Bäume umgestürzt

Beiträge zum Thema Bäume umgestürzt

Blaulicht
Ein Anwohner beobachtet sorgenvoll, wie das Wasser die Straße hinunter fließt. Fotos: Jungvogel
Video 11 Bilder

Mit Video: Heftige Regenschauer sorgen für Chaos in Unna
Land unter in Dreihausen

Kurze, heftige Regenschauer mit Gewitter unterbrachen den lauen Sommerabend in Unna. Den Ortsteil Dreihausen hatte es dabei wohl am Schlimmsten getroffen. Die Feuerwehr war in Alarmbereitschaft. Mal wieder liefen bei den Wassermassen, die vom Himmel fielen, die Straßen in Dreihausen über. Schlamm und Wasser strömten von den Feldern. Das Problem ist der Stadt Unna bekannt, die von Zeit zu Zeit die Gräben von einer Lüner Landschaftsgartenbau-Firma ausbaggern lässt (wir berichteten). Das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.08.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
20 Bilder

Kurz zum Rhein
Das Moos von Benrath

Das Moos von Benrath Spontan fahre ich nach Düsseldorf-Benrath. Es ist regnerisch und nur wenige Menschen sind unterwegs. Das feuchte Moos sieht sehr interessant aus. Noch ganz kurz zum Rhein und dann noch in die Altstadt. Das war es für heute.

  • 08.03.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten
Symbolfoto Sturmschäden

Schwere Gewitterfront mit starken Sturmböen zog über Duisburg hinweg
Bäume umgestürzt

Am Samstagnachmittag zog eine schwere Gewitterfront mit starken Sturmböen über Duisburg. Die Feuerwehr wurde zu etwa 50 Einsätzen alarmiert. In einem Großteil der Einsätze handelte essich um umgestürzte Bäume oder lose Bauteile, die durch die Feuerwehr beseitigt beziehungsweise abgesichert wurden. Es kam lediglich zu Sachschäden, Personen wurden nicht verletzt. In Neumühl war ein Baum auf ein Haus gestürzt.Der Baum musste mit einem Kran gesichert und wird vorsichtig abgetragen werden,...

  • Duisburg
  • 02.03.20
Blaulicht
Gegen 09.25 Uhr wurde die Hauptwache dann zum Luner Weg ins Marienviertel geschickt. Hier blockierte auch ein Baum die Straße.

Feuerwehr im Einsatz
Bäume blockieren Straße in Lembeck und im Marienviertel

Am Dienstagvormittag musste die Dorstener Feuerwehr zu gleich zwei Einsätzen wegen umgekippter Bäume ausrücken. Zunächst erreichte die Kreisleitstelle der Feuerwehr gegen 08.50 Uhr den ersten Notruf aus dem Dorstener Norden. Hier war auf der Straße Im Elwen ein größerer Baum umgekippt und blockierte die Straße komplett. Neben der hauptamtlichen Wache wurde auch der Löschzug Lembeck alarmiert, der den Baum mit Hilfe einer Kettensäge zerkleinerte und die Straße wieder freiräumte. Gegen...

  • Dorsten
  • 26.02.20
Blaulicht
6 Bilder

Sturm Sabine
Einsätze halten Feuerwehren in Dorsten auf Trab

Die ersten Sturmeinsätze musste die Feuerwehr Dorsten bereits ab dem Sonntagvormittag abarbeiten. Im Laufe des Tages gab bis ca. 19 Uhr rund ein Dutzend Feuerwehr Einsätze. Unter anderem war ein Baum im Ortsteil Lembeck auf der Straße "Im Elwen" umgestürzt und blockierte die Straße. Auch auf der L 608 zwischen Wulfen und Hervest musste die Straße von Baumteilen befreit werden. Vorsorglich wurden am Abend dann alle acht freiwilligen Feuerwehr Einheiten aus Dorsten in Alarmbereitschaft...

  • Dorsten
  • 09.02.20
Überregionales

Umgestürzter Baum und hilflose Person eingeschlossen

Zwei Kleineinsätze für die Feuerwehr - Ast auf Fahrbahn und Person hinter Tür Die Freiwillige Feuerwehr musste am Sonntag zweimal ausrücken: Ein umgestürzter Baum wurde um 17.32 Uhr aus der Straße Kemnade gemeldet. Bei Eintreffen wurde ein größerer Ast mit der Motorsäge von der Fahrbahn entfernt. Ein Löschfahrzeug war 45 Minuten im Einsatz. Weitere Unwettereinsätze gab es in Herdecke nicht. In der Nacht zu Montag mussten die Einsatzkräfte um 1.11 Uhr zu einer hilflosen Person hinter...

  • Herdecke
  • 23.04.18
Ratgeber
Es sieht harmlos aus, doch sollten keine Wege begangen werden, über die noch geworfene Bäume oder Äste liegen. Dort herrscht höchste Lebensgefahr.

Lebensgefahr in den Wäldern / Friedhöfe gesperrt

Schermbeck/Dorsten. Nach dem Unwetter am gestrigen Tag sind im Großteil des Regionalforstamtes Niederrhein die Wege in vielen Waldflächen unpassierbar geworden. Entlang der Wege sind zahlreiche Gefahrenbäume an denen noch abgerissene dicke Äste hängen, die jederzeit herabfallen können. Das Regionalforstamt Niederrhein warnt die Bevölkerung davor, die betroffenen Waldflächen in den nächsten Tagen zu betreten. Der der Landesbetrieb Wald und Holz NRW hat per Ordnungsbehördlicher...

  • Dorsten
  • 19.01.18
Politik
49 Bilder

Offener Brief, Betreff: Widerspruch, Ratssitzung vom 22.09.2015 Punkt 14 – 15/113

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, in der Diskussion über die Kanalerneuerung nach ABK: Hertener Straße, einschl. Straßenvollausbau Mühlenkampstraße I. BA - Bauabschluss Vollausbau/KGA lege ich Widerspruch gegen das Abstimmungsverfahren ein. Ich bitte Sie, Herr Bürgermeister, den Ratsbeschluss vom 22.09.2015 zu beanstanden und in der nächsten Ratssitzung neu abstimmen zu lassen. Begründung: Da ich explizit in der o.g. Ratssitzung angekündigt habe, dass ich aufgrund der erheblichen...

  • Herten
  • 26.09.15
  • 7
  • 7
Natur + Garten
So schaue ich nun aus und bin ganz traurig.
8 Bilder

Trauriges Gesicht im Stadtwald

- und das ist meins. Schluchz! Ein Ich-Erzähler aus Sicht des Baumes in Gelsenkirchen-Buer Vorher war ich ein glücklicher und stattlicher Baum. Und nun gibt es mich nicht mehr. Was ist passiert? Wegen des verheerenden Orkans Ela Pfingsten 2014 wurde ich zum Opfer und bin danach einfach abgesägt worden. Das tat ganz schön weh. So liege ich heute hier immer noch herum. Außerdem gibt es etliche Schneisen und Behinderungen auf den vorher so schönen Waldwegen, wo viele Spaziergänger...

  • Schermbeck
  • 13.04.15
  • 9
  • 10
Natur + Garten
Auch das Duisburger Bahnhofsgebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen.
5 Bilder

Sturmtief Niklas über Duisburg: Bahnverkehr eingestellt, Bäume umgestürzt, Kirchendach abgestürzt

Lange Schlangen am Info-Schalter der Deutschen Bahn im Duisburger Hauptbahnhof. Sturmtief Niklas hat am frühen Dienstagmorgen zunächst für den Stopp des S-Bahn-Verkehrs zwischen Duisburg und Düsseldorf gesorgt. Ein Baum lag in Großenbaum auf den Schienen. Aufgrund der Vielzahl der Streckenbeeinträchtigungen wurde dann der Bahn-Nahverkehr in ganz NRW ab 11 Uhr vollständig eingestellt. Umgestürzte Bäume verzeichnete die Polizei Duisburg zudem an vielen weiteren Stellen im Stadtgebiet. So...

  • Duisburg
  • 31.03.15
Politik
Noch immer wird mit Hochdruck an der Beseitigung der Sturmschäden gearbeitet. Wie hier an der Limbecker Straße müssen vielfach  Hubwagen eingesetzt werden.
5 Bilder

Sturm Ela fällt allein in Lütgendortmund 1300 Bäume

Die verheerenden Folgen des Pfingst-Orkans Ela werden allmählich greifbar. Allein im Stadtbezirk Lütgendortmund fielen rund 1300 Bäume dem Unwetter zum Opfer. Die Aufräumarbeiten werden noch bis zum Frühjahr dauern. Es war eine Bilanz des Schreckens, die Frank Zimmermann vom Tiefbauamt und Förster Axel Dehler den Lütgendortmunder Bezirksvertretern präsentierten. Zimmermann ist zuständig für die städtischen Grünanlagen, Parks sowie für Grün an Straßen, auf Schulhöfen und an Kitas. „Stand...

  • Dortmund-West
  • 22.08.14
Natur + Garten
Orkan Ela, & die Folgen ... Baumschäden Warringtonplatz   © 2014 Kreative Impressionen, Chr. Niersmann
39 Bilder

Der Orkan Ela, & die Folgen ...

Hilden, Tag 2 nach Ela, dem Orkan Das große aufräumen ist auch hier, in Hilden, in vollem Gange. Wundersamer weise sind wir im Großen und Ganzen noch relativ glimpflich davon gekommen. Nur ein paar Kilometer weiter, in Düsseldorf sieht es schon dramatischer aus. Die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an, ein Ende ist derzeit noch nicht absehbar ...

  • Hilden
  • 12.06.14
  • 13
  • 6
Überregionales
Danke.

Danke.

Danke. Über das Unwetter am Pfingstmontag und am gestrigen Dienstagmorgen wurde viel berichtet. Das Schlimmste scheint vorerst hier im Ruhgebiet überstanden zu sein. Auch wenn es hier in Dorsten keine nennenswerten Schäden, nach derzeitigem Stand, gegeben hat, möchte ich auf diesem Weg ein „Dankeschön“ an all die freiwilligen Helferinnen und Helfer aussprechen. Unermüdlicher Einsatz von Feuerwehr, THW, DRK, Polizei und den vielen freiwilligen aus der Nachbarschaft, die sich...

  • Dorsten
  • 11.06.14
  • 13
  • 16
Natur + Garten
Weitmarerstraße in 44795 Bochum
19 Bilder

Die Ruhe nach dem Sturm

Am 09.Juni.2014 gegen 21:00 Uhr fing alles an. Zuerst wurde es dunkel wie bei Nacht, dann kam ein Starker Wind auf (100-150 KM/H - laut Aussage der Nachrichten), starkes Gewitter zog auf und die ersten Bäume kippten durch den starken Wind auf Fahrzeuge und Wohnhäuser. Das Sichtfeld schwächte sich durch den starken Regen auf 20-30m, Blätter und Äste flogen herum. Auf einem Balkon im dritten Stock flogen 2m lange Äste von den Bäumen, die einen Abstand von ca. 20m zum Wohnhaus haben. Es...

  • Bochum
  • 10.06.14
  • 1
Ratgeber
Auch Holthausen gehört zu den schwerer betroffenen Stadtteilen
7 Bilder

Sturm über Mülheim (II): Parkanlagen nicht betreten: Aktualisierung:16.25 Uhr

Die Höhe des Schadens, die der Pfingststurm gestern anrichtete, ist noch nicht absehbar. Fest steht, dass einige Menschen vorerst ihr Zuhause verloren haben. So können "An der Dimbeck und Freiherr-vom-Stein-Straße" rund 20 Personen ihre Wohnungen nicht mehr nutzen. Sie sind im Gemeindezentrum am Steigerweg untergebracht. Aktualisierung Warnung Alle Grünanlagen und Parks sollten aus Sicherheitsgründen vorerst nicht betreten werden. Dazu ruft die Stadtverwaltung auf. "Weil an nahezu allen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.06.14
  • 2
Natur + Garten
Auto von umgestürztem Baum getroffen
5 Bilder

Unwetter wütete durch unsere Städte

Am Abend des 09.06.2014, gegen 21 Uhr, fegte ein kräftiges Gewitter mit nicht weniger heftigem Sturm über uns hinweg. Viele Straßen durch umgestürzte Bäume versperrt. Notruf über Stunden nicht erreichbar. Gegen 21 Uhr zog das Unwetter über Gelsenkirchen. Laut Unwetterkarte war fast ganz Nordrhein-Westfalen betroffen. Ein kräftiges, blitzintesives Gewitter, das von heftigem Sturm aus dem Westen hergeblasen wurde, fegte gleichermaßen Gartenmöbel und sogar Bäume um. Die Temperatur fiel...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.14
  • 2
Natur + Garten
12 Bilder

Sturmböen und Starkregen treffen Rhade

Am Donnerstagnachmittag musste die Dorstener Feuerwehr zu einem Unwetter Einsatz ausrücken. Nachdem es ab Mittag im gesamten östlichen Kreis Recklinghausen zu Einsätzen für Feuerwehr und Polizei kam, mussten gegen 15.40 Uhr auch die Dorstener Einsatzkräfte ausrücken. Kräftige Windböen und Regenfälle waren über das Kreisgebiet hinweggezogen und sorgten für volle Keller, Straßen und umgestürzte Bäume. So auch in Dorsten Rhade. Der Höfer Weg war durch eine mächtige Eiche und eine kleinere Birke...

  • Dorsten
  • 21.06.13
Natur + Garten
29 Bilder

Unwetter über Iserlohn und Hemer - Straßen überflutet - Bäume umgefallen - Sauerlandpark geschlossen

(bb/ola) Es wurde stockdunkel in Hemer, Iserlohn und Letmathe, und dann öffnete der Himmel seine Schleusen. Das Unwetter mit Starkregen und Gewitter ist zu viel für die Kanalisation. Im Bereich Karl-Arnold-Straße / Ankerstraße fließt das Wasser flussartig die Straße hinunter. Wer sein Auto nicht unbedingt braucht, sollte es stehen lassen und warten, bis das Unwetter vorbei ist. Kurzzeitig kam es heute auch zum Zusammenbruch eines Telefonnetzes. In Hemer, Iserlohn und Letmathe sind die...

  • Iserlohn
  • 20.06.13
  • 1
Überregionales

Sturm über Dortmund. Westhofener Straße wieder frei

Nach dem kurzzeitigen Sturmtief, das Sonntagabend, 22. Januar, über Dortmund zog, musste die Westhofener Straße in Syburg wegen eines entwurzelten Baumes gesperrt werden. Wie Winfried Hardes von der Regionalstelle Forst Dortmund auf Nachfrage erklärte, sind die aufwändigen Räumarbeiten beendet, die Straße ist seit Dienstagmorgen, 24. Januar, wieder für den Verkehr frei. Das Sturmtief hatte auch für einige Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Die Beamten mussten umgestürzte Bäume sowie lose...

  • Dortmund-Süd
  • 23.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.