Bügeleisenhaus

Beiträge zum Thema Bügeleisenhaus

Ratgeber
25 Bilder

Hattingen 2017
Neulich in Hattingen

Ein alter Beitrag aus der Arbeitsmappe. Eindrücke vom schönen Hattingen. Neulich in Hattingen Wieder sind wir mit der Ruhr.Topcard unterwegs. Heute sind wir bei einer Stadtführung im schönen Hattingen. Mein Namensvetter Wolfgang führt uns durchs Städtchen und wir erfahren einiges über Hattingen. Unterwegs verlieren wir eine Frau im Rollstuhl mit Begleitung. Ein Schaufenster hat es ihr angetan und sie lässt uns sausen. Die genaue Schilderung der Führung würde hier zu weit führen. Das können die...

  • Hattingen
  • 23.10.21
  • 6
  • 3
Wirtschaft

24 süße Schoko-Täfelchen inklusive
Hattingens Bügeleisenhaus als Adventskalender

Mit 24 feinen Schokoladentäfelchen gefüllt ist der neue Bügeleisenhaus- Adventskalender, den ab sofort Robin Müller (rechts) in seiner Lebenswert Buchhandlung für 12,95 Euro anbietet. Und das Beste: Ein Teil des Verkaufserlöses fließt in die Sanierung des über 400 Jahre alten Bügeleisenhauses am Haldenplatz, worüber sich Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen/Ruhr, besonders freut. Übrigens: alternativ gibt es auch das Alte Rathaus als Kalendermotiv.

  • Hattingen
  • 22.10.21
Kultur
4 Bilder

Museum Bügeleisenhaus beendet Corona-Pause
Zwei Sonderausstellungen und eine Dauerausstellung

Die Corona-Pause ist beendet: Ab sofort hat das Museum Bügeleisenhaus wieder verlässlich samstags, sonntags und an allen Feiertagen von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Bis zum ersten Adventwochenende zeigt der Heimatverein Hattingen/Ruhr e.V. am Haldenplatz 1 zwei Sonderausstellungen und eine Dauerausstellung. "Schön ist es auf der Welt zu sein: Hattingen in den 70er Jahren" entführt die Besuch des Museums Bügeleisenhaus in ein Jahrzehnt des Auf- und Umbruches: Über 30 Bürgerinnen und Bürger haben dazu...

  • Hattingen
  • 01.07.21
Kultur
3 Bilder

Depot-Objekt des Monats im Museum Bügeleisenhaus
Erinnerungen an die Ruhrschifffahrt

Zur Erinnerung an die Ruhrschifffahrt zeigt der Heimatverein Hattingen/Ruhr e.V. im Schatzfenster am Haldenplatz 1 als Objekt des Monats ein Seil, wie es die Treidelschiffer auf der Ruhr einst nutzten. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um ein historisches Objekt. Durch den expandierenden Steinkohlebergbau gewann die Ruhr an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert als Transportweg an Bedeutung. Zwischen 1776 und 1780 wurde ihre Schiffbarmachung vorangetrieben und später durch Schleusenbauten...

  • Hattingen
  • 22.06.21
Kultur
Der Kaufmann Wilhelm Elling ließ um 1611 das Fachwerkhaus errichten, das heute jeder als "Bügeleisenhaus" kennt. Schüler können jetzt darüber fabulieren, wie es damals in Hattingen zuging.

Schreibwettbewerb läuft
Texte zum Thema „Hattingen 1621" einreichen

Endspurt beim dritten kreisweiten Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen: In sechs Wochen müssen alle Texte zum Thema „Hattingen 1621: Ein Tag im Leben von Wilhelm Elling“ beim Heimatverein Hattingen/Ruhr vorliegen. Insgesamt gibt es wieder Geld- und Sachpreise im Wert von fast 1.500 Euro zu gewinnen. Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen/Ruhr: „Wir freuen uns auf Kurzgeschichten, Abenteuergeschichten, Liebesgeschichten oder andere...

  • Hattingen
  • 25.05.21
Kultur
Der Heimatverein hat die Ausstellung digital gestartet. Wann das Museum Bügeleisenhaus tatsächlich für Gäste öffnen kann, steht noch nicht fest.

Sonderausstellung über die 70er Jahre in Hattingen digital gestartet
Schön ist es auf der Welt zu sein

Am Vorabend des Internationalen Museumstages startete am Samstag, 15. Mai, die Sonderausstellung "Schön ist es auf der Welt zu sein: Hattingen in den 70er Jahren" im Museum Bügeleisenhaus. Zumindest im Internet. In den digitalen Medien kann die partizipative Ausstellung von Hattingerinnen und Hattingern für Hattingerinnen und Hattingern besucht werden, ohne dass das Museum Bügeleisenhaus die Türen öffnet. Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins: "Corona verhindert, dass Hattingens...

  • Hattingen
  • 17.05.21
Fotografie
21 Bilder

Hattingen im Schnee
Altstadt und Henrichspark

Das schöne Wetter, was ja in der Form bei uns nicht alltäglich ist (wer weiß, in wieviel Jahren wieder) habe ich gestern genutzt, um bei Schnee und Sonne die Altstadt und den Henrichspark abzulichten. Aber damit nicht genug, ging es abends noch einmal in die Kälte, um auch bei Abendlicht und Blauer Stunde unsere Stadt im Bild festzuhalten.

  • Hattingen
  • 10.02.21
  • 5
  • 4
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Alte Liebe rostet nicht!
Hattinger Masken gehen bis nach Irland

Die Alltagsmasken mit dem Bügeleisenhaus und dem Hattingen Schriftzug haben nicht nur in unserer Stadt heftige Wellen geschlagen. Nach einem Facebook Post erreichte Hattingen Marketing sogar eine Anfrage von Roland Gröpler aus Irland mit einer kurzen Erläuterung: „Ich bin nämlich 1959 im alten Evangelischen Krankenhaus in Hattingen geboren und habe, bis ich 1984 in den Westen Irlands ausgewandert bin und mich hier selbstständig gemacht habe, in der Hattinger Südstadt gelebt. Und das...

  • Hattingen
  • 24.11.20
Kultur
"Geburtstagskind" Marie-Luise Marjan in der Ausstellung im Bügeleisenhaus.
2 Bilder

Geburtstagsfeier auf Burg Blankenstein in Hattingen
Marie-Luise Marjan besucht Ausstellung im Bügeleisenhaus

Am Sonntag, 9. August, feierte die in Essen geborene und in Hattingen aufgewachsene Schauspielerin Marie-Luise Marjan auf Burg Blankenstein ihren 80. Geburtstag. Am Vorabend ihres Ehrentages besuchte sie mit Familienangehörigen und Freunden ganz privat das Museum Bügeleisenhaus und erzählte in der aktuellen Sonderausstellung „Marie-Luise Marjan: Mutter Beimers Hattinger Wurzeln“ zahlreiche Anekdoten aus ihrer Schulzeit an der Ruhr und ihrer Karriere auf internationalen Bühnen, in vielbeachteten...

  • Hattingen
  • 10.08.20
  • 2
  • 2
Kultur
Wappen ehemaliger ostdeutscher Städte, die an die Heimatstuben im Haus erinnern.
3 Bilder

Heimatverein Hattingen/Ruhr gewährt Einblicke
Präsentation besonderer Objekte aus dem Museums-Magazin

In den Depots der Museen verbergen sich oft Schätze, die aus unterschiedlichen Gründen selten oder nie ausgestellt werden. Entweder passen sie nicht in das Ausstellungskonzept, oder sie waren einmal Teil einer Ausstellung und bleiben für die Forschung gut konserviert verwahrt. Der Heimatverein Hattingen/Ruhr holt monatlich einige dieser Schätze ans Tageslicht und gibt Einblicke an einen Ort, der Besuchern sonst verborgen bleibt: das Magazin des Museums. „Seit einem Jahr stellen wir...

  • Hattingen
  • 18.07.20
Kultur

Heimatliebe Hattingen
Auch im Regen schön

Trotz Dauer Regen am Wochenende, bin ich doch mit meinem kleinen Bügeleisenhaus, in unserem schönen Hattingen unterwegs gewesen.  Die Miniatur vom Bügeleisenhaus befindet sich seit ca.40 Jahren im Familienbesitz  ;-)

  • Hattingen
  • 03.02.20
Vereine + Ehrenamt

Heimatverein stellt im Bügeleisenhaus die Hattinger Stadtsteine aus
Hattinger Steine sind museumsreif

Hattingen. Im Juni rief der Heimatverein Hattingen/Ruhr e.V. die umsonst-und-draußen-Sommeraktion „Hattinger Steine“ ins Leben: bemalte Steine, die in der Stadt versteckt werden und dem Finder ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen. Jetzt ruft der Heimatverein Hattingen alle kleinen und großen Steinemaler auf, selbst bemalte Steine (keine Fundstücke!) im Museum Bügeleisenhaus auszustellen. Die Sonderausstellung "Schon muesumsreif: Die Hattinger Stadtsteine" geht vom 3. Oktober bis zum 8....

  • Hattingen
  • 12.09.19
Kultur
Freuen sich auf Weinfest und Altstadthäppchen (v.l.) Ralf Heinzinger ("Torkelkeller"), Udo Schnieders (Marketingchef der Sparkasse Hattingen), Ina Schröter ("vom Fass"), Georg Hartmann (Geschäftsführer Hattingen Marketing) und Thomas Alexander (Marketingchef der Volksbank Sprockhövel). Foto: Pielorz

Am Samstag, 24. August, ab 16 Uhr auf dem Haldenplatz und vor dem Bügeleisen
Weinfest und Häppchen auf die Gabel

Klein und gemütlich sollen sie sein, die „2. Altstadthäppchen“, die gemeinsam mit dem „3. Weinfest“ auf dem haldenplatz und auf dem Platz vor dem Bügeleisenhaus am Samstag, 24. August, 16 bis 22 Uhr, stattfinden werden. Von und für Hattinger, aber auch mit dem Ziel, noch mehr auswärtige Besucher für die Hattinger Altstadt zu interessieren, haben sich Gastronomie und Handel zusammengetan und präsentieren – ergänzend zu den Veranstaltungen von Hattingen Marketing – feine Häppchen, kühle Getränke....

  • Hattingen
  • 07.08.19
Vereine + Ehrenamt
Null-Euro-Schein: Original und „Blüte“.     Foto: Friedrich

Nach dem Bügeleisenhaus nun zum Frühlingsfest eine weitere Aktion vom Heimatverein
Hattingen: Zollhaus als Null-Euro-Schein

Am Sonntag, 14. April, wird von 14 bis 16 Uhr im Rahmen des Hattinger Frühlingsfestes (12. bis 14. April) erstmals die neue Null-Euro-Banknote mit dem „Zollhäuschen“ im Bügeleisenhaus am Haldenplatz 1 in Hattingen verkauft. Knapp einen Monat vor der geplanten regulären Öffnung von Museum und Shop am 4. Mai gibt der Heimatverein Hattingen/Ruhr so Sammlern die Gelegenheit, noch vor Ostern das begehrte Stadtsouvenir für drei Euro pro Stück vor Ort zu erwerben. Die Ausstellungen im Museum im...

  • Hattingen
  • 12.04.19
Vereine + Ehrenamt

Kostenlose Ferienspaß-Führung: Das Mittelalter beleuchtet

Wenn es dunkel wird, ist es im Museum im Bügeleisenhaus besonders spannend. Bei dieser Spezial- Führung können Besucherinnen und Besucher die Ausstellung mit Taschenlampen erkunden und werden sie im wahrsten Sinne des Wortes in einem anderen Licht sehen. Die Führung geht durch das gesamte Haus und bietet so einen Überblick über 400 Jahre Geschichte. Ob die im Museum befindlichen Tiere und die Ritterfigur allerdings wie im Film „Nachts im Museum“ zum Leben erweckt werden, ist fraglich....

  • Hattingen
  • 16.07.18
LK-Gemeinschaft
Der „Hattinger St. Georg“ ist im März in Liberecky kraj in Tschechien angekommen.

Hattinger Travelbugs umrunden 5,3 mal die Erde

Bereits am 11. August 2017 schickte der Heimatverein Hattingen/Ruhr einen besonderen Botschafter für den 37. Westfälischen Hansetag 2020 in die Welt: Als Bestandteil der international beliebten Geocaching-Schnitzeljagd soll unser Travelbug mit dem Namen Hanse-Bruder Hannes von Hattingen aus möglichst viele europäische Hansestädte bereisen – in den Hansestädten Schwerte, Bochum und Dortmund war er bereits, aktuell macht er nach einer Reise von 790 Kilometern einen Kurzurlaub in Bratislava. mehr...

  • Hattingen
  • 09.03.18
  • 1
Überregionales
Freuen sich schon auf das Weinfest am Platz vor dem Bügeleisenhaus: (v.l.) Georg Hartmann (Stadtmarketing), Ina Steffen (Wir im St.-Georgs-Viertel), Udo Schnieders (Sparkasse), Peter Dresia (Vorsitzender Wir im St.-Georgs-Viertel) und Ina Schröter ("vom Fass").   Foto: Römer

Hattingen: Weinfest vorm Bügeleisen am Samstag, 26. August, 16 bis 22 Uhr - Geschäfte bis 22 Uhr auf

Eine Premiere in Hattingen auf dem Platz vor dem Bügeleisenhaus: Hier wird es am Samstag, 26. August, ein Weinfest geben. Von 16 bis 22 Uhr haben zudem die Geschäfte zumindest in diesem Bereich bis zum Steinhagentor geöffnet. Geboten wird dabei so einiges, wie Initiatorin Ina Schröter erzählt: "Bei der Eröffnung dieses Platzes hat doch der Bürgermeister gesagt, er hoffe auf eine Belebung an dieser Stelle. Und darüber haben wir uns so einige Gedanken gemacht. Heraus gekommen ist dabei ein...

  • Hattingen
  • 04.08.17
  • 5
  • 1
Überregionales
Otto Wohlgemuth im Bügeleisenhaus. Foto: Heimatverein
3 Bilder

Wir sind Hattinger: Otto Wohlgemuth (1884-1965)

Otto Wohlgemuth wurde am 30. März 1884 als sechstes von 13 Kindern in einem Fachwerkhaus in Hattingen, Klein-Langenberg Nr. 4, geboren. Sein Geburtshaus steht heute nicht mehr – es wurde im Zuge der Altstadtsanierung 1969 abgerissen. Wohlgemuth wuchs zunächst lutherisch auf, trat dann aber zum katholischen Glauben über. Seine Lebens- und Wohnverhältnisse waren ärmlich. In der Mietwohnung, die aus drei Zimmern bestand, lebten teilweise bis zu elf Personen. Sein Vater war Bergmann, doch das Geld...

  • Hattingen
  • 13.05.17
  • 3
  • 1
Kultur

Das Museum der persönlichen Wünsche

Wunschbäume gibt es zur Weihnachtszeit in vielen Städten. Jetzt gibt es auch in Hattingen einen – und nicht nur zum Christfest. Passend zur Ausstellung heimischer Sammlerschätze hat der Heimatverein Hattingen in seinem Museum im Bügeleisenhaus am Haldenplatz Nr. 1 einen Wunschbaumaufgestellt und sammelt dort ganzjährig die Wünsche der Museumsbesucher. Wer mag, kann auch schon vor einem Besuch im Museum der persönlichen Wünsche in Hattingen seinen Wunsch per Mailformularsenden. Lars Friedrich,...

  • Hattingen
  • 11.05.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.