders… Zur Erinnerung: „Wohnungen entstehen für Singles aber auch für...

  • Essen-West
  • 19.10.15
  •  1
  •  1
Überregionales
Das Banner der Bürgerinitiative Bärendelle.
10 Bilder

Es geht voran

Gemeinsam hat man viel erreicht und das muss auch gefeiert werden. Deswegen feierte die Bürgerinitiative Bärendelle ihr „Härbstbärenfest“ im Park vor dem ehemaligen Schulgebäude. Erstmals fand das Fest in Zusammenarbeit mit der Kita „Bärenhöhle“ des Arbeiter-Samariterbundes (ASB) statt. Neben einem großen Kuchenbuffet und Würstchen vom Grill konnten sich die Kleinen schminken lassen und diverser Spiele ausprobieren. Aber auch für die Erwachsenen war gesorgt: Neben den zahlreichen aufgebauten...

  • Essen-West
  • 12.10.15
Kultur
Das Engagement der Bürgerinitiative Bärendelle hat sich gelohnt: 560 Quadratmeter der Bärendelle können demnächst als soziokulturelles Zentrum genutzt werden.
2 Bilder

Ein Team für den Stadtteil

Zugegeben: Die Idee der Bürgerinitiative Bärendelle, das ehemalige Schulgebäude komplett in ein soziokulturelles Zentrum zu verwandeln, war vielleicht etwas sehr ambitioniert. Oder anders formuliert: nicht zu realisieren. Doch die jüngste Entwicklung, eine überschaubare Fläche (560 Quadratmeter) gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund zu „bespielen“, hat durchaus Charme und das Zeug zu einem gelungenen Treffpunkt für den Essener Westen. Der ASB bringt die Erfahrung ein, die BIB ihre Ideen...

  • Essen-West
  • 16.07.15
  •  1
Kultur

SPD Frohnhausen begrüßt Verwaltungsvorschlag zur städtebaulichen und sozio-kulturellen Lösung für die “Bärendelle“

Es gibt wieder eine gute Nachricht für Frohnhausen. Die ehemalige Hauptschule „Bärendelle“ bekommt eine neue Nutzung und das Wohnquartier erfährt eine Aufwertung. Das von Albert Erbe erbaute Gebäude ist seit 1994 in die Denkmalliste der Stadt Essen eingetragen und denkmalgeschützt. Das prachtvolle Gebäude, verbunden mit der angrenzenden Parkanlage, könnte in Verbindung mit einer Gastronomie, ein attraktiver Standort im Essener Westen werden. Die SPD will die Schaffung von neuem Wohnraum...

  • Essen-Süd
  • 03.03.15
  •  1
  •  1
Kultur
Großes Interesse gab's bereits im November 2013 bei der Eröffnung des Bücherschrankes am Ehrenzeller Markt.

Bärendelle: Ein Schrank der Bücher

Öffentliche Bücherschränke gibt‘s inzwischen an ganz vielen Stellen. Eine praktische Erfindung: Gelesene Bücher verstauben nicht auf dem Dachboden oder landen sogar im Altpapier, sondern finden - vielleicht - doch noch den einen oder anderen Bücherwurm. Zum Beispiel am Ehrenzeller Markt ist einer dieser Schränke ganz zentral im Essener Westen zu finden. Und ist in der Regel auch gut bestückt. Nun möchte die Bürgerinitiative Bärendelle gerne einen Schrank für Frohnhausen Wirklichkeit...

  • Essen-West
  • 30.01.15
  •  1
  •  3
Politik
Legen weiterhin die Finger in die Wunde: Die Bürgerinitiative Bärendelle traf sich vor wenigen Tagen zur Mahnwache.

Bärendelle: Der OB gibt sich verstockt

Die unendliche Geschichte Bärendelle: Im Sommer 2013 wurde die ehemalige Hauptschule in Frohnhausen besetzt und geräumt. Und eine Bürgerinitiative fordert seitdem von der Stadt ein Konzept zur sinnvollen Nutzung. Am besten im Sinne der Bürger, als soziokulturelles Zentrum. Geschehen ist seitdem nicht viel. Das Gebäude verrottet vor sich hin, mögliche Investoren konnten nicht gefunden werden. Besonders ärgerlich: Ein Gespräch mag man seitens der Stadtspitze nicht mit den Mitgliedern der...

  • Essen-West
  • 22.01.15
  •  2
  •  5
Kultur

Soli - Konzert im Anyway

Am kommenden Samstag, den 20.9.14, findet von 16 - 20 Uhr in der Kneipe Anyway, Berliner Str. 82, ein Soli - Konzert der Bürgerinitiative Bärendelle statt. Eintritt 3 €, der Erlös kommt der Bürgerinitiative zugute. Vorverkauf im Anyway. Es spielen die Bands "Delicious", "Nice Bag of Tasty", "Annas Glück" und "Cherrypops".

  • Essen-West
  • 17.09.14
Politik
13 Bilder

Hausbesetzung in Frohnhausen

Schon wieder ist ein Gebäude im Essener Westen besetzt worden! Der "Rat der RÄ.P.U.B.L.I.K. - Räume für Politik Ungewissheit Bedingungslose Liebe Ideologiekritik und Kunst" hat das Krupp-Gelände auf dem Hügel an der Frohnhauser Straße 95 in Essen seit heute Morgen, 8 Uhr, "in Besitz genommen", heißt es dazu von der Kampagne AFFE, die mit der Öffentlickeitsarbeit betraut wurde. Die Besetzung der Bärendelle imSommer 2013 ist gerade ein Jahr vorbei, schon gibt es wieder Aufruhr in...

  • Essen-West
  • 28.07.14
  •  5
Politik
Schön grün, aber derzeit etwas unaufgeräumt... Der Park an der Bärendelle in Frohnhausen.

Oh, wie grün ist der Essen Westen...

Irgendwie passte das mit der Bewerbung um den Titel „Grüne Hauptstadt“ ja wie die Faust aufs Auge. Massen von Bäumen fielen dem Sturmtief Ela in der ganzen Stadt zum Opfer, die Feuerwehr notierte bislang rund 3.500 Einsätze. Und Essen bewirbt sich in Kopenhagen um den begehrten Titel für das Jahr 2016... Zugegeben: Bis dahin sollten die Sturmschäden halbwegs beseitigt sein, auch wenn Orkan Kyrill von 2007 noch nicht vollständig abgearbeitet ist... Und grüne Oasen wie Gervinuspark und...

  • Essen-West
  • 23.06.14
  •  3
  •  2
Politik

1. Nachbarschaftsgarten im Bezirk III

Erster Gemeinschaftsgarten in Frohnhausen kann starten. Neue Linke Fraktion unterstützte die neue Initiative bereits im Vorfeld. Die neue LINKE Fraktion in der Bezirksvertretung III begrüßt die in derersten Sitzung der Bezirksvertretung getroffenen Entscheidung zur Umwandlung des Spielplatzes an der Diergardtstraße in Frohnhausen zu einem Gemeinschaftsgarten, dem ersten seiner Art in unserem Bezirk. Bei den Bewohnern und der Leitung des Markus- Hauses und derNachbarschaft fiel...

  • Essen-West
  • 16.06.14
  •  3
  •  1
Kultur
Einige der fleissigen Helfen
27 Bilder

Bärenstarke AUFRÄUM-Aktion von der Facebook-Gruppe ESSEN PACKT AN

Über 30 Bürger zeigten heute ein unschlagbares Engagement und verdienen dafür einen Orden und den Dank der Politik Eine Idee und schon war eine neue Facebookgruppe gegründet. Eine Essener Bürgerin wollte helfen und das Ergebniss ist überragendes Engagement Eine Essener Bürgerin wollte unbedingt schnell und sinnvoll die schlimmen Folgen des Sturms beseitigen. Was sie kann, dachte sie sich wohl, das können und wollten bestimmt auch viele andere Mitbürger. Sie gründete bei Facebook eine...

  • Essen-West
  • 12.06.14
  •  3
  •  1
Natur + Garten
25 Bilder

Inferno rund um die Bärendelle in Frohnhausen

Fohnhausen am Morgen danach... Ein Unwetter-Inferno wie es noch nie da war... Unglaublich was wir für eine Nacht erlebt haben. Ab 21 Uhr waren eine Menge Nachbarn damit beschäftigt Wasser aus den Kellern zu schaffen. Anschließend haben mutige Menschen Bäume und Geäst von der Strasse geräumt. Die Feuerwehr und die Polizei war die ganze Nacht nicht zu erreichen, gar nicht auszudenken, was passiert wäre wenn es Personenschäden oder ein Feuer gegeben hätte. Am Morgen danach wird das...

  • Essen-West
  • 10.06.14
Politik

Neues von der Bärendelle

Neues von der Bärendelle Aus der Pressemeldung der Bürgerinitiative:“ Die Bürgerinitiative Bärendelle sieht in den Plänen des Investors“Stiftung Mein Wohnen“ der Cepheus Wohnen GmbH&Co KG eine große Gefahr für den Stadtteil und das Gebäude selbst.Hier wird aus unverantwortlicher Weise ein Luftschloss konstruiert. „Exklusive Verhandlungen“ mit dem Investor – so nennt man das, wenn nur ein Investor da ist. Zudem müssen wir uns bei den Aussagen des Bewerbers fragen, wie seriös...

  • Essen-West
  • 23.05.14
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.