Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Kultur
Kurdische Sender KURDISTAN 24 TV besucht Bottrop,
30.10.2020
Video 4 Bilder

Kurdische Sender Kurdistan 24 TV
Bienen-Hobby und historische Forschung

Am 30. Oktober 2020 besuchte die Redaktion von Kurdistan24 TV den Hobbyimker und Lokalhistoriker Sahin Aydin in Bottrop. Sie filmten ihn beim Bienenstand. Anschließend berichtete Sahin Aydin über seine politische und historische Arbeit. Aydin forscht über das Massaker, das das Freikorps Loewenfeld 1920 in Bottrop und Kirchhellen unter Bergarbeitern anrichtete, die mithalfen, den Kapp-Putsch scheitern zu lassen. Er stellte seine Bücher und Broschüren vor und erzählte über Stolpersteine, die auf...

  • Bottrop
  • 03.11.20
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
Vor dem Saalbau fällt ein Baum in einen anderen und ein At fällt auf die Straße. Fotos: Heuer
4 Bilder

Orkan über Bottrop

"Friederike" entwurzelt Bäume und und kegelt mit Mülltonnen Mit Windgeschwindigkeiten bis über 100 Stundenkilometern erreicht am Donnerstag "Friederike", vom Sturmtief auf Orkan hochgestuft, gegen 10.15 Uhr das Stadtgebiet Bottrop. Von Dirk-R. Heuer Bereits wenige Minuten später rücken die ersten Kräfte der Feuerwehr aus. Entwurzelte Bäume, abgebrochene Äste oder beides wie vor dem Saalbau, beschäftigen die Feuerwehr überall im Stadtgebiet. Insgesamt sind 137 Feuerwehrleute im Einsatz....

  • Bottrop
  • 18.01.18
Kultur

DEFNE - Bottrop. wünscht Allen ein FROHES NEWROZ-FEST 2015!

Für ein menschenwürdiges Leben in Frieden und Freiheit ! Für ein freies und unabhängiges Kurdistan! Defne- Bottrop wünscht Allen ein frohes und gesundes Newroz-Fest 2015 (Kurdisches Neujahrsfest, 21.März) ! Es lebe Newroz! Unabhängige Liste für den Integrationsrat – Defne Mitglied in der INTEGRATIONSRAT Stadt Bottrop Bottrop, den 20.03.2015

  • Bottrop
  • 20.03.15
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Kahlschlag - warum?

Mit Erschrecken haben viele Spaziergänger und ich feststellen müssen, dass man im Naherholungsgebiet zwischen Tetraeder und Alpincenter extrem viele Bäume und Sträucher abgeholzt hat. Nun frage ich: a) warum wurde dies veranlasst - ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Bäume und Pflanzen krank waren? b) werden diese grässlichen kahlen Flächen wieder aufgeforstet? Da sehr viele Menschen sich an der Natur in diesem Gebiet bisher erfreut haben, halte ich es für wichtig, darauf Antworten zu...

  • Bottrop
  • 01.03.15
Politik
Ein Drittel der Altbuchen wurden gefällt. Das ist kein Wald mehr, das ist ein Trümmerfeld.
3 Bilder

Stadt verschleudert den Stadtwald

Nach Auskunft von Herrn Arentz vom Fachbereich Umwelt und Grün wurden im März und April genau 478 Festmeter Holz gefällt. Wenn man den Zahlen des Betriebsplans Glauben schenkt, sind das ein Drittel aller Bäume. Tiefstpreise für das Buchenholz Die Fällungen wurden im Auftrag von Förster Markus Herber von der Firma Siepmann-Forst aus Kirchhellen durchgeführt. Für das Holz zahlte die Firma laut Auskunft von Herrn Arentz den Spottpreis von nur 11.900 € an die Stadt. Das macht nur 24,90 € pro...

  • Bottrop
  • 01.06.14
  • 2
Politik
mit rotem Punkt zur Fällung markierte Altbuche direkt neben dem Horstbaum des Waldkauzes im Hintergrund
6 Bilder

Noch mehr Baumfällungen im Becker-Wald geplant

Trotz der Proteste der Anwohner und der Beschwerden des Bottroper BUND und des NABU sind weitere Baumfällungen im Becker-Wald geplant. Wie Anwohner in der letzten Woche entdeckten, wurden von Förster Markus Herber ein weiteres Dutzend alter Buchen mit roten Punkten zur Fällung markiert. Die markierten Buchen befinden sich nördlich des Waldstadions Rothebusch, wo der Wald nach den Fällungen im Frühjahr sowieso schon löchrig wie ein Schweizer Käse ist. Besonders bizarr: Alle Buchen, die gefällt...

  • Bottrop
  • 01.05.14
  • 1
Natur + Garten
Foto: Peter Hadasch

Pflanzaktion am Haus Ripshorst

Der Kooperation zwischen dem Landkreis Lippe, dem Verein Industriewald Ruhrgebiet und der damit verbundene „Gruß von Lippe an Emscher“, hatte das Forststück am Haus Ripshorst im vergangenen Jahr die Pflanzung von 100 Buchen zu verdanken. Aufgrund der Wetterverhältnisse des diesjährigen Sommers haben 27 Jungbäume die Witterungsperiode nicht überstanden. Für diese Bäume wurden in dieser Woche Ersatzpflanzungen vorgenommen. Die rund 1,50 Meter großen Wildlinge wurden von zwei Auszubildenden...

  • Oberhausen
  • 05.12.11
Natur + Garten
Gegen die Entscheidung, 56 der alten Linden auf der Osterfelder Straße zu fällen, gibt es Protest. Foto: Kappi

(K)ein Ende in Sicht: Gefasster Beschluss zur Osterfelder Straße in der Kritik

Noch immer sind die Gemüter nicht beruhigt, wenn es um den Ausbau der Osterfelder Straße und die damit verbundenen Baumfällungen geht. Der mittlerweile gefasste Beschluss ist ein Kompromiss. Nach vielen - und hitzigen - Diskussionen im Vorfeld wurde im Bau- und Verkehrsausschuss nun der Beschluss des Straßenausbauprogramms für den Ausbau der Osterfelder Straße gefasst. Auf dem Teilstück von der Peterstraße bis zum Heidenheck ist eine Kanalsanierung notwendig. Zur Verbesserung der...

  • Bottrop
  • 22.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.