Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik

Übrigens
Zukunft ist kein Zufall

Nicht so schnell wie möglich, sondern so gut wie nötig will die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG die Entwicklung des alten Güterbahnhofgeländes, das (noch) die Bezeichnung „Duisburger Freiheit“ hat, auf den Weg bringen. Diese Freiheit will man sich nehmen. Das ist richtig und gut. Zeit ist Geld, heißt es. Aber Übereifer kostet nicht selten Geld. Dass das Riesenareal in exponierter Lage entscheidend zu einer guten Zukunft Duisburgs beitragen kann, ist unstrittig. Aber Zukunft ist kein...

  • Duisburg
  • 22.11.19
  •  1
Politik
Stadtentwicklungsdezernent Martin Linne appellierte leidenschaftlich an die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung: „Wir müssen diese einmalige Chance wahrnehmen und umsetzen.“
Fotos: Frank Preuß
6 Bilder

Bei der Gestaltung der Duisburger Freiheit setzt man auf die Bürger - Die ersten Bagger können 2024 rollen
Wohin soll die Reise gehen?

Mehrfach fiel das Wort Filetgrundstück. Das alte Güterbahnhofgelände, von Stararchitekt Norman Foster „Duisburger Freiheit“ genannt, soll ein Vorzeigeprojekt in Sachen kreativer Stadtentwicklung werden. Damit könne Duisburg überregional punkten. Das war bei einer ersten Bürgerbeteiligung in der Mercatorhalle einhellige Meinung. Höchst unterschiedlich waren allerings die Ansichteb, was man wie, warum und wann auf den Weg bringen könne und solle. „Wir legen Ihnen kein fertiges Konzept vor, das...

  • Duisburg
  • 22.11.19
  •  1
  •  2
Politik
Multi Casa, Masterplan „Duisburger Freiheit“, Möbelhaus, Designer-Outlet-Center: Für das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs gab's schon viele Pläne. Foto: Özcan

Gebag und Stadt Duisburg starten Bürgerbeteiligung zum Gelände am ehemaligen Güterbahnhof
Was kommt nach der "Freiheit"?

Das Gelände am ehemaligen Güterbahnhof hat eine bewegte Geschichte: Vom Stadion-Neubau über das MultiCasa oder das Designer Outlet Center – immer wieder gab es Planungen für das seit Jahren brachliegende Gelände südlich des Duisburger Hauptbahnhofs, keine davon wurde realisiert. Im vergangenen Jahr hat die Gebag Duisburger Baugesellschaft das Gelände gekauft – und seither wird viel spekuliert, was mit der rund 30 Hektar großen Fläche südlich und nördlich der Karl-Lehr-Brücke passieren soll....

  • Duisburg
  • 05.11.19
  •  1
Politik
Auf einer Bürgerinformation in der Clauberg-Halle präsentierte die Verwaltung ihre Ideen, was in den nächsten sieben Jahren mit den zusätzlichen Fördermitteln in Höhe von 50 Millionen Euro in Marxloh und Alt-Hamborn auf den Weg gebracht werden könnte.          WA-Fotos: Frank Preuß
5 Bilder

Bürgerinformation in der Clauberg-Halle stellte jetzt die Eckpfeiler für Marxloh und Alt-Hamborn vor
„Millionen-Spritze“ sinnvoll einsetzen

Duisburg wurde als einzige westdeutsche Stadt neben drei Städten in den neuen Bundesländern vom Bundesinnen-, Bau- und Heimatministerium für ein großes Modellvorhaben im Rahmen der Städtebauförderung ausgewählt. Wie der Wochen-Anzeiger berichtete, stehen in den nächsten sieben Jahren insgesamt 50 Millionen Euro von Bund, Land und Stadt für Marxloh und Alt-Hamborn zur Verfügung. Wie diese zusätzlichen Gelder eingesetzt werden könnten, wurde jetzt auf einer Bürger-Informationsveranstaltung in...

  • Duisburg
  • 19.10.19
Politik

Eingabe gemäß § 24 Gemeindeordnung NRW
Echte Bürgerbeteiligung statt Lippenbekenntnisse vor der Wahl

Der Rat der Stadt möge beschließen: Das 50% der Aufsichtsratssitze der städtischen Unternehmen mit Bürgerinnen und Bürgern besetzt werden, die nicht einer Partei oder Wählergruppe angehören Da zu befürchten ist, dass diese Eingabe an den Rat der Stadt Duisburg abgelehnt oder erst gar nicht zugelassen wird, möchte ich unsere Eingabe hier veröffentliche und zur Diskussion stellen. Wir Bürger dieser Stadt haben ein Recht darauf, die Politik zu kontrollieren. Sie finden hier 1. ...

  • Duisburg
  • 21.08.19
  •  3
Politik
In acht Ideenwerkstätten haben in den Jahren 2016 und 2017 hunderte Bürger gemeinsam mit der Stadtverwaltung die Basis für ein neues Duisburger Leitbild entwickelt.

Neue Impulse fürs Duisburger Stadtmarketing - Bürger zur Mitwirkung eingeladen
Gemeinsam für ein positives Image

Auf Grundlage des Leitbildes für Duisburg, welches auf Initiative von Oberbürgermeister Sören Link im Rahmen des Bürgerdialogs „Ihre Ideen, unsere Stadt“ erarbeitet wurde und des Masterplan Wirtschaft für Duisburg, wird nun eine Strategie für das zukünftige Duisburger Stadtmarketing entwickelt. Duisburg Kontor, das mit dieser Aufgabe betraut wurde, legt Wert darauf, die Bürgerinnen und Bürger auch bei der Entwicklung des strategischen Stadtmarketings einzubeziehen. Deshalb werden alle...

  • Duisburg
  • 17.08.19
  •  1
Politik

Wie soll der Grüne Ring Hochfeld umgestaltet werden? Bürger-Ideen sind gefragt

Der Weg von der Duisburger Innenstadt an den Rhein führt über den Grünen Ring Hochfeld. Der Grüne Ring, der zusammen mit dem RheinPark und RheinOrt als Ausstellungsfläche für die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2027 vorgesehen ist, soll nun umgestaltet werden. Bis zum 14. Oktober haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich online an dem Planungsprozess zu beteiligen und ihre Ideen und Wünsche zur zukünftigen Gestaltung einzubringen. Die entsprechende Internetseite ist...

  • Duisburg
  • 18.09.18
  •  1
Kultur
Fotos (1-4): Frank Preuß
8 Bilder

Anziehungspunkt in der "Grünen Lunge" der Innenstadt: Im Kantparkt entsteht für 600.00 Euro neuer Spielplatz

Im Rahmen der Umgestaltung des Immanuel-Kant-Parks wird dort bis Mitte 2018 ein neuer Spielplatz für 600.000 Euro entstehen. Besonderes Highlight der größtenteils barrierefreien Anlage wird ein acht Meter hoher Kletterkubus. So einen Spielplatz habe es in Duisburg noch nicht gegeben, wie Uwe Linsen, Vorstand der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, die für Konzept und Planung des Spielplatzes zuständig sind, bei der Projekt-Vorstellung betonte. Er soll ein Anziehungspunkt in der „grünen Lunge“...

  • Duisburg
  • 02.08.17
Politik
Ihre Ideen für Duisburg aufschreiben können Bürger der Stadt am Donnerstag auch im Hauptbahnhof.

„Ihre Ideen, Unsere Stadt” unterwegs: Aktionsstand im Duisburger Hauptbahnhof

Unter dem Motto „Ihre Ideen, unsere Stadt“ diskutieren Duisburgerinnen und Duisburger derzeit ihre Ideen für ein zukünftiges Leitbild. Nachdem das Team der Stabsstelle für Strategisches Marketing mit einem Stand auf dem Weinfest vertreten war, sind sie auch in dieser Woche unterwegs. In Kooperation mit den Geschäften im Bahnhof bieten sie am Donnerstag, 18. August, in der Zeit von 13.30 bis 18 Uhr auf einem Aktionsstand im Duisburger Hauptbahnhof Infos rund um die Kampagne. Dazu können die...

  • Duisburg
  • 17.08.16
  •  1
Politik
Das möchte ich gerne anpacken und verändern ... Bei den Ideenwerkstätten werden Duisburger gebeten, auch zu diesem Thema ihre Meinung kundzutun.

Was macht Duisburg aus? 4. Ideenwerkstatt am 25. August in Hamborn

Was macht Duisburg aus, wo liegen die Stärken und welche Perspektiven und Fragestellungen sehen die Duisburger für die Zukunft? Bei der Ideenwerkstatt sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, diese Fragen zu diskutieren. "Ihre Ideen, unsere Stadt" bedeutet: Gemeinsam in den nächsten Monaten ein lebendiges und authentisches Leitbild für Duisburg zu entwickeln. Zentraler Bestandteil sind die Ideenwerkstätten in allen sieben Stadtteilen. Im persönlichen Austausch sollen unterschiedliche...

  • Duisburg
  • 11.08.16
Ratgeber

"Ihre Ideen, unsere Stadt": Infostand auf dem Duisburger Weinfest

Unter diesem Motto „Ihre Ideen, unsere Stadt“ diskutieren Duisburger derzeit ihre Ideen für ein zukünftiges Leitbild der Stadt. Im Rahmen dieses Leitbildprozesses wird die Stadt am Donnerstag und Freitag, 4. und 5. August, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr mit einem Aktionsstand auf dem Duisburger Weinfest in der Königstraße vertreten sein. „Ein Leitbild für eine Stadt muss gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger entwickelt werden“, so Oberbürgermeister Sören Link. „Wir möchten alle...

  • Duisburg
  • 02.08.16
Natur + Garten
Der Kantpark: eine idyllische, grüne Oase im Herzen der Innenstadt.

„Biotope in Duisburg“: Der Immanuel-Kant-Park im Wandel der Zeiten

Die Stadt Duisburg plant zurzeit - mit Bürgerbeteiligung - eine Neugestaltung des Immanuel-Kant-Parks. Heinz Kuhlen informiert Interessierte am Samstag, 9. Juli, um 14 Uhr über die historische Entwicklung und den Baumbestand, die Stärken und Schwächen des Parks und den aktuellen Planungsstand. Mit seinem alten Baumbestand bildet der Kant-Park die „Grüne Lunge“ der Duisburger Innenstadt, mit großer Bedeutung für Stadtklima und Luftverbesserung. Außer Lehmbruck Museum und Kubus-Kunsthalle...

  • Duisburg
  • 06.07.16
Politik
Worauf sind die Bürger stolz? Was könnte in der Stadt verbessert werden? In den Ideenwerkstätten wie hier im Bezirk Süd ist die Meinung der Duisburger gefragt.

Nächste Ideenwerkstatt für ein besseres Image der Stadt Duisburg steht in Rheinhausen an

Mit der ersten Ideenwerkstatt in einem Stadtbezirk war der Duisburger Leitbildprozess Mitte Mai erfolgreich in seine zweite Phase getreten. Knapp 100 Bürgerinnen und Bürger folgten im Bezirk Süd der Einladung in die Hüttenschänke Krupp Mannesmann in Hüttenheim. Jetzt folgt die zweite Ideenwerkstatt im Bezirk Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen. Die Ergebnisse des Workshops im Bezirk Süd liegen nun vor. Wo steht Duisburg heute? Wo liegen die Stärken Duisburgs? Was bewegt die Menschen in...

  • Duisburg
  • 02.06.16
  •  1
Politik

Bürgerbeteiligung wird groß geschrieben - lasst Taten folgen!

Gut leben in Duisburg – gut leben in Deutschland. Das möchte sicher jede Bürgerin und jeder Bürger. Und genauso sicher möchte die Politik den Menschen ein positives Lebensgefühl vermitteln – und sie so für sich gewinnen. Bürgermeinung, Bürgerwille sind daher derzeit stark gefragt, der Bürgerdialog wird ganz groß geschrieben. Was liegt den Menschen am Herzen? Wie möchten sie leben? Sie sollen sich dazu äußern können. So sind die Duisburger aktuell aufgefordert, sich an der Umgestaltung...

  • Duisburg
  • 07.08.15
  •  2
  •  1
Politik
So idyllisch der Kantpark im Herzen der Innenstadt ist, so schlecht ist bei nicht wenigen Bürgern sein Ruf.
2 Bilder

Kantpark soll zur grünen Visitenkarte werden: Bürger sind gefragt

So idyllisch der Kantpark im Herzen der Innenstadt ist, so schlecht ist bei nicht wenigen Bürgern sein Ruf. Eine Neu- und Umgestaltung soll die grüne Oase wieder zum gern besuchten Aufenthaltsraum machen. Und die Duisburger sollen ihre Vorstellungen und Wünsche einbringen. Der Kantpark: für Oberbürgermeister Sören Link nicht einfach nur eine Grünfläche, sondern der zentrale Aufenthaltsraum in der Innenstadt. Umso wichtiger, diesen für Duisburg so bedeutenden kleinen „Central Park“, wie ihn...

  • Duisburg
  • 07.08.15
  •  3
  •  2
Politik

Bürgerwille entscheidet

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Stimmt. Und so sollte man die Tat wohl auch nicht vor ihrem Ende schelten. Im Juli 2015 ist Halbzeit für OB Sören Link. Das Stadtoberhaupt zeigt sich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem bislang Erreichten. Im Jahr 2018, also nach Ablauf seiner nächsten drei Amtsjahre, solle es Duisburg besser dastehen als 2012 bei seinem Amtsantritt. In Duisburg werde vieles versucht, um die Menschen mitzunehmen, verwahrt sich OB Link gegen Kritik an...

  • Duisburg
  • 25.07.15
  •  1
  •  1
Politik
Oberbürgermeister Sören Link: „Wir haben eine Menge geschafft, aber es ist noch viel zu tun.“
3 Bilder

Sommerinterview mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link: "Wir brauchen Taten"

Im Juli 2012 wurde Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link in sein Amt eingeführt und vereidigt. Für sechs Jahre wurde der Walsumer gewählt. Zeit, im Sommerinterview zunächst nach der Halbzeit-Bilanz des Stadtoberhauptes zu fragen. LK: Was war Ihnen ein besonderes Anliegen für Duisburg, was konnten Sie bereits umsetzen? Sören Link: Ein zentrales Anliegen war, ist und bleibt das Thema Loveparade. Die Überwindung dieser peinlichen Phase der Sprachlosigkeit der damaligen Stadtspitze,...

  • Duisburg
  • 25.07.15
  •  18
  •  2
Politik

Bürgerwille ignoriert – Verkehrschaos vorprogrammiert! Für 3 Mio. € wird die Duisburger Innenstadt deutlich verschlechtert.

Liebe Duisburger, wie Sie bereits diversen Zeitungsberichten entnehmen konnten, werden die Bäume an der Mercatorstraße jetzt doch gefällt. Was in den meisten Berichten nur am Rande erwähnt wird oder ganz entfällt, ist die Tatsache, dass die jetzt vierspurige Fahrbahn auf dann nur noch zwei Spuren reduziert wird. Kosten für den Bürger 2,99 Millionen Euro Das alles, obwohl der BUND am 02.07.2013 bereits eine Petition, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern unterschrieben wurde,...

  • Duisburg
  • 23.02.15
  •  2
  •  1
Politik
4 Bilder

Trotz Widerstands am Niederrhein: Niederlande wollen großflächig Fracking erlauben

Diese Nachricht wird der Fracking-Debatte am Niederrhein und im ganzen Land NRW neuen Zündstoff geben: Womöglich könnte es schon ab 2015 erlaubt sein, auf niederländischer Seite entlang der Grenze zu Nordrhein-Westfalen mit der umstrittenen Methode Schiefergas zu fördern. Dies ist heute einem Bericht der Rheinischen Post Düsseldorf zu entnehmen. Die Zeitung gibt an, durch eine Anzeige auf ihren eigenen Seiten auf Thema gestoßen zu sein. Sie bezieht sich auf den ihr vorliegenden Entwurf für...

  • Wesel
  • 29.05.14
  •  20
  •  2
Politik

AfD Duisburg erstmals zur Kommunalwahl zugelassen

Am Freitag, dem 11.04.2014, erteilte der Wahlausschuss der Stadt Duisburg für alle Wahlbezirke, in denen der Stadtverband Duisburg der Alternative für Deutschland die erforderlichen Unterstützerunterschriften erlangt hat, die Zulassung zur kommenden Kommunalwahl am 25. Mai. AfD tritt in 26 Wahlbezirken an Auch für die Bezirksvertretungen Hamborn und Mitte wurde der AfD Duisburg die Zulassung erteilt, ebenso wie für die eingereichte Reserveliste für den Rat der Stadt. Damit wird die...

  • Duisburg
  • 14.04.14
  •  4
  •  2
Politik

AfD Duisburg lädt zum offenen Bürgerstammtisch in Neudorf ein

Der Stadtverband Duisburg der Alternative für Deutschland lädt interessierte Duisburger Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Diese findet statt am Montag, dem 31.03.2014 ab 18:30 Uhr in Franky’s Clubrestaurant, Am Silberpalais 1 (Klöcknerhaus) 47057 Duisburg-Neudorf Im Rahmen der Bürgersprechstunde stellen sich die Kommunalwahl-Kandidaten der Alternative für Deutschland für den Rat der Stadt Duisburg vor. Interessierte Duisburger haben hierbei Gelegenheit,...

  • Duisburg
  • 27.03.14
Politik

AfD Duisburg lädt zur nächsten offenen Bürgersprechstunde ein

Der Stadtverband Duisburg der Alternative für Deutschland lädt interessierte Duisburgerinnen und Duisburger zur nächsten offenen Bürger-Sprechstunde mit anschließender Diskussion ein. Hauptthema wird unter anderem der aktuelle Stand bezüglich der Teilnahme der Alternative für Deutschland an der kommenden Kommunalwahl in Duisburg sein. Weiterhin werden auch die Ergebnisse der kürzlich erfolgreich durchgeführten Wahlveranstaltung zur Aufstellung der 36 Direktkandidaten für Duisburg...

  • Duisburg
  • 07.03.14
  •  2
Politik

Kommunalwahl 2014: AfD Duisburg nominiert Kandidaten

Am Sonntag, dem 23.02.14, fand die Wahlversammlung der AfD Duisburg zur Kommunalwahl in der Gaststätte „Hotel Haus Garden“ in Walsum statt. Die gut besuchte und harmonisch verlaufene Veranstaltung war ein voller Erfolg: Für 34 der 36 Wahlbezirke konnten im ersten Anlauf Direktkandidaten gewählt werden. Die Wahl der fehlenden zwei Kandidaten, die an diesem Tag kurzfristig verhindert waren, soll am kommenden Wochenende nachgeholt werden. Holger Lücht Spitzenkandidat Für die Reserveliste...

  • Duisburg
  • 24.02.14
  •  3
  •  4
Politik

AfD Duisburg beteiligt Bürger an Wahlprogramm-Ausarbeitung

Basisdemokratie und Bürgerbeteiligung ist, anders als bei den meisten, etablierten Parteien, für die Alternative für Deutschland nicht nur eine Phrase! Die AfD nimmt direkte Demokratie sehr ernst und setzt diese auf breiter Basis um. Dies gilt selbstverständlich auch für die AfD Duisburg. Für sie gehört dazu auch, Duisburger Bürger in die endgültige Festlegung ihres Kommunalwahlprogramms mit einzubeziehen. Aus diesem Grund hat die AfD Duisburg auf ihrer Website eine Bürgerbefragung...

  • Duisburg
  • 22.02.14
  •  2
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.