Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Natur + Garten
4 Bilder

Biber bearbeitet den nächsten Baum

Heute habe ich wieder einen Baum entdeckt, an dem der Biber sich zu schaffen macht. Dieser Baum steht einige Meter hinter dem Baum der am 23.12.2021 gefallen war. Seit dem ich das Tun des Bibers verfolge, konnte ich bis zum heutigen Tag acht Bäume zählen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.22
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Carolin Hasenkamp (rechts) von der städtischen Stabsstelle für Klimaschutz und Klimanpassung (recht) überreicht der Saarnerin Anne Winnesberg einen Pflaumenbaumsetzling, der dem Stadtklima gut tun soll.

Klimabäume für Mülheim
"Da sind alle gefordert!"

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll Martin Luther einst gesagt haben. Der Reformator heizte bekanntlich einen geistigen Klimawandel an. Von einer lebensbedrohlichen Klimaerwärmunng war damals noch keine Rede.  Keine Apfelbäume, sondern 100 Pflaumenbäume verteilten die Klimaschutzbeauftragte der Stadt, Carolin Hasenkamp und ihre Gesinnungsgenossen aus der Umweltverwaltung, der Mülheimer Klimaschutzinitiative und den Vereinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
75 Liter fassen die Bewässerungssäcke, um sie über sechs bis neun Stunden langsam an den Baum abzugeben. (Archivfoto 2020)

Bäume sind auf Hilfe der Bürger angewiesen in Mülheim
Jungbäume brauchen wieder Wasser

Auch in diesem Jahr braucht es wieder die Mithilfe aus der Bevölkerung, um die Bewässerung von Jungbäumen über den Sommer sicherzustellen. Die Erfahrungen aus den letzten Jahren mit langanhaltenden Hitzeperioden mit zum Teil extremer Trockenheit haben gezeigt, dass eine Bewässerung der Jungbäume ab dem 4. bis zum 10. Standjahr erforderlich ist, um ihnen ein Anwachsen am Pflanzstandort zu ermöglichen. Finanzielle Mittel stehen jedoch nicht zur Verfügung. Das Amt 67 konnte zuerst nur mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.21
Blaulicht
Die umgestürzte Birke in Styrum war 15 Meter hoch. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr fuhr viele Einsätze wegen Sturmtief
Sturmtief Eugen über Mülheim

In den frühen Morgenstunden am Dienstag, 4. Mai, zog das Sturmtief "Eugen" mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100km/h über das Mülheimer Stadtgebiet. In Folge des Sturms mussten durch die Feuerwehr mehrere Gefahrenstellen, verursacht durch abgeknickte Äste und umgestürzte Bäume, im Stadtgebiet beseitigt werden. Insgesamt rückte die Feuerwehr Mülheim bis zum Dienstagabend zu insgesamt acht wetterbedingten Einsätzen aus. So waren unter anderem an der Mannesmannallee, der Friesenstraße, An den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.21
Politik
Die Umgestaltung der Leineweberstraße ist weitestgehend abgeschlossen. Zur Eröffnung des neu gestalteten Bereichs pflanzte Oberbürgermeister Marc Buchholz (rechts) mit Jochen Schwatlo, Amt für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen, jetzt eine neue Platane als Ergänzung der bestehenden Platanen-Allee.
Foto: PR-Foto Köhring
3 Bilder

OB Marc Buchholz freut sich über eine "positive Neubelebung" der Mülheimer Innenstadt
Neue Bäume und Bänke für die Leineweberstraße

Mit dem Griff zum Spaten und dem Einsetzen einer Platane an der Leineweberstraße durch Oberbürgermeister Marc Buchholz wurde jetzt ein Projekt abgeschlossen, das lange Zeit unter der Rubrik „Die unendliche Geschichte“ geführt wurde. Die Leineweberstraße im „Herzen der Innenstadt“, und zudem das verbindende Element zwischen Altstadt und Schloßstraße, war gestalterisch stark in die Jahre gekommen. Nicht selten gab es dafür viel Kritik und Missfallen aus der Bevölkerung. Besonders der nördliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.21
  • 1
Natur + Garten
Freiwillige bewässern die Bäume, jeder kann helfen.

Weiter wässern - Regenmenge reicht lange noch nicht aus - Stadt ist auf Hilfe angewiesen

„Der Landregen der letzten Tage war gut, reicht aber noch nicht aus, um die lange Dürreperiode zu kompensieren“, so Peter Schuhmacher, Experte vom Amt für Grünflächenmanagement der Stadt. Besser als Sturzregen würde der „seichte Regen“ den Boden langsam aufweichen „und das ist gut so“, sagt Schuhmacher. Es werde aber weiter bewässert. Die Freiwillige Feuerwehr und das THW machen derzeit eine Pause. „Das sei ihnen gegönnt“, so Sylvia Waage, Leiterin des städtischen Grünflächenmanagements, „denn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.08.18
Politik
Baumwurzeln drücken an der Düsseldorfer Straße von unten. Es gibt viele Stolperfallen.

Hüßelbeck reagiert empört über den Vorwurf der "Baumkillerpolitik"

Von RuhrText Die Baumwurzeln haben in den vergangenen Jahren entlang der Düsseldorfer Straße in Saarn für starke Schäden gesorgt. An manchen Stellen gibt es gewaltige Stolperfallen, weil die Wurzeln die Pflastersteine hochgedrückt haben. Laut Mülheims Umweltdezernent Peter Vermeulen sind dadurch erhebliche Kosten entstanden. Möglicherweise müssen Bäume gefällt werden. Es regt sich gewaltiger Widerstand. Die Rede ist von einer „Baumkillerpolitik“. Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Hüßelbeck...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.05.18
  • 1
Natur + Garten

Petition zum Erhalt unserer Straßenbäume im Dorf Saarn!

Liebe Mülheimer und liebe Solche, die uns kennen und uns beim Erhalt unterstützen wollen! Wir brauchen noch eine Menge Unterschriften, um dem Dorf Saarn seinen Charme und seine Bäume erhalten zu können! Bitte helft uns, bitte unterschreibt! Hier geht es zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/eil-petition-zum-erhalt-unserer-strassenbaeume-im-dorf-saarn Wer mehr über die Problematik im Dorf Saarn wissen möchte, hier zwei Links:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.05.18
  • 9
  • 5
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
29 Bilder

Wandern in Mülheim

Am Sonntag (18.02.2018) sind wir mal wieder in Mülheim, bei schönstem Wetter, unterwegs gewesen. (Große Runde) Gestartet sind wir am Tierheim Mülheim, Horbeckstr., nähe Forstbachtal. Auf der Hobeckstr. Am Flughafen vorbei Richtung Klingenburgstr., dann zur Mendener Str. und runter zur Ruhr. An der Ruhr rechts abbiegen Richtung Mülheim bis zum Forstbach und wieder rechts zur Mendener Str. Diese überqueren wir und gehen in die Straße Forstbachtal, am Forstbach entlang bis wir wieder zurück am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.18
  • 4
  • 13
Ratgeber
Danziger Straße
26 Bilder

Sturmtief Friederike wütet auch in Mülheim

Schon gestern war klar: Da kommt auf uns was zu. Was den harmlosen Namen Friederike trägt, wirbelte uns in Mülheim an diesem Vormittag ordentlich durcheinander. Der erste heftige Sturm des Jahres, mit Orkanböen mit bis zu 130 Stundenkilometern angekündigt, erreichte am Donnerstagvormittag auch die Ruhrstadt. Hier herrschte Unwetterwarnstufe 3 (von 4). Bürger melden aus praktisch allen Stadtteilen, egal ob Heißen, Dümpten, Broich oder Saarn, heftige Böen. Bäume fallen um, Ziegel werden von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.18
Politik
Claus Schindler
2 Bilder

SPD kritisiert Petition zur Leineweberstraße

Kritisch sieht die Mülheimer SPD-Fraktion die aktuelle Online-Petition zur Neugestaltung der Leineweberstraße. „Die Initiatoren müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie bewusst oder aus Unkenntnis den Eindruck vermitteln, dass die Bäume komplett der Motorsäge zum Opfer fallen“, so Claus Schindler, planungspolitischer Sprecher der SPD. Die nach einem intensiven fachlichen und politischen Beratungsprozess von allen im Rat vertretenen Fraktionen - mit Ausnahme der MBI - verabschiedeten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.04.17
Kultur
13 Bilder

Frühling

Nun ist er richtig da, der Frühling.. Tulpen und Bäume blühen, was für eine Farbpracht.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.04.16
  • 6
  • 5
Überregionales
Die Kinder der KITA Rappelkiste pflanzen Esskastanie und Walnussbaum

Luisenschule spendete Bäume für die KITA Rappelkiste

Der Pfingststurm ELA zog im Jahr 2014 weite Teile des Mülheimer Stadtgebietes in schwere Mitleidenschaft, so auch das Gelände der städt. Kindertageseinrichtung „Rappelkiste“ am Werdener Weg. Zwei große Platanen wurden entwurzelt und seitdem als optische Stimmungselemente und als sommerlicher Schattenspender schmerzlich vermisst. Daher war die Freude in der Kindertageseinrichtung groß, als sich Schülerinnen und Schüler, sowie die Schulleitung der Luisenschule bereiterklärten, die beim Charity...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.16
Natur + Garten
2 Bilder

Bäume als Denkmäler

Von Maya Berndsen und Karina von der Heidt Leider sind dem letztjährigen Pfingststurm „Ela“ viele der eindrucksvollen Naturdenkmäler in Mülheim zum Opfer gefallen. Unter anderem traf es zwei mächtige Pappeln auf einem Privatgrundstück in Saarn. Aber auch auf städtischen Flächen gab es Auswirkungen auf Naturdenkmäler. Auch früher schon mussten die einen oder anderen Bäume gefällt werden, aber nach dem Pfingststurm waren es besonders viele. Die Liste der Naturdenkmäler wird immer kürzer. „Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.15
Ratgeber
3 Bilder

Stilveränderung eines Fotos

Man fotografiere zwei Bäume, teste die Funktionen einer Kamera und staune über das "Spiegel"ergebnis. Probieren Sie es doch auch mal! Viele Grüße Manuela Mühlenfeld

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.04.15
  • 3
  • 8
Ratgeber
Entlang der Mühlenstraße entwurzelte der Sturm zahlreiche Bäume.
15 Bilder

Sturm über Mülheim (I) - weiter Unwetterwarnung - MVG-Busse fahren eingeschränkt - Bundesbahn auch

Eines der schwersten Unwetter der vergangenen Jahre erreichte gestern kurz nach 21 Uhr Mülheim. Wassermassen strömen, Bäume knicken wie Streichhölzer, die Abwasserkanäle können das Nass nicht bewältigen und drücken Wasser zusätzlich in zahlreiche Keller. "Wir haben jetzt schon mehr Einsätze als nach Kyrill (2007)", erklärt Thorsten Drewes, Pressesprecher der Mülheimer Berufsfeuerwehr um 9.30 Uhr gegenüber dem Lokalkompass. "Derzeit sind wir bei über 700 Einsätzen, Tendenz steigend." Wer in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.06.14
  • 2
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

the day after?

Hallo liebe Mülheimer, ich hoffe nimandem ist etwas schlimmeres passiert. Kurzer Bericht: A40 Richtung Essen = geht kaum noch etwas Oberhaidstr Richtung Aktienstr. = geht kaum noch etwas Mühlenstr. Richtung Aktienstr = geht kaum noch etwas Oberhausener Str. Richtun City = geht kaum noch etwas Also bleit entspannt und versucht einfach etwas später zu fahren. Habe noch mal ein paar Fotos gemacht vom "day after". Denkt bitte dran, es sollen viele Bäume angebrochen sein! Gleichzeitig kann es heute...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.06.14
Natur + Garten

Kritik an Baumfällaktionen - Bürgerversammlung in der VHS

„Wir haben in diesem Jahr bislang 197 Bäume gefällt“, sagt Sylvia Waage vom städtischen Grünflächenmanagement. 2013 kreischte die Kettensäge 342 Mal und legte Bäume um. „Und wieder geht ein Baum seinem Ende zu“ - Betroffen zeigen sich die Grünen vom Zustand der großen Esche an der Ruhrpromenade. Auch die Partei Die Linke sieht die Baumfällungen kritisch. „Dieser sterbenskranke Baum“, ärgert sich Ratsfrau Brigitte Erd. „Es ist ein weiteres Beispiel für den unsensiblen Umgang von Stadtspitze und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.14
Überregionales
Hier schauen sich Interessierte im Rahmen einer Ortsbesichtigung den Sommerdeich an. Dieser ist kaum höher als 50 Zentimeter und befindet sich gut 1.000 Meter vom Ruhrbadestrand, Richtung Kettwig auf der Ruhrseite.
9 Bilder

Ruhrauen bedürfen mehr Schutz

Grüne Wiesen, die ruhig vor sich hin fließende Ruhr und eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt lässt sich direkt vor der Haustür entdecken: In den Saarner Ruhrauen. Die landschaftliche Schönheit mit ihren hochwertigen Biotopen und ihrem, im westlichen Ruhrgebiet, einmaligen Erholungscharakter ist weit über die Grenzen Mülheims bekannt.Viele Nutzen die Saarner Ruhrauen für abendliche Spaziergänge, andere erkunden die Landschaft am Fluss mit dem Rad und wieder andere, lassen es sich am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.08.13
Natur + Garten
Farblose Fantasie
5 Bilder

Meine Bilder

Ich möchte hier einige meiner Bilder zeigen und somit auch an dem Gewinnspiel teilnehmen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.13
  • 1
Ratgeber
51 Bilder

Eine winterliche Wanderung in Mülheim

Heute bei sonnigem Winterwetter haben wir ein Wanderung in Mülheim unternommen. Gestartet sind wir am Mülheimer Tierheim - nähe Flugplatz - vorbei dann durch das "Rohmbachtal und Rossenbecktal" hinunter zur Ruhr. Dann am Natuschutzgebiet "Saarn-Mendener Ruhraue" entlang Richtung Mülheim und zurück durch`s "Forstbachtal" bis zum Tierheim. Mit knipsen ca. 2,5 Std.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.