Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik
Für das Mobilitätskonzept werden weitere Ideen gesucht.

Klimaschutz in Langenfeld
Weiter Ideen für Mobilitätskonzept gesucht

LANGENFELD. Das kommunale Mobilitätskonzept für Langenfeld geht mit der aktuell laufenden Bürgerbeteiligung auf die Zielgerade.„Uns haben schon zahlreiche Beiträge von Bürgern erreicht, mit wirklich interessanten und gut überlegten Ideen“, freut sich Sabine Janclas, Leiterin des Referates Umwelt, Tiefbau und Verkehr. „Viele Einträge sind über den Ideenmelder eingegangen, aber auch Zuschriften via Postbrief oder E-Mail haben uns erreicht. Egal auf welchen Weg uns die Ideen und Anregungen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.10.20
Politik
Die Verkehrsabläufe im Ortsteil Richrath sollen optimiert werden. Hierzu sollen die Bürgerschaft sowie die anliegenden Geschäftsleute aktiv und intensiv in die Konzepterstellung eingebunden werden.

Verkehrskonzept für Richrath
Bürger und Geschäftsleute werden in die Konzepterstellung eingebunden

Aufgrund von Anregungen und Impulsen aus Bürgerschaft und Politik, bezogen auf die Verkehrssituation in Richrath-Mitte, möchte die Stadt Langenfeld mit der Erarbeitung eines Verkehrskonzeptes den Ortskern Richraths stärken. Schwerpunkt des Konzeptes ist die Optimierung der Verkehrsabläufe im Ortsteil, damit dieser an Attraktivität für die Bürgerinnen und Bürger des Viertels gewinnt. Hierzu sollen die Bürgerschaft sowie die anliegenden Geschäftsleute aktiv und intensiv in die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.10.20
Politik

Interesse an Ausschuss-Sitzungen? In Langenfeld Fehlanzeige?

Oft finden in Langenfeld Ausschuss- oder Rats-Sitzungen vor weitgehend leeren Zuhörerreihen statt. Dabei sind doch viele Entscheidungen, die in den städtischen Rats- und Ausschuss-Sitzungen getroffen werden, so nah dran am täglichen Leben der Bürgerinnen und Bürger wie sonst kaum auf einer staatlichen Ebene. Vielleicht liegt auch die "Abstinenz" vieler Menschen daran, dass nicht richtig verstanden wird, wie die Entscheidungen in Sitzungen vorbereitet und beschlossen werden. Die Fraktion von...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.06.18
Politik
Bürgermeister Frank Schneider kritisiert das aus eine Sicht erneut „bürgerunfreundliche“ Vorgehen im Rahmen der dritten Stufe des Lärmaktionsplans Schiene.

Bürgermeister kritisiert Kommunikation des Eisenbahnbundesamtes

Ein eindeutiger Beweis, dass sich die Kommunikationsfähigkeit des Eisenbahnbundesamtes (EBA) in den vergangenen zwei Jahren nicht zum Vorteil der Bürgerschaft verbessert habe, ist für Bürgermeister Frank Schneider das aus seiner Sicht erneut „bürgerunfreundliche“ Vorgehen im Rahmen der dritten Stufe des Lärmaktionsplans Schiene. "Kommunikation ist eine Bringschuld" "Denn wie schon bei der vorangegangenen Stufe im Frühling 2015 hielt es das EBA einmal mehr nicht für notwendig, das seit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.07.17
  • 1
Politik
4 Bilder

Trotz Widerstands am Niederrhein: Niederlande wollen großflächig Fracking erlauben

Diese Nachricht wird der Fracking-Debatte am Niederrhein und im ganzen Land NRW neuen Zündstoff geben: Womöglich könnte es schon ab 2015 erlaubt sein, auf niederländischer Seite entlang der Grenze zu Nordrhein-Westfalen mit der umstrittenen Methode Schiefergas zu fördern. Dies ist heute einem Bericht der Rheinischen Post Düsseldorf zu entnehmen. Die Zeitung gibt an, durch eine Anzeige auf ihren eigenen Seiten auf Thema gestoßen zu sein. Sie bezieht sich auf den ihr vorliegenden Entwurf für...

  • Wesel
  • 29.05.14
  • 20
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.