Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Kultur
Toller Lesestoff ! :-) Regine Radermacher "DREI FRAUEN"
6 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
DREI LEBENSLÄUFE durch HUNDERT JAHRE…

FREIZEIT-SOMMER-HOBBYS´ BÜCHER-LESEN-ABSCHALTEN-ERLEBEN .... = Entspannung DREI LEBENSLÄUFE durch HUNDERT JAHRE … oder: Die Schätze unserer Väter und Mütter… BUCH von Regine RADERMACHER (aus Wuppertal, 2017) „DREI FRAUEN“ -----100 Jahre LEBEN Wenn extreme Hitze, diverse Beschwerden und natürlich diese immer noch akute CORONA-Virus Pandemie mich auch ein wenig einschränkten die letzten Tage, so hatte diese Zeit wenigstens den Vorteil, dass ich mich ganz in Ruhe und meiner ganz...

  • Essen
  • 16.08.20
  • 7
  • 4
Natur + Garten
Tobias Rhode erntet in seinem Garten in Schönebeck viermal im Jahr Alte Gemüsesorten aus dem eigenen Anbau kommen bei den Rhodes regelmäßig auf den Tisch. Melde gibt es gleich in drei Farben: in grün, rot und violett.
3 Bilder

Im Garten der Rhodes an der Ardelhütte ist viermal im Jahr Erntezeit
Ausgefeilte Logistik für Kohlrabi, Melde und Riesentomaten

Rasenmähen im elterlichen Garten. Das war so gar nicht das Ding von Tobias Rhode. Stück für Stück hat der 49-Jährige das Grundstück hinter dem Haus an der Ardelhütte verändert. In den Gemüsebeeten sprießen die Bohnen, daneben wachsen Gurken, Salat und Kohlrabi. Und auch für Mama Ursulas Blumenpracht ist weiterhin genug Platz. von Christa Herlinger Es ist ein kleines Paradies, das der Schönebecker inmitten der Bergbausiedlung geschaffen hat. In vielen Arbeitsstunden und mit großem Wissen,...

  • Essen-Borbeck
  • 14.08.20
Ratgeber
ein klasse, einfach zu verstehendes BUCH! Wertvoll vor Allem auch für Angehörige, Freunde, und Solche, die verstehen WOLLEN! :-) @ana2019
12 Bilder

BÜCHER zu Erkrankungen: Burn out Depression und vieles mehr
SCHWARZER HUND: der / die neue FREUND/Freundin

In Anlehnung an diverse Bücher zum Thema, hier mal´ ein  "BILDERBUCH": DEPRESSION: "DER SCHWARZE HUND"wie ich meine Depression an die Leine legte.... Matthew Johnstone ... da finde ich tatsächlich hier in meinen Entwürfen, einen begonnenen Artikel ... aus April,  MAI 2019... na sowas ... !?! Ein „Erwachsenen-Bilderbuch“ Es gibt Bücher, viele verschiedene, natürlich. Viele Genre, viele Kategorien und auch für nahezu jede Zielgruppe. Ob für klein, ob für groß, … jedes Thema, auch...

  • Essen
  • 11.08.20
  • 9
  • 3
Kultur
..COVER gefällt! KNIESEL und ich ! :-)
6 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
KNIESEL, die KATZE+andere Absurditäten

BÜCHER... !!!LESEN SCHREIBEN FREIZEIT-Beschäftigung im CORONA-SOMMER 2020 Carsten WUNN "Kniesel und ich"Ein Pelztier-Roman ... erst einmal, ... muss ich mich bei einem guten Freund entschuldigen! Sorry sagen, deshalb, weil ich vor einigen Jahren von ihm ein Buch geschenkt bekommen hatte, welches ich auch sogleich begonnen hatte zu lesen, aber aus welchen mir mittlerweile entfallenen Gründen, dann doch nicht... zu Ende ... nun, wie dem auch sei, es fiel mir dieser Tage fast...

  • Essen
  • 10.08.20
  • 9
  • 4
Kultur
...BÜCHER LESEN, und liebhaben
6 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
HEUTE: TAG der BUCHLIEBHABER...

... SOMMER-FERIEN-URLAUBs-Wochenend-Freizeit- B E S C H Ä F T I G U N G ein heißer, viel zu heißer SOMMER-SONNTAG! einfach zu heiß, um zu arbeiten und großartig was´ zu unternehmen neee, keine Hausarbeit, auch keinen wirklichen Sport oder andere schweißtreibende, anstrengende Arbeiten... sofern man nicht zwingend muss... liegen hier nicht noch sooo viele ungelesende Zeitungen, Zeitschriften und vor allem BÜCHER herum??? Gestern erst ein Buch ausgelesen... warum nicht gleich das...

  • Essen
  • 09.08.20
  • 12
  • 5
Kultur
2 Bilder

Unter Lenins wohlwollenden Augen
1.8.: Großer Flohmarkt rund um die "Horster Mitte"

Am Samstag, den 1. August findet von 8 bis 18 Uhr ein großer Flohmarkt an der "Horster-Mitte" in Gelsenkirchen-Horst statt. Rund um die erste Lenin-Statue in Westdeutschland gibt es preiswerte Bücher dieses und anderer Revolutionäre, aber auch Romane und Sachbücher zu günstigen Preisen. Neben Büchern gibt es natürlich viele weitere nützliche Dinge für den kleinen Geldbeutel. Im Hof der Horster Mitte organisiert der Jugendverband REBELL einen Kinderflohmarkt. Es wird gute und vielfältige...

  • Essen-Nord
  • 27.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Erfolgreicher Lesesommer in Kettwig
Schöner schmökern

Die Stadtteilbibliothek in Kettwig und ihr Förderkreis erleben einen erfreulichen Lesesommer. Die Besucherzahlen der Bibliothek sind wieder auf das Niveau vor der coronabedingten Schließung zurückgekehrt, wobei sich die erforderlichen Hygienebedingungen dauerhaft eingespielt haben. Zum Sommerleseclub sind zur Halbzeit bereits mehr als 170 Kinder und Jugendliche angemeldet. Auch bei den beiden Lesequiz des Förderkreises der Stadtteilbücherei gibt es eine rege Beteiligung. Sie sind eine kleine...

  • Essen-Kettwig
  • 23.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
 Maria Heitkamp rührt bei Klara und Merle die Werbetrommel für den SommerLeseClub. Bis zum 14. August läuft die Aktion in diesem Jahr.

Mit Freunden oder Opa und Oma im Team antreten
In den Bibliotheken startet der SommerLeseClub - diesmal in "veronline-ter" Form

Ohne Einkaufskorb kein Eintritt: Diese Devise gilt nicht nur in vielen Supermärkten, sondern jetzt auch in der Stadtteibibliothek in Borbeck. "Wir dürfen aktuell nicht mehr als zehn Besucher gleichzeitig eingelassen", erklärt Maria Heitkamp die Hintergründe. von Christa Herlinger Direkt im Eingangsbereich steht der kleine Tisch mit der ausliegenden Liste. "Darin müssen sich die Besucher samt ihrer Lesernummer eintragen", so die Leiterin der Bibliotheksfiliale. Corona hat einiges in den...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Alles ausgelesen?  In den Stadtteilbibliotheken gibt`s Nachschub.

Stadtteilbibliotheken wieder nutzbar: Borbeck, Frohnhausen, Altendorf und Katernberg am Start
Nichts mehr zu lesen?: Einfach anrufen, bestellen und dann abholen

Stadtteilbibliotheken wieder nutzbar Die Stadtteilbibliotheken sind seit dieser Woche wieder für ihre Leser da. Allerdings zu eingeschränkten Zeiten. Die Leser können Medienwünsche per E-Mail durchgeben oder einfach während der Öffnungszeiten anrufen. Die Bestellwünsche werden herausgesucht und liegen dann in der Bibliothek zur Abholung bereit. Die Stadtteilbibliothek in Borbeck ist ebenso wie die in Frohnhausen zu folgenden Zeiten erreichbar: montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr,...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.20
Ratgeber
Seit sechs Wochen ist die Stadtbibliothek an der Hollestraße geschlossen.

Mitarbeiter stehen in den Startlöchern
Stadtbibliothek Essen öffnet ab 5. Mai unter Auflagen

Lockerungen in der Corona-Krise werden bekanntlich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt. In Nordrhein-Westfalen sind Möbelhäuser bereits geöffnet, in Niedersachsen bleiben sie bis auf weiteres geschlossen. Ein ähnlicher Flickenteppich zeigt sich aber auch innerhalb des Landes. In manchen Städten sind beispielsweise Stadtbibliotheken schon wieder geöffnet, in Essen sind die Zentrale an der Hollestraße un die Stadtteilbibliotheken noch zu. Allerdings stehen die Mitarbeiter...

  • Essen-Süd
  • 28.04.20
  • 1
  • 2
Kultur
Leidenschaftlicher Hobby-Koch: Bibliotheksdirektor Klaus-Peter Böttger.

Direktor der Essener Stadtbibliothek geht Ende Mai in den Ruhestand
Chef der Essener Stadtbibliothek sattelt auf Kochbuch um

Er kann sich für Literaturnobelpreisträger begeistern, aber auch für Kinderbücher, in denen Spinnen und Fliegen als "best buddies" gemeinsam auf dem Sofa sitzen. Klaus-Peter Böttgers Spektrum ist breit. Das bringt der Beruf mit sich, denn noch bis Ende Mai ist er Chef der Essener Stadtbibliothek. Bereits mit 17 Jahren startete er seine Laufbahn mit einem Praktikum in der benachbarten Stadtteilbibliothek Rüttenscheid. "Wir wohnten damals quasi gegenüber vom Alten Rathaus in Rüttenscheid",...

  • Essen-Süd
  • 21.04.20
  • 1
Kultur
Anfang 2019 erschienen. ZUGABE! Tim Pröse schreibt über MARIO ADORF
5 Bilder

Gedanken Gefühle Liebe Momente GLÜCK Liebesleid MARIO ADORF!
LIEBESGLÜCK und LIEBESLEID

...ESSENRuhrgebiet NRW und der Rest der WELT.... in CORONA-ZEITEN BÜCHER! Da liegen doch noch soooo viele BÜCHER... und ich hatte doch einige davon letztes Jahr schon begonnen, zu lesen ... AH, da ist ja das Buch von TIM PRÖSE, diesem Journalisten und Buchautor, aus Essen (!) der hatte 2018 ein besonderes BUCH über den Schauspieler MARIO ADORF geschrieben,  welches ich mir bereits Anfang 2019, als es erschien, zulegte ... ZUGABE! und DAS könnte ich doch nun endlich einmal zu Ende...

  • Essen
  • 09.04.20
  • 10
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Hanne Möhring und Herbert Schermuly freuen sich, dass der Werdener Bücherschrank jetzt endlich steht. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Der offene Bücherschrank Werden zaubert ein wenig Lesefreude in graue Pandemiezeiten
Entdecken, lesen, tauschen

Goethe passt immer: „Die guten Leutchen wissen nicht, was es einem an Zeit und Mühe kostet, um lesen zu lernen. Ich habe achtzig Jahre dafür gebraucht und kann auch jetzt nicht sagen, dass ich am Ziel wäre.“ Ein gutes Buch kann Herz und Hirn nähren. Die Ortspolitik sieht es als Auftrag, das Lesen zu fördern und das Kulturangebot zu erhalten. So kam die Idee auf, im Bezirk sogenannte offene Bücherschränke der Stadtbibliothek aufzustellen. Sie bieten ein öffentliches und niederschwelliges...

  • Essen-Werden
  • 30.03.20
  • 1
  • 1
Politik
Solch ein Bücherschrank steht schon am Rüttenscheider Stern. 
Foto: Henschke

Der Bücherschrank soll nun endgültig vorm Werdener Rathaus Platz finden
Unendliche Geschichte

Der immerhin rund 8.000 Euro kostende Bücherschrank für Werden lässt weiter auf sich warten und Bezirksbürgermeister zeigte sich genervt. Benjamin Brenk betonte: „Der Bücherschrank ist eine gute Sache, daher haben wir ja auch das Geld dafür gegeben. Doch nun stellt sich die beauftragte Firma quer. Der Ingenieur lehnt den geplanten Standort in der Gasse Haus Fuhr seitlich vom Geschäft „Engel Werden“ aus brandschutztechnischen Gründen ab. Bei einer Aufstellung direkt an der Hausfassade sei...

  • Essen-Werden
  • 27.02.20
Kultur

Bücher lesen bleibt attraktiv
CDU initiiert Bücherschrank für Überruhr

Lesen bleibt bei Jung und Alt beliebt – und die gedruckten Bücher sind noch lange nicht out! In den Stadtteilen Heisingen und Kupferdreh erfreuen sich Bücherschränke bereits großer Beliebtheit. Bald ist es auch in Überruhr so weit. Auf eine Initiative des CDU-Ortsverbandes Überruhr hin hat die Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel in ihrer letzten Sitzung die Finanzierung für einen Bücherschrank für Überruhr freigegeben. „Der CDU Überruhr ist es ein Anliegen, auch im Stadtteil Überruhr den...

  • Essen
  • 07.02.20
  • 1
Kultur
Anke Küpper und Maria Gassner mit Bildern aus der Ausstellung.

Erlös ist für die Leseecke der Einrichtung bestimmt
Kunst in der Bibliothek: Maria Gassner stellt im Stadtwald aus

Maria Gassner malt für ihr Leben gern. Farbenfrohe Bilder, die sie in erster Linie mit Acryl-Farben erstellt, sind derzeit in der Stadtteilbibliothek Stadtwald zu sehen und ergänzen dort das ebenfalls bunte Bücherangebot. Von Petra de Lanck Anke Küpper, Leiterin der Stadtteilbibliothek an der Frankenstraße, freut sich über die bunte Ergänzung ihres Angebotes, zumal die Hälfte des Erlöses aus den Bilderverkäufen für eine Neugestaltung der Leseecke in der Bücherei bestimmt sein soll....

  • Essen-Süd
  • 29.01.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Einweihung des neuen Bücherschranks (v.l.): Bücherpate Matthias Rochel (Kon-Takt), Sabine Meiermann (Verwaltungsbeauftragte Stadtbezirk Zollverein), Bezirksbürgermeister Michael Zühlke und Christiane Rumm (Kon-Takt).

Neuer Bücherschrank für Essen-Katernberg
Bürger sollen zum Lesen angeregt werden

Kurz vor Weihnachten wurde der dritte Bücherschrank für den Essener Norden in Katernberg eingeweiht. Damit verfügt der Stadtbezirk VI Zollverein nun über drei neue Bücherschränke. Neben dem Standort am Katernberger Markt vor dem Bürgerzentrum Kon-Takt können sich Bürger am Standort Hallostraße/Ecke Gelsenkirchener Straße in Stoppenberg sowie am Schonnebecker Markt an der Huestraße in Höhe der Straßeneinmündung Kleiner Bruch in Schonnebeck über die Bücherschränke freuen. Jeder der drei...

  • Essen-Nord
  • 25.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Bernhard Hatterscheid, der Kriminalhauptkommissar ist vor vielen Jahren im Erziehungsurlaub zum Schreiben gekommen. Jetzt feierte er mit der Dinnershow "Ein Kopf per Nachnahme" Premiere im Schloß Borbeck.

Premiere für "Ein Kopf per Nachnahme"
Essener Krimiautor Bernhard Hatterscheid serviertMord(s)Stories im Schloß Borbeck

 "Ich habe die Leichen nicht gezählt, mit denen ich zu tun hatte. Aber 1.500 werden es wohl gewesen sein", räumt Bernhard Hatterscheid ein. Die Zahl ist beeindruckend. Dennoch kann der gebürtige Essener, der seit vielen Jahren in Köln lebt und arbeitet, nicht genug kriegen von Mord und Totschlag. Zumindest auf literatischer Ebene. von Christa Herlinger Im vergangenen Jahr ist sein aktueller Kriminalroman erschienen. Titel: "Du bist weg". Keine leichte Kost, die Hatterscheid darin für sein...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.20
  • 1
Kultur
Auf dem Bücherflohmarkt lässt sich nach neuem Lesestoff stöbern.

Bücherflohmarkt in der Zentralbibliothek

Die Zentralbibliothek Essen hat ihren Frühjahrsputz schon gemacht und schafft damit traditionell in ihren Regalen Platz für neue Bücher. Beim großen Flohmarkt können Bücherbegeisterte noch bis zum 1. Februar den einen oder anderen Schatz für das eigene Regal zu Tage befördern. Geöffnet ist der Flohmarkt in den Räumen an der Hollestraße 3 während der regulären Öffnungszeiten der Bibliothek dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr.

  • Essen-Süd
  • 23.01.20
Kultur
Die Schulleiterin der Andreasschule Stephanie Kassing freut sich mit OB Thomas Kufen über eine Neuauflage des "ersten Buches für Essen".
2 Bilder

Drittklässler haben fantasievolle Geschichten geschrieben
"Das erste Buch für Essen" für Erstklässler verzaubert mit Nudelsalatparty

Wenn das nicht neugierig auf Schule macht ... "Das erste Buch für Essen" beinhaltet eine bunte Geschichtensammlung von Grundschulkindern für Grundschulkinder. Bereits zum 18. Mal wird es an alle Erstklässler der Stadt verschenkt. Geschrieben haben die fantasievollen Geschichten Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen. Von Petra de Lanck "Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit", zitiert Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen als Schirmherr der Veranstaltung die bekannte...

  • Essen-Süd
  • 21.01.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
ein wunderbares BUCH! Und... wunderbares Geschenk...
6 Bilder

Menschen Begegnungen Freundschaften Bekanntschaften FRAUEN
Liebste FREUNDIN...

SPONTANE Ideen ESSEN, 2020 ...kürzlich wieder etwas im BUCH-HANDEL entdeckt... und sogleich an ... FREUNDEan F R E U N D I N N E N gedacht an auch männlich-beste Freunde ( ja, sowas kann es geben) auch an die FRAU MAMA´, auch oft eine gute Freundin an die OMAs ( sofern welche vorhanden, ich hatte leider NIE eine wirkliche OMA, jedenfalls keine, keine Leibliche´, die DA war, einfach NUR DA gewesen wäre! schade) und an die Schwestern... dieser Erde und und und ... ......

  • Essen
  • 12.01.20
  • 22
  • 7
Kultur
 Einweihung des neuen Bücherschranks (v.l.): Bücherpate Matthias Rochel (Kon-Takt), Sabine Meiermann (Verwaltungsbeauftragte Stadtbezirk Zollverein), Bezirksbürgermeister Michael Zühlke und Christiane Rumm (Kon-Takt).

Neuer Bücherschrank am Katernberger Markt

Kurz vor Weihnachten wurde der dritte Bücherschrank für den Essener Norden in Katernberg eingeweiht. Damit verfügt der Stadtbezirk VI Zollverein nun über drei neue Bücherschränke. Neben dem Standort am Katernberger Markt vor dem Bürgerzentrum Kon-Takt können sich Bürger am Standort Hallostraße/Ecke Gelsenkirchener Straße in Stoppenberg sowie am Schonnebecker Markt an der Huestraße in Höhe der Straßeneinmündung Kleiner Bruch in Schonnebeck über die Bücherschränke freuen. Jeder der drei...

  • Essen-Nord
  • 21.12.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bücher sind immer noch ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten.

Frage der Woche
Buch oder eBook?

Weihnachten steht wieder vor der Tür. Ein klassisches und stets beliebtes Geschenk für Jung und Alt sind Bücher. In letzter Zeit hat die Entwicklung der Technik elektronische Bücher, sogenannte eBooks, ermöglicht. Für manche ist dies eine willkommene Richtung, andere stehen noch auf Papierbücher. Wir wollen eure Meinung hören. Welche Vorteile hat denn ein eBook?Der eBook-Reader hat mehrere Vorteile. Man kann ihn leicht überall mitnehmen, er ist klein und wiegt nicht viel. Dies ist nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 20.12.19
  • 18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Hanne Möhring und Heike Jütting verkaufen an der Heckstraße Bücher für den guten Zweck. 
Foto: Henschke

Samstags können an der Heckstraße Bücher zu günstigen Preisen erworben werden
Lesestoff für den guten Zweck

Im Trubel der vorweihnachtlichen Zeit lädt der Werdener Bücherflohmarkt zum Verschnaufen. Diesmal nicht wie sonst im Rathausfoyer, sondern in einem leer stehenden Ladenlokal in der Heckstraße 10. Hier werden aussortierte Bücher und Buchspenden für den guten Zweck verkauft. Die Ehrenamtlichen Heike Jütting und Hanne Möhring möchten nämlich wieder eine ansprechende Summe zusammen bekommen, mit der dann für die Stadtteilbibliothek Werden neue Ausleihobjekte gekauft werden können, vornehmlich...

  • Essen-Werden
  • 09.12.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.