Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik
Die Haltestelle Kohlgartenstraße sowie drei weitere an der B1 sollen barrierefrei werden, dazu gibt's unterschiedliche Ideen, wie die U47-Halte in Zukunft aussehen sollen.

Umbau zu barrierefreien Haltestellen geplant

Die Stadt plant den barrierefreien Umbau der Haltestellen Kohlgartenstraße, Voßkuhle, Lübkestraße, Max-Eyth-Straße und Stadtkrone Ost entlang der Stadtbahnlinie U47. Dabei wird die Öffentlichkeit in den nächsten Monaten eng einbezogen. Das Dialogverfahren ist jetzt gestartet, darin soll bis zum Herbst im Austausch mit den unterschiedlichen Interessengruppen das bestmögliche Haltestellenkonzept erarbeitet werden. Mit der Durchführung des Dialogprozesses hat die Stadt das Dortmunder Büro...

  • Dortmund-City
  • 14.03.18
Ratgeber
Rasern wird am 3. Juli wieder zugewunken - und zwar mit der Kelle.

Blitzmarathon - der Zweite. Dortmunder Bürger können Vorschläge machen

Die Polizei in NRW will ihren Blitzmarathon am Dienstag, 3. Juli, wiederholen. Und diesmal können Bürger Kontrollstellen selbst vorschlagen. Im Februar hatte NRW-Innenminister Ralf Jäger die größte Tempo-Überwachungsaktion des Landes angeordnet. Hintergrund: Hohes Tempo ist Unfallursache Nummer eins. 24 Stunden war die Polizei mit ihren Laserpistolen unterwegs, um Raser aus dem Verkehr zu ziehen. Die Aktion wurde zwar in den Medien angekündigt, dennoch gingen allein der Dortmunder Polizei...

  • Dortmund-Süd
  • 22.06.12
Politik
"Wo ist es Ihnen zu laut?" fragt die Stadt die Dortmunder Bürger.
3 Bilder

Wenn's vor der Haustür lärmt. Bürger sollen der Stadt sagen, wo es zu laut ist

Seit zehn Jahren wohnt Mareike Züter an der Overgünne. Was sie mächtig stört: Der zunehmende Verkehrslärm. Es sind die Gelenkbusse und Raser, die ihr zu schaffen machen. „Trotz mehrfacher Anläufe wird eine Verkehrskontrolle nicht durchgeführt“, sagt sie und hofft, dass sich endlich jemand um ihren und den Wunsch vieler Anwohner nach mehr Ruhe kümmert. Was Mareike Züter hier beschreibt, steht im Internet. Auf einer neuen Plattform, auf der seit Montag Bürger sagen können, wo es lärmt und...

  • Dortmund-Süd
  • 10.01.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.