Bürgerinformation

Beiträge zum Thema Bürgerinformation

Politik

Planungswerkstatt steigt am Donnerstag
Neuer Dorfmittelpunkt für Halingen

Menden. „ Entwickeln Sie Ideen und Wünsche zur Neugestaltung eines Dorfmittelpunkts. Planen und diskutieren Sie mit uns!“ So steht es auf den Plakaten, die seit einigen Tagen in Halingen zu sehen sind. Damit reagiert die Stadtverwaltung auf einen Wunsch, den Halinger Bürgerinnen und Bürger bei den Ortsveranstaltungen des IKEK mehrfach geäußert haben. Der Wunsch nach einer Neugestaltung der Dorfmitte. Konkret geht es dabei um das Areal zwischen Mehrzweckhalle, Kindergarten und dem brachliegenden...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.10.19
Politik
Auf einer Bürgerinformation in der Clauberg-Halle präsentierte die Verwaltung ihre Ideen, was in den nächsten sieben Jahren mit den zusätzlichen Fördermitteln in Höhe von 50 Millionen Euro in Marxloh und Alt-Hamborn auf den Weg gebracht werden könnte.          WA-Fotos: Frank Preuß
5 Bilder

Bürgerinformation in der Clauberg-Halle stellte jetzt die Eckpfeiler für Marxloh und Alt-Hamborn vor
„Millionen-Spritze“ sinnvoll einsetzen

Duisburg wurde als einzige westdeutsche Stadt neben drei Städten in den neuen Bundesländern vom Bundesinnen-, Bau- und Heimatministerium für ein großes Modellvorhaben im Rahmen der Städtebauförderung ausgewählt. Wie der Wochen-Anzeiger berichtete, stehen in den nächsten sieben Jahren insgesamt 50 Millionen Euro von Bund, Land und Stadt für Marxloh und Alt-Hamborn zur Verfügung. Wie diese zusätzlichen Gelder eingesetzt werden könnten, wurde jetzt auf einer Bürger-Informationsveranstaltung in...

  • Duisburg
  • 19.10.19
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
B/G/L im Gespräch mit Wiescheider Bürgern

Am vergangenen Freitag folgten zahlreiche Wiescheider Einwohner der Einladung der Bürgergemeinschaft Langenfeld zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch. Insbesondere das am kommenden Donnerstag (19.09.2019) im Verkehrsausschuss zu beratende „Verkehrskonzept Wiescheid“ interessierte die knapp 30 Bürgerinnen und Bürger: „Die von der B/G/L vorgeschlagene Tempo-Reduzierung auf der Kirchstraße und Tiefenbruchstraße begrüßten fast alle Anwesenden, die baulichen Veränderungen und neuen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.09.19
Politik

Umgestaltung des Waldthausenparks

Die Stadt Essen lädt am Freitag, 30. August, ab 16 Uhr alle interessierten Bürger in den Waldthausenpark ein. An diesem Nachmittag wird Grün und Gruga die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung vom 13. Juni präsentieren. Bürger, die im Einzugsbereich des Waldthausenparks leben, hatten bei der Bürgerbeteiligung die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche für die Umgestaltung der Parkanlage einzubringen. Am Freitag wird der von den Landschaftsarchitekten Planergruppe Oberhausen konkretisierte Entwurf,...

  • Essen-Süd
  • 28.08.19
Politik

Bürgerinformation
Erneuerung der Spielfläche: Präsentation für Spielplatz an der Drügeshofstraße am 2. September

Nachdem der Spielplatz an der Drügeshofstraße in Altendorf in den letzten Jahren seiner Funktion kaum mehr gerecht werden konnte und er nach sicherheitsbedingtem Abbau der letzten Spielgeräte endgültig seinen Reiz für Kinder und Jugendliche verloren hat, plant die Stadt Essen eine Erneuerung der Spielfläche. Neben dem bereits angelegten Kunstrasenbolzplatz soll ein abwechslungsreiches Angebot an Spielgeräten geschaffen werden. Bereits im Mai 2019 hatte ein Austausch mit Anwohnern, Kindern...

  • Essen-West
  • 25.08.19
LK-Gemeinschaft

Ruhrtalbrücke soll neu gebaut und A52 sechsspurig werden
Straßen.NRW lädt zur Bürgerinformation

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 11. Juli, in Mülheim zu einer ersten Informationsveranstaltung zum Ausbau der A52 zwischen Breitscheid und Essen-Kettwig ein. Zwischen diesen Knotenpunkten wird die Autobahn zukünftig auf sechs Fahrstreifen ausgebaut. Innerhalb des Ausbaus wird auch die Ruhrtalbrücke neu gebaut. Am 11. Juli um 15.30 Uhr öffnet der Pfarrsaal der St. Laurentius Kirche in der August-Thyssen-Straße 100 in Mintard seine Türen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.19
Politik

Pressemittteilung des SPD-Ortsvereins Mehrhoog
Mit den Bürger(innen)n über die mögliche Verkleinerung des Stadtrates reden

"Bürgerentscheid, Bürger fragen – die SPD-Mehrhoog antwortet", so betitelt der SPD-Ortsverein seine Einladung an politikinteressierte Bürger/innen.   Darin heißt es: Die wahlberechtigten Bürger der Stadt haben zum ersten Mal die Gelegenheit, an einem Bürgerentscheid teilzunehmen. Es geht um die Größe des Rates.In diesem Zusammenhang sind viele Bürger mit verschiedenen Argumenten konfrontiert. Es gibt viele Fragen, die es zu klären gilt. • Macht es Sinn, den Rat zu verkleinern? • Was...

  • Hamminkeln
  • 21.06.19
Politik

Politik
Infostand der Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen

Am Ostersamstag, 20 April 2019 von 10.30 bis 12.00 Uhr sind die Ratsmitglieder und sachkundigen Bürger der Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen mit einem Infostand in der Fußgängerzone präsent. Wir möchten uns und unsere Arbeit vorstellen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

  • Lünen
  • 17.04.19
Politik
Die 250 Jahre alte Eiche an der Emscher wird wohl der Wohnbebauung weichen müssen.

Bauausschuss stimmt für Bebauung
Ende der alten Eiche scheint besiegelt

Die etwa 250 Jahre alte Eiche auf dem geplanten Baugebiet "Wohnen an der Emscher" nördlich der Heerstraße wird wohl nicht mehr viel älter werden. Im Bauausschuss wurde am Donnerstag (28. März) der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan gefällt, der das Fällen der Eiche und der übrigen rund 300 Bäume vorsieht. Endgültig wird der Rat am Donnerstag (4. April) entscheiden. Im B3 sorgte das Thema wie in den Monaten zuvor für Diskussionen. Anwohner der Heerstraße bezweifelten, dass Bürger...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.03.19
Politik

Was wäre wenn…? - Kreis SPD regt Info-Broschüre für den atomaren Notfall an.

„Am liebsten wäre es uns natürlich, Tihange und Doel, die maroden Atommeiler in Belgien, würden endlich abgeschaltet und wir bräuchten eine solche Broschüre erst gar nicht“, erklärt Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD Kreistagsfraktion. „Da diese jedoch weiterhin am Netz bleiben, müssen wir damit leben und angemessen darauf reagieren.“ Die jetzt vorgeschlagene Broschüre soll genau dabei helfen. Sie stellt der Bevölkerung sachlich fundierte Informationen und hilfreiche...

  • Wesel
  • 20.03.19
Politik

Veranstaltung der SPD Wesel OV-Mitte-Büderich am 19. März im "Kaiserhof"
"Wohnen in Wesel": Wie sieht die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt aus?

Wie sieht die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt in Wesel aus? Diese Frage beschäftigt die Sozialdemokraten bei einem Treffen im Hotel Kaiserhof Wesel (Großer Saal, 1.Etage) am Dienstag, 19. März, um 19 Uhr. Dazu sind alle interessierten Bürger/innen eingeladen.  In der Ankündigung heißt es: "Unsere Fragen lauten: ist es in Wesel ebenso wie in Großstädten, dass ein ausreichend großes Angebot an bezahlbarem Wohnraum fehlt? Wie schätzen die örtliche Immobilienwirtschaft,...

  • Wesel
  • 08.03.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Erste Bürgerpflicht!
3 Bilder

Anlieger für Winterdienst gerüstet?
Wie man seine Bürgerpflicht erfüllt und wo man Informationen dazu findet

Für die laufende Winterperiode ist der ASG umfassend vorbereitet, um für freie Fahrt auf den Weseler Straßen zu sorgen. „In vielen Fällen leisten wir über das gesetzlich vorgeschriebene Maß Winterdienst. Bei starken und anhaltenden Schneefällen bitten wir jedoch um Verständnis, dass unsere Kapazitäten begrenzt sind und wir nicht überall sofort im Einsatz sein können.“ Der Winterdienst konzentriert sich dann gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Reinigungs- und Verkehrssicherungspflicht auf...

  • Wesel
  • 31.01.19
Natur + Garten
Ein Foto aus dem Info-Flyer.

Einladung der Stadt Hamminkeln an alle EPS-Geschädigten und solche, die sich Sorgen machen
Aktionsplan gegen den Eichenprozessionsspinner: Was man tun kann und sollte

Die Stadt Hamminkeln hat zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners einen mehrstufigen Aktionsplan für dieses Jahr entwickelt und zum Teil bereits umgesetzt. Hierzu gehört unter anderem auch die Versendung eines Informationsfaltblattes, welches Anfang Januar an alle Haushalte verteilt wurde und auch eine Informationsveranstaltung zum Thema Eichenprozessionsspinner am Dienstag, 29. Januar, um 17 Uhr im Hamminkelner Ratssaal (Brüner Straße 9).  Hierzu lädt die Stadt alle interessierten...

  • Hamminkeln
  • 22.01.19
Ratgeber
Auf der letzten Bürgerinformationsveranstaltung interviewte Julitta Münch den Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer, über das geplante Holzenergiezentrum auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Lohberg.

Dinslakener Holzenergiezentrum (DHE) auf Zeche Lohberg
Stadtwerke Dinslaken bieten Infoveranstaltung für Averbruch-Anwohner an

Die Stadtwerke Dinslaken bereiten die autarke und annähernd CO2-neutrale Fernwärmeversorgung in Dinslaken vor. Dies geschieht unter Einbeziehung der Öffentlichkeit. Im November letzten Jahres informierten sie bereits zum zweiten Mal über den Stand des Projektes Dinslakener Holz-Energiezentrum (DHE) im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung im Ledigenheim Lohberg. Erläutert wurden insbesondere der Nutzen der Anlage nicht allein aus energiewirtschaftlicher Sicht, sondern auch unter dem...

  • Dinslaken
  • 09.01.19
Politik
Die Verwaltung verabschiedete sich am Montag, 3. Dezember, vom Team/Innenstadt: (v.l.) Felix Blasch, Leiter des Amtes für Stadtplanung, Jens Cüppers und Maria Papoutsoglou (steg NRW) und Baudezernent Peter Vermeulen.

Abschied vom team/Innenstadt

Drei Jahre lang war die „werkstatt“, Löhberg 35, Anlaufstelle für Mülheimer mit Beratungsbedarf, wenn es um die Aufwertung ihrer Immobilie ging. Dabei hat die steg NRW die Stadt Mülheim bei der Programmumsetzung „Soziale Stadt Mülheim an der Ruhr – Mülheimer Innenstadt begleitet. Als „team/Innenstadt“ unterstützten steg NRW, Architekt Matthias Nowak, Ralf Schmitz, zuständig für Bauinformation Innenstadt, und Gesa Delija vom Citymanagement Mülheim & Business die Vorhaben Mülheimer Bürger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.12.18
Politik
4 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke.
Mein Wochenrückblick für die KW45

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen & Freunde, wenn die Morgende länger dunkel bleiben, man die erste Fahrt des Tages mit Eis kratzen beginnt und die Jacken wieder dicker werden, immer daran denken: der Winter ist nur die Einleitung für den Frühling. Wie in so vielen Wochen startete auch diese Woche im Kreise meines Büroteams, um den Ablauf der kommenden Tage vor zu besprechen und wichtige Fragen zu klären. Da es eine Woche mit vielen Aussenterminen werden sollte,...

  • Herten
  • 22.11.18
Politik

Informationsveranstaltung für die Bürger
Planer stellen Konzept für den Schützenhof vor

Der Bereich zwischen Schützenstraße und Mühlenstrang stellt mit seiner umliegenden Bebauung und der Nutzung als Sportplatz des VfL Schwerte, als Standort für Sportschützen und Taubenverein und als ehemaliger Standort des Freizeit-Allwetterbades sowie der unmittelbaren Nähe zum Mühlenstrang ein Flächenpotenzial für die Schwerter Stadtentwicklung dar. In der Vergangenheit wurden insbesondere Neunutzungen für die Fläche des ehemaligen Freizeit-Allwetterbades häufig kontrovers diskutiert Die...

  • Schwerte
  • 08.11.18
Politik
Eine mit 300 bis 350 Interessierten prall gefüllte Schützenhalle zeugte von dem großen Interesse der Bewohner an den Entwicklungen rund um die JVA. Foto: Schulte
2 Bilder

JVA wächst - Drüpplingsen schrumpft!

44 Wohnungen müssen für Haftanstalt-Erweiterung weichen - Kündigungen werden verschickt 2019 wird Drüpplingsen definitiv schrumpfen. "Die Neubau- und Erweiterungspläne der Justizanstalt umfassen auch den Abriss der dortigen 44 Mitarbeiterwohnungen", so Thomas Grote zu Beginn der Bürger-Informationsveranstaltung in der Schützenhalle, "das bedeutet, dass 14 Prozent der Drüpplingser Einwohner Mitte des nächsten Jahres keine Wohnung mehr haben werden." Von Christoph Schulte Drüpplingsen....

  • Iserlohn
  • 30.10.18
Politik

Einladung zu einer Bürgerveranstaltung

„Neugestaltung von Straßen in der Innenstadt" Einige Straßen des sogenannten „Rathausviertels“ in der Stadtmitte sollen in den nächsten Jahren im Rahmen des Förderprogrammes „Stadtumbau West-Wesel Innenstadt- erneuert und umgestaltet werden. Für die betroffenen Straßen Flesgentor, Ritterstraße, Bierbrauerstraße, Kettlerstraße, Schmidtstraße und Torfstraße gibt es nun Umbau- und Gestaltungspläne, die wir den interessierten Bürgerinnen und Bürgern gerne vorstellen möchten. Dazu lädt der...

  • Wesel
  • 22.10.18
Politik

Bürgerinfo am 29. Oktober: Betuwe-Planungsänderungen zu Rettungswegen und Lippebrücke

Die DB Netz AG lädt ein am Montag, 29. Oktober, um 18 Uhr Bürgerinnen und Bürger zur Informationsveranstaltung über Planungsänderungen im Planfeststellungsabschnitt (PFA) 2.2 Wesel in dieNiederrheinhalle Wesel, An de Tent 1 46485 Wesel. Hier informiert die DB Netz AG über Art und Ablauf des sogenannten Deckblattverfahrens. Das Deckblattverfahren kommt dann zum Einsatz, wenn sich im Verlauf der Planung Änderungen ergeben, die von den ursprünglich eingereichten Planfeststellungsunterlagen...

  • Wesel
  • 19.10.18
  •  1
Überregionales

Langenfeld: Bürgerinformationsveranstaltung zur Neugestaltung des Immigrather Platzes

Am Mittwoch, 26. September, werden um 19 Uhr die Vorentwurfsplanungen zur Neugestaltung des Immigrather Platzes der Öffentlichkeit im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung vorgestellt. Die Veranstaltung findet im Bürgersaal des Langenfelder Rathauses am Konrad-Adenauer-Platz 1 statt. Funktionierendes Nahversorgungszentrum Auf der Grundlage eines 2015 durch die Stadt Langenfeld erstellten Integrierten Handlungskonzeptes wurde für die Entwicklung des Stadtteilzentrums Immigrather Platz...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.09.18
Ratgeber

Wie geht es weiter mit der Baustelle der A 31 im Bereich Holsterhausen?

Holsterhausen. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm lässt seit Anfang April die A31 zwischen den Anschlussstellen Bottrop und Kirchhellen umfangreich sanieren. Über den weiteren Bauablauf möchte die Autobahnniederlassung Hamm die Bürger der Stadt Dorsten insbesondere des Stadtteils Holsterhausen am Montag (3.9.) um 17 Uhr auf dem Parkplatz Holsterhausen im Kreuzungsbereich der Ausfahrt vom Parkplatz mit der Schermbecker Straße informieren. Besonderes Augenmerk liegt in der Sperrung...

  • Dorsten
  • 29.08.18
Überregionales
Durch die Bürgerinfo zum Bauvorhaben "Niederste Feldweg" führten (v.l.) Anja Laubrock vom Wohnungsamt, Birgit Niedergethmann vom Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, Stefan Hölkemeier vom Fachbereich Liegenschaften, Moderator Karl-Heinz Czierpka (Bezirksbürgermeister) und Detlef Niederquell vom Stadtplanungs- und Bauordnungsamt .
5 Bilder

Hitzige Diskussionen prägen Bürgerinfo „Niederste Feldweg“: Bauvorhaben stößt bei den Anwohnern auf Gegenwind

In Wambel sollen im Bereich „Niederste Feldweg“ neue Wohnhäuser entstehen. Auf einer Bürgerinformationsveranstaltung der Stadt in der Aula der Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule zeigten die Anwohner ihr deutliches Misstrauen gegenüber dem Vorhaben. Wie die 70 bis 80 Bürger erfuhren, sollen entlang der Hannöverschen Straße auf einem länglichen Grundstück im Bereich „Niederste Feldweg“ in Wambel größtenteils dreigeschossige Wohnhäuser mit über 120 Wohnungen entstehen (diese Zeitung...

  • Dortmund-Ost
  • 26.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.