Bürgerschaft

Beiträge zum Thema Bürgerschaft

Vereine + Ehrenamt
Auf Grund von Anfragen aus der Bürgerschaft will der Bürgerbus Brünen ab Montag, 15. Februar, den Linienbetrieb zwischen Brünen und Hamminkeln in eingeschränkter Form wiederaufnehmen.

Linienbetrieb zwischen Brünen und Hamminkeln wird ab Montag, 15. Februar, in eingeschränkter Form wiederaufgenommen
Bürgerbus Brünen nimmt Betrieb wieder auf

Auf Grund von Anfragen aus der Bürgerschaft will der Bürgerbus Brünen ab Montag, 15. Februar, den Linienbetrieb zwischen Brünen und Hamminkeln in eingeschränkter Form wiederaufnehmen. Ab 7.50 Uhr besteht am Vormittag und ab 13.50 Uhr am Nachmittag zweimal die Möglichkeit der Hin- und Rückfahrt nach dem bisherigen Fahrplan. Ein übersichtlicher Sonderfahrplan wird auf der Internetseite hinterlegt. Dabei werden auch erstmalig neue Haltestellen auf der Route bedient und zwar in Brünen die...

  • Hamminkeln
  • 05.02.21
LK-Gemeinschaft
Die Bürgerschaft Kupferdreh möchte den Einzelhandel vor Ort stärken.

Bürgerschaft ruft zur Unterstützung des Einzelhandels auf
Kupferdreh hält zusammen!

Vorstand und Kuratorium der Bürgerschaft Kupferdreh rufen auf, an das Tragen der Maske ebenso zu denken, wie an das Abstandhalten: "Gleichzeitig müssen wir aber auch an unseren Einzelhandel, unsere Gastronomie und unsere Dienstleistungsgeschäfte in unserem Stadtteil denken – sie alle sind und bleiben für uns so wichtig und dürfen nicht wegbrechen. Deshalb sollte jeder von uns die Möglichkeiten wahrnehmen und die in Kupferdreh gemachten Angebote wie Bestellungen (online oder per Telefon), den...

  • Essen-Ruhr
  • 25.01.21
Politik

CDU-Fraktion | Ratssitzung | Steuersenkung
Steuersenkungen für Bürger und Unternehmen mit Gegenstimmen von SPD und Grünen beschlossen

Parallel zur Einbringung des Haushaltsentwurfs 2021 hatte der Rat der Stadt Langenfeld in seiner Sitzung am 8. Dezember 2020 maßgebliche Entscheidungen für die mittelfristige Haushaltspolitik der Stadt auf den Weg zu bringen. Für erhebliche Diskussionen sorgte dabei insbesondere die durch Bürgermeister Frank Schneider vorgeschlagene Absenkung der Grundsteuern A um B und der Gewerbesteuer. Schneider wies in seiner Begründung darauf hin, dass sich die Steuererträge im laufenden Jahr, trotz der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.12.20
Vereine + Ehrenamt
Anne Felderhoff übernimmt von Heinrich Bonhaus die Verantwortung für die unterirdische, durchaus komplexe, Anlage.

Berufliche Expertise für komplizierte Technik
Heisingen hat jetzt eine „Brunnenfrau“

Die Betreuung des Heisinger Dorfbrunnens ging jüngst in die Hände von Anne Felderhoff über. Anlässlich der vorwinterlichen Abschaltung übergab der langjährige „Brunnenmann“ Heinrich Bonhaus ihr die Verantwortung für die unterirdische, durchaus komplexe, Anlage. Anne Felderhoff, Ur-Heisingerin und langjähriges Vorstandsmitglied der Heisinger Bürgerschaft, freut sich auf die neue Aufgabe. Sie bringt als Handwerksmeisterin berufliche Expertise für komplizierte Technik mit. Weiter in den besten...

  • Essen-Ruhr
  • 06.11.20
Politik

Corona
Corona Wer macht sich Gedanken danach

Das Thema Corana beschäfigt fast jeden Bürger in Lünen.  Was oder wie sind die Standpunkte der Ratsfraktionen dazu. Wie stellen Sie sich danach vor? Was fehlt in der Kommunikation zwischen Ratsmitglieder und Bevölkerung. Hat die Stadt Lünen eigentlich einen Vorsorgeplan? Was passiert danach mit der Lüner Wirtschaft? Wir müssen heute an die Zukunft denken. Die Bürgerschaft sollte in diesem Prozess mitgenommen werden. Die Kommunalwahl sollte von der Landesregierung verschoben werden. Der...

  • Lünen
  • 03.04.20
Politik
Manfred Kuhmichel (rechts) würde das Thema "Videoüberwachung" gerne bei den Hörnern packen, kann als Bezirksbürgermeister aber nicht alleine entscheiden. 
 Foto: Janz

Essen-Kupferdreh
Videoüberwachung Kampmannbrücke

In kurzen Abständen wurde die Kampmannbrücke erst verschmiert und dann beschädigt. Das sind aber nicht die einzigen Vandalismus-Vorfälle in Essen-Kupferdreh; die Bürgerschaft hat zum Thema eine Dokumentation aufgelegt und eine Arbeitsgemeinschaft gegründet. Wann wollen Lokalpolitik und Stadt endlich handeln? Dazu haben wir Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel (CDU) befragt. Sie haben eine Videoüberwachung der Kampmannbrücke als "unabdingbar" eingeschätzt. Wann werden die Kameras installiert?...

  • Essen-Steele
  • 12.03.20
  • 3
Politik

Goodbye „OB“ Strack-Zimmermann

Düsseldorf, 25. Februar 2020 Die Wahl zur Bürgerschaft in Hamburg hat gezeigt, dass dann, wenn ein beliebter SPD-Oberbürgermeister und eine beliebte, grüne stellvertretende Bürgermeisterin sich bewerben, mögliche weitere OB-Kandidaten und auch „kleinere“ Parteien weniger Chancen haben. Was bedeutet dies für Düsseldorf? Das bei mindestens fünf Oberbürgermeisterkandidaten zur Kommunalwahl im September 2020 eine FDP-OB-Kandidatin, Frau Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, gar keine Chance hat, das...

  • Düsseldorf
  • 25.02.20
Politik
Projekt 18: Wahlplakat der FDP zur Bundestagswahl 2002

Hamburg-Wahl
FDP fliegt aus Bürgerschaft statt mit 5 Prozent den Oberbürgermeister zu stellen

Bei der FDP in der Hansestadt Hamburg hatte man sich schon schön die Hände gerieben: Mit glatten 5 Prozent sollte man gemäß des vorläufigen Ergebnisses wieder den Sprung in die Bürgerschaft und nach einem diabolischen Plan der Liberalen auch gleich den Sprung ins Oberbürgermeisteramt geschafft haben. Soweit die Planung der hanseatischen Liberalen, die nun vom endgültigen amtlichen Endergebnis mit 4,9 Prozent zerstört wurde. Das ehrliche Nachrichtenmagazin Der Postillon, der schon seit 1845 und...

  • Dortmund
  • 24.02.20
  • 1
  • 1
Politik
Unter dem Motto "Sondereinsatz für Kray/Leithe" findet am Mittwoch, 29. Januar, 19 Uhr, eine Stadtteilentwicklungskonferenz (SEK) im Krayer Rathaus, Kamblickweg 27, statt. Foto: Janz

Stadtteilentwicklungskonferenz am 29. Januar in Essen-Kray
"Sondereinsatz für Kray/Leithe"

Unter dem Motto "Sondereinsatz für Kray/Leithe" findet am Mittwoch, 29. Januar, 19 Uhr, eine Stadtteilentwicklungskonferenz (SEK) im Krayer Rathaus, Kamblickweg 27, statt. Ob als Zuhörer oder aktiver Teilnehmer, jeder interessierte Bürger ist willkommen. Förderung des Stadtteillebens Kernziele der SEK sind: Verbesserung der Lebensqualität, Verbesserung des Images, Förderung von Vernetzung und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Die erste Konferenz der „neuen Ära“ soll sich in...

  • Essen-Steele
  • 23.01.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das weitere Jahresprogramm der Bürgerschaft für 2020 soll bis zur nächsten Vorstandssitzung erarbeitet werden. Johannes Stoll (links im Bild) legt sein Vorstandsamt nieder. Hier ist er gemeinsam mit Hermann-Josef Lenze von der Bürgerschaft bei einer Buchpräsentation zu sehen.

Bürgerschaft zieht positive Bilanz
Nachtwächter in Rellinghausen geht im Frühjahr auf Tour

Die Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald e.V. schaut zurück auf das vergangene Jahr und gibt einen kleinen Ausblick auf 2020: 2019 war einiges los. Die erste Nachtwanderung in Rellinghausen ging an den Start - und dies gleich mit 150 Gästen. Für die nächste geplante Tour im Frühjahr wurde die Teilnehmerzahl daraufhin auf 20 begrenzt, mit vorheriger Anmeldung. Die Bürgerschaft war aber auch mit einem Stand beim Kulturwochenende im Kunsthaus vertreten, man traf sich am Volkstrauertag am Ehrenmal...

  • Essen-Süd
  • 22.01.20
Politik

2. Düsseldorfer Tierschutzpreis an Margarete Bonmariage auf 5. veganem Neujahresempfang verliehen

Düsseldorf, 8. Januar 2020 Auf dem fünften veganen Neujahresempfang im Düsseldorfer Rathaus, der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, wurde zum zweiten Mal der Düsseldorfer Tierschutzpreis verliehen. Geehrt wurde die Schwanenmutter, Frau Margarete Bonmariage, für ihr jahrzehntelanges Engagement für die Tiere im Hofgarten und darüber hinaus. Mehr als 100 Gäste aus Kultur, Sport, Politik, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft lauschten der Laudatio von Ratsfrau Claudia Krüger über die mehr als 45...

  • Düsseldorf
  • 08.01.20
Politik
Ratsfraktion der Tierschutzpartei im Rat der Stadt Essen, v.r.n.l. Elisabeth Maria van Heesch, Ratsfrau aus Heidhausen, Marco Trauten, Ratsherr aus Werden, Manfred Gunkel, Ratsherr aus Haarzopf, Peter Lotz (SLB-Sozial Liberales Bündnis Essen), Ratsherr aus Frintrop.

Grußwort der Tierschutzpartei Essen zum Neuen Jahr 2020
Gemeinsam - für Menschen, Umwelt, Tierschutz

Liebe Essener Mitbürgerinnen und Mitbürger, Das Jahr 2019 mit seinen z.T. brennenden Themen und Herausforderungen geht zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich ehrenamtlich und gesellschaftlich engagieren, in der Essener Bürgerschaft, im Tierschutz, in der Umwelt- und Klimaschutzbewegung, in der Gemeindearbeit, im sozial-caritativen Bereich und an vielen Orten und Stellen, oft ungesehen und kaum wahrgenommen, die jedoch für unser gesellschaftliches Miteinander...

  • Essen
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Gemeinsame Bastelaktion von Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen in Frintrop
Weihnachtsbaum leuchtet - trotz gekappter Stromzufuhr

Es war ein magischer Moment, als der bunt geschmückte Tannenbaum erstmals auf dem Frintroper Markt in weihnachtlichem Lichterglanz erstrahlte.  Auf Einladung des BVV Frintrop hatten auch diesmal wieder Kids aus verschiedenen Einrichtungen, Schulen und Kindergärten des Ortsteils fleißig Schmuck für den Baum gebastelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. In der vergangenen Woche wurde die Tanne mit all den netten selbstgemachten Kleinigkeiten "behängt", gemeinsam haben Kinder, Eltern und...

  • Essen-Borbeck
  • 03.12.19
  • 1
  • 1
Politik
Die Bürgerschaft in Olfen ruft dazu auf, gemeinsam Müll einzusammeln.

Aktive Bürgerschaft
Olfen: Müll sammeln im Rahmen der Klimaschutzwoche

Die Bürgerschaft in Olfen ruft dazu auf, gemeinsam auf die Straße zu gehen und vor allem an viel befahrenen Straßenzügen Müll zu sammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. Unterstützt wird diese Aktion durch die Stadt Olfen. Treffpunkt ist am 21. September am Bauhof Olfen, Otto-Hahn-Straße 2, Olfen. Gesammelt wird von 10 bis 13 Uhr. Festes Schuhwerk sowie Handschuhe sollten mitgebracht werden.

  • Olfen
  • 19.09.19
Politik
Der Bereich, um den es in der städtebaulichen Rahmenplanung Alt-Berghausen geht, liegt zwischen der A59 im Westen und der S- und Fernbahnstrecke im Osten.

Beschluss der Erarbeitung einer städtebaulichen Rahmenplanung
Austausch mit Bürgerschaft zum Ortsteil Alt-Berghausen

Langenfeld. Eine städtebauliche Rahmenplanung ist ein informelles Planungsinstrument, um Entwicklungspotenziale und Chancen eines Ortsteils herauszustellen, aber auch eventuelle Defizite und Probleme aufzuzeigen, um darauf aufbauend Ziele und Leitlinien für die Zukunft zu formulieren. Der Bereich, um den es in der städtebaulichen Rahmenplanung Alt-Berghausen geht, liegt zwischen der A59 im Westen und der S- und Fernbahnstrecke im Osten. Die bisherigen Ergebnisse der städtebaulichen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt
Ob es wieder Schnee gibt?

Bürgerschaft lädt ein
Rellinghausen soll wieder weihnachtlich leuchten

Am Freitag, 30. November, wird die Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald um 17 Uhr im Rahmen der traditionellen Adventfeier auf dem Stiftplatz wieder die Lichter am aufgestellten Tannenbaum erstrahlen lassen. An beiden Veranstaltungen beteiligen sich die örtlichen Kirchengemeinden sowie der Posaunenchor der Evangelischen Kirche.

  • Essen-Süd
  • 25.11.18
  • 1
Überregionales
So sah der Fotograf Volker Flecht im Sommer 2017 das Fest der Kulturen auf der Eppinghofer Straße.

Geld für aktive Bürger soll Innenstadt beleben

45.000 Euro stehen auch in diesem Jahr als Mitwirkungs-Budget zur Verfügung. Das Geld kommt vom Bund, vom Land und von der Stadt. Mit bis zu 4000 Euro werden Projekte und Veranstaltungen gefördert, die die Innenstadt beleben. Vergeben wird der Förderbetrag durch den Innenstadt-Beirat. "Wir brauchen solche Aktionen, um die Innenstadt attraktiver zu machen und den Bürgern zu zeigen: Da ist was los. Da lohnt es sich hinzugehen", unterstreicht der Vorsitzende des Innenstadt-Beirates Bernd Hermes....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.18
Überregionales

Aktive Bürgerschaft veröffentlicht neue Lebensgeschichte

Nachdem im Januar die Aktive Bürgerschaft im Rahmen ihres Zeitzeugenprojektes die erste Lebensgeschichte eines Holzwickeder Bürgers veröffentlicht hat, erscheint nun eine weitere Broschüre mit der Biographie von Walter Möx. Beim Zeitzeugenprojekt soll älteren Holzwickedern und Holzwickederinnen die Möglichkeit geboten werden, einer breiteren Öffentlichkeit aus ihrem Leben zu erzählen und somit ihre Erinnerungen für die Nachwelt zu erhalten. Die kostenlose Broschüre liegt in der...

  • Lünen
  • 16.02.18
Vereine + Ehrenamt
Der ehemalige Gerichtsturm zu Rellinghausen, genannt Blücherturm wurde einer Verjüngungskur unterzogen.

Blücherturm in neuem Glanz

Der ehemalige Gerichtsturm zu Rellinghausen, genannt Blücherturm, ist von den Besitzern, den Mitgliedern der Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald, 20 Jahre nach dem Kauf einer Verjüngungskur unterzogen worden. Nicht Botox und Lippen aufspritzen, aber neu verfugen und einen verfaulten Balken auswechseln standen auf der Tagesordnung. Im Frühjahr 2017 wurde das Dach umgestaltet. First und Ortgang, das ist die seitliche Dachverbretterung, wurden mit Schieferplatten verkleidet, in enger Abstimmung...

  • Essen-Süd
  • 23.12.17
  • 1
Politik
Bebauungsprojekt Wethmar-Ost   — ohne Nahversorgungsangebot —

Bürger in Wethmar — Wehrt Euch

. Am 02.05.2017 wurde erstmals im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt über die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gebiet Wethmar-Ost gesprochen. Das Gebiet ist eingegrenzt durch die Matthias-Claudius-Straße, die Münsterstraße und die Oststraße, letztlich also das Gebiet um den alten Sportplatz herum, siehe Bild: (Quelle: V E R W A L T U N G S V O R L A G E V L-4 3 / 2 0 1 7 // Bebauungsplan Lünen Nr. 223 "Wethmar- Ost" der Stadtverwaltung Lünen) Die Detailpunkte beinhalten, dass die...

  • Lünen
  • 03.05.17
Überregionales
Aktive Bürgerschaft Holzwickede gründet Kreativ-Treff

Aktive Bürgerschaft Holzwickede gründet Kreativ-Treff

Die „Aktive Bürgerschaft“ lud zu ihrem ersten Kreativ-Treff in die Seniorenbegegnungsstätte ein. Die Idee dahinter war Menschen zu finden, die Interesse daran haben, in lockerer Runde gemeinsam zu werkeln, zu handarbeiten und zu basteln und sich hierbei auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Gruppe entschied sich dafür in folgenden Bereichen kreativ zu werden: Neben dem Basteln von Tisch- und Fensterdekorationen aus Papier und dem Stricken und Häkeln von Socken, Tüchern etc.,...

  • Unna
  • 13.02.17
Kultur
Großes Gewusel herrschte beim Tage der Eröffnung des Alten Rathauses Rellinghausen. Man setzt künftig auf gute Nachbarschaft. So werden sich künftig vielleicht auch Rellinghauser Kindergartenkids mit den Senioren der Tagespflege zusammensetzen. Gemeinsames etwas Schönes basteln geht schließlich immer. Fotos: GSE
2 Bilder

Altes Rathaus Rellinghausen "lebt" wieder - GSE hat Gebäude zur Tagespflege umgebaut

Hermann-Josef Lenze wohnt gleich um die Ecke und freut sich als Vorstandsmitglied der Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald gleich doppelt über die Fertigstellung des Alten Rathauses. Wo heute die Tagesklinik Angehörige entlastet und Senioren betreut, befand sich einst das Standesamt, in dem Lenze 1968 geheiratet hat: "Dort nahm das Schicksal seinen Lauf", flachst er und freut sich, dass das historische Gebäude erhalten werden konnte. "Wir haben hier ein Schmuckstück - und genau das brauchten...

  • Essen-Süd
  • 15.11.16
Überregionales
Heimatkundler Rainer Busch im Gespräch.

Wie Kupferdreh entstanden ist

Beim Vortrag des Heimatkundlers Rainer Busch zur Entstehung von Kupferdreh war der Saal im Mineralienmuseum bis auf den letzten Platz gefüllt. Erinnert wurde an die Gründung der Bürgermeisterei am 15. Oktober 1896. Kupferdreh entwickelte sich in kürzester Zeit aus kleinen Bauerndörfern, die Namen wie Hinsbeck und Rodberg trugen, zu einem lebendigen, eigenständigen Städtchen. Busch beleuchtete die Wurzeln des Dorfes Hinsbeck und konnte diese bis in das Jahr 819, also in die Gründungszeit der...

  • Essen-Ruhr
  • 31.10.16
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.