Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

LK-Gemeinschaft
Zu den beliebten Aktivitäten des Bürgerforums Esborn gehören Nordic Walking, QiGong und regelmäßige Spielenachmittage. Foto: Collage: Peter Jindra

Bürgerforum in Wetter präsentiert Programm
Gemeinsam für Esborn

Bürgerforum stellt Programm für die zweite Jahreshälfte vor Wetter. Langsam nehmen die Aktivitäten des Bürgerforums-Esborn wieder Fahrt auf. Unter dem Thema „Mit Andreas auf der Pirsch“ steht als nächstes ein Waldspaziergang mit dem Jäger Andreas Schmalenberg für den 23. August auf dem Programm. Am 6. Oktober wird es um 19 Uhr im Landgasthaus Alter Bahnhof Albringhausen wieder eine Buchvorstellung mit Lesung geben. Dazu lädt die Buchhandlung Draht gemeinsam mit dem Landgasthaus ein. Eine...

  • Wetter (Ruhr)
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Frank Hasenberg und Ehrenamtskoordinatorin Marietta Elsche übergeben am ersten September den Heimatpreis. Foto Stadt Wetter

Heimatpreis honoriert besonderes Engagement der Bürger
In Wetter an der Ruhr zu Hause

Heimat hat für jeden eine ganz persönliche Bedeutung. Besonders in der aktuellen Situation in Bezug auf den Corona-Virus und seine Folgen gehören zu einem Gefühl von Heimat viel mehr Faktoren, als nur der bloße Ort, an dem man uns aufhält. „Dass ein solches Heimatgefühl entstehen kann, liegt vor allem an den Menschen, die sich ständig darum bemühen, unsere Stadt zu erhalten, weiterzuentwickeln und lebenswert zu gestalten“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. „Das gilt insbesondere in dieser...

  • Wetter (Ruhr)
  • 08.07.20
Ratgeber
Das Rathaus Herdecke öffnet am 7. Mai wieder. Die Bürger müssen jedoch grundsätzlich vorab einen Termin vereinbaren. Foto: Archiv

Grundsätzlich nur nach Terminabsprache
Rathaus Herdecke öffnet wieder

Die Dienststellen der Stadtverwaltung öffnen ab dem morgigen Donnerstag, 7. Mai, wieder. Um Warteschlangen zu verhindern und die Anzahl der Besucher in den Gebäuden zu begrenzen, erhalten grundsätzlich jedoch Bürger Zutritt in die Gebäude, die einen Termin vereinbart haben. Dies geht telefonisch (02330-6110) oder per Mail an stadtverwaltung@herdecke.de. In allen Verwaltungsgebäuden gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für Personen ab sechs Jahren. Zudem werden die Kontaktdaten...

  • Herdecke
  • 05.05.20
Blaulicht

Polizei Hagen schränkt Kontakte ein
Vernehmungen jetzt schriftlich

Die Corona-Pandemie bringt für alle Bürger, aber auch für Institutionen und Behörden Einschränkungen mit sich. Die Polizei Hagen wird die Sicherheit in Hagen mit hoher Professionalität aufrechterhalten. Damit die Polizei das tun kann, müssen alle gesund bleiben. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, sollen die Bürgerkontakte so weit wie möglich reduzieren werden. Daher werden Vernehmungen schon jetzt größtenteils über schriftlich versandte Anhörungsbögen abgewickelt. Seit heute wird auch die...

  • Hagen
  • 18.03.20
Ratgeber
Nicht nur im Hagener Rathaus sind die Dienststellen bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Foto: Archiv

Stadtverwaltungen sind noch per Telefon und Internet erreichbar
Rathäuser in Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld geschlossen

Um die Verbreitung des Coronavirus weiter einzuschränken, bleiben alle Dienststellen der Stadt Hagen ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Zwischen 8.30 und 12 Uhr können werktags Termine telefonisch mit den Dienststellen vereinbart werden. Sollte die Dringlichkeit eines Termins bestätigt werden, ist bei gebührenpflichtigen Dienstleistungen ausschließlich bargeldlose EC-Zahlung möglich. Die Bürgerämter sind zentral unter Tel. 02331-2075777 zu erreichen. Die Ausgabe von Fundsachen...

  • Hagen
  • 18.03.20
Vereine + Ehrenamt
Mächtig stolz ist Eberhard Dickow, Vorsitzender des Bürgerbusvereins, auf das neue Fahrzeug. Die Fahrgäste dürfen sich auf jede Menge Überraschungen freuen.

Neu in Herdecke
Neuer Bürgerbus ersetzt altes Schätzchen +++ Zuverlässiger Helfer im Alltag +++ Neue Technik ermöglicht umweltbewusstes Fahren

Was lange währt, wird endlich gut: Viel zu lange musste der Bürgerbusverein in Herdecke auf seinen neuen Bus warten. Jetzt ist er da und zieht seine Kreise auf den bekannten Linien durch die Stadt. Der alte Bus war mit fast 350.000 Kilometern doch ein wenig in die Jahre gekommen und hat uns und unsere Fahrgäste mit zu häufigen und auch teuren Reparaturen ein wenig genervt“ bewertet Eberhard Dickow, der Vorsitzende des Bürgerbusvereins, die Lage. Daher hat man sich auf die Suche nach etwas Neuem...

  • Hagen
  • 13.02.19
LK-Gemeinschaft
Leere Schaufenster und zugeklebte Ladenfronten. Stirbt die Hagener Innenstadt aus und wie kann man sie wiederbeleben?
3 Bilder

Bürger voller Ideen gegen die leere Innenstadt (Mit Video)
Hagen wiederbeleben

Leere Schaufenster und zugeklebte Ladenfronten in jeder Straße und an jeder Ecke. Stirbt die Hagener Innenstadt aus? Anlässlich einer Aktion der Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) mit dem Thema "Schaffung von Einkaufserlebnissen" hat der Stadtanzeiger seine Facebook-Fans gefragt: Was für eine Aktion würden Sie sich für die Hagener Innenstadt wünschen oder welche Ideen haben Sie? Das Ergebnis der Umfrage und was die Werbegemeinschaft dazu sagt, lesen Sie hier. von Nina...

  • Hagen
  • 30.01.19
Politik

Stadtrat beschließt 16 strategische Ziele
Konzept „HAGENplant2035“ soll 2019 fertiggestellt werden

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich auch beim Integrierten Stadtentwicklungskonzept „HAGENplant 2035“ dem Ende zu. Viel ist passiert im Jahr 2018, angefangen bei den fünf Fachforen und den fünf Bezirkswerkstätten bis hin zum Zielgruppenworkshop „Jugend macht Stadt“, bei dem von Angesicht zu Angesicht mit den Planern rund um das Konzept diskutiert werden konnte. Zudem begleiteten die Mitarbeiter des Planungsamtes Oberbürgermeister Erik O. Schulz bei seiner Sommertour und sprachen in den...

  • Hagen
  • 19.12.18
Wirtschaft

Bürgerdialog zum Regionalplan Ruhr
Hagen +++ Unsere Zukunft in 15 bis 20 Jahren

Der künftige Regionalplan Ruhr wird das Leben der über fünf Millionen Menschen in der Metropole Ruhr für Jahre entscheidend prägen. Daher ist es dem Regionalverband Ruhr (RVR) wichtig, mit den Hagener Bürgerinnen und Bürgern am kommenden Dienstag, 11. Dezember, um 18 Uhr im Rathaus an der Volme, Ratssaal, in einen inhaltlichen Dialog einzutreten. Die Stadt und die Menschen, die hier leben, sollen auf diese Weise stärker in den Prozess eingebunden und über die Chancen und Möglichkeiten des...

  • Hagen
  • 07.12.18
Politik
Die nächste Bürgersprechstunde für den Stadtbezirk Hagen-Nord hält Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt am kommenden Dienstag, 4. September, ab.

Bürgersprechstunde mit Bezirksbürgermeister Kohaupt

Die nächste Bürgersprechstunde für den Stadtbezirk Hagen-Nord hält Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt am kommenden Dienstag, 4. September, ab. Sie findet von 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Boele, Schwerter Straße 168, 1. Etage, Zimmer 111, statt. Ratsuchende Bürger werden gebeten, Unterlagen für etwaige Rückfragen gleich mitzubringen.

  • Hagen
  • 31.08.18
Politik
Hagener Bürger engagieren sich für ihre Stadtteile.

"HAGENplant 2035": Autofreie Innenstadt mit kostenlosem ÖPNV ist Thema

Hagen plant weiter – in fünf Stadtbezirkswerkstätten können sich alle Bürgerinnen und Bürger aktiv in das integrierte Stadtentwicklungskonzept „HAGENplant 2035“ einbringen. Am vergangenen Dienstag trafen sich über 50 Interessierte aus dem Bezirk Mitte im Gemeindesaal der Pauluskirche in Wehringhausen. Mitarbeiter des Fachbereichs Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung und Vertreter des Planungsbüros Plan-lokal führten durch den Abend. An acht Arbeitstischen wurden Ideen gehört, vorhandene...

  • Hagen
  • 15.06.18
Überregionales

Hagen - Ideenmarkt für eine kreative Stadt

"Kluge Köpfe, kreative Ideen" - unter diesem Motto fand die Ehrung der Vorschlaggeber des "Ideenmarktes" der Stadt Hagen statt. Oberbürgermeister Erik O. Schulz (4.v.l.) ehrte gemeinsam mit Andreas Gleim, Vertreter des Personalrats, sowie Mathias Jung und Sarah Gerbracht vom Fachbereich Personal und Organisation die eingereichten Ideen der Mitarbeiter zur Verbesserung der Stadtverwaltung. Der Ideenmarkt ist das Vorschlagswesen der Stadt Hagen, bei dem alle Mitarbeiter aktiv mitwirken, die...

  • Hagen
  • 25.05.18
Überregionales
In Foren entwickeln interessierte Hagener gemeinsam mit Fachleuten ihre Kommune 2035.

Bürger planen ihre Stadt

Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Hagens Zukunft geht jeden in dieser Stadt an - und um dies deutlich zu machen, wird der sperrige Begriff Stadt-#+entwicklungskonzept (ISEK) durch den neuen Titel "HAGENplant 2035" ergänzt. Durch den Titel wird deutlich, dass sich alle bei den im Rahmen des Konzeptes vorgesehenen Veranstaltungen und Prozessen aktiv beteiligen können, um die Zukunft ihrer Stadt vorzuzeichnen. Der erste Schritt, mit dem dies geschieht, sind die so genannten Fachforen. Das...

  • Hagen
  • 03.03.18
Ratgeber

Bürgerbüro bleibt drei Tage geschlossen

Das Bürgerbüro in Herdecke muss von heute bis einschließlich Mittwoch geschlossen bleiben. Ein Server wird ausgewechselt auf dem das Einwohnermeldeprogramm betrieben wird. Wer also unter anderem einen neuen Personalausweis benötigt oder eine Adressänderung vornehmen will, kann ab Donnerstag Morgen um 8 Uhr wieder wie gewohnt versorgt werden.

  • Herdecke
  • 03.07.17
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Agenda News - Deutschlands Schattenregierung

(Hagen) Eine Schattenregierung aus Lobbys, Finanzeliten, Trusts, Fonds, Banken, Investments und Kapitalgesellschaften, ohne soziales Gewissen. Es ist kein Zufall, dass Helmut Kohl in seiner 16-jährigen Amtszeit sehr großzügig war. Er hat Bürger und Unternehmen beschenkt, wie kein anderer Regierungschef vor oder nachher. Er war der heimliche Boss der Bosse. Kohl hatte, was Angela Merkel fortführt, eine Affinität zur Wirtschaft und zu Interessensgruppen. Über 3.000 Lobbys haben mit der Regierung...

  • Hagen
  • 06.05.16
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Trump und AfD – hetzen, beleidigen, denunzieren

(Hagen)..Trump ist ein Glücksfall, weil er schonungslos und unmissverständlich sagt, was Erzkonservative, Kapitalisten und Lobbyisten wollen. Klare Worte die Jedermann versteht und mit Entsetzen erfüllt. (Agenda 2011-2012) Bürger und Politiker erleben eine Demaskierung von Politik, Konservatismus, Kapitalismus und schauen dem Irrsinn ins Gesicht. Donald Trump, multireich, eine Mischung aus Prolet, Faschist, Bolschewik und Nazideutschland zeigt, was erzkonservative Republikaner in den USA und...

  • Hagen
  • 11.03.16
Politik
Zahlreiche Hagener legten am vergangenen Mittwoch mehr Wert auf Informationen zur Flüchtlingsthematik als auf Fußballergebnisse.

Friede, Freude, Eierkuchen?

Zweite Infoveranstaltung zur Flüchtlingsunterkunft brachte wenig Neues Im Mittelpunkt sollten die Bürger und ihre Fragen stehen, versprach Beate Hauck am vergangenen Mittwoch auf der zweiten Informationsveranstaltung zum Thema Flüchtlingsunterkunft in Halden. Dennoch waren am Ende nicht alle Fragen gefragt und viele Haldener gingen unzufrieden nach Hause. Zu Beginn der Veranstaltung in der bis auf den letzten Platz besetzten Friedenskirche entschuldigte sich Oberbürgermeister Erik O. Schulz...

  • Hagen
  • 30.10.15
  • 8
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Agenda News: Rentner - Die geprellte Generation

Wer von 2008 bis 2014 in Rente ging, hat im Alter nichts zu lachen. Ob er zu den 1.1 Millionen Beschäftigten gehört die einen Stundenlohn unter 5 Euro, zu den 2,1 Mio. mit einen Stundenlohn unter 6 Euro, den 3,4 Mio. Millionen unter 7 Euro, den 5 Mio. unter 8 Euro oder den 5 Mio. Beschäftigten die unter 8,50 Euro gehört, er bekommt eine „saftige“ Niedrigrente. Davon betroffen sind 17.467.752 Beschäftigte im Niedriglohnbereich 2008 (abhängig Beschäftigte, inklusiv Teilzeit und Minijobs)....

  • Hagen
  • 17.04.15
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Agenda 2011-2012 – In eigener Sache

Lehrte, 14.04.2015 2009 fiel bei Dieter Neumann, Autor und Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten, die Entscheidung eine Partei zu gründen, die es in dieser Form in Europa nicht gibt. Der Mittelpunkt ist - im Sinne des Grundgesetzes - soziale Sicherheit der Menschen und ein gerechter Umgang mit ihnen. Ein wesentliches Anliegen ist eine angemessene Beteiligung der Finanzelite an den Kosten des Staates. Die Initiative Agenda 2011-2012 stellte der Öffentlichkeit am 20. Mai 2010 ein...

  • Hagen
  • 14.04.15
Überregionales
3 Bilder

Wehringhauser Bürger haben Angst

Mich sprechen immer wieder Bürger im Ortsteil Wehringhausen an um mir zu sagen das man Angst hätte auf die Strasse zu gehen. Nun werde ich mal schauen was wir für Fakten haben. Als erstes ist der Drogenhandel sowie Drogenkonsum sehr hoch. Da werden Tütchen in Blumenkübeln versteckt und von den Konsumenten abgeholt. Nicht zu vergessen die ausgehobene Drogenplantage im Dezember 2012. Wehringhausen hat ein Problem. Drogen, Beschaffungskriminalität, Überfälle sowie Körperverletzungen. Bürger haben...

  • Hagen
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.