bücherschrank

Beiträge zum Thema bücherschrank

Vereine + Ehrenamt
Das Team vom runden Tisch Feldmark freut sich über den neuen Bücherschrank, der schon gut gefüllt ist.
2 Bilder

Bücher für alle
Ein öffentlicher Bücherschrank

Der Runde Tisch Feldmark hat den ersten öffentlichen Bücherschrank an der Feldmarkstraße eingeweiht. Der Schrank wurde vor der Sparkassenfiliale an der Hausnummer 122 aufgestellt. Mit dem Bücherschrank will der Runde Tisch Feldmark das Lesen und den Tausch von Büchern fördern. Denn Bücher sollten nicht nur zuhause im Schrank stehen, sondern auch gelesen werden. In den öffentlichen Bücherschank kann jeder Bücher hineinstellen und/oder mitnehmen. Beides ist unabhängig voneinander. Um sich...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.19
Kultur
Der Bücherschrank wird sehr gut angenommen. Vielleserin Margot Parsick kommt fast täglich hierher und tauscht die Werke. So soll es sein.Fotos: Landgraf
2 Bilder

Am Bücherschrank am Königlichen Hof können Leser Bücher nehmen oder tauschen
"Kenn ich, kenn ich nicht"

Seit drei Jahren ein Erfolgsprojekt: Hans Hanke wollte etwas Ehrenamtliches in seiner Freizeit machen, da entschied er sich, Pate zu werden. Nun geht er einmal am Tag zu seinem Bücherschrank am Königlichen Hof. Er weiß: Dieser wird sehr gut angenommen. Und noch nie gab es Beschädigungen und Schmierereien. Es war ein sonniger Tag in der City von Moers, als Hans Hanke in seiner Routine den Öffentlichen Bücherschrank aufsuchte. In diesem Moment schauten gerade mehrere Personen nach frischem...

  • Moers
  • 06.08.19
Kultur

Bücherschrank auf dem Marktplatz ist immer geöffnet
BürgerBücherei macht Ferien

Hattingen. Die BürgerBücherei Welper geht in die Sommerferien. Letzter Ausleihtermin vor den Ferien ist Donnerstag, 11. Juli von 9 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr. Der erste Ausleihtermin nach den Ferien ist Donnerstag, 29. August. Wie gewohnt dann wieder dienstags und donnerstags jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. Leseausweise sind kostenlos. Der Bücherschrank vor dem ReweMarkt in Welper steht hingegen immer zur Verfügung. Einfach ein Buch herausnehmen, lesen und wieder...

  • Hattingen
  • 09.07.19
Politik
4 Bilder

Öffentlicher-Bücherschrank am Kupferdreher Markt ist aufgestellt und einsatzbereit!

Vor zwei Jahren beantragte die CDU Kupferdreh/Byfang auf Initiative des Ratsherrn Dirk Kalweit mehrere Punkte zur Attraktivitätssteigerung des Kupferdreher Marktes. Eine wichtige Neuerung sollte ein für alle Bürger zugänglicher `Öffentlicher-Bücherschrank` sein. Im Rahmen der monatlichen KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräche der CDU Kupferdreh/Byfang hatte die Bürgerin Frau Telse Sentker diesen Vorschlag unterbreitet, den die örtlichen Christdemokraten gerne aufnahmen und in eine Antragsstellung...

  • Essen-Ruhr
  • 05.07.19
Kultur
2 Bilder

innogy eröffnet Bücherschrank im kleinen Park am Kunstmuseum
Tauschen und Schmökern

„Lesen stärkt die Seele“, das wusste schon Voltaire. Bücher wirft man nicht einfach weg – stattdessen sollten sie geteilt werden. Diese Möglichkeit haben alle Mülheimerinnen und Mülheimer jetzt auch mit dem innogy Bücherschrank im kleinen Park zwischen Kunstmuseum und Bürgeramt in der Stadtmitte. Das System ist denkbar einfach: Jemand stellt seine bereits gelesenen Bücher in den Schrank, andere nehmen sie sich dafür heraus. Zur Einweihung am sonnigen Freitag kamen nicht nur die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.19
Vereine + Ehrenamt
Der Bücherschrank vor der Bäckerei  an der Frankenstraße, Höhe Stiftsplatz, ist jetzt nur noch während der Geschäftszeiten geöffnet. Die Ehrenamtler um Annemarie Zimmermann-Voß und Udo Kiesendahl sahen keine andere Möglichkeit mehr.
3 Bilder

Viel Arbeit für Ehrenamtler
Rellinghausen: Bücherschrank wird oft als Container missbraucht

Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald hat mehr Arbeit als geplant mit dem Bücherschrank Ist der Bücherschrank voll, macht es keinen Sinn, noch mehr hineinzustopfen. Zu Hause gilt das selbstverständlich. Geht es aber um eine öffentliche Einrichtung, wird es gerne ignoriert. Wegen Überfüllung geschlossen oder sogar nicht mal mehr schließbar - diese Erfahrung macht die Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald e.V. immer wieder an der ausgedienten Telefonzelle, in der sie einen Bücherschrank angelegt...

  • Essen-Süd
  • 18.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Monika und Klaus Pfauter auf der Bank direkt am Bücherschrank. Hier kann sich gemütlich hinsetzen und einfach ein wenig schmökern.

Die Paten Monika und Klaus Pfauter haben viel zu erzählen
Ein Jahr Bücherschrank in Holzwickede

Am Mittwoch, 10. April, genau vor einem Jahr wurde er feierlich eröffnet. Der erste öffentliche Bücherschrank der Stadt Holzwickede. Holzwickede. Und auch wenn die öffentliche Ausleihestelle erst 365 Tage auf dem Buckel hat, können Monika und Klaus Pfauter, die sich nicht nur für die Eröffnung stark gemacht haben, sondern sich auch liebevoll als Paten um den Bücherschrank kümmern, einiges erzählen. Eine der vielen Geschichten. "Plötzlich waren alle 150 Kinderbücher verschwunden", so Klaus...

  • Holzwickede
  • 05.04.19
Ratgeber
Während der Baustellenzeit können Literaturfreunde das Bücherregal der Stadtinfo zum Büchertauschen nutzen.

Aus dem „Bücherschrank“ wird vorübergehend ein „Bücherregal“
Dorstener Bücherschrank zieht in die Stadtinfo

Der öffentliche Bücherschrank der innogy in der Recklinghäuser Straße musste für die Erneuerung der Fußgängerzone der Baustelle weichen und wurde eingelagert – sehr zum Bedauern vieler Dorstener, die hier regelmäßig Bücher zur Verfügung stellten oder sich zum Lesen abholten. Seit dieser Woche hat nun die stadtinfo ein Bücherregal im Eingangsbereich eingerichtet. Für die gesamte Dauer der Umbauarbeiten in der Fußgängerzone können Leseratten jetzt wieder fleißig Bücher tauschen. Mobiles...

  • Dorsten
  • 01.03.19
Kultur
Ohne Bücher können sie nicht: Klaus Pfauter schaut jeden Tag beim Bücherschrank vorbei und sorgt für Sauberkeit und Ordnung. Unterstützt wird er von seiner Frau Monika.
6 Bilder

Ab März steht Literatur für Frauen im Offenen Bücherschrank
Lesenwertes von Emanzipation bis Tischkultur

Der Offene Bücherschrank Holzwickede wird bald mit Literatur rund um Frauenthemen befüllt. Initiator Klaus Pfauter nimmt den Internationalen Frauentag am 8. März zum Anlass, die beliebte kostenfreie Ausleihe neben Roman&Co. mit Lesenswertem zu Themen wie „Kochen, Wein und Tischkultur und mehr“ zu befüllen. Bestens in den öffentlichen Raum integriert ist der Bücherschrank, zentral vis á vis des Edeka-Markt gelegen. Junge wie ältere Leseratten nutzen das Angebot, Gelesenes gegen...

  • Holzwickede
  • 16.02.19
Kultur

Lesen aus dem Bücherschrank: 2. „Die Eisläuferin“

Es gibt Tage, an denen der Grummer Bücherschrank an der Johanneskirche derart aus allen Nähten platzt, dass man nichts zu finden glaubt. Und trotzdem... 2. Münk, Katharina: "Die Eisläuferin", Roman Die Regierungschefin einer westlichen Industrienation macht sich im Urlaub zusammen mit ihrem Mann listig aus dem Staub, um sich einmal ganz ohne Überwachung durch Sicherheitsbeamte ihren Traum von einer Reise mit der transsibirischen Eisenbahn zu erfüllen. Als sie an einem der Bahnhöfe...

  • Bochum
  • 10.02.19
  •  10
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Heike Jütting und Hanne Möhring verkauften Bücher für den guten Zweck.
Foto: Gohl
5 Bilder

Eine Gruppe Werdener Bücherfreunde stößt Projekte rund ums Lesen an
Freunde des Schmökerns

Der Bücherflohmarkt im Rathausfoyer lud zum Verschnaufen vom Trubel des Weihnachtsmarktes. Hier wurden aussortierte Bücher, CDs, DVDs und Buchspenden für den guten Zweck verkauft. Die Ehrenamtlichen Heike Jütting und Hanne Möhring konnten am Ende zufrieden mitteilen, dass wieder eine stattliche Summe zusammen gekommen war. Denn mit diesem Erlös können die Regale der Stadtteilbibliothek neu bestückt werden, vornehmlich mit Büchern für Kinder. Auch weiterhin können Bibliophile sich zu...

  • Essen-Werden
  • 04.12.18
Kultur

Lesen aus dem Bücherschrank: 1. Das Lazarus Kind

Wer einen Bücherschrank in der Nähe hat, wird ihn zu schätzen wissen. Nicht nur, dass es höchst interessant ist, sein Eigenleben zu verfolgen; ihm einen Besuch abzustatten, bedeutet auch jedes Mal, sich eine kleine Auszeit zu nehmen. Ob zum Zwecke eines Rundgangs an der frischen Luft, nach der Kirche oder nach einem höchst unerfreulichen Besuch beim Zahnarzt, das Öffnen der Klappen, das Lesen der Buchrücken und der Inhalte, das Stöbern und Zurechtrücken lenken ab und ordnen den Blick und das...

  • Bochum
  • 26.10.18
  •  10
  •  4
Kultur
7 Bilder

Ein Leben als Bücherschrank

~ ~ ~ ~ ~ Ob ich ins Leben geworfen werden wollte, hat man mich nicht gefragt. Ich wurde einfach. Das geht wohl allen so. Auch ob ich da, wo ich hinkommen würde, überhaupt sein wollte, spielte keine Rolle. In Bezug auf den künftigen Mittelpunkt meines Daseins durfte ich nicht mitreden. Zusammengezimmert aus Holzplatten, Glasfenstern, ein paar Schrauben und Winkeln, bin ich nun. Stehe da. Warte. Nehme an. Warte. Bewahre auf. Warte. Schaue. Warte. Gebe...

  • Bochum
  • 26.10.18
  •  6
  •  5
Kultur
Präsentiert wurde vom KKK der neue professionelle Bücherschrank im Körner Ortskern am Hellweg.

Ein neuer Schrank voller Leselust in Körne

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) um seinen Vorsitzenden Udo Dammer (im Bild 3.v.l.), in Personalunion Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-Ost, hat im Rahmen der offiziellen Übergabe den neuen Bücherschrank vor dem dm-Drogeriemarkt am Körner Hellweg 72 präsentiert. Der professionelle Bücherschrank auf dem kleinen Platz neben dem Körner Obelisken ersetzt das marode Vorgängermodell, einst eigenhändig vom KKK gefertigt. Dem hatte der Zahn der Zeit, vor allem das Wetter,...

  • Dortmund-Ost
  • 22.10.18
Überregionales
Für alle jungen Leserinnen und Leser war ein spannendes Buch im Schrank zu finden.
4 Bilder

Lese-AG am Bücherschrank in Lünern

Die Lese-AG der Grundschule Lünern unternahm zum ersten Mal einen Ausflug zur Lünerner "Lese-Kapelle", dem öffentlichen Bücherschrank an der Sankt-Antonius-Kapelle. Bereits wenige Wochen nach Schulanfang hatte Angela H. Brune für die von ihr geleitete Lese-AG an der Lünerner Grundschule eine ganz besondere Überraschung geplant. Kurz nach Beginn der AG machte sie sich mit den Dritt- und Viertklässlern, die größtenteils dieses Jahr neu zu der mittlerweile schon traditionellen Lese-AG gestoßen...

  • Unna
  • 20.09.18
Überregionales
Der Vorstand der Werbegemeinschaft Heißen (v.l.): Julian Reichwald, Nicola Kumpmann, Matthias Haase, Michael Elstermeier, Wolfgang Okorn und Eckhart Schöttler.

"Wir wollen näher an die Bürger" - Werbegemeinschaft Heißen will Kommunikation ausbauen

Seit Jahrzehnten ist die Werbegemeinschaft Heißen im Stadtteil tätig. Rund 70 kleine und mittlere Einzelhändlern und Dienstleister mit Firmensitz in Heißen haben sich hier zusammengeschlossen, um die Attraktivität des Stadtteiles zu fördern und den Einzelhandel zu stärken. Es sind die Veranstaltungen der Werbegemeinschaft auf dem Heißener Marktplatz, die Strahlkraft auch über den Stadtteil hinaus haben. Doch in den heutigen Zeiten reicht das alleine nicht mehr aus. Die Welt wird digitaler,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.18
  •  1
Überregionales
Einsam

Kämpfen um Marktkunden

Lobenswert, den Frohnhauser Markt als Standort für einen Bücherschrank auszuwählen. Eine E-Mail mit dem Kennwort innogy Bücherschrank reicht aus um sich am Voting für den Standort Markt zu beteiligen. Die Adresse lautet gewinnspiele@stadt-spiegel-essen.de, Einsendeschluß 31.8.2018. Eine weitere Idee ist, einen Pavillon mit Bänken zum Klönen aufzustellen.

  • Essen-West
  • 03.08.18
  •  1
Politik
Bitte Abstimmen für einen öffentlichen Bücherschrank auf dem Kupferdreh Markt - Machen Sie mit, es lohnt sich! Der Stadtteil, der die meisten Votings erhält, bekommt vom Energieversorger Inniogy einen neuen Bücherschrank aufgestellt.
4 Bilder

Voting für einen neuen Bücherschrank auf dem Kupferdreher Markt

Voting (Abstimmen) für einen neuen Bücherschrank auf dem Kupferdreher Markt, damit Kupferdreh noch schöner und attraktiver wird! Der Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher CDU-Ratsherr Dirk Kalweit bittet alle Bürgerinnen und Bürger für den vom Energieversorger Innogy zu stiftenden Bücherschrank in Kupferdreh abzustimmen – Der Stadtteil, der die meisten Votings hat, gewinnt! Nun sind Sie als Bürgerinnen und Bürger gefordert, damit es klappt mit einem neuen Bücherschrank auf dem Kupferdreher...

  • Essen-Ruhr
  • 28.07.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Der SPD OV-Karnap unterstützt das Bücherschrank Voting des Bürgervereins Karnap

Bitte teilen und mitmachen! Liebe Bürgerinnen und Bürger, der Energieversorger innogy stiftet einen weiteren Bücherschrank für die Stadt Essen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtspiegel Essen wird ein Voting veranstaltet, bei dem die Leser darüber abstimmen können, in welchem Stadtteil der Bücherschrank aufgestellt wird. Potentieller Bücherpate für den Standort am Karnaper Markt ist der erste Vorsitzende des Karnaper Bürgervereins Markus Gosdzik. Wir bitten Euch um Eure...

  • Essen-Nord
  • 13.07.18
Überregionales
Freude bei der Eröffnung: (v.l.) Organisator Benjamin Becker, Pastor Löckmann, Angela H. Brune und Patin Erika Kaiser.
11 Bilder

Lünerns Lesekapelle

Öffentlicher Bücherschrank eröffnet an der Sankt-Antonius-Kapelle in Lünern.  Wer träumt nicht davon, in Mitten eines idyllischen Platzes am Rande eines kleinen Dorfes auf einer Baumbank zu sitzen und in einer großen Auswahl von Büchern zu schmökern? Für die Lüneraner ist dieser Traum nun dank einer starken Bürgerinitiative und einem von der Katholischen Kirche genehmigten, nahezu perfekten Ort in Erfüllung gegangen. Am Donnerstag, 12. Juli war es endlich so weit, als Pastor Löckmann...

  • Unna
  • 13.07.18
Kultur

BÜCHERSCHRANK IN KÖNIGSHARDT

Wirklich eine tolle Idee. Dieser Bücherschrank befindet sich auf dem Parkplatz bei Rewe in Königshardt.  Man kann sich dort Bücher herausnehmen, aber auch gelesene Bücher für andere Menschen hinein legen. Ein Tausch-Schrank sozusagen. Ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Ich habe mir dort schon das ein oder andere Buch hinaus genommen und Bücher von mir hinein gelegt. Finde diesen Schrank wirklich klasse. Es freut mich immer, wenn Menschen noch lesen bzw. ein richtiges Buch in die Hand...

  • Oberhausen
  • 03.06.18
  •  3
Kultur
Die Paten des Bücherschrankes in Angermund luden den gemeinsam mit dem Literaturbüro NRW am Welttag des Buches in Angermund ein.
7 Bilder

Gelungenes Fest des Lesens rund um den Bücherschrank in Angermund

Am 23. April feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. So auch in Angermund. Erstmals stand in diesem Jahr der Bücherschrank an der an der Angermunder Straße im Rampenlicht. Und viele waren gekommen um dabei zu sein - und das bei schönstem Wetter. Während am Vormittag der renommierte Politikwissenschaftler und ehemalige Prorektor der Universität Düsseldorf, Ulrich von Alemann, mit seiner Lesung die...

  • Düsseldorf
  • 30.04.18
  •  1
Überregionales
Die "Eltern des Bücherschrankes" Hiltrud Markett und Sven Lucht. Foto: Michael de Clerque

Langenfeld: Bücherschrank in Richrath eröffnet

Literaturfreunde in Langenfeld haben seit Donnerstag eine neue Anlaufstelle, ihren Lesehunger zu stillen, denn unter dem Motto „L wie lesen, L wie Langenfeld“ lädt seit dem heutigen Donnerstag der zweite städtische Bücherschrank alle Langenfelderinnen und Langenfelder zum Schmökern und zum Büchertausch ein. Zweiter Bücherschrank geht an den Start Am Richrather Kirchplatz eröffnete Bürgermeister Frank Schneider unter Anwesenheit des Künstlers und Steinbildhauermeisters Hartmut Hegener den...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.