Böse Buben

Beiträge zum Thema Böse Buben

Überregionales

Neue Anfangszeit

Menden. Der Skatclub "Böse-Buben-Bösperde" trifft sich am Mittwoch, 14. Juni, um 18 Uhr (statt wie früher 17 Uhr) in der Stadtschänke Menden. Der Spielturnus ist alle 14 Tage Donnerstags um 18 Uhr, nächster Spieltag also am Donnerstag, 29. Juni. Neue Spieler sind herzlich willkommen. Auskünfte erteilt auch Viktor Albertsmann, Tel. 02373/9136437.

  • Menden (Sauerland)
  • 12.06.17
Überregionales

"Böse Buben" gesucht

Menden. Der Skat-Club "Böse Buben" ist auf der Suche nach Verstärkung. Die Kartendrescher aus Bösperde freuen sich über Mitspieler jeden Alters. Im zweiwöchigen Rhythmus treffen sich die Skatspieler immer Donnerstags um 17 Uhr in der "Stadtschänke", Bahnhofstraße 3. Der nächste Spieltag ist Donnerstag, 18. Mai. Weitere Fragen beantwortet Viktor Albertsmann, Tel. 02373/9136437.

  • Menden (Sauerland)
  • 11.05.17
Überregionales
V.l.: Hansi Büser, Michael Langenhorst, Otto Homfeldt, Reinhold Kaiser und Bernd Gödde. (Foto:Bludau)
2 Bilder

Lembecker Skatclub „Böse Buben” feierten ihr 25-jähriges Bestehen

Lembeck. Der Skatclub „Böse Buben” feierte im Februar sein 25-jähriges Bestehen in Kösters Bierstuben. Aus einer lockeren Skatrunde heraus taten sich die Gründungsmitglieder Bernd Gödde, Stefan Wietholt und Michael Langenhorst im September 1991 zusammen. Seitdem Treffen sie sich regelmäßig alle 14 Tage zum Skat spielen. Später traten dann Hansi Büser (1994) und Reinhold Kaiser (1996) dieser Skatrunde bei, die Stefan Wietholt im Juli 1996 wegen seines Wegzugs aus Lembeck verließ. Seit 2009 ist...

  • Dorsten
  • 10.03.17
Überregionales

"Böse Buben" auf Versammlung

Menden. Der Skatverein "Böse Buben" Bösperde lädt am Donnerstag, 12. Januar, um 17 Uhr zu seiner Generalversammlung in die "Stadtschänke" in der Bahnhofstraße in Menden ein. Interessierte Skatspieler jeden Alters sind immer 14-tägig Donnerstags um 17 in der Stadtschänke willkommen.

  • Menden (Sauerland)
  • 09.01.17
Kultur
Lieder und Gedichte von bösen Buben und garstigen Mädchen präsentieren Anna Barbara Hagin und Irmgard Himstedt.

Der Struwwelpeter und andere Geschichten, Lieder und Gedichte

Alpen. Zu einem „szenisch- musikalischen Kunst-Stück für Erwachsene“ lädt der Musik- und Literaturkreis Alpen am Sonntag, 4. September, um 17 Uhr ins Foyer des Rathauses Alpen ein. Aufgeführt wird „Der Struwwelpeter“ und andere Geschichten, Lieder und Gedichte von bösen Buben und garstigen Mädchen mit Anna Barbara Hagin und Irmgard Himstedt. Auf der fast leeren Bühne erwecken Anna Barbara Hagin (Schauspiel) und Irmgard Himstedt (Musik) die alten Bekannten zu neuem Leben. Sie entzünden unter der...

  • Xanten
  • 31.08.16
  • 1
Überregionales

°Skatspieler suchen Verstärkung

Menden. Der Skat-Club "Böse Buben" ist auf der Suche nach Verstärkung. Die Kartendrescher aus Bösperde freuen sich sowohl über junge wie auch ältere Mitspieler die Lust am Skat haben. Die "Bösen Buben" treffen sich im Zwei-Wochen-Rhythmus immer donnerstags um 19 Uhr im Dorfkrug in Bösperde. Der nächste Termin ist der 21. April. Fragen beantwortet Viktor Albertsmann Tel.: 02373/9136437

  • Menden (Sauerland)
  • 11.04.16
Überregionales
Foto: (Verein)

° Vereinsmeister ausgezeichnet

Der Skatverein "Böse Buben" hat kürzlich seinen Vereinsmeister geehrt. Während der Hauptversammlung des Skatvereins wurde Gerd Claus (re.) mit 967 Punkten als Vereinsmeister ausgezeichnet. Den zweiten Platz belegte Wolfgang Kuschel (li.) mit 888 Punkte und den dritten Platz der Meisterschaft sicherte sich Friedhelm Kauke (m.) mit 884 Punkte. Neue Mitspielerinnen und Mitspieler sind willkommen. Gespielt wird alle 14 Tage donnertags um 18 Uhr im "Dorfkrug" in Bösperde. Rückfragen können unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.02.16
  • 1
Überregionales

Einbrecher schlagen viermal zu

Gleich an vier Häusern und Wohnungen unserer Stadt ließen Einbrecher am 21. Dezember ihre kriminelle Energie aus. Im Zeitraum zwischen 9.30 und 20.20 Uhr stiegen Einbrecher in eine Erdgeschosswohnung an der Steinhausenstraße ein und entwenden Bargeld. Zuvor hatten sie an der Rückseite des Gebäudes eine Balkontür aufgehebelt. Ein weiterer Tatort lag an der Kaiserstraße. Aus einer im dritten Obergeschoss gelegenen Wohnung nahmen die Täter Bargeld und Schmuck mit. Der Tatzeitraum: Zwischen 6.50...

  • Herne
  • 23.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.