Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Wirtschaft

Bürger machen sich Gedanken zum Molkereiplatz in Hamminkeln
Einladung zur Infoveranstaltung und Mit-Mach-Werkstatt zum freiraumplanerischen Wettbewerb

 Hier sind die Ideen der Bürger gefragt: Grundlegende Anregungen, wie der Molkereiplatz einschließlich seiner Zuwegungen künftig aussehen soll, sammeln Stadtverwaltung und das mit der Betreuung des Wettbewerbes beauftragte Büro post welters + partner am kommenden Mittwoch, 12. Februar, ab 18 Uhr im Hamminkelner Ratssaal. Zunächst findet eine Information zu dem geplanten Realisierungswettbewerb statt. Nach diesem Impulsvortrag sind die Bürger aufgefordert, Ihre Anregungen und Ideen...

  • Hamminkeln
  • 07.02.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Richtfest(e) imBrüner Neubaugebiet

Im Baugebiet „Pollmannsweg“ in Brünen haben die ersten Bauherren mit dem Hausbau begonnen. Zwei Bauherren feierten sogar bereits Richtfest. Darüber ist die Projektgruppe „Wohnen für Jung und Alt“ sehr stolz, denn immerhin ist das ein Ergebnis intensiver Zusammenarbeit zwischen Politik, Stadtverwaltung und bürgerschaftlichen Engagement. Zusammenspiel von Politik, Verwaltung und Ehrenamt „Wenn viele Bürger sich an einer Sache beteiligen, gewinnt man auch schnell Zustimmung von der Politik....

  • Hamminkeln
  • 19.11.19
Politik

Grüne Hamminkeln stehen auf Bürgerversammlung Rede und Antwort zur Betuwe
Bürgerversammlung zur Betuwe

Über achtzig Interessierte waren am 28.10.2019 der Einladung der Grünen zur Bürgerversammlung zum Thema „Betuwe“ gefolgt. Unter Ihnen waren auch Bürgermeister Bernd Romanski, Kämmerer Robert Graaf und Manfred Boshuven, zuständig für die Bauleitplanung in Hamminkeln. Anlass war die aktuelle Offenlage der beiden Deckblattverfahren im Rahmen der Betuwe-Planung im Bereich Mehrhoog. Rede und Antwort auf dem Podium in der Begegnungsstätte Mehrhoog standen Gisela Brick, Sprecherin des...

  • Hamminkeln
  • 31.10.19
Vereine + Ehrenamt
Brüner Bürger informieren sich über die Pläne zur Umgestaltung des Marktplatzes.
4 Bilder

Bürger für Brünen informieren über Projekte
Öffentliche Bürgerversammlung in Brünen

70 interessierte Brüner Bürger konnte der Vorsitzende des Vereins „Bürger für Brünen“, Rolf Brögeler, am 28. März im Landgasthof Majert zur offenen Mitgliederversammlung begrüßen, unter ihnen Bürgermeister Bernd Romanski und mehrere Brüner Stadtratsmitglieder. Engagementpreis für Bürger für Brünen Brögeler berichtete in seinem Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins, der im Januar 2015 von neun interessierten Brüner Bürgern gegründet wurde. Neben etlichen vereinsinternen...

  • Hamminkeln
  • 01.04.19
Politik
Sceenshot von der Homepage des Kreises Wesel.

Onlinebefragung zum Mobilitätskonzept für den Kreis Wesel
Ihre Meinung ist gefragt- Bürger sollen Anregungen liefern zur kreisweiten Verkehrsplanung

Die Mobilität im Kreis Wesel soll umweltfreundlich und zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Daher hat der Kreis Wesel das Büro für Verkehrs- und Stadtplanung BVS Rödel & Pachan aus Kamp-Lintfort damit beauftragt, ein entsprechendes Mobilitätskonzept zu entwickeln. Dabei soll einerseits der Pkw-Verkehr langfristig reduziert, und andererseits der öffentliche Verkehr mit Bahn und Bus sowie der Radverkehr gefördert werden. Besonderes Augenmerk liegt auf den sich verändernden...

  • Wesel
  • 10.12.18
  •  2
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 7)

Ein letztes Mal stellt die Stadt Hamminkeln im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" eine Frage an die Bürger. In dieser Woche steht sie unter dem Motto "Wunschkonzert". Die Bürger könne also ohne Themenvorgabe alles mitteilen, was ihnen für die Zukunft Hamminkelns wichtig ist. Die Frage lautet: Welche Anregungen und Ideen, die Sie bislang noch nicht einbringen konnten, wollen Sie der Stadt mit auf den Weg geben? Wie in den Wochen davor haben Sie jetzt die Möglichkeit, die Frage...

  • Hamminkeln
  • 22.05.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 6)

Auch in dieser Woche stellt die Stadt Hamminkeln im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" wieder eine Frage an die Bürger, diese Woche zum Thema Zusammenleben von Jung und Alt. Die Frage lautet: Nennen Sie bitte Ihren Ortssteil und beschreiben Sie, ob und wie das Zusammenleben von Jung und Alt in Ihrem Ortsteil funktioniert. Was müsste passieren, damit Sie auch im Alter gut in Ihrem Ortsteil wohnen können? Sie haben nun wieder die Möglichkeit, die Frage unter dem folgenden Link...

  • Hamminkeln
  • 14.05.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 5)

Auch in dieser Woche stellt die Stadt Hamminkeln, im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+", wieder eine Frage an die Bürger der Stadt. Diese Woche geht es um das Thema Ehrenamt, die Frage lautet: 5. Hamminkeln ist für sein reges Vereinsleben und ein vielfältiges bürgerschaftliches Engagement bekannt. Damit das so bleibt: Was macht Ihrer Meinung nach das Ehrenamt attraktiv? Was finden Sie eher lästig, wenn Sie an ehrenamtliche Arbeit oder die Mitarbeit in Vereinen denken? Was...

  • Hamminkeln
  • 07.05.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 4)

Auch in dieser Woche hat die Stadt Hamminkeln im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" wieder eine Frage an die Bürger gestellt, sie lautet: 4. Hamminkeln ist in Sachen Elektromobilität bereits sehr aktiv. Was muss aus Ihrer Sicht noch getan werden, um diese Form der Mobilität noch weiter zu stärken? Unter welchen Voraussetzungen wären Sie mit Fahrrad oder Pkw elektrisch unterwegs? Unter folgendem Link sind Sie jetzt dazu aufgerufen, die Frage zu...

  • Hamminkeln
  • 30.04.18
  •  1
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 3)

Nachfolgend lesen Sie die dritte Frage der Woche, welche im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" von der Stadt Hamminkeln gestellt wurde: 3. Heute kommen wir mit der „Frage der Woche“ zu Ihnen nach Hause und blicken in die Zukunft: Möchten Sie auch im Alter in Ihrem jetzigen Haus bzw. Ihrer jetzigen Wohnung leben? Welche Gründe sprechen für Sie persönlich dafür bzw. dagegen?Welche Gedanken kommen Ihnen in den Sinn, wenn Sie über Ihre mittel- bis langfristige Wohnsituation...

  • Hamminkeln
  • 23.04.18
Kultur
Dieses Logo führt Euch/Sie zu den entsprechenden Berichten. Montage: Rtz

Umgang mit Games lernen - Simons Berichts-Serie startet

Videospiele haben immer noch einen schweren Stand in der Gesellschaft im Gegensatz zu vergleichbaren Medien. Immer wieder aufkommende "Killerspiel"- und "Sucht"-Debatten machen es Games auf dem deutschen Markt schwer. Auch wenn sich aktuell, was das Ansehen und die Anerkennung angeht, in der Politik einiges tut, scheinen doch viele noch sehr distanziert gegenüber Videospielen zu sein. In dieser lockeren Berichts-Serie soll es also darum gehen, Ihre persönlichen Fragen, Bedenken und...

  • Wesel
  • 18.04.18
  •  2
  •  2
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 2)

Nun folgend lesen Sie die zweite Frage der Woche, welche im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" von der Stadt Hamminkeln gestellt wurde: 2. Einzelhandelsangebote sind für jeden Ortsteil von besonderer Bedeutung – nicht nur, um sich zu versorgen, sondern auch um andere Menschen zu treffen. Sind Sie regelmäßig oder vielleicht auch nur gelegentlich in den Geschäften im Stadtgebiet unterwegs? Welche Dinge kaufen Sie in Hamminkeln, welche lieber in den Nachbarstädten, welche lieber...

  • Hamminkeln
  • 16.04.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Jetzt sind Sie gefragt!

Nachdem am 20. März mit der Hamminkeln Konferenz der Startschuss für den Prozess "Zukunft Hamminkeln 2030+" erfolgte, startet ab kommendem Montag (09. April) die Frage der Woche. Dort haben Sie die Möglichkeit online binnen einer Woche Fragen rund um Hamminkeln zu beantworten. Insgesamt wird es sieben Fragen geben, jeden Montag wird Ihnen eine neue Frage gestellt.   Hier vorab schon einmal die erste Frage: 1. Eine langjährige - ortsunkundige - Freundin kündigt ihren Besuch an. Natürlich...

  • Hamminkeln
  • 06.04.18
  •  1
  •  2
Überregionales
78 Bilder

Impressionen vom 250. Brüner Bauernmarkt

Am heutigen Samstag, den 24.03.2018 war es endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein fand der 250. Brüner Bauernmarkt statt. Bereits vor der offiziellen Eröffnung war der Markt gut besucht und der ein oder andere Besucher wurde mit einem Glas Sekt begrüßt. Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende des Gewerbevereins Dieter Holsteg die anwesenden Bürger und übergab dann das Wort an Bürgermeister Bernd Romanski, der in seiner Rede darauf hinwies, wie wichtig er es findet, die heimischen Händler zu...

  • Hamminkeln
  • 24.03.18
  •  1
Sport

Infos zum Sachstand: Am 2. März in Voerde erfahren, was sich beim Betuwe-Ausbau tut

Der erste Spatenstich ist inzwischen erfolgt, dennoch bleibt der bevorstehende Ausbau der Betuwe-Strecke auf deutscher Seite zwischen Emmerich und Oberhausen ein herausragendes Thema sowohl bei den Anwohnerinnen und Anwohnern entlang der Strecke als auch in der örtlichen Politik. Unterschiedliche Positionen bei Fragen des Lärm- und Erschütterungsschutzes, der Sicherheit entlang der Strecke sowie der Beseitigung höhengleicher Bahnübergänge bestimmen die anhängigen Verfahren, Verhandlungen...

  • Wesel
  • 07.02.17
Politik

Betuwe-Pläne der Deutschen Bahn: Stadt Wesel lädt ein und gibt Infos zum Verfahren

Die Bürgerinitiative „Betuwe – So nicht!" wird gemeinsam mit der Stadtverwaltung Wesel vor dem Beginn des Erörterungstermins zum Planfeststellungsabschnitt Wesel über den Ablauf der Veranstaltung informieren. Dabei wollen Bürgerinitiative und Stadt noch einmal ihre Positionen zu den Planungen der Deutschen Bahn klarstellen (unter anderem zu den Themen Lärmschutz und Sicherheit). Die Informationsveranstaltung findet statt am Donnerstag, 1. Dezember, 19 Uhr, in der Gaststätte Pollmann,...

  • Wesel
  • 27.11.16
  •  1
Politik

Lärmaktionsplan zu Eisenbahnhauptstrecken: online-Abfrage läuft bis zum 15. Dezember

Seit Oktober liegt Teil A des Pilot-Lärmaktionsplanes für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes vor. Abrufbar ist er auf der Internetseite des Eisenbahnbundesamtes unter http://www.eba.bund.de/lap. Die betroffenen Kommunen am Niederrhein teilen zum Thema mit: Darin ist das Ergebnis einer ersten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung eingeflossen. Vom Schienenlärm Betroffene konnten dafür einen Fragebogen ausfüllen und so Auskunft geben über das Maß ihrer Lärmbelastung. Damit steht...

  • Wesel
  • 20.11.15
Politik

Wesel hat sein neues Hassthema: Soll eine zweite Gesamtschule kommen oder nicht?

Die mögliche Jugendherberge am Auesee ist vergessen. Sogar der städtische Haushalt mit seinen krassen Mehrbelastungen für die Bürger purzelte plötzlich ins Off. Wesel redet nur noch über die zweite Gesamtschule. Fracksausen hat sich bei Haupt- und Realschulen eingestellt, sogar die beiden Gymnasien sehen ihre Felle schwimmen. Jüngst startete die Realschule Mitte eine Info-Kampagne, um ihr Image aufzupolieren. Die Martini-Hauptschule setzt alles daran, noch länger die letzte Weseler Bastion...

  • Wesel
  • 12.05.15
  •  5
Politik

Blitzmarathon als Verkehrsplacebo, oder: Dr. Jägers sicherheitstechnische Fehldiagnosen

Am Tag nach dem 16. April werden sich die ministeriellen Pressemitteilungen wieder überschlagen: alles toll, sehr vernünftige Autofahrer, kaum Unfälle, einige wenige schwarze Schafe. Dr. Jägers Blitzmarathon, ein recht spezielles Wirkungszäpfchen, auch in den Kreisen Kleve und Wesel verabreicht von hunderten lokal eingesetzten Polizistinnen und Polizisten. Arno Plickert, Chef der Polizeigewerkschaft in NRW, ist längst nicht so begeistert von der Medikamentierung wie der Innenminister....

  • Wesel
  • 14.04.15
  •  7
  •  4
Politik

Über die Möglichkeiten der Abwasserbeseitigung und mehr

Im Haupt- und Finanzausschuss von Hamminkeln traten am 28.01.2015 die Berater und Verfasser einer Studie für eine Neuordnung der Abwasserbeseitigung für Hamminkeln auf. Nach endlosen 45 Minuten Vortrag wurde klar: unter der Annahme, dass die bisherige Betriebsführung des jetzigen Abwasserbetriebs unfähig ist, das Optimum zu erreichen, könnten mit einem „strategischen Partner“ Kosten gespart und Mehreinnahmen ermöglicht werden. Der strategische Partner soll in ganz Europa gesucht werden....

  • Hamminkeln
  • 29.01.15
Politik
4 Bilder

Trotz Widerstands am Niederrhein: Niederlande wollen großflächig Fracking erlauben

Diese Nachricht wird der Fracking-Debatte am Niederrhein und im ganzen Land NRW neuen Zündstoff geben: Womöglich könnte es schon ab 2015 erlaubt sein, auf niederländischer Seite entlang der Grenze zu Nordrhein-Westfalen mit der umstrittenen Methode Schiefergas zu fördern. Dies ist heute einem Bericht der Rheinischen Post Düsseldorf zu entnehmen. Die Zeitung gibt an, durch eine Anzeige auf ihren eigenen Seiten auf Thema gestoßen zu sein. Sie bezieht sich auf den ihr vorliegenden Entwurf für...

  • Wesel
  • 29.05.14
  •  20
  •  2
Politik
2 Bilder

Vor dem Blitzmarathon am 8. April: Lokalkompass-User im Kreis Wesel können über Mess-Stellen abstimmen!

„Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger intensiver beteiligen!“ Das sagt Polizeihauptkommissarin Sabine Vetter im Vorfeld des Blitz-Marathons, den ihr oberster Chef, NRW-Verkehrsminister Ralf Jäger, für den 8. April anberaumt hat. Und weiter: „Aus unserer Erfahrung macht es die Menschen wütend und besorgt, dass in ihrer direkten Umgebung viele Autofahrer rücksichtslos fahren und das Leben anderer gefährden. Für die Bürger/innen zählen nicht statistische Unfallbrennpunkte, sondern diese...

  • Wesel
  • 25.03.14
  •  3
  •  2
Politik
Die PIRATEN haben von Anfang an eine klare Position zur geforderten Kanalprüfung in NRW. Schluss mit diesem Unsinn!

Kanalprüfungspflicht - Spiegelfechterei auf dem Gullideckel

Kaum finden sich interessierte Bürger zusammen, formulieren einen Missstand und finden Gehör, überbieten sich die lokalen Politiker in Wesel mit scheinbarer Bürgernähe und gegenseitigen Schuldzuweisungen. Es werden Resolutionen gefordert und jede Seite beansprucht für sich, in der Sache immer schon bürgernah gehandelt zu haben. An dieser Spiegelfechterei beteiligen wir uns nicht. Wir stellen rein sachlich fest: Die Piraten haben sich von Anfang an gegen das ideologische Projekt...

  • Wesel
  • 08.02.14
  •  2
Politik
Schon vor rund einem Jahr startete die Stadtverwaltung eine großangelegte Bürgeransprache, um Betieligung an allen relevanten Themen zu ermöglichen.

In Sachen Leitbild 2030 - Aus der CDU-Umfrage zur Geschäftswelt, Klimaschutz, Verkehr und Schulen

112 Bürgerinnen und Bürger haben sich an einer Straßenumfrage des CDU-Ortsverbands Hamminkeln beim Stadtfest „Bennen on Butten“ beteiligt. Sieben Fragen zu aktuellen Vorhaben und Problemen des Ortes waren Bestandteil der Umfrage. Der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Wilhelm Kloppert sieht in den Ergebnissen eine Bestätigung des CDU-Kurses für Hamminkeln: „Ob alter Sportplatz, Westtangente oder Einzelhandelsbedarf: Wir sind bei der weiteren Entwicklung unseres Ortes auf dem richtigen Weg, und...

  • Hamminkeln
  • 30.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.