Bürgerinformation

Beiträge zum Thema Bürgerinformation

Ratgeber

Amtsbriefkasten steht bereit
Hattinger Rentenversicherungsstelle geschlossen

HATTINGEN. Die Rentenversicherungsstelle ist in der Zeit von Dienstag, 2. November bis Freitag, 12. November geschlossen. In dieser Zeit können sich die Bürger an die Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Bochum, Pieperstraße 14-28 oder unter Tel. 0800/3007001 und das Service Telefon der Deutschen Rentenversicherung unter 0800/10004800 wenden oder an den Versichertenberater Peter Preuß, Eichholzstraße 11A, in Hattingen unter Tel. 02324/42476 oder Tel. 0157/32116770....

  • Hattingen
  • 03.11.21
Ratgeber

Verkehrsinfo
Sperrung Wesselbach aufgehoben

HAGEN. Ab Freitag, 1. Oktober, kann die Linie 517 der Hagener Straßenbahn wieder den gesamten Linienweg befahren. Der bislang gesperrte Abschnitt von der Haltestelle, Hohenlimburg Bahnhof, bis zur Haltestelle Wesselbach, ist nach den Instandsetzungsarbeiten zur Beseitigung der Flutschäden nun wieder passierbar.

  • Hagen
  • 28.09.21
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Langenfeld - Sondersitzung "Starkregen und Hochwasser"

Am 26.08. um 18:00 Uhr findet in der Richrather Schützenhalle eine Sondersitzung des Planung-, Umwelt- und Klimaausschuss statt. Hier werden die Ereignisse vom 14.07. aufgearbeitet, die Parteien haben Anfragen und Anträge gestellt. Das Interesse aus der Bürgerschaft wird sehr groß sein und die 100 Zuhörerplätze vermutlich nicht reichen. Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) hat daher per Antrag weitere Informationsveranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger eingefordert. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.08.21
Ratgeber

Künftige Bewohnerparkzone im Quartier Westerbleichstraße
Anwohner sind online gefragt

Das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt hat mithilfe eines Verkehrsgutachterbüros für das Quartier rund um die Westerbleichstraße einen Vorentwurf für eine Bewohnerparkzone und damit einhergehende Bewirtschaftungsmaßnahmen erarbeitet. Die geplante Bewohnerparkzone „Westerbleichstraße“ umfasst das Quartier zwischen Schützenstraße, Mallinckrodtstraße, Leopoldstraße und Grüne Straße/Steinstraße. Diesen Vorentwurf möchte das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt den QuartiersbewohnerInnen vorstellen und...

  • Dortmund-City
  • 17.08.21
Politik
Die vorgeschlagenen Maßnahmen wurden mit Oberbürgermeister Thomas Westphal und Polizeipräsident Gregor Lange diskutiert. Die Verwaltung hat die Vorschläge geprüft und ausgewertet und will das Ergebnis bei der Bürger-Information vorstellen. Eines verrät Hördes Bezirksbürgermeister schon vorab: Es geht auch um die Idee die Straße zu unterbrechen.
2 Bilder

BürgerInnen-Dialog am Phoenix See
Lösungen See-Anwohnern vorstellen

Beim Besuch des NRW-Innministers Herbert Reul fragten Dortmunder beim Bürger-Dialog am Ufer auch nach baulichen Lösungen gegen die Poser- und Raserszene, die ihnen nachts trotz vieler Polizeikontrollen den Schlaf raubt. "Die Polizei kann das ewig durchhalten mit den Kontrollen", versprach Reul, dass trotz großem Personaleinsatz weiter auf das Konzept gesetzt werde. Außerdem werde überlegt, dass junge Leute nicht mehr so PS-starke Autos mieten können. Es gebe keine Zauberlösung, betont der...

  • Dortmund-Süd
  • 05.08.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Stadtteilprojekt Schepersfeld wünscht erholsame Sommerferien
Information für Bürger in Schepersfeld

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner in Schepersfeld ! Das Stadtteilprojekt Schepersfeld befindet sich, wie man landläufig zu sagen pflegt, im verflixten 13. Jahr. Die Pandemie hat auch unsere Initiative zeitlich gänzlich lahmgelegt. Aber es gibt Hoffnung, dass der Inzidenzwert auch in Wesel-Schepersfeld bald gegen 0 tendiert und wir einen Neustart unserer Projektarbeit wagen können. Genießen sie derweil den Sommer, seien sie aber vorsichtig und halten sie, da wo notwendig, Abstand. Bleiben sie...

  • Wesel
  • 24.06.21
Politik
Die Arbeitsgemeinschaft „Keine Deponie auf der Halde“ zur Verhinderung der Deponie Lohmannsheide bestehend aus SPD Duisburg-Baerl, SPD Moers, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt am Mittwoch, 14. April, 19 Uhr, zu einer weiteren Online-Bürgerversammlung ein.

Arbeitsgemeinschaft lädt zur Online-Bürgerversammlung ein
Keine Deponie auf der Halde

Die Arbeitsgemeinschaft „Keine Deponie auf der Halde“ zur Verhinderung der Deponie Lohmannsheide bestehend aus SPD Duisburg-Baerl, SPD Moers, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt am Mittwoch, 14. April, 19 Uhr, zu einer weiteren Online-Bürgerversammlung ein. Die im Rahmen des laufenden Planfeststellungsverfahrens gegebene Möglichkeit zur Abgabe von Einwendungen gegen das Vorhaben fand in Duisburg und Moers eine außergewöhnlich hohe...

  • Moers
  • 07.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Broschüre „Arnsberg in Zahlen“ – das Titelbild.

Arnsberg in Zahlen
Sagt mehr als tausend Worte ...

Arnsberg. Mit Worten kann man vieles gut beschreiben – mit Zahlen aber auch! Dieser Grundgedanke lieferte die Ausgangsidee zu einer neuen Broschüre der Stadtverwaltung: Ist eigentlich bekannt, dass ein Drittel aller Bürger der Stadt Arnsberg - stolze 33 Prozent - Mitglied in einem Sportverein ist? Oder, dass es 780 Kilometer Straßen und Wege im Stadtgebiet gibt? Bestimmt interessiert dann auch, dass es 2.300 Hektar städtischen Forst gibt, von dem geschätzt jährlich rund 90.000 Tonnen...

  • Arnsberg
  • 15.03.21
Wirtschaft

Information zu Wirtschaftswegen am 7. September in der "Friedenshalle"
Zweckverbandsgründung: Verwaltung informiert Anwohner und Landwirte über den Stand der Dinge

Zu einer weiteren Informationsveranstaltung zum Wirtschaftswegeverband laden die Ortslandwirte des Bereiches Hamminkeln und Ringenberg die Grundstückseigentümer ein. Sie beginnt am Montag, 7. September, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus "Friedenshalle" in Hamminkeln, Marktstraße 17. Die Gründung eines solchen Zweckverbandes für den Erhalt der Wirtschaftswege in Hamminkeln ist schon seit Längerem im Gespräch. Mittlerweile ist die Planung weiter fortgeschritten. Eine Gebietskulisse und eine...

  • Hamminkeln
  • 01.09.20
Wirtschaft

Informationsveranstaltung zum Wirtschaftswegeverband am 24. August
Infos zur möglichen Gründung eines Zweckverbandes für den Erhalt der Pättkes

Zur Informationsveranstaltung zum Wirtschaftswegeverband am 24. August um 19:30 Uhr bei Familie Overkämping (Elleringhof 1 in Dingden) läft die Hamminkelner Stadtverwaltung ein. Schon länger wird über eine Gründung eines Zweckverbandes für denErhalt der Wirtschaftswege in Hamminkeln gesprochen und geplant. Mittlerweile ist die Planung weiter fortgeschritten! Eine Gebietskulisse und eine Mustersatzung wurden erstellt und können auf der Internetseite der Stadt Hamminkeln bereits im Vorfeld...

  • Hamminkeln
  • 09.08.20
Politik

Themen auf Homepage einsehbar
Ratssitzung tagt mit besonderem Hygieneschutz

In stark verkleinerter Zusammensetzung und mit besonderem Hygieneschutz tagt der Rat der Stadt Moers am Mittwoch, 1. April. Entscheiden wollen die Mitglieder u. a. über den Bebauungsplan Voßrather Straße sowie die Förderung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und von integrativen Maßnahmen. Weitere Themen sind der Webseite http://buergerinfo.moers.de zu entnehmen. Mit Blick auf die Corona-Pandemie bittet die Stadtverwaltung Bürgern dort genau zu prüfen, ob eine Teilnahme am öffentlichen Teil...

  • Moers
  • 31.03.20
Politik

Absage der Info-Veranstaltung zum Neubau der Lippebrücke und Erweiterung der Raststätte Hünxe
Coronavirus wirkt durch: Straßen-NRW verschiebt Bürger-Treffen auf unbestimmte Zeit

Auf Grund des sich ausbreitenden Coronavirus in NRW wird die Informationsveranstaltung für den Ausbau der A3 in Hünxe am Dienstag (3. März) abgesagt. In einer aktuellen Pressemitteilung von Straßen NRW heit es: Die geplante Veranstaltung im Rathaus der Stadt Hünxe (16 Uhr) zum Neubau der Lippebrücke, der Wesel-Datteln-Kanalbrücke und den damit verbundenen Autobahnausbau wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Den neuen Termin wird die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein...

  • Hünxe
  • 28.02.20
Ratgeber
Eine Information über den aktuellen Stand der Entsorgung an der Schonnebecker Gesamtschule gibt es am Dienstag in der Mensa.

Am Dienstag, 25. FEbruar, ab 18 Uhr in der Mensa der Schule
Info über Asbest-Entsorgung auf dem Gelände der neuen Gustav-Heinemann-Gesamtschule

Anfang 2018 wurden während Tiefbauarbeiten auf dem Gelände der neuen Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Schonnebeck asbestbelastete Abfälle gefunden. Diese werden unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen von einer Spezialfirma entsorgt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Herbst 2020 andauern. Um Bürger über den Fortschritt der Arbeiten zu informieren und Fragen zu beantworten, lädt die Stadt Essen in der nächsten Woche zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese findet am Dienstag, 25....

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Politik
Weitere Bauarbeiten - diesmal nicht Querungshilfen, sondern die Fahrbahn betreffend - stehen auf der Rüschebrinkstraße in Wambel an.

Bürger-Informationsveranstaltung am 10. Februar in der Aula der Tremonia-Schule
Flüster-Asphalt für die Rüschebrinkstraße in Wambel

Das städtische Tiefbauamt lädt Anwohner*innen, Vertreter der Politik und sonstige Interessierte für Montag, 10. Februar, ab 18 Uhr zu einer Bürgerinfo-Veranstaltung zur bevorstehenden Baumaßnahme „Rüschebrinkstraße“ im Abschnitt zwischen dem Wambeler Hellweg und der Hannöverschen Straße in Wambel ein in die Aula der Tremonia-Schule (ehemals Fröbel-Schule), Sendstr. 100-102. Die Rüschebrinkstraße bekommt lärmoptimierten Asphalt. Denn durch die Einziehung der parallel verlaufenden Juchostraße im...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.20
Natur + Garten
So sehen die ausgewachsenen EPS-Raupen aus!
9 Bilder

Einladung zur Bürgerinformation am 28. Januar im Rathaus Hamminkeln
Vor dem Frühling 2020: Was tun gegen den Befall durch den Eichenprozessionsspinner?

Diesen Termin sollte man keinesfalls verpassen! Die Stadt Hamminkeln lädt interessierte Bürger für Dienstag, 28. Januar,  um 17 Uhr in den Ratssaal des Rathauses (Brüner Straße 9) zu einer Informationsveranstaltung ein.  Es geht um ein brandheißes Thema, nämlich Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners (EPS) und den entsprechenden Sachstand. Die Stadtverwaltung erklärt vorab: In den letzten Jahren, begünstigt durch heiße Sommer und trockene Herbstmonate hat sich der Befall durch den...

  • Hamminkeln
  • 16.01.20
Politik
3 Bilder

4000 qm Mischwald sollen direkt neben unseren Häusern abgeholzt werden
Unser Mischwald wird sterben, wenn nichts unternommen wird - Bitte helfen Sie!

Liebe Hattinger Bürger!Unser Wald in unserem Wohngebiet an der Bergstraße / Blankensteiner Straße soll abgeholzt werden. Jeder Wald, jeder Baum, ist ein CO2-Speicher. Unser Wald bietet uns Anwohnern Schutz vor Hitze, Wind und Lärm! Und hier zitiere ich NABU NRW: Zitatanfang: "Mischwälder sind zudem wesentlich klimaresistenter als Nadelbaumkulturen, wie sich in der aktuellen Hitze- und Trockenperiode zeigt. Von der Politik fordert der NABU NRW deshalb überarbeitete Waldbaukonzepte, die den...

  • Hattingen
  • 21.11.19
  • 13
  • 10
Politik

Planungswerkstatt steigt am Donnerstag
Neuer Dorfmittelpunkt für Halingen

Menden. „ Entwickeln Sie Ideen und Wünsche zur Neugestaltung eines Dorfmittelpunkts. Planen und diskutieren Sie mit uns!“ So steht es auf den Plakaten, die seit einigen Tagen in Halingen zu sehen sind. Damit reagiert die Stadtverwaltung auf einen Wunsch, den Halinger Bürgerinnen und Bürger bei den Ortsveranstaltungen des IKEK mehrfach geäußert haben. Der Wunsch nach einer Neugestaltung der Dorfmitte. Konkret geht es dabei um das Areal zwischen Mehrzweckhalle, Kindergarten und dem brachliegenden...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.10.19
Politik
Auf einer Bürgerinformation in der Clauberg-Halle präsentierte die Verwaltung ihre Ideen, was in den nächsten sieben Jahren mit den zusätzlichen Fördermitteln in Höhe von 50 Millionen Euro in Marxloh und Alt-Hamborn auf den Weg gebracht werden könnte.          WA-Fotos: Frank Preuß
5 Bilder

Bürgerinformation in der Clauberg-Halle stellte jetzt die Eckpfeiler für Marxloh und Alt-Hamborn vor
„Millionen-Spritze“ sinnvoll einsetzen

Duisburg wurde als einzige westdeutsche Stadt neben drei Städten in den neuen Bundesländern vom Bundesinnen-, Bau- und Heimatministerium für ein großes Modellvorhaben im Rahmen der Städtebauförderung ausgewählt. Wie der Wochen-Anzeiger berichtete, stehen in den nächsten sieben Jahren insgesamt 50 Millionen Euro von Bund, Land und Stadt für Marxloh und Alt-Hamborn zur Verfügung. Wie diese zusätzlichen Gelder eingesetzt werden könnten, wurde jetzt auf einer Bürger-Informationsveranstaltung in der...

  • Duisburg
  • 19.10.19
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
B/G/L im Gespräch mit Wiescheider Bürgern

Am vergangenen Freitag folgten zahlreiche Wiescheider Einwohner der Einladung der Bürgergemeinschaft Langenfeld zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch. Insbesondere das am kommenden Donnerstag (19.09.2019) im Verkehrsausschuss zu beratende „Verkehrskonzept Wiescheid“ interessierte die knapp 30 Bürgerinnen und Bürger: „Die von der B/G/L vorgeschlagene Tempo-Reduzierung auf der Kirchstraße und Tiefenbruchstraße begrüßten fast alle Anwesenden, die baulichen Veränderungen und neuen Vorfahrtsregeln...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.09.19
Politik

Umgestaltung des Waldthausenparks

Die Stadt Essen lädt am Freitag, 30. August, ab 16 Uhr alle interessierten Bürger in den Waldthausenpark ein. An diesem Nachmittag wird Grün und Gruga die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung vom 13. Juni präsentieren. Bürger, die im Einzugsbereich des Waldthausenparks leben, hatten bei der Bürgerbeteiligung die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche für die Umgestaltung der Parkanlage einzubringen. Am Freitag wird der von den Landschaftsarchitekten Planergruppe Oberhausen konkretisierte Entwurf, der...

  • Essen-Süd
  • 28.08.19
Politik

Bürgerinformation
Erneuerung der Spielfläche: Präsentation für Spielplatz an der Drügeshofstraße am 2. September

Nachdem der Spielplatz an der Drügeshofstraße in Altendorf in den letzten Jahren seiner Funktion kaum mehr gerecht werden konnte und er nach sicherheitsbedingtem Abbau der letzten Spielgeräte endgültig seinen Reiz für Kinder und Jugendliche verloren hat, plant die Stadt Essen eine Erneuerung der Spielfläche. Neben dem bereits angelegten Kunstrasenbolzplatz soll ein abwechslungsreiches Angebot an Spielgeräten geschaffen werden. Bereits im Mai 2019 hatte ein Austausch mit Anwohnern, Kindern und...

  • Essen-West
  • 25.08.19
LK-Gemeinschaft

Ruhrtalbrücke soll neu gebaut und A52 sechsspurig werden
Straßen.NRW lädt zur Bürgerinformation

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 11. Juli, in Mülheim zu einer ersten Informationsveranstaltung zum Ausbau der A52 zwischen Breitscheid und Essen-Kettwig ein. Zwischen diesen Knotenpunkten wird die Autobahn zukünftig auf sechs Fahrstreifen ausgebaut. Innerhalb des Ausbaus wird auch die Ruhrtalbrücke neu gebaut. Am 11. Juli um 15.30 Uhr öffnet der Pfarrsaal der St. Laurentius Kirche in der August-Thyssen-Straße 100 in Mintard seine Türen für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.19
Politik

Pressemittteilung des SPD-Ortsvereins Mehrhoog
Mit den Bürger(innen)n über die mögliche Verkleinerung des Stadtrates reden

"Bürgerentscheid, Bürger fragen – die SPD-Mehrhoog antwortet", so betitelt der SPD-Ortsverein seine Einladung an politikinteressierte Bürger/innen.   Darin heißt es: Die wahlberechtigten Bürger der Stadt haben zum ersten Mal die Gelegenheit, an einem Bürgerentscheid teilzunehmen. Es geht um die Größe des Rates.In diesem Zusammenhang sind viele Bürger mit verschiedenen Argumenten konfrontiert. Es gibt viele Fragen, die es zu klären gilt. • Macht es Sinn, den Rat zu verkleinern? • Was spricht...

  • Hamminkeln
  • 21.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.