Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Natur + Garten
Bei Einsatz solcher Wassersäcke "atmen" Bäume auf. Foto: Archiv

Emmerich schafft Wassersäcke an und sucht Paten
Hilfe für hitzegeplagte Bäume

Die hochsommerliche Hitze macht den Bäumen zu schaffen. Der Betriebsausschuss der Emmericher Kommunalbetriebe (KBE) hat nun die Anschaffung von 150 Wassersäcken beschlossen und ist damit einem Antrag der Grünen gefolgt. 65 der Wassersäcke werden von den Kommunalbetrieben befüllt, die restlichen sind auf Baumpaten angewiesen. Die Bäume die sich voll im Wachstum befinden sind zwischen zehn und 25 Jahre alt. Wer Baumpate werden will, kann sich bei den Kommunalbetrieben in Emmerich melden. Vor dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.08.20
Natur + Garten
Wer eine Gießkanne und besitzt und ohne Kostenerstattung bereit ist, sich an der Bewässerung der Bäume und Pflanzen zu beteiligen, ist in diesen Tagen nicht nur in Rees sehr willkommen. Foto: Archiv

Bewässerung von Bäumen und Pflanzen: Hilferuf in Rees
Wasser marsch, bitte!

"Wir sind mit allen Kräften im Einsatz und wässern wo wir nur können, aber durch die extreme Hitze sind wir darauf angewiesen, dass uns unsere Bürger bei der Bewässerung der Straßenbäume und Beete helfen", bittet Bauhofleiter Andreas Böing um Hilfe bei der Bewässerung von Bäumen und Pflanzen. Der Bauhofbetrieb kümmert sich derzeit vor allem darum, die Jungbäume bis zu einem Alter von vier Jahren mit Wasser zu versorgen. Dennoch werden alle Bewohner von Rees und den Ortsteilen gebeten, sämtliche...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.08.20
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
Die Feuerwehr in Emmerich war am heutigen Donnerstag im Dauereinsatz. Fotos: Jörg Terbrüggen
5 Bilder

Bilanz des Orkans: "Das war heftig"

Die Feuerwehren in Emmerich und Rees waren am heutigen Donnerstag im Dauereinsatz. Stadtbrandinspektor Martin Bettray erklärte gegenüber dem Stadtanzeiger: "Das war heftig". Viele Einsätze müssten bis in die Abendstunden noch abgearbeitet werden. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rees war heute mit allen Löschzügen (Rees, Haldern, Millingen, Bienen, Haffen-Mehr), 11 Fahrzeugen und rund 80 Kameraden in unserem Stadtgebiet im Einsatz und beseitigte 51 Gefahrenschwerpunkte. Diese...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.01.18
Natur + Garten
3 Bilder

Schwarzes Wasser!! Was ist da passiert ????

Hallo habe gestern im Wald am Schwarzen Wasser in Flüren einige Bäume gesehen , (siehe Fotos ) die so beschädigt waren . Mich würde Interessieren was das zu bedeuten hat . Kann mir jemand dabei helfen ????

  • Wesel
  • 31.12.16
  • 2
LK-Gemeinschaft
Mein Baum war besonders, da ich in seinem Stamm prima sitzen konnte. Es war wohl eine typisch niederrheinische Kopfweide (Bild ca. 1966)

MEIN FREUND DER BAUM

Hattet Ihr auch einen Baum, dem Ihr alles erzählen konntet? Das war meiner. Er stand am Rande unseres Grundstückes in Rees- Speldrop und wurde von mir ganz oft umarmt...und ein "Geheimversteck" hatte er auch

  • Wesel
  • 04.02.15
  • 4
  • 5
Natur + Garten
Direkt an der Autobahnausfahrt Emmerich (von Elten kommend) erläuterten Dr. Frank Eilermann (links) und Andreas Raedt die Pläne der Abholzungen. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

BAB-Ausfahrt Emmerich: Bäume werden gestutzt

Es ist fast wie in einem kleinen Biotop. Zahlreiche Tierarten haben sich hier in dem dichten Baumbestand entlang der Autobahn 3 angesiedelt. Doch an der Ausfahrt wird es in den nächsten Tagen etwas ungemütlich, denn der Landesbetrieb Straßenbau lässt Gehölzarbeiten durchführen. „Hier ist lange nicht gepflegt worden. Da gibt es einiges zu tun“, brachte es Andreas Raedt, Abteilungsleiter Betrieb und Verkehr der Autobahnniederlassung Krefeld auf den Punkt. Genauer gesagt, das Sichtraumprofil...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.14
Natur + Garten
6 Bilder

Ein herbstlicher Bilderbogen

Wenn die Sonne ihre Strahlen durch das Dickicht der Bäume wirft, die Blätter von den Bäumen fallen und die Kastanien am Wegesrand liegen, dann hat der Herbst endgültig Einzug gehalten. Ein paar Impressionen, aufgenommen auf dem Eltener Berg.

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.12
  • 1
Natur + Garten
Schnecke
160 Bilder

Zum Mitmachen: Garten-Geschichten

Sehenswerte Fotos aus den Kleingärten gibt's hier in der Bürger-Community Lokalkompass.de. Es ist an der Zeit, dass ich mich „oute“ : Seit wenigen Tagen bin ich Kleingärtner. Und mit Blick auf meine Parzelle liegt die Betonung auch tatsächlich auf „klein“. Immerhin: Das neue Objekt des gesunden Obst- und Gemüse-Anbaus verfügt schon jetzt über ein solides, wenn auch schlichtes, Häuschen aus Stein, einen kleinen, aber feinen Apfelbaum und eine gewaltige Invasion an Rhabarber-Pflanzen. Mal...

  • Essen-West
  • 09.08.12
  • 31
Natur + Garten
Personen von links nach rechts:
Annette Kreulich, Manfred Pfände, Hanne Sent, Johannes Sent, Dirk
Kreulich,/Michael Becker, Arnt Szepanek, Steffen Nienhaus, Kinder: Jan Schlaghecken,Erik Kreulich, Luis Schlaghecken, Jan Kreulich.

Ehrenamtliche Baumpflege

Im Verein der Heimatfreunde Bienen e.V. hat sich in den letzten Jahren eine Gruppe gebildet, die sich für die Pflege von Bäumen und Sträuchern im Raume Bienen ehrenamtlich einsetzt. Die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege ist in der Vereinssatzung festgelegt, die Mitglieder sind haftpflichtversichert und zusätzllich freiwillig bei der Berufsgenossenschaft angemeldet. Nach Rücksprache mit den jeweiligen Eigentümern, wie zum Beispiel der Stadt Rees, dem Naturschutzzentrum...

  • Rees
  • 15.02.12
Natur + Garten
Eingepackt konnten sich viele ihren Baum in Rees abholen. Foto: Ralf Beyer

„Eine schöne Aktion“

Rees. Es war bitter kalt auf dem Marktplatz. Gott sei Dank hatte Frau Holle gestern Mittag nicht auch noch für weiteren Schneefall gesorgt. Erstmals in diesem Jahr fand auf dem Marktplatz Anfang Dezember kein Weihnachtsmarkt statt. Die Mitglieder der Werbegemeinschaft hatten sich mehrheitlich dagegen entschieden. Doch ganz ohne weihnachtliche Aktion sollte der verkaufsoffene Sonntag nun doch nicht über die Bühne gehen. So konnten die Besucher der Stadt sich einen schönen Weihnachtsbaum...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.12.10
Natur + Garten
9 Bilder

Als das Unwetter kam

Noch zeigte das Thermometer knapp 30 Grad an, doch der Himmel wurde zusehends dunkler. Ich machte mich auf den Weg zum Anholter Schützenfest, als ein Kollege von einer Unwetterwarnung und Tornados sprach. Na ja, dachte ich. Hier am Niederrhein. Wohl kaum. Denkste. Kaum war ich auf der Autobahn, da krachte es. Nicht vor mir, sondern am Himmel. Ein Blitz jagte den nächsten, das Thermometer sank rapide auf 19 Grad, der Scheibenwischer leistete Schwerstarbeit. Tempo drosseln war angesagt, mehr als...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.07.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.