Bürgermeister Ulrich Roland

Beiträge zum Thema Bürgermeister Ulrich Roland

Sport
Freuen sich schon auf das große Laufevent im Mai (v.l.n.r.): Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen; Ingo Anderbrügge, ehemaliger Fußballprofi Schalke 04; Rebecca Zimmermann, Drittplatzierte des VIVAWEST-Halbmarathon 2014; Ulrich Roland, Bürgermeister der Stadt Gladbeck; Robert Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vivawest Wohnen GmbH; Franz-Josef Britz, Bürgermeister der Stadt Essen; Bernd Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop.

Vivawest-Marathon: Online‐Anmeldung freigeschaltet

Am Sonntag, 17. Mai ist die Metropolregion Ruhr wieder auf den Beinen. Zum dritten Mal findet an diesem Tag der VIVAWEST‐Marathon statt. Auch im nächsten Jahr wird der Start‐ und Zielbereich wieder am Musiktheater in Gelsenkirchen sein. Neben Gelsenkirchen markieren erneut Essen, Bottrop und Gladbeck die Marathonstrecke. Der 10‐Kilometer‐Lauf, der im letzten Jahr Premiere feierte und in Gladbeck startete, konnte überzeugen und wird auch in 2015 im Zuge des VIVAWEST‐Marathons...

  • Gladbeck
  • 18.09.14
Sport
„Er hat das Projekt mit viel Einsatz groß gezogen und ist damit verdienter Sieger,“ erklärte Bürgermeister Ulrich Roland (l.) und gratulierte Oliver Martin vom SV Zweckel zum Award.

Projekt "Fußball kann mehr" des SV Zweckel mit internationalem Award ausgezeichnet

Für sein Projekt „Fußball kann mehr“ und das damit verbundene gesellschaftliche Engagement ist Oliver Martin vom SV Zweckel mit einem Mitarbeiter-Award vom Konzernvorstand der Deutschen Bahn ausgezeichnet worden. Bürgermeister Ulrich Roland, der gleichzeitig Schirmherr des Projektes ist, gehörte zu den ersten Gratulanten: „Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten, aber insbesondere an Oliver Martin. Er hat das Projekt mit viel Einsatz groß gezogen und ist damit verdienter Sieger.“ Ein...

  • Gladbeck
  • 18.09.14
  •  2
  •  1
Politik
Schon kurz nach der Fertigstellung sieht das Pflaster auf der Hochstraße verdreckt aus, überall liegen weggeworfene Zigarettenstummel.
3 Bilder

Neues Pflaster in der City schon verschmutzt!

Für insgesamt 2,5 Millionen Euro gestaltet die Stadt Gladbeck mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union zurzeit die Fußgängerzone zwischen Rathaus und Oberhof neu. Die Bauarbeiten des ersten Teilstücks sind fast abgeschlossen. Bereits jetzt zeigt sich leider, dass das Pflaster durch weggeworfene Zigaretten, Kaugummis und Eistüten verdreckt ist. „Der Umbau ist eine große und einmalige Chance für uns. Der gedankenlose Umgang mit dem neuen Bodenbelag ist enttäuschend und ärgerlich“,...

  • Gladbeck
  • 06.08.14
  •  1
Kultur
Günter Waleczek hatte vielen Gladbeckern die Liebe zur Musik gelehrt

Trauer um Günter Waleczek

Günter Waleczek, Leiter der Musikschule der Stadt Gladbeck von 1965 bis 1990, ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Die Stadt Gladbeck, die Musikschule und der Förderverein der Musikschule trauern um eine verdiente Persönlichkeit unserer Stadtgesellschaft. Bürgermeister Ulrich Roland würdigt seine Verdineste in einem Kondolenzbrief: „Günter Waleczek war eine prägende Persönlichkeit unserer Stadtgesellschaft. Seit Mitte der 70er Jahre hat er das musikalische Leben in unserer Stadt in...

  • Gladbeck
  • 06.08.14
Sport
Im Juni 2011 trug sich Julian Draxler im Alten Rathaus in das Goldene Buch der Stadt Gladbeck ein.

Bürgermeister Roland gratuliert Julian Draxler zum WM-Sieg

Bürgermeister Ulrich Roland, bekennener Schalke 04-Fan, hat in einem Brief Julian Draxler zum WM-Sieg gratuliert. In seinem Schreiben bezeichnet das Stadtoberhaupt das finale Match zwischen Deutschland und Argentinien als „historischen Abend“ und als einen Erfolg für die Geschichtsbücher und die Ewigkeit. "Unser Julian ist Weltmeister" „Mit dabei: Ein Gladbecker! Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu dem größten Titel, den man im Sport überhaupt gewinnen kann! In Deiner Heimatstadt...

  • Gladbeck
  • 15.07.14
  •  4
Überregionales
Bischof Dr. Munib A. Younan trug sich im Beisein von Bürgermeister Ulrich Roland ins Goldene Buch der Stadt Gladbeck ein.

Bischof Dr. Munib Younan trägt sich in das Goldene Buch ein

Bürgermeister Ulrich begrüßte am letzten Donnerstag (26. Juni) Bischof Dr. Munib A. Younan - „Bischof von Jordanien und dem Heiligen Land“ und Vorsitzender des Lutherischen Weltverbandes – im Alten Rathaus. Dort trug sich der Bischof in das Goldene Buch der Stadt ein. Begleitet wurde der Bischof von Norbert Denecke, Geschäftsführer des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes, Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker, Dr. Martin Grimm und Werner Conrad vom Martin Luther Forums Ruhr....

  • Gladbeck
  • 03.07.14
Politik
Solange die Vorgaben der Gemeindeordnung eingehalten werden, darf Bürgermeister Ulrich Roland die Bildung von Fraktionen durch Mitglieder ganz unterschiedlicher politischer Parteien oder Richtungen nicht untersagen.

Fraktionsbildung: Gemeinsame Ziele im Rat sind entscheidend

„Ich habe Verständnis dafür, dass in der Öffentlichkeit über den Zusammenschluss einzelner Ratsmitglieder zu Fraktionen diskutiert und dies im Einzelfall schwer nachvollzogen wird. Solange aber die Vorgaben der Gemeindeordnung eingehalten werden, darf ich die Bildung von Fraktionen durch Mitglieder ganz unterschiedlicher politischer Parteien oder Richtungen nicht untersagen!“ erklärt Bürgermeister Ulrich Roland mit Blick auf die Bildung von Fraktionen im neugewählten Rat der Stadt Gladbeck....

  • Gladbeck
  • 18.06.14
  •  1
Politik
Das Bürgerforum sieht in Bürgermeister Ulrich Roland nach seiner Wiederwahl einen entschlossenen Mitstreiter gegen die A52

Bürgerforum: Roland ist in Sachen A 52 ein entschlossener Mitstreiter

"Dass für die Auseinandersetzung um die dritte Autobahn durch Gladbeck wichtigste und erfreulichste Ergebnis des Wahltages ist die Wiederwahl von Ulrich Roland als Bürgermeister." Dieses Fazit zieht der Matthias Raith, Vorsitzender des Bürgerforums, aus der Kommunalwahl. „Alle Bürger, die sich im Ratsbürgerentscheid vom 25.März 2012 so eindrucksvoll gegen die Autobahn ausgesprochen haben, können jetzt Herrn Roland an seinen Worten messen: Er hat uns – jenseits aller formalen...

  • Gladbeck
  • 27.05.14
  •  7
Politik

Jusos gra­tu­lie­ren zum Wahlergebnis

Gute Politik wird honoriert! Die Jusos Gladbeck gratulieren Ulrich Roland ganz herzlich zu seiner souveränen Wiederwahl als Bürgermeister der Stadt Gladbeck. Mehr als 60 Prozent der Wählerinnen und Wähler haben ihn in seinem Amt bestätigt – das ist ein schönes Ergebnis und zugleich der Beweis für das Vertrauen, das die Menschen in Ulrich Roland und seine Politik setzen! "Politik nah am Menschen und für den Menschen zahlt sich eben aus", so der Vorsitzende der Jusos Benedikt...

  • Gladbeck
  • 27.05.14
  •  2
Politik
Noch sechs Jahre und einige Monate wird Uli Roland als Bürgermeister die Stadtgeschicke leiten
2 Bilder

Klarer Wahlsieg für Uli Roland

Gladbeck hat gewählt: Bürgermeister Ulrich Roland und die SPD erzielten am Superwahlsonntag Traumergebnisse. Gladbeck gehört zu den Städten, wie Gelsenkirchen und Bottrop, die der SPD einen gigantischen Sieg einbrachten, bei der Bürgermeisterwahl holte Ulrich Roland satte 63,7 Prozent, 3,4 Prozentpunkte mehr als vor fünf Jahren, sein Herausforderer Christian Enxing von der CDU musste sich mit 19,47 Prozent begnügen. Bei der Ratswahl ein ähnlicher Trend, die SPD „knackte“ nach und nach die...

  • Gladbeck
  • 26.05.14
  •  3
Politik
NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren besuchte Bürgermeister Ulrich Roland im Gladbecker Rathaus und trug sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch der Stadt ein.

Europaministerin trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Die NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren besuchte Bürgermeister Ulrich Roland im Gladbecker Rathaus und trug sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch der Stadt ein. Seit 2010 ist Dr. Angelica Schwall-Düren im Kabinett von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen. Städtepartnerschaften gelobt Im Gespräch mit Bürgermeister Ulrich Roland lobte die Ministerin bei ihrem Besuch daher...

  • Gladbeck
  • 16.04.14
Politik
Der Gladbecker Bücherbus versorgt vor Ort die Leseratten in den Stadtteilen

CDU: Gladbecker Bücherbus in der Kritik

Der Gladbecker Bücherbus versorgt die Leseratten vor Ort in den Stadtteilen, zur Zeit hat das Fahrzeug allerdings Zwangspause, da eine größere Reparatur ansteht. Diesen Umstand nutzt die CDU Gladbeck, um Kritik an der rollenden Bibliothek zu üben. In einer Anfrage an den Rat der Stadt und an Bürgermeister Roland bemängelt CDU-Ratsfrau Barbara Enxing, dass der Bücherbus umweltschädlich und reparaturanfällig sei. Die CDU will wissen, ob für die Reparatur ein fünfstelliger Betrag fällig...

  • Gladbeck
  • 14.04.14
  •  1
Überregionales
Elf Vorbilder sollt' ihr sein: "Sie alle sind Vorbilder für unsere nachwachsende Generation," sagte Bürgermeister Uli Roland über die mit Ehrenplaketten ausgezeichneten Gladbecker.

Ehrenplakette: Elf Gladbecker für ehrenamtliche Verdienste ausgezeichnet

„Wenn alle Menschen sich immer gegenseitig beistünden, dann bedürfte niemand des Glücks.“ Elf Gladbecker Bürger, die nach diesem Leitsatz handeln, wurden am Donnerstag im Ratssaal mit der höchsten Auszeichnung der Stadt geehrt. Für ihre ehrenamtlichen Verdienste erhielten sie die „Ehrenplakette“ der Stadt Gladbeck. „Überall setzen sich Gladbecker aktiv für die Stadtgesellschaft ein,“ erklärte Bürgermeister Ulrich Roland. In der Stadt gebe es eine Vielzahl von Menschen, die „beherzt und ohne...

  • Gladbeck
  • 11.04.14
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Ulrich Roland und WDR Moderator Jürgen Mayer begrüßen die Gladbecker auf dem Rathausplatz
33 Bilder

UPDATE! WDR2 für eine Stadt: Super! Gladbeck holt 19 Punkte und führt!

UPDATE: Gladbeck überholt die Führenden mit insgesamt 19 Punkten! Super, was für eine tolle Leistung des Gladbecker Kompetenzteams und der "Schwarmintelligenz". Denn Ulrike Rodewald, Rainer Weichelt und Jochen Seeber waren nicht allein den zehn kniffligen Fragen ausgesetzt, sondern durften sich von den Bürgern Hilfe holen. Rund 30 Gladbecker gaben nämlich ihr geballtes Wissen bei jeder Frage weiter und liefen dazu in drei Feldern, die mit 1, 2 oder 3 numeriert waren. Um dann innerhalb von...

  • Gladbeck
  • 02.04.14
  •  6
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland gratulierte seinem Amtskollegen Bernard Gérard am letzten Samstag persönlich in Marcq-en-Baroeul.

Bernard Gérard bleibt Bürgermeister von Marcq-en-Baroeul

Die Bürger von Marcq-en-Baroeul haben sich beim ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit für die Liste Bernard Gérards „UMP“ entschieden. Das Ergebnis von 69,4 Prozent zeigt ganz deutlich: Bernard Gérard genießt das Vertrauen der Marcqer. Auch in seiner dritten Wahlperiode wird er seine erfolgreiche Arbeit für die Stadt fortsetzen. Bürgermeister Ulrich Roland gratulierte seinem Amtskollegen am letzten Samstag persönlich im Rahmen der „Konstituierenden Sitzung des Stadtrates“ in...

  • Gladbeck
  • 01.04.14
Überregionales
Schickte Glückwünsche an Alanyas neuen Bürgermeister Adem Yücel; Bürgermeister Ulrich Roland

Bürgermeister Roland: Glückwünsche an den neuen Amtskollegen in Alanya

Die türkische Partnerstadt Alanya hat einen neuen Bürgermeister: Adem Yücel (MHP -„Partei der Nationalistischen Bewegung“) hat die Kommunalwahl knapp vor dem bisherigen Bürgermeister Hasan Sipahioglu gewonnen. Das Ergebnis war mit Spannung erwartet worden, denn erstmals fanden die Wahlen in der „neuen“ Stadt Alanya statt, die nach Eingemeindung der umliegenden Dörfer und kleineren Städte nun 270.000 Einwohner hat. Bürgermeister Ulrich Roland beglückwünscht seinen neuen Amtskollegen in einem...

  • Gladbeck
  • 01.04.14
Politik
Peter Rademacher, CDU

CDU stellt Anfrage zu Salafisten in Gladbeck

Besorgt äußert sich Peter Rademacher, stellv. Fraktionsvorsitzender der örtlichen CDU, zu einem Artikel der Tageszeitung RZ, in der über das wachsende Problem des radikalislamistischen Salafismus in NRW berichtet wurde. Leider würde in diesem Zeitungsbericht auch die Stadt Gladbeck auftauchen. Angeblich sollen in den vergangenen Jahren salafistische Aktivitäten in unserer Stadt bekannt geworden sein. Laut Medien ist der Salafismus die am stärksten wachsende islamistische Bewegung in...

  • Gladbeck
  • 25.03.14
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland weist in einem persönlichen Schreiben an IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing Behauptungen zur Finanzsituation der Stadt Gladbeck vehement zurück.

Stadt erfüllt zu 100 Prozent die Vorgaben zur Haushaltssanierung!

„Die Stadt Gladbeck erfüllt nachweisbar die Vorgaben des Haushaltssanierungspakets für 2013 zu 100 Prozent. Die Stadt Gladbeck hat die zweithöchsten Gewerbesteuereinnahmen pro Kopf der Bevölkerung im Emscher-Lippe-Raum!“ Mit deutlichen Worten weist Bürgermeister Ulrich Roland in einem persönlichen Schreiben an IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing Behauptungen zur Finanzsituation der Stadt Gladbeck in einer IHK-Untersuchung zur Finanzsituation von 33 Kommunen im Münsterland...

  • Gladbeck
  • 06.02.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Ulrich Roland konnte die "Gladbeck" zum ersten Mal "live" erleben.
5 Bilder

Ein Airbus namens Gladbeck

"Ich kann gerade nicht telefonieren, ich sitze im Flugzeug. Ja richtig, in der Gladbeck“. Zugegeben: Diese Szene spielte sich nicht wirklich in der Luft ab. Aber als Bürgermeister Ulrich Roland an sein Handy ging, befand er sich tatsächlich in einem Lufthansa-Airbus A340-300 mit dem Namen „Gladbeck“. Möglich macht dies eine Taufpatenschaft zwischen der Stadt Gladbeck und der traditionsreichen Kranich-Airline. Bisher kannte Bürgermeister Ulrich Roland den Lufthansa-Airbus mit dem Schriftzug...

  • Gladbeck
  • 11.12.13
  •  3
Überregionales
Hannes Fazekas, SPÖ

Schwechats Bürgermeister Hannes Fazekas zurückgetreten

Hannes Fazekas ist von seinem Amt als Bürgermeister der Gladbecker Partnerstadt Schwechat aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Dies teilte der österreichische Bürgermeister Ulrich Roland in einem Telefonat mit. Hannes Fazekas sagte, er wolle mit seinem Rückzug auch den Weg für Veränderungen frei machen. Als seinen Nachfolger schickt die SPÖ den bisherigen stellvertretenden Bürgermeister Gerhard Frauenberger ins Rennen. Fazekas war seit 2002 Bürgermeister von Schwechat und hatte seit...

  • Gladbeck
  • 15.11.13
Politik
Stellt sich bereits 2014 zur Wiederwahl: Bürgermeister Ulrich Roland.

Roland kandidiert erneut für das Bürgermeisteramt

Er kann es nicht lassen: Bürgermeister Ulrich Roland kandidiert am 25. Mai 2014 erneut für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Gladbeck. Und hat sich seinen Amtskollegen in den umliegenden Städten angeschlossen, die sich ebenfalls bereits im nächsten Jahr zur Wahl stellen. „Ich bin gerne Bürgermeister unserer Stadt und möchte auch weiterhin für ihr Wohl arbeiten. Seit meiner ersten Wahl im Jahre 2004 haben wir den kommunalpolitischen Schwerpunkt auf die Bereiche Bildung, Erziehung und...

  • Gladbeck
  • 15.11.13
  •  3
  •  4
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland bietet dem Landesbetrieb Straßen.NRW an, zukünftig die Pflege an der Konrad-Adenauer-Allee durch den  Zentralen Betriebshof gegen eine entsprechende Kostenerstattung selbst zu übernehmen.

ZBG soll Pflege der Adenauer-Allee übernehmen

„Wir bieten an, bei entsprechender Kostenerstattung die Pflege der Konrad-Adenauer-Allee durch unseren Zentralen Betriebshof selbst zu übernehmen“, so Bürgermeister Ulrich Roland. Bereits im Juli hatte der Bürgermeister in einem Brief an den zuständigen Landesbetrieb Straßen NRW eine Verbesserung des unzureichenden Pflegezustandes der Konrad-Adenauer-Alle gefordert. Bisher ist jedoch nichts passiert. Mehrfach hatte der Bürgermeister den Landesbetrieb darauf hingewiesen, dass das Gras...

  • Gladbeck
  • 27.09.13
  •  1
Politik
In seinem Bürgermeister-Blog appelliert Ulrich Roland an die Gladbecker: "Gehen Sie zur Wahl!"

Neuer Bürgermeister-Blog: „Gehen Sie zur Wahl!“

In seinem neuen Bürgermeister-Blog ruft Bürgermeister Ulrich Roland dazu auf, sich an der Bundestagswahl am kommenden Sonntag, 22. September zu beteiligen: „Liebe Gladbeckerinnen und Gladbecker, am 22. September haben wir die Wahl! Wir wählen einen neuen Bundestag. Gleichzeitig kämpfen Angela Merkel von der CDU und ihr Herausforderer Peer Steinbrück von der SPD um das Kanzleramt in Berlin. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch, bestimmen Sie die Zukunft unseres Landes mit! Am 19....

  • Gladbeck
  • 20.09.13
Politik
Lässt sich Bürgermeister Ulrich Roland auf einen Wahltermin im nächsten Jahr ein? Die Gladbecker LINKE fordert in einem Schreiben das Stadtoberhaupt dazu auf.

Die LINKE fordert Rücktritt von Bürgermeister Roland

Die Gladbecker LINKE fordert den Rücktritt von Bürgermeister Ulrich Roland. Ein Schelm aber, der Böses dabei denkt. Das Ansinnen beruht darauf, dass die Landesregierung den NRW Bürgermeistern die Möglichkeit anbietet, sich anstatt im Jahr 2015 schon gleichzeitig mit der Kommunal- und Europawahl im Mai 2014 zur Wahl zu stellen. Bürgermeister, die diese Möglichkeit nutzen möchten, müssten bereits in diesem Jahr bis zum 30. November formal ihren Rücktritt beantragen und könnten so einen...

  • Gladbeck
  • 13.09.13
  •  8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.