Bürger- und Heimatverein

Beiträge zum Thema Bürger- und Heimatverein

Kultur

Lesenswerte BHV-Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ Heft 4/2019

Das Titelbild der zum Jahresende erschienenen Nummer 4 der Hemeraner Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ zeigt die Schaumburg-Lippische Landestracht, eine Postkarte aus dem Kriegsalbum Ludwig Pranges. Sie verweist auf die zu Beginn des Heftes von Georg Mieders vorgestellte Auswahl von Feldpostkarten aus dem erwähnten Album aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Interessant ist auch der mit alten Anzeigen und Texten aus der Heimatzeitung versehene Bericht von Wolfgang Ebe mit dem Titel „Bürger-...

  • Hemer
  • 12.01.20
Kultur

Der ehemalige Kreis Iserlohn im neuen „Schlüssel“

Aus Aufzeichnungen des früheren Iserlohner Landrats Peter Eberhard Müllensiefen (1818 -1836) berichtet Georg Mieders in der neu erschienenen Ausgabe Heft 3/2019 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ über eine interessante, bemerkenswerte Beurteilung des ehemaligen Kreises Iserlohn, der heute – weil er bekanntlich 1975 im Märkischen Kreis aufging – längst Geschichte ist. Gleich zwei Nachrufe hat der Schriftleiter an den Anfang des Heftes gestellt. Der im Juni dieses Jahres im Alter von 88...

  • Hemer
  • 17.10.19
Kultur

Briefköpfe heimischer Firmen im neuen „Schlüssel“

Aufwendig gestaltete Firmenbriefbögen waren in unserer Region schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts anzutreffen. Insbesondere die Briefköpfe, die neben der Beschreibung der notwendigen Firmenangaben und der Aufzählung der gefertigten Produkte die Darstellung der Fabrik als Druck der Vorlage eines Kupferstichs oder einer Radierung tragen, stellen kleine Kunstwerke dar. Dem Thema „Fabriken aus dem Amt Hemer präsentieren sich auf Briefbögen“ widmet sich Hans-Hermann Stopsack in der...

  • Hemer
  • 01.07.19
Kultur

Lesenswertes Heft 4/2018 des „Schlüssel“

Das Titelbild der zum Jahresende erschienenen Ausgabe der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ mit Gasthof und Pension „Forsthaus Sülberg“ um 1965 verweist auf eine der vielen Stätten früherer Gastlichkeit in Hemer. Dazu stellt Hans-Hermann Stopsack auf 30 Seiten „Betrachtungen zur Gastronomie in Amt und Stadt Hemer von 1828 bis 2017“ an, die er mit zahlreichen historischen Abbildungen im Großformat auflockert. Auf den Spuren eines...

  • Hemer
  • 21.01.19
Kultur

Heft 3/2018 des „Schlüssel“ erschienen

Die neue Ausgabe der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ ist im September erschienen. Direkt zu Beginn widmet das Heft seinem kürzlich im Alter von 87 Jahren verstorbenen Ehrenvorsitzenden, Hermann-Josef Geismann, einen würdigen Nachruf und weist dabei auf seinen Einsatz als Architekt, Politiker und Künstler hin. Aus der Vielzahl seiner zahlreichen Werke, wie Zeichnungen und Aquarelle, stammt auch die auf dem Titel des Heftes wiedergegebene...

  • Hemer
  • 18.09.18
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Sundwig – Vom Bauerndorf zum Industriestandort

Zu einem Rundgang mit Irmgard Mämecke und Günter Kriependorf durch das historische Sundwig hatte der Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. eingeladen – und viele Heimatfreunde waren am 16. August 2018 bei schönstem Sommerwetter dem Aufruf gefolgt. Mit vielleicht einem Dutzend hatten die Wanderführer gerechnet, tatsächlich sind es mehr als 80 Gäste, die sich auf den Rundweg machen. Von der Villa Grah, in der das Felsenmeer-Museum untergebracht ist, geht es über den Perick entlang der Straße...

  • Hemer
  • 20.08.18
Kultur

Interessantes aus dem neuen „Schlüssel“

Mit einer umfangreichen Folge wird der im vorigen Heft begonnene Bericht „Kriegsdienst und Erlebnisse im Ersten Weltkrieg an der Westfront“ des jungen Soldaten Bernhard Limper auf 36 Seiten fortgesetzt. Robert Gräve hat zu der diesjährigen von Juli bis September im Felsenmeer-Museum stattfindenden Sonderausstellung unter dem Titel „Ein Hemeraner Künstler“ im Gespräch mit Grete Camminadi ein Porträt der ausstellenden Künstlerin gefertigt, in dem er auch einige ihrer Arbeiten...

  • Hemer
  • 02.07.18
Kultur

Erlebnisse im Ersten Weltkrieg

 Auf Frieden und Völkerverständigung verweist das Titelfoto des ersten Heftes im neuen Jahr der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ mit dem Grab von Robert Schuman (1886 – 1963), der einst die Grundlagen des vereinten Europa gelegt hat. Vor 100 Jahren, als der Erste Weltkrieg sich seinem Ende zuneigte, sah das noch anders aus. Auf 27 Seiten werden unter dem Titel „Kriegsdienst und Erlebnisse im Ersten Weltkrieg an der Westfront“ die Aufzeichnungen des jungen Soldaten Bernhard Limper...

  • Hemer
  • 10.04.18
Kultur

Geschichte der Vituskirche im neuen „Schlüssel“

Mit einem ökumenischen Gottesdienst wurden im Oktober 2017 im Park von Haus Hemer die nachgebildeten Grundmauern der früheren Vituskirche eingeweiht, der Stätte, an der vor über 1000 Jahren das erste Hemeraner Gotteshaus errichtet wurde. Auf 22 Seiten des soeben erschienenen Heftes 4/2017 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ zeichnet Robert Gräve eine zahlreich bebilderte Chronik von St. Vitus, dieser ersten Kirche Hemers, nach und liefert damit einen wertvollen Beitrag zur Hemeraner...

  • Hemer
  • 25.12.17
Kultur

Neuer „Schlüssel“ mit spannenden Heimatthemen

Das Bild einer Haustür aus der Zeit der Hochblüte des Jugendstils auf dem Titel des soeben erschienenen Heftes 3/2017 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ weist auf den interessanten Beitrag von Hermann-Josef Geismann hin. In dem mit vielen weiteren Beispielen und Bildern versehenen Aufsatz „Jugendstil für kleine Leute in Hemer“ beweist der Autor, dass Hemer nicht nur schöne Jugendstil-Villen besitzt, sondern auch zahlreiche Bürgerhäuser mit sehenswerten Jugendstilelementen. Einen...

  • Hemer
  • 04.10.17
Kultur
2 Bilder

Umfangreicher neuer „Schlüssel“

Nachdem Anfang des Jahres die vom Märkischen Kreis und dem Bürger- und Heimatverein Hemer herausgegebene neue „Bibliographie Hemer“ mit 1.706 Titeln von Büchern und Zeitschriftenaufsätzen über die Stadt am Felsenmeer an alle Schlüssel-Bezieher anstelle des ersten Jahresheftes versandt wurde, ist nun die 60-seitige Doppelausgabe Heft 1/2-2017 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ erschienen. Hauptthema des Heftes ist der von Pfarrer i.R. Wilhelm Gröne verfasste Artikel über die Entstehung...

  • Hemer
  • 09.07.17
Kultur

Lesenswerte Geschichten aus der Heimat

Wieder jede Menge interessanten Lesestoff aus Hemer und Umgebung bietet auf 68 Seiten das soeben erschienene Heft 4/2016 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“. Über die Geschichte und das Schicksal der früher zum Ortsbild gehörenden herrschaftlichen Villen Witte/Gockel und Hobrecker im Westiger Park informiert Georg Mieders ausführlich und veranschaulicht seine Angaben mit zahlreichen Abbildungen, Fotos und Gebäudeplänen. Des Weiteren berichtet Georg Mieders über den Brauch des Verfassens...

  • Hemer
  • 20.12.16
Kultur

Neuer „Schlüssel“ ist erschienen

Ein wieder umfangreiches Heft präsentiert der Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. mit seiner aktuellen Ausgabe 3/2016 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“. Mit dem vierten Teil der „Geschichte der Trinkwasserversorgung in Hemer“ schließt die umfangreiche Ausarbeitung von Robert Gräve. Diesmal beschäftigt sich der Autor mit der Wasserversorgung in den Deilinghofer Ortsteilen Bautenheide und Hembecke, geht aber auch auf die seit Ende des 19. Jahrhunderts angestellten Überlegungen und...

  • Hemer
  • 15.09.16
Kultur

Umfangreicher neuer „Schlüssel“

Auf 65 Seiten präsentiert das vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebene aktuelle Heft 2/2016 des „Schlüssels – Blätter der Heimat für die Stadt Hemer“ Neues aus Hemer und Umgebung. Georg Mieders erläutert die seit der vorherigen Ausgabe das Titelblatt der Zeitschrift farbig schmückenden Wappen – neben dem derzeitigen Stadtwappen die des früheren Amtes Hemer mit den damaligen Amtsgemeinde-Wappen, die im Zuge der Neuordnung Stadtteile von Hemer wurden. Eine Abbildung gibt es...

  • Hemer
  • 08.07.16
Überregionales
2 Bilder

Spielzeugschau erhält guten Zuspruch

Noch bis zum 6. Januar 2013 verlängert ist die derzeitige Ausstellung „Teddy, Puppe, Dampfmaschine – womit die Großeltern schon spielten“ des Bürger- und Heimatvereins im Felsenmeer-Museum Insbesondere Familien ist damit die Möglichkeit gegeben, während der Weihnachtsferien noch bis zum Dreikönigstag mit ihren Kindern oder Enkelkindern auf eine gemeinsame Entdeckungsreise in die Vergangenheit zu gehen. Erfreuen kann man sich auch an der schönen, über 110 Jahre alten Weihnachtspyramide aus...

  • Hemer
  • 24.12.12
Überregionales
4 Bilder

Ausstellung weckt Erinnerungen

„Das hatte ich auch!“ oder „Damit hat mein Bruder/meine Schwester gespielt!“ sind die wohl meist geäußerten Sätze von Besuchern der zur Zeit im Felsenmeer-Museum stattfindenden Ausstellung „Teddy, Puppe, Dampfmaschine – womit die Großeltern schon spielten“. Eisenbahnen, Autos, Puppen und Puppenstuben, Ritterburgen, Brett- und andere Spiele, Kinderbücher, Baukästen …, historisches Spielzeug aus der Zeit vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis etwa in die 60-er Jahre gibt es in der alten Villa...

  • Hemer
  • 14.12.12
Ratgeber

Omas Poesiealbum wieder lesen können

Der Bürger- und Heimatverein Hemer e. V. bietet in Zusammenarbeit mit dem pensionierten Geschichtslehrer Günter Kriependorf ab September 2011 Kurse zu alten Handschriften an, denn leider können heute immer weniger Menschen die früheren Handschriften, wie einen alten Brief oder das Poesiealbum der Uroma, lesen. Daher sollen Schriften vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, möglichst anhand von Textbeispielen der Kursteilnehmer, kennen gelernt und erarbeitet werden, und auch der Inhalt wird näher unter...

  • Hemer
  • 27.07.11
Politik
9 Bilder

75 Jahre Hemer - eine Stadt feiert Geburtstag

Festlich dekoriert war das Jugend- und Kulturzentrum am Sonntag anlässlich des 75-jährigen Geburtstages der Stadt Hemer. Verwaltung und der Bürger- und Heimatverein hatten geladen und über 250 Gäste als Politik, Vereinen und öffentlichem Leben waren gekommen. Bürgermeister Michael Esken BHV-Vorsitzender Holm Diekenbrock und der ehemalige Amtsbürgermeister Hermann-Josef Geismann ließen in ihren Reden nochmals die Geschichte in den vergangenen 75 Jahren Revue passieren. Landrat Thomas Gemke...

  • Hemer
  • 02.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.