Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Datum vormerken: Am 27.10. ist BürgerReporter-Treffen
Lokalkompass-Treffen auf Haus Horst

Liebe Bürgerreporterinnen, liebe Bürgerreporter Wir, Willi Heuvens und ich, Günter van Meegen, möchten auf Haus Horst ein BürgerreporterInnen-Lokalkompass-Treffen am 27. Oktober, 14:30 Uhr durchführen. Das Treffen soll nicht nur auf unsere Region (Klever Wochenblatt) beschränkt sein, sondern alle die Lust und Laune haben können daran teilnehmen. Bei Kaffee und Kuchen im alten Rittersitz Haus Horst kennenlernen und Gedanken austauschen. Für die Organisation wäre es notwendig, dass wir bis zum...

  • Klever Wochenblatt
  • 04.10.19
  •  21
  •  3
Kultur
Das Foto zeigt Sparkassenchef Rudi van Zoggel (1.v.r.), Ursula Vogt – Leiterin des Marktbereiches Kleve (2.v.r.), Beate Liß (5.v.l.) und Thomas van den Bongard (1.v.l.) von der Jury stellten den Fotografen den Sparkassen-Wandkalender 2019 in der Hauptstelle

Ausstellung geplant
Wandkalender 2019 der Sparkasse Rhein-Maas ist erschienen

„Motive aus der Region zwischen Rhein und Maas“, verschönern den Wandkalender 2019, den die Sparkasse Rhein-Maas für das gesamte Geschäftsgebiet zum wiederholten Male aufgelegt hat. Zusätzlich sind im Kalendarium neben den Feiertagen und Ferienterminen, auch die wichtigsten Veranstaltungstermine aus den Emmerich, Rees, Kleve, Bedburg-Hau, Kalkar, Kranenburg, Uedem und Straelen aufgeführt. „In diesem Jahr haben sich 170 Freizeit- und Profifotografen mit ihrer Kamera auf die „Pirsch“ begeben, um...

  • Kleve
  • 30.11.18
  •  5
  •  2
Politik
Einrichtungsleiterin Nicole Klösters-Kolk begrüßt zum Oktoberfest 2018 die Bürgermeisterin der Stadt Kalkar - Frau Dr. Britta Schulz.
6 Bilder

Traditionen pflegen .... Oktoberfest der Seniorinnen und Senioren auf Haus Horst Kalkar

Wie alljährlich fand auch in diesem Jahr das traditionelle und sehr beliebte und geschätzte Oktoberfest der Seniorinnen und Senioren auf Haus Horst in Kalkar statt. Im großen Gemeinschafts- und Veranstaltungszentrum der Seniorenresidenz traf man sich unmittelbar nach dem Fassanstich zu bayerischen Leckerbissen, zu einem großen Sortiment unterschiedlicher Getränke und last but not least zu entsprechender Musik. Außerdem sorgten abwechslungsreiche Spiele für einen kurzweiligen Nachmittag,...

  • Kalkar
  • 22.10.18
  •  3
  •  4
Natur + Garten
Der Altrhein beim Klever Ortsteil Griethausen ....
5 Bilder

Fallendes Wasser .... am Niederrhein

Auch der Altrhein bei Griethausen und Brienen (Ortsteile der Kreisstadt Kleve) bedarf viel Regen. Ich fuhr heute mit dem Rad an diesem Rheinarm vorbei und machte einige Fotos. An manchen Stellen stellt der Altrhein leider nur noch ein schwaches Rinnsal dar .... Die kleinen Seen um Kleve herum bieten trotz der langen Dürre noch viel Sehenswertes. Eine Wanderung oder Radwanderung durch diese Orte ist für Seele und Körper eine sehr schöne Wellness. Ich hoffe meine Eindrücke gefallen euch .......

  • Kleve
  • 19.10.18
  •  7
  •  7
Überregionales
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  •  32
  •  20
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist...

  • Herne
  • 01.09.18
  •  30
  •  22
Politik
Verantwortliche und Fachkräfte der Mühle Keeken, links: Einrichtungsleiterin Nicole Klösters-Kolk, dritter von rechts: Dr. G. Bergmann MdL, rechts daneben Hausleiterin Jessika Niemetz und ganz rechts Anette Zollner, Leiterin des Sozialen Dienstes
4 Bilder

Dr. Bergmann (CDU) MdL besuchte die Mühle Keeken

Regelmäßig besucht Dr. Bergmann in seinem Wahlkreis die Menschen, Unternehmen und Einrichtungen. Wichtig ist ihm, kontinuierlich bei den Mitmenschen reinzuschauen, sich bei ihnen zu informieren. Heute war der CDU-Landespolitiker zu Gast in der Pflegeeinrichtung Mühle Keeken. Hier sprach und diskutierte er mit den Fachkräften von Ort und den verantwortlichen Führungskräften über die Probleme der Pflege aktuell und in der Zukunft, über Ausbildung und die Vielzahl von Fortbildungsmöglichkeiten...

  • Kleve
  • 31.08.18
  •  1
  •  4
Ratgeber
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  •  202
  •  54
Kultur
5 Bilder

Myriameterstein: 14,464 Kilometer bis zur Landes Grenze

Vor einigen Jahren erhielt ich den Hinweis, dass es gegenüber der Stadt Emmerich einen alten Rheinkilometerstein geben soll, einen sog. Myriameterstein. Erst jetzt, nachdem ich mich daran erinnerte und zufällig in der Gegend war, ging ich auf die Suche nach diesem Stein. Der Stein stand vor dem Bau des neuen Deiches an der Rheinuferstraße Emmericher Eyland (Kalkar) unmittelbar am Rhein, auf einem alten Deich und wurde beim Bau des neuen Deiches, in den 1960er Jahren, auf der Deichkrone, auf...

  • Kalkar
  • 28.08.18
  •  3
  •  7
Kultur
6 Bilder

Ein mysteriöser Stein auf dem Deich

Mit dem Rad unterwegs, eine kleine Pause einlegend, auf einem kleinen Rastplatz an der Rheinuferstraße die von Grieth zur Rheinbrücke Emmerich führt. Ein Betonstein, mit der Aufschrift „statuit aquas Psalm 77“, erregte meine Aufmerksamkeit, auch noch mehr deshalb, weil der Stein unter der Schrift durch eine Betonplatte, befestigt mit zwei Schrauben, abgedeckt war. „aquas“, dachte ich mir, hat sicherlich etwas mit Wasser, in Verbindung mit dem „neuen“ Deich der hier in den 1960er Jahren...

  • Kalkar
  • 23.08.18
  •  4
Natur + Garten
4 Bilder

Sommerliche Impressionen einer schönen Nachbarstadt am Niederrhein .... der Schlosspark in Moers

Die historische Stadt Moers liegt am Rand des Niederrheins .... hat einen wunderbaren Schlosspark .... Beeindruckend und wunderschön anzusehen, zu durchwandern oder zum Spazieren geradezu geeignet ist dieser große Schlosspark, den man auch direkt am Moerser Schloss betreten kann. Von einem wunderschönen August-Nachmittag habe ich euch diese Impressionen mitgebracht, die euch hoffentlich gefallen werden .... Grünflächen, imposante Bäume und weite Parkflächen haben mich zum langen Verweilen...

  • Moers
  • 19.08.18
  •  6
  •  15
Kultur
Diskussionsrunde auf Haus Horst Kalkar - von links: Frank Ruffing - Vorstandsvorsitzender Volksbank Kleverland eG, Gabi van Aaken - Bindeglied von Senioren zu den Kirchen, Mira Leskaj - Sozialer Dienst, Propst und Kreisdechant Johannes Mecking
3 Bilder

Gespräch auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar ....

Miteinander reden, Ansichten und Überzeugungen, Meinungen und Thesen austauschen, auf Basis von Achtsamkeit und Toleranz diskutieren .... auf dem Rittersitz Haus Horst vor den Toren von Kalkar traf sich heute ein interessanter Gesprächskreis. Kreisdechant und Propst Johannes Mecking, Frank Ruffing - Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kleverland eG, Gabi van Aaken - Bindeglied vieler Seniorinnen und Senioren zu den Kirchen und Glaubensgemeinschaften - und Mira Leskaj, stellvertretende Leiterin...

  • Kalkar
  • 14.08.18
  •  9
  •  6
Natur + Garten
Wetering Bienenstraße Bedburg-Hau
10 Bilder

Dürre: Kalflack, Wetering, Altrhein und Rhein

Während die Wetering an der Bienenstraße in Bedburg-Hau bereits so gut wie trocken gefallen ist, sieht es bei der Kalflack noch recht gut aus. Der Zufluss durch die Ley, deren Einzugsgebiet in der Niederung zwischen Kalkar und Xanten liegt, somit mindestens dreimal so groß wie das der Wetering ist, sorgt noch für ausreichend Nachschub. Die Ley führt zwar  weniger Wasser als sonst und das macht sich auch am Stadtgraben in Kalkar bemerkbar. Bei der Kalflack selbst ist nur ein minimaler Rückgang...

  • Bedburg-Hau
  • 04.08.18
  •  3
  •  5
Natur + Garten
9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser!

Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die Eltern des Hundes unserer Tochter hätten nach längerer Zeit einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.18
  •  47
  •  34
Politik
Korkut Berdi, aktiver Kommunalpolitiker der CDU in Kalkar, Geschäftsführer und zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des CDU-Stadtverbandes Kalkar.
2 Bilder

Vier Fragen an .... heute: Korkut Berdi, aktiver Kommunalpolitiker (CDU) in Kalkar

Korkut Berdi ist seit über zehn Jahren aktiver Christdemokrat in der niederrheinischen Stadt Kalkar. Er möchte sich effektiv für die wunderschöne und historische Stadt Kalkar einbringen und einsetzen und seine Volkspartei attraktiver machen, junge Leute ansprechen und überzeugen sowie in der Partei mehr innerparteiliche Demokratie, hohe Toleranz und auch gemeinsame Sachkompetenzen über die Parteigrenzen hinaus erreichen. Sehr wichtig ist ihm auch eine faire und sachliche Auseinandersetzung mit...

  • Kalkar
  • 01.08.18
  •  1
  •  2
Natur + Garten
12 Bilder

Glut-Sonne ging unter, Blut-Mond ging auf

Glut-Sonne ging unter, Blut-Mond ging auf Sonnenuntergang Standort Erfgen. Mondaufgang Standort Westrich. Habe es mal versucht, mit meiner Sony Cyber-SHOT DSC-HX50V, die eigentlich für Dunkelaufnahmen eher schlecht geeignet, sehr rauschempfindlich ist. Und doch sind die Bilder ganz ordentlich, wobei ich dann auch noch ohne Stativ, freihändig fotografiert habe.

  • Bedburg-Hau
  • 28.07.18
  •  6
  •  12
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  •  28
  •  41
Natur + Garten
Neues Pfauenweibchen
6 Bilder

Herzlich Willkommen .... zwei junge Pfauenweibchen im Wildpark von Haus Horst Kalkar

Zwei etwa zwei Jahre alte Weibchen aus der Familie der Blaupfauen fühlen sich jetzt auch sehr wohl in den ausgedehnten Park-, Wald- und Gartenanlagen des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar. Einige Wochen der Eingewöhnung verbringen die neuen Bewohnerinnen jetzt in einem eigenen großen Gehege, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Dann gesellen sie sich zu den anderen dort lebenden Pfauen. Heute hatte ich Gelegenheit, die "Neulinge" zu beobachten und zu fotografieren. Ein wenig...

  • Kalkar
  • 15.07.18
  •  5
  •  11
Politik
Nur 17 Parkplätze an der St. Markus Schule

Berufskolleg kommt nach Bedburg-Hau

Heute bestätigte sich das, was ich gestern nicht so recht glauben wollte. In Nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderates am vergangenen Donnerstag wurde per Tischvorlage beschlossen, dass Teilbereiche des Berufskolleg Kleve für 2 Jahre, einige sprechen sogar von 4 Jahren, in die St. Markus Schule einziehen werden. Man muss sich schon fragen, warum dies so geheim gehalten, die Bevölkerung nicht, zumindest tagesordnungsgemäß nicht informiert wurde. Genau darauf erhielt ich dann auch einen...

  • Bedburg-Hau
  • 14.07.18
  •  11
  •  1
Ratgeber
Einrichtungsleitung, Eigentümer und einige Mitglieder der Tafel Kalkar mit Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz am historischen Brunnen von Haus Horst Kalkar
2 Bilder

Für die Menschen da .... die Tafel Kalkar war zu Gast auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar

Einfach mal DANKE sagen bei den Menschen, die sich ehrenamtlich für die Bedürftigen unserer Gesellschaft selbstlos einsetzen, sich einbringen mit Zeit, Arbeit, Freude und Begeisterung, dies über eine lange Zeit und regelmäßig. Diese Menschen verdienen sehr hohen Respekt. Die Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar pflegt von Beginn an intensive Kontakte und Nähe zu den Menschen, den Vereinen und Einrichtungen der Stadt Kalkar. Diesmal hatte man die Idee, die Helferinnen und Helfer der Tafel...

  • Kalkar
  • 12.07.18
  •  5
  •  9
Ratgeber
Im Wintergarten des "Hauses am Monreberg" in Kalkar übergab die Privatinitiative Helfen mit Herz die wunderschönen Geschenke
3 Bilder

Von den Menschen für die Menschen .... Freude bereiten durch wunderschöne Handarbeiten

Die Privatinitiative Helfen mit Herz bereitete heute den Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegeeinrichtung "Haus am Monreberg" in Kalkar eine große Freude. Viele, liebevoll gearbeitete Präsente und Aufmerksamkeiten fanden heute den Weg in dieses Pflegeheim.  Die Menschen, auch in den Seniorenheimen, zu erfreuen, dies ist das Ziel dieser so wichtigen Initiative von Damen, die durch ihre Handarbeitsfähigkeiten kleine und größere Kunstwerke schaffen und anschließend verschenken.

  • Kalkar
  • 09.07.18
  •  4
  •  9
Natur + Garten
Unmittelbar am Rand der Innenstadt von Kalkar beginnt die typisch niederrheinische Natur ....
12 Bilder

Kalkar - Grüne City-Rand-Impressionen bei hochsommerlichem Wetter ....

Kalkar, die historische und mittelalterliche Stadt am Niederrhein, bietet viele sehenswerte Gebäude und historisch wertvolle Stätten .... Unmittelbar am Rand der City beginnt die typisch niederrheinische Natur, die sich zur Zeit bei hochsommerlichem Wetter in üppigem Grün zeigt. Zahlreiche Wander-, Spazier- und Radwanderwege - oft entlang von Bächen und Zuflüssen oder über Deiche - laden direkt am Stadtrand ein, Erholung und Wellness für Körper und Seele zu erleben. Meine heutigen...

  • Kalkar
  • 05.07.18
  •  7
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.