Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik
Die Umgestaltung der Leineweberstraße ist weitestgehend abgeschlossen. Zur Eröffnung des neu gestalteten Bereichs pflanzte Oberbürgermeister Marc Buchholz (rechts) mit Jochen Schwatlo, Amt für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen, jetzt eine neue Platane als Ergänzung der bestehenden Platanen-Allee.
Foto: PR-Foto Köhring
3 Bilder

OB Marc Buchholz freut sich über eine "positive Neubelebung" der Mülheimer Innenstadt
Neue Bäume und Bänke für die Leineweberstraße

Mit dem Griff zum Spaten und dem Einsetzen einer Platane an der Leineweberstraße durch Oberbürgermeister Marc Buchholz wurde jetzt ein Projekt abgeschlossen, das lange Zeit unter der Rubrik „Die unendliche Geschichte“ geführt wurde. Die Leineweberstraße im „Herzen der Innenstadt“, und zudem das verbindende Element zwischen Altstadt und Schloßstraße, war gestalterisch stark in die Jahre gekommen. Nicht selten gab es dafür viel Kritik und Missfallen aus der Bevölkerung. Besonders der nördliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.21
  • 1
Natur + Garten

+++ Aufruf +++ Aktionstage +++ Samstag, 28.9, und Samstage 5. und 12.10. ab 10h +++ Mülheim Mitte +++
500qm Frühblüher für Wildbienen und Co.

An alle an unsere Stadtnatur Interessierte, an alle, denen der aktive Wildbienen- und Artenschutz am Herzen liegt, das Projekt Aufblühen! Bunte Flächen für Mülheim, gefördert durch das Bürgermitwirkungsbudget, aus Mittel des Bundes, des Landes und der Stadt Mülheim, findet jetzt Samstag seinen Auftakt, und wird an zwei Samstagen fortgeführt. Die Freitage als Vorbereitungstage. Unsere Bürgerinitiative Baumwatch.org - Initiative für Stadtnatur und -kultur bittet um Mithilfe beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.19
Ratgeber
Das umrandete Gebiet von Broich soll "Reallabor" für die Gesamtstadt werden und die Anpassung an den Klimawandel auf den Weg bringen.          Foto: Blossey
2 Bilder

Mülheim will den Folgen des Klimawandels aktiv entgegenwirken – Broich wird zum „Reallabor“
Stürme und Regen, Hitze und Blitze

„Wenn wir schon den Klimawandel offensichtlich nicht verhindern können, so müssen wir aber alles unternehmen, die Folgen richtig einzuschätzen und Maßnahmen ergreifen, damit verantwortungsvoll umzugehen.“ So bringt Mülheims Umwelt- und Planungsdezernent Peter Vermeulen die Anstrengungen der Stadt auf den Punkt, sich dem Klimawandel zukunftsorientiert anzupassen. Ein erster öffentlicher Dialog zu dieser notwendigen Klimaanpassung findet am Freitag, 20. September, von 15 bis 17 Uhr, im 3....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.09.19
  • 2
Politik
Blick ins Innere des sehenswerten Gebäudes. Foto: Kirsten Grunau
2 Bilder

Bürgerbegehren
Die VHS an der Bergstraße - Bürger kämpfen für ihr Recht

Seit dem 17.9.2017 ist die VHS an der Bergstraße geschlossen, wie es damals hieß, aus Brandschutzgründen. Viel ist seitdem geschehen, viel von Seiten der Bürger, in weitgefächerter Eigeninitiative setzen sich Mülheimer Bürger für den erhalt der VHS an der Bergstraße ein, weil dies der Ort ist, der der Erwachsenenbildung in Mülheim einen adäquaten Rahmen bildet. Ein Gebäude, das für die Bildung designet wurde in angenehmer Umgebung , eingerahmt von der Müga und dem Schloss Broich, einladend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.19
Kultur
Seit Herbst 2017 ist die VHS gesperrt. Foto: Archiv

VHS-Begehren hat erste Hürde geschafft

Die erste Hürde ist geschafft. 8.500 Bürger haben das Begehren zum Erhalt der Volkshochschule am MüGa-Park unterschrieben. Damit kann der Wunsch, das denkmalgeschützte Gebäude an der Bergstraße zu erhalten, nun formell auf den Weg gebracht werden. Am kommenden Freitag, 13. Juli, wird das erfolgreiche Bürgerbegehren nun an Oberbürgermeister Ulrich Scholten übergeben. Bis Freitagmorgen können am Stand der VHS-Befürworter vor dem Forum noch weitere Unterschriften geleistet werden. Weitere Infos...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.07.18
Politik

Wahre Gespräche mülheimer Bürger zur Innenstadt und zur VHS

Ein Herr sagt:" Heute bei Hemmerle auf der Schlossstraße. Ein älter Herr zu seiner Frau beim Verlassen der Bäckerei. "Sieht nicht gelungen aus, oder?" Seine Frau, ebenfalls auf das blickend, was da am ehemaligen Kaufhof hochgezogen wird: "Scheußlich." Frage die beiden, ob sie aus Mülheim kommen. Kommen sie. Wir kommen ins Gespräch über städtebauliche Verschandelungen, Verfall der Innenstadt und die VHS. Fazit der beiden: Muss bleiben. Am alten Standort. Sicherlich nicht die einzigen, die so...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.04.18
Politik
(V.l.) Peter Vermuelen, Ulrich Scholten, Burkhard Drescher
2 Bilder

Dümpten rückt jetzt in den Blickpunkt - Zweites Mülheimer Projekt von „InnovationCity roll out“ in Sichtweite

Nachdem „Innovation City roll out“ in der Innenstadt auf den Weg gebracht wurde, hat Oberbürgermeister Ulrich Scholten jetzt den Startschuss für ein zweites Projekt in unserer Stadt gegeben. Ins Visier genommen werden nachhaltige Klimaschutzmaßnahmen im Dümptener Norden. Gemeinsam mit Baudezernent Peter Vermeulen und Burkhard Drescher, Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH (ICM), richtete der OB bei einem Gespräch im Historischen Rathaus den Blick in die Zukunft: „Dabei wollen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.18
Natur + Garten
Hier soll, wenn es nach den Anwohnern geht, eine kleine Heidelandschaft mit geschlungenen Wegen entstehen.

Anwohner stimmen für "Steppenheide"

Mit einer dritten Bürgerbeteiligung hat die Stadtverwaltung ein weiteres Votum für einen Gestaltungsplan am Exerzierplatz ermöglicht. Die Anwohner der Liverpoolstraße erleben das Vorgehen bei der Findung eines Gestaltungsplanes als Hickhack, immerhin haben sie bereits im Januar für den Entwurf „Steppenheide“ abgestimmt. Zum Verdruss vieler Anwohner entschied sich die Bezirksvertretung jedoch, einen anderen Entwurf zu entwickeln. „Union Jack“ schlägt, im Gegensatz zur „Steppenheide“ gänzlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.