Alles zum Thema Bürgermeister Roland

Beiträge zum Thema Bürgermeister Roland

Politik
Einmal mehr sehr gut besucht war der "Neujahrsempfang", zu dem die Stadt Gladbeck auch zum Auftakt des Jahres 2019 wieder in die Stadthalle eingeladen hatte.
17 Bilder

Beim "Neujahrsempfang" wurde erstmals auch der neue "Stadtfilm" präsentiert
Start zum 100-jährigen in der Stadthalle

Von Peter Braczko (Text und Fotos) Gladbeck. Der Übergang der Bergarbeiter- und Bauerngemeinde Gladbeck zu einer kommunale Selbstverwaltung ist 100 Jahre her. Das Telegramm der Reichsregierung zur Stadtwerdung schmückte die Einladung für den Neujahrs- und Wirtschaftsemfang am Freitagabend in der Stadthalle. "Hier leben 78.000 Einwohner aus 110 Nationen", so Bürgermeister Ulrich Roland in seiner Eröffnungsrede "und zur Zeit läuft es hier richtig gut!" "Gladbeck hat die Herausforderungen des...

  • Gladbeck
  • 14.01.19
  •  1
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland bedauert den Umgang der CDU mit der Heisenberg-Thematik.

Streit um Heisenberg-Neubau schwelt weiter - Bürgermeister bedauert Blockadehaltung
Gladbecker CDU boykottiert Sondersitzung des Stadtrates

Gladbeck. Bürgermeister Ulrich Roland bedauert, dass die CDU-Ratsfraktion nun auch die Ratssitzung am 5. November 2018 zum Neubau des Heisenberg-Gymnasiums boykottiert. Darüber hatten die Christdemokraten den Bürgermeister per Offenem Brief am 1. November informiert. Wenige Tage zuvor hatte sich das aus Sicht der Verwaltung noch anders angehört: In einem ebenfalls Offenen Brief hatte die CDU am 19. Oktober angekündigt: „Die Christdemokraten werden auch zukünftig intensiv an den Beratungen...

  • Gladbeck
  • 02.11.18
  •  2
Politik

Mega-Klatsche für den Bürgermeister Roland

Alle Ratsbeschlüsse vom 26. Nov. 2015 ungültig Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat aufgrund einer Klage der Ratsfraktion der LINKEN alle Beschlüsse der Ratssitzung vom 26. November 2015 für ungültig erklärt. DIE LINKE hatte geklagt, weil durch die zweifelhafte Vergabe von Eintrittskarten durch die Stadtverwaltung die Herstellung der Öffentlichkeit unterlaufen wurde. Außerdem wurde die erste Zuschauerreihe für „Spezis“ des Bürgermeisters reserviert. Dort saßen laut Feststellung des...

  • Gladbeck
  • 13.07.18
  •  2
  •  4
Politik
Franz Kruse, Ratsherr der Fraktion DIE LINKE

In Gladbeck darf kein Straßenrecht herrschen!

Organklage der LINKEN gegen Bürgermeister Ulrich Roland Der LINKE Ratsherr Franz Kruse hat wegen des Redeverbotes, das Bürgermeister Roland in der Ratssitzung vom 05.10.2017 gegen ihn verhängt hat, beim Verwaltungsgericht eine Organklage angestrengt. Die LINKE sieht in dem Verbot des demokratischen, parlamentarischen Rederechtes einen weiteren Versuch des Bürgermeisters zur Einschränkung kritischer Debatten. Kritische Debatten sind jedoch in unserem demokratischen, parlamentarischen System...

  • Gladbeck
  • 30.12.17
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen stand auf dem Speiseplan beim "Weihnachtsessen" der SPD-Rosenhügel. Und Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Frau Christa die zahlreiche Gäste im "Heinrich-Weidemeier-Haus" zu bedienen.

Bürgermeister Roland servierte das Mittagessen

Rosenhügel. Bis auf den letzten Platz besetzt war das "Heinrich-Weidemeier-Haus", wohin der SPD-Ortsverein Rosenhügel mittlerweile schon zum achten Male zum "Mittagstisch" eingeladen hatte. Auf der Speisenkarte stand dieses Mal passend zur Jahreszeit Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen. Und Bürgermeister-Gattin Christa Roland ließ es sich nicht nehmen, für den Nachtisch zu sorgen. Für Bürgermeister Ulrich Roland und seine Frau war es zudem eine Selbstverständlichkeit, den hungrigen...

  • Gladbeck
  • 18.12.17
Politik
Bürgermeister sieht guten Ruf der Klinik auch in der Geburtshilfe

Geburtshilfe wichtig für die Stadt!

Gladbeck. In Gesprächen mit Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller und Regierungsmedizindirektor Dr. Thülig in Münster sowie mit Vertreterinnen der Hebammen und ihrem Rechtsanwalt Martin Löbbecke, das im Gladbecker Rathaus stattfand, hat Bürgermeister Ulrich Roland die hohe Bedeutung des St. Barbara-Hospitals für die Stadt Gladbeck hervorgehoben: „Das St. Barbara-Hospital ist hervorragend aufgestellt und von enormer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in Gladbeck. Es ist mit...

  • Gladbeck
  • 05.08.16
  •  2
  •  1
Politik
Ratsherr Kruse veröffentlicht die Stellungnahme der Ratsfraktion DIE LINKE.Gladbeck zum Bau der A 52

Die Wahrheit kommt ans Licht

Gladbeck. Die Ratsfraktion DIE LINKE.Gladbeck bezieht zur Bekanntgabe durch Bürgermeister Roland, dass das Landesverkehrsministerium den Landesbetrieb Straßen.NRW beauftragt hat, mit der Planung des Ausbaus der B 224 zur A 52 zu beginnen, Stellung. Franz Kruse, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, hat dem Stadtspiegel den Originalwortlaut dieser Stellungnahme zur Verfügung gestellt: "Mit seiner Anweisung an den Landesbetrieb Straßen (Straßen.NRW) die A52 zu planen, hat...

  • Gladbeck
  • 29.02.16
  •  13
  •  3
Politik
Bürgermeister Roland freut sich über die Entwicklung beim Bau der A 52

Entwicklung beim Bau der A 52

Bürgermeister Roland teilt "erfreuliche Entwicklung beim Bau der A 52" mit Der Gladbecker Bürgermeister hat am 26. Februar den Rat der Stadt Gladbeck über die Entwicklung beim geplanten Umbau der B 224 zur A 52 auf Gladbecker Stadtgebiet informiert. "Der Landesbetrieb Straßen.NRW ist gestern durch Erlass des Landesverkehrsministeriums beauftragt worden, auf der Grundlage der geschlossenen Vereinbarung mit der Planung des Ausbaus der B 224 zur A 52 zwischen der A 2 und der Stadtgrenze...

  • Gladbeck
  • 26.02.16
  •  5
Politik
Im Namen des Bürgerforum-Gladbeck verlangt Mathias Raith Klarheit

Bürgerforum verlangt Klarheit

Zum Bestand der angeblichen Vereinbarung mit Land und Bund zur A52 verlangt das Bürgerforum Gladbeck von der Stadt Klarheit Gladbeck. "In einem eindringlichen Schreiben haben am 22. Februar die Initiatoren des Bürgerbegehrens an die Stadtverwaltung Gladbeck appelliert, unter strikter Wahrung ihrer Verpflichtung zur Wahrheit und Organtreue verbindlich zu erklären, ob der Bund überhaupt bereit sei, die mit dem Bürgerbegehren angegriffene Vereinbarung zu unterschreiben." teilt der Vorsitzende...

  • Gladbeck
  • 26.02.16
  •  1
  •  4
Politik
Melanie Kern

Kommunale Sperrklausel: Demokratie-Abbau durch Altparteien

Zur Sachverständigen-Anhörung des Landtags im Kampf von SPD, Grünen und CDU für eine kommunale Sperrklausel bieten die Altparteien heute am Donnerstag, dem 21. Januar ausgerechnet dem Gladbecker Bürgermeister Bürgermeister Roland (SPD) eine Bühne. Der geplante Gesetzentwurf der Altparteien, eine 2,5-Prozent-Hürde für Kommunalwahlen einzuführen, widerspricht nicht nur den in der Verfassungskommission getroffenen Absprachen, sondern läuft auch dem einschlägigen Urteil des...

  • Marl
  • 21.01.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Rapper Fard (Mitte) plant mit seinem Kollegen Snaga im Frühjahr 2015 ein Konzert in Gladbeck, auch Uli Roland freut‘s.

Rapper Fard plant Konzert in Gladbeck

In der deutschen Hip Hop-Szene gehört er zu den Stars: Der Gladbecker Rapper Fard macht seit Jahren von sich reden. Im vergangenen Jahr lieferte der gebürtige Iraner mit „Bellum und Pax“ ein Soloalbum ab, das auf Anhieb den Sprung in die Charts schaffte. Jetzt möchte Fard, der in Gladbeck die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule besuchte, seiner Heimatstadt etwas zurückgeben. Er plant gemeinsam mit seinem Rap-Kollegen Snaga, der ebenfalls in Gladbeck lebt, für das Frühjahr 2015 ein Konzert, bei...

  • Gladbeck
  • 06.06.14
Politik

Kein Windrad an der Hornstraße!

An der Hornstraße wird es kein neues Windrad geben. Klaus Schulze-Langenhorst, Inhaber der Gladbecker Firma SL Naturenergie GmbH, informierte heute Bürgermeister Ulrich Roland darüber, dass er den Antrag zur Errichtung einer Windenergieanlage auf der Fläche nördlich der Hornstraße zurückgezogen hat. Aus technischen Gründen kann das Windrad nicht realisiert werden. An den bereits öffentlich bekannten Planungen für eine Windkraftanlage nördlich des Innovationszentrums Wiesenbusch, zwischen dem...

  • Gladbeck
  • 13.05.14
Politik
Screen von der Webseite von Straßen.NRW: Das Planfeststellungsverfahren zur A52 in Gladbeck und dem Mammutkreuz bei Wittringen ist eingeleitet!

Tolle Weihnachtsüberraschung – A 52 Autobahnkreuz in der Planfeststellung

Die Beschwichtigungen von Bürgermeister Rolands zum Bestand des Ratsbürgerentscheid zur A52 sollen zur Beruhigung der Gladbecker Öffentlichkeit beitragen. Doch anstatt Beruhigungspillen zu schlucken, ziehen es einige Zeitgenossen vor den Sachverhalt selbst zu recherchieren. Ein Blick auf den Internetauftritt von Straßen.NRW fördert alarmierendes zu Tage. Mit Erschrecken hat DIE LINKE zur Kenntnis nehmen müssen, dass das Land NRW das Planfeststellungsverfahren zur A52 in Gladbeck und dem...

  • Gladbeck
  • 22.12.13
  •  10
Politik
Zum 31. Dezember 2013 hat der Filialist "nahkauf" die Schließung seiner Filiale im Haus Schwechater Straße 38 angekündigt. Dann wäre der Stadtteil Rentfort-Nord ohne jedes Nahversorgungs-Angebot. Bürgermeister Ulrich Roland verspricht nun aber, dass die Nahversorgung der Bürger auch nach dem 31. Dezember 2013 gesichert sein werde.

"nahkauf"-Ende rückt näher: Bürgermeister Roland sichert Nahversorgung für Rentfort-Nord zu

Rentfort-Nord. Beruhigungsversuche aus dem Gladbecker Rathaus: „Es wird auch nach der zum 31. Dezember 2013 angekündigten Schließung des ‚Nahkaufs’ an der Schwechater Straße 38 eine Nahversorgung geben!“ versicherte jetzt Bürgermeister Ulrich Roland. „Nach Gesprächen mit zukünftigern Nutzern und verschiedenen Lebensmittelunternehmen ist eine Anschlusslösung gewährleistet. Wie die Nahversorgung während des geplanten Abbruchs und des anschließenden Neubaus sichergestellt werden kann, wird zur...

  • Gladbeck
  • 02.09.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Großer Jubel bei den Gladbecker Ferienkindern, als Bürgermeister Ulrich Roland sie auf dem „Hof Zeller“ an der Forststraße besuchte. Darüber, ob der Jubel dem Bürgermeister oder doch eher den mitgebrachten Süßigkeiten galt, kann nur spekuliert werden.
11 Bilder

Caritas-Stadtranderholung: Ferienspaß direkt vor der Haustüre für Gladbecker Kinder

Zweckel. In den Sommerferien erneut fest in Kinderhand befindet sich der „Hof Zeller“ an der Forststraße, denn dort findet auch in diesem Jahr wieder die seit Jahren bewährte „Stadtranderholung“ des Caritasverbandes Gladbeck statt. Offensichtlich hat das Angebot im Laufe der Jahre nicht an Attraktivität verloren, denn die drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen sind allesamt ausgebucht. So kommen insgesamt 140 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren in den Genuss unterhaltsamer Ferientage. Und das...

  • Gladbeck
  • 01.08.13
Natur + Garten
Auch ein englischsprachiges Theaterstück gehörte zum Programm auf dem Hof der "Wilhelmschule" in Rentfort.
4 Bilder

Wohlfühl-Oase mit Traumgarten an der Wilhelmschule

Rechtzeitig vor dem Start der Sommerferien herrschte an der Wilhelmschule in Rentfort Feststimmung: Im Beisein vieler Eltern wurde die Einweihung der „Wohlfühl-Oase“ und des „Traumgarten“ samt grünem Klassenzimmer auf dem Hofgelände der Schule an der Kampstraße gefeiert. Auch Bürgermeister Ulrich Roland zählte zu den Gästen, denn die Einrichtung der „Oase“ wurde durch finanzielle Unterstützung durch die Stadt Gladbeck sowie das Engagement der Mitglieder des Schul-Fördervereins ermöglicht....

  • Gladbeck
  • 18.07.13