Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Datum vormerken: Am 27.10. ist BürgerReporter-Treffen
Lokalkompass-Treffen auf Haus Horst

Liebe Bürgerreporterinnen, liebe Bürgerreporter Wir, Willi Heuvens und ich, Günter van Meegen, möchten auf Haus Horst ein BürgerreporterInnen-Lokalkompass-Treffen am 27. Oktober, 14:30 Uhr durchführen. Das Treffen soll nicht nur auf unsere Region (Klever Wochenblatt) beschränkt sein, sondern alle die Lust und Laune haben können daran teilnehmen. Bei Kaffee und Kuchen im alten Rittersitz Haus Horst kennenlernen und Gedanken austauschen. Für die Organisation wäre es notwendig, dass wir bis zum...

  • Klever Wochenblatt
  • 04.10.19
  •  21
  •  3
Kultur
Das Foto zeigt Sparkassenchef Rudi van Zoggel (1.v.r.), Ursula Vogt – Leiterin des Marktbereiches Kleve (2.v.r.), Beate Liß (5.v.l.) und Thomas van den Bongard (1.v.l.) von der Jury stellten den Fotografen den Sparkassen-Wandkalender 2019 in der Hauptstelle

Ausstellung geplant
Wandkalender 2019 der Sparkasse Rhein-Maas ist erschienen

„Motive aus der Region zwischen Rhein und Maas“, verschönern den Wandkalender 2019, den die Sparkasse Rhein-Maas für das gesamte Geschäftsgebiet zum wiederholten Male aufgelegt hat. Zusätzlich sind im Kalendarium neben den Feiertagen und Ferienterminen, auch die wichtigsten Veranstaltungstermine aus den Emmerich, Rees, Kleve, Bedburg-Hau, Kalkar, Kranenburg, Uedem und Straelen aufgeführt. „In diesem Jahr haben sich 170 Freizeit- und Profifotografen mit ihrer Kamera auf die „Pirsch“ begeben, um...

  • Kleve
  • 30.11.18
  •  5
  •  2
Überregionales
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  •  32
  •  20
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist...

  • Herne
  • 01.09.18
  •  30
  •  22
Ratgeber
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  •  202
  •  54
Natur + Garten

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Ich war mal ein Baum. Wahrscheinlich eine Eiche. Bin ca. 200 Jahre alt und habe nicht daran gedacht hier meinen Lebensabend zu verbringen. Gern erinnere ich mich daran als ich als Eichel von meiner Mama abgefallen bin. Das tat weh. Danach habe ich geschlafen und somit bemerkte ich gar nicht, dass mir Wurzeln wuchsen. Aufgewacht bin ich wieder als ich eine Krone hatte. Bei vielen Schlachten war ich dabei, das um mich herum veränderte sich, ich wurde krank und da das Ausdauerstehen schon immer...

  • Kleve
  • 28.08.18
  •  32
  •  36
Kultur
Diskussionsrunde auf Haus Horst Kalkar - von links: Frank Ruffing - Vorstandsvorsitzender Volksbank Kleverland eG, Gabi van Aaken - Bindeglied von Senioren zu den Kirchen, Mira Leskaj - Sozialer Dienst, Propst und Kreisdechant Johannes Mecking
3 Bilder

Gespräch auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar ....

Miteinander reden, Ansichten und Überzeugungen, Meinungen und Thesen austauschen, auf Basis von Achtsamkeit und Toleranz diskutieren .... auf dem Rittersitz Haus Horst vor den Toren von Kalkar traf sich heute ein interessanter Gesprächskreis. Kreisdechant und Propst Johannes Mecking, Frank Ruffing - Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kleverland eG, Gabi van Aaken - Bindeglied vieler Seniorinnen und Senioren zu den Kirchen und Glaubensgemeinschaften - und Mira Leskaj, stellvertretende Leiterin...

  • Kalkar
  • 14.08.18
  •  9
  •  6
Natur + Garten
9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser!

Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die Eltern des Hundes unserer Tochter hätten nach längerer Zeit einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.18
  •  47
  •  34
Natur + Garten
12 Bilder

Glut-Sonne ging unter, Blut-Mond ging auf

Glut-Sonne ging unter, Blut-Mond ging auf Sonnenuntergang Standort Erfgen. Mondaufgang Standort Westrich. Habe es mal versucht, mit meiner Sony Cyber-SHOT DSC-HX50V, die eigentlich für Dunkelaufnahmen eher schlecht geeignet, sehr rauschempfindlich ist. Und doch sind die Bilder ganz ordentlich, wobei ich dann auch noch ohne Stativ, freihändig fotografiert habe.

  • Bedburg-Hau
  • 28.07.18
  •  6
  •  12
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  •  28
  •  41
Politik
Nur 17 Parkplätze an der St. Markus Schule

Berufskolleg kommt nach Bedburg-Hau

Heute bestätigte sich das, was ich gestern nicht so recht glauben wollte. In Nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderates am vergangenen Donnerstag wurde per Tischvorlage beschlossen, dass Teilbereiche des Berufskolleg Kleve für 2 Jahre, einige sprechen sogar von 4 Jahren, in die St. Markus Schule einziehen werden. Man muss sich schon fragen, warum dies so geheim gehalten, die Bevölkerung nicht, zumindest tagesordnungsgemäß nicht informiert wurde. Genau darauf erhielt ich dann auch einen...

  • Bedburg-Hau
  • 14.07.18
  •  11
  •  1
Ratgeber

Staugefahr gemindert - A1 wieder dreispurig Richtung Köln

Gute Nachrichten für Verkehrsteilnehmer: Während der Hauptreisezeit stehen auf der A 1 im Bereich der Talbrücke Volmarstein in Fahrtrichtung Köln wieder drei statt der bisher zwei baustellenbedingten Fahrstreifen zur Verfügung. Von Freitag, 6. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende August wird der Verkehr einen zusätzlichen Fahrstreifen nutzen können. In diesem Zeitraum wird weiter gebaut – die Arbeiten finden aber außerhalb der Fahrbahn statt, sodass diese Verkehrsführung temporär möglich...

  • Schwelm
  • 03.07.18
  •  1
Natur + Garten
Schornsteinfeger auf dem Dach
10 Bilder

Mein Schornsteinfeger ist nicht auf dem Dach...,

sondern in meinem Garten. Den Schornsteinfeger, den ich meine, ist ein Tagfalter-Schmetterling aus der Familie der Edelfalter. Man nennt ihn auch Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus) auch bekannt unter Schornsteinfeger. Der Schornsteinfeger gesellt sich oft mit dem Großen Ochsenauge (Maniola jurtina), siehe Bilder 7 u. 8 (auch in meinem Garten). Auf dem Bild 9, Ochsenaugen Weibchen zusammen mit Großer Kohlweißling (Pieris brassicae) Männchen. Das Ochsenauge kann man leicht verwechseln mit...

  • Bedburg-Hau
  • 29.06.18
  •  4
  •  4
Politik
Was müssen Hobby-Fotografen und BürgerReporter wie hier Christiane Bienemann künftig beachten? Foto: Michael Bienemann / www.lokalkompass.de

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen?

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer Arbeit nach dem Kunsturhebergesetz (§ 22 und §23) nachgehen können...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  87
  •  44
Sport
Reist jemand zur WM nach Russland? In 20 Tagen geht's los. Grafik: dab

Noch 20 Tage bis zur WM: Wir suchen Erlebnisberichte!

Wer von euch sitzt schon bald auf gepackten Koffern? Für wen geht es in diesem Sommer nach Russland? Wer sind die eingefleischten Fans? Der Lokalkompass sucht Erlebnisberichte! Kennt ihr jemanden, der jemanden kennt, der Tickets für eines (oder mehrere) Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 besitzt? Der sich in sein Trikot wirft und in den Flieger steigt, um live dabei zu sein? Dem kein Weg zu weit ist, um dieses Sportereignis zu erleben? Oder seid ihr selbst so fußballverrückt, dass ihr...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  10
  •  5
Politik

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schränkt die Pressefreiheit auch für alle Bürgerreporter (Fotografen, Reporter) stark ein.

Die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) tritt am 25.05.2018 in Kraft und steht über allen nationalen Rechten, wie z.B. der Pressefreiheit, dem Künstlerrecht und so weiter. Es dürfen dann u.a. keine Bilder mehr verbreitet werden, auf denen Personen zu erkennen sind, sofern keine explizite Einverständniserklärung jeder einzelnen abgebildeten Person vorliegt. Zudem könnten selbst diese Einverständniserklärungen auch jederzeit nachträglich widerrufen werden. Es macht sich demnächst also praktisch...

  • Duisburg
  • 09.05.18
  •  14
  •  8
Ratgeber
16 Bilder

Radtour Nationaal Park De Maasduinen (De Hamert)

Gestern waren wir mit dem Rad bei sehr schönem Wetter, schon fast Sommerwetter, im südlichen Teil, unterhalb von Nieuw-Bergen, im Nationaal Park De Maasduinen unterwegs. Der langgestreckte Park liegt zwischen den Ortschaften Heijen im Norden und Arcen im Süden, im Westen begrenzt von der Maas (Nationalstraße 271) und im Osten im Wesentlichen von der deutschen Grenze. In der Nord-Süd-Ausrichtung beträgt die Länge 23 Km bei einer durchschnittlichen Breite von 2 bis 4 Km und kommt damit auf eine...

  • Bedburg-Hau
  • 19.04.18
  •  3
  •  5
Natur + Garten
3 Bilder

Scharbockskraut

Das leuchtende Gelb des Scharbockskrauts erfreut nicht nur uns, sondern auch zahlreiche Insekten. Der Name „Scharbock“ ist eine alte Bezeichnung für Skorbut. Das Kraut ist reich an Vitamin C und wurde früher auf langen Seereisen mitgenommen um damit der Vitamin-C-Mangelkrankheit Skorbut vorzubeugen, wobei einige Bestandteile des Krautes sogar giftig sind. Bevor die Blüte erscheint, können die jungen grünen Blätter als Salatbeigabe genossen werden.

  • Bedburg-Hau
  • 12.04.18
  •  3
  •  4
Überregionales
Martin Luther King press conference 1964

"I Have a Dream"

In Gedenken an Dr. Martin Luther King. Ermordet am 4. April 1968 in Memphis. Heute vor 50 Jahren, ein Tag vor seiner Ermordung in seiner Rede "I've been to the mountaintop" -  er habe das Gelobte Land gesehen, er fürchte niemanden und mache sich deshalb keine Sorgen um sein Leben. I Have a Dream am 28. August 1963 in Washington, D.C.  We Shall Overcome1963, von Joan Baez,  wurde zur Hymne der Bürgerrechtsbewegung. Joan Baez arbeitete mit Martin Luther King zusammen.

  • Bedburg-Hau
  • 03.04.18
  •  8
  •  3
Überregionales
5 Bilder

Mehr als 4000 Bürgerreporter in Kranenburg, Kleve, Bedburg-Hau, Emmerich und Goch. Kaum mehr als 10 davon sind aktiv!

Genau 4009 Bürgerreporter gibt es in Kranenburg, Kleve, Bedburg-Hau, Emmerich und Goch und gerade zwei Hände voll tragen in diesen Städten Lokalkompass.de. Selber habe ich das Gefühl, dass ich (fast) der einzige in Kranenburger bin der über dieses Städtchen und seine Umgebung schreibt. In Kleve begegne ich den Namen von Christiane Bienemann, die sehr aktiv schreibt. In Emmerich Christian Tiemeßen. Oft fährt er durch Kranenburg. Dann schreibt er mir, dass er gerade vor Ort war, an der...

  • Kranenburg
  • 29.03.18
  •  7
  •  4
Natur + Garten
Taube UND Eichhörnchen? .... warum nicht?
11 Bilder

Eichhörnchen im Garten ....

Besuch von vielen unterschiedlichen Vogelarten in heimischen Gärten gehört zum Tagesgeschehen .... aber auch aus den nahen Wäldern gesellen sich liebe Besucher dazu, die Eichhörnchen. Beide Gattungen scheinen sich das Essen zu gönnen .... wie meine Impressionen von heute zeigen ....

  • Kalkar
  • 29.03.18
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Besuch aus dem nahen Wald - Herzlich willkommen!
4 Bilder

Hier sind alle Tiere willkommen ....

.... jetzt weiß ich, wer so gern die im Vogelhaus und in aufgehängten Beutelchen bereit liegenden Nüsse mit Hingabe verspeist .... Eichhörnchen aus dem nahen Wald besuchen mich fast täglich und sorgen für viel Freude beim Zuschauen und Beobachten ....

  • Kalkar
  • 16.03.18
  •  5
  •  10
LK-Gemeinschaft
Nicht nur dieses Wohnhaus erlitt einen kleineren Dachschaden. Wir alle haben diese eine lockere Schraube, oder?

Frage der Woche: Kleiner Dachschaden – Was sind eure Macken?

Ich habe eine Macke. Meistens, wenn ich für längere Zeit fernsehe, halte ich meinen Kopf ziemlich schief. Ich gucke dann zwar immer noch auf den Bildschirm, mein Kopf allerdings schwenkt – je nach Tagesform – entweder nach links oder rechts.  Das ist nicht weiter problematisch, meine ich, auch wenn meine Sitznachbarn auf der Couch immer wieder irritiert davon sind und meinen, ich guckte sie die ganze Zeit über an. Es ist eben eine Macke von mir, und ich bin sicher: So ziemlich jede und...

  • Düsseldorf
  • 16.03.18
  •  60
  •  10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.