Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Natur + Garten
In Weeze werden in Kürze die Gehölzer zurückgeschnitten.

Foto: Gemeinde Weeze

In Weeze wird auf eine ökologisch sinnvolle Pflege von Grünflächen geachtet
Es wird zurückgeschnitten

WEEZE. Gehölzrückschnitte sind seitens der Gemeinde vor allem im öffentlich zugänglichen Raum unerlässlich. Hier muss die Gemeinde etwa die Verkehrssicherheit gewährleisten, Wege gut begehbar erhalten und Gebäude vor möglichen Schäden schützen. Auch ist es gerade bei Sträuchern im Siedlungsraum wichtig, diese in bestimmten Abständen stärker zurückzuschneiden (das sogenannte „Auf-den-Stock-setzen“), damit eine Verjüngung stattfindet. Überalterte Sträucher werden licht und brüchig, können zu...

  • Weeze
  • 23.01.20
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
8 Bilder

Ein Besuch im Café

Die Sonne scheint. Es ist Sonntag. Wir fahren gerne mit dem Rad. Also geht es von Goch aus zu unserem Lieblings-Café nach Kervenheim. Erst einmal durch den schattigen Kalbecker Forst. Dann weiter Richtung Uedem. Eine Straße überqueren. ACHTUNG. Und schon sind wir nach 10 km im Potthaus-Café angekommen. Wir sitzen drinnen, weil es da kühler ist. Jeden Sonntag gibt es selbstgebackene Kuchen. Immer eine andere Sorte. Man muss sich überraschen lassen. Dieses Mal mit Blaubeeren. Und die gute...

  • Goch
  • 06.09.15
  • 33
  • 8
Überregionales
7 Bilder

Uedemer Strick-Bäume: Zerstörungswut ausgelebt!

Uedem. „Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“ heißt das alte Sprichwort und das trifft den Kern der Sache. Denn inzwischen haben sich rücksichtslose Zeitgenossen an den umstrickten Bäumen zu schaffen gemacht und einige der bunten Woll-Leibchen offenbar mit voller Absicht zerstört: In Form von aufgerissenen Nähten bzw. bis zur Wurzel heruntergezogener Strickarbeit bei den Bäumen, die als bunte Farbtupfer das Straßenbild belebten. Kein schöner Anblick Die ungewöhnliche Aktion, die der...

  • Goch
  • 18.08.13
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

BaumGesichter

LebensLinien Sie blicken mich an auf Augenhöhe mahnend, stumm aber voller Geschichten und Leben Sie erzählen mir von ihrem Leben von Regen und Sturm Hitze und Frost von allen Jahreszeiten Patina in grün und silbrigem Grau Falten, Narben, Risse und Wunden tragen sie mit Würde Ob sie noch leben noch Schatten spenden? Oder sind sie längst gefällt – um asphaltierten Straßen Platz zu machen Ihre faltigen Gesichter ihre Lebenslinien habe ich hier festgehalten habe ihre Geschichten weiter im Ohr © G....

  • Goch
  • 01.08.12
  • 7
Natur + Garten
5 Bilder

Rrrrabenvögel...

Die Elstern gehören zu den Rabenvögeln. Ich bin kein Freund von ihnen. Sie machen viel Lärm um nichts... Warum ich sie nicht mag, sie verar..... mich immer wieder. Sobald ich mit der Kamera raus komme sind sie weg. Setze mich mit meiner Kamera und einer Tasse Kaffee in den Garten und warte und warte. Nach einer Stunde gebe ich es auf und gehe wieder ins Haus. Kaum bin ich weg, sind sie da und machen Randale. Es kommt mir vor als würden sie mich auslachen. Mittlerweile haben wir hier sicher zehn...

  • Goch
  • 24.06.12
  • 27
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.