Bürgerschaftliches Engagement

Beiträge zum Thema Bürgerschaftliches Engagement

Vereine + Ehrenamt
Die Stadt Kamen verleiht einen Heimat-Preis – und möchte damit insbesondere bürgerschaftliches Engagement für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.

Kamen verleiht Heimat-Preis 2021 – Jetzt bewerben

Ehrenamtliches Engagement sichtbar machen: Die Stadt Kamen verleiht einen Heimat-Preis – und möchte damit insbesondere bürgerschaftliches Engagement für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Gefördert werden sollen Projekte, die lokale und regionale Identität und Gemeinschaft und damit Heimat stärken. Der Heimat-Preis ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Vorschläge können bis zum 1. Oktober bei der Stadt Kamen eingereicht werden. „Wir...

  • Kamen
  • 20.08.21
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt Susanne Warnke und Brigitte Manzke, die sich in der „neuen“ Altstadtkonferenz engagieren wollen.

Altstadtkonferenz in Gründungsphase
Stadtteilkonferenz für Dorstens Altstadt stellt sich neu auf

Die „MITtekonferenz“ war in den letzten Jahren die einzige Dorstener Stadtteilkonferenz, die über das Stadtteilbüro institutionell organisiert und geleitet wurde. Nach der 16. MITtekonferenz am 7. Oktober ändert sich das nun mit langfristigen Auswirkungen: Ab dem kommenden Jahr soll dann auch die Stadtteilkonferenz der Altstadt bürgerschaftlich geplant, mit Inhalten gefüllt und durchgeführt werden. Einem Aufruf in den letzten beiden MITtekonferenzen sind bereits einige Bürger_innen gefolgt, so...

  • Dorsten
  • 06.08.21
Vereine + Ehrenamt
Das Historische Gartenhäuschen des alten Kanzleidirektors Johann Everhard Dingerkus an der Werdener Brandstorstraße. 
Foto: Lukas
3 Bilder

Der Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus feierte den Gewinn des Heimat-Preises
Bürgerschaftliches Engagement

An der Brandstorstraße wurde jetzt der Brunnen eingeweiht, der mit dem Preisgeld von 7.000 Euro für den Gewinn des erstmalig ausgelobten Heimat-Preises der Stadt Essen gekauft werden konnte. Auch wurde der im Frühjahr verstorbene Conrad Schlimm geehrt. Das Gründungsmitglied des Freundeskreises hatte sich stets tatkräftig und mit pfiffigen Ideen eingebracht. Im bekanntesten Garten Werdens konnten also gleich zwei Feste gefeiert werden. Der Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus war im Rathaus von...

  • Essen-Werden
  • 17.07.21
Politik
Überschwemmung einer Plattform am Sommerburgteich auf der Margarethenhöhe.
2 Bilder

FDP Essen-West
Sommerburgteich nicht verkommen lassen

FDP hält Wegesicherung für notwendig In der Juni-Sitzung der Bezirksvertretung Essen-West beantragt die EBB-FDP Fraktion aus ihrer Sicht notwendige Instandsetzungsarbeiten am Sommerburgteich auf der Margarethenhöhe. FDP-Bezirksvertreter Martin Weber stören vor allem die gebrochenen Holzgeländer und der immens gestiegene Wasserstand des Teiches: „Bei Spaziergängen im Lührmannwald ist das an mehreren Stellen geborstene Holzgeländer vielen Bürgerinnen und Bürgern ein Dorn in Auge. Eine...

  • Essen-West
  • 23.06.21
Vereine + Ehrenamt
Termine rund ums Ehrenamt 2021 in Ratingen.
2 Bilder

Die 16. Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ratingen beginnt am 10. September 2021
Ehrenamt in Ratingen: Organisatoren rufen zum Mitmachen auf

Die 16. Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ratingen beginnt am 10. September dieses Jahres. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. "Da sich die Inzidenzzahlen für unseren Bereich positiv entwickeln, gehen wir davon aus, dass wir alle geplanten Veranstaltungen in Präsenz durchführen können.", heißt es seitens der Organisatoren, die zum mitmachen aufrufen: "Machen Sie mit – melden Sie sich an!" So natürlich auch die 16. Meile des Ehrenamtes am Samstag, 18. September, die wieder auf...

  • Ratingen
  • 14.06.21
Vereine + Ehrenamt
Ehrenring der Stadt Mülheim für Norbert Mölders; hier mit Oberbürgermeister Marc Buchholz.
12 Bilder

Mülheimer Oberbürgermeister Marc Buchholz würdigt besonderes ehrenamtliches Engagement
Ehrenringe und Ehrenspangen der Stadt Mülheim verliehen

Vor kurzem fanden die Verleihungen der Ehrenringe und –spangen für das Jahr 2020 im Rathaus der Stadt Mülheim an der Ruhr durch Oberbürgermeister Marc Buchholz statt, der damit besonderes ehrenamtliches Engagement würdigte. Persönliche Treffen im Rathaus statt Feierstunde im Kammermusiksaal der Stadthalle: Oberbürgermeister Marc Buchholz hat Ende April dieses Jahres in seinem Dienstzimmer die ersten Ehrenringe und –spangen überreicht, über deren Verleihung an verdiente Bürger der Rat der Stadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt
Urlaubsreisen der Aktion Menschenstadt versprechen außer vielen schönen Erlebnissen auch eine tolle Gemeinschaft!

INKLUSION
Begleiter für Urlaubsreisen mit behinderten Menschen gesucht

Seit vielen Jahren bietet die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat des Kirchenkreises Essen, Menschen mit Handicaps Urlaubsreisen an; Ziele sind beliebte Ferienregionen im In- und Ausland. Angesichts der nun in Aussicht gestellten Lockerung von Reisebeschränkungen hat das Freizeitteam mit einer optimistischen, aber auch vorsichtigen Planung begonnen. Das sonst sehr umfangreiche Angebot wurde angesichts der unsicheren Rahmenbedingungen reduziert; hinzukommen – unter dem Motto „Urlaub...

  • Essen-Nord
  • 08.05.21
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

11. Ehrenamtsbörse lädt zur Netkonferenz 2.0 - Wieder "Ehr-Win" für Jugend-Engagement
Harte Probe fürs Durchhaltevermögen

"Das Bedürfnis nach Austausch ist sehr groß" bringt es Sofia Schnettler(VHS), zuständig für die Ehrenamtsagentur Unna, auf den Punkt. weiterhin sind Videotreffen das Instrument der Coronazeit und teilnehmenden Gruppen möchte der Verein eine Perspektive für die Zeit nach C. bieten. Plakate am Zib geben einen Überblick der Aktivitäten und der "Ehr-Win" für herausragenden Einsatz wird online verliehen.      Weniger Vorträge und Theorie, mehr direkten Kontakt unter den Teilnehmern, auf den Wunsch...

  • Unna
  • 19.04.21
Politik

Kooperationsvereinbarung CDU GRÜNE
Leider kein Gestaltungsbündnis für Düsseldorf

CDU und GRÜNE haben heute ihre Kooperationsvereinbarung „Gestaltungsbündnis für ein zukunftsfestes Düsseldorf“ veröffentlicht. Torsten Lemmer, Ratsherr für die FREIEN WÄHLER und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER merkt dazu an: „Was an dieser Vereinbarung gestaltend, also den kreativen Schaffungsprozess zur Modifizierung des Erscheinungsbilds Düsseldorfs sein soll, erschließt sich mir nicht. So ist zu lesen, dass mit fortschrittlichen und sachbezogenen Lösungen die...

  • Düsseldorf
  • 09.01.21
Vereine + Ehrenamt
Der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese wirbt für bürgerschaftliches Engagement. [spreizung]#?[/spreizung]Foto: privat

Publikumspreis für bürgerschaftliches Engagement
Jetzt abstimmen für Arnsberger Jugendcafé!

Dieses Jahr würdigt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das bürgerschaftliche Engagement mit der Verleihung des Deutschen Engagementpreises.  Nachdem eine Jury Anfang September aus den 383 Bewerbenden die Preisträger*innen in fünf Kategorien ausgewählt hat, stehen alle anderen Einreichungen nun zur Wahl für den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Unter diesen ist auch die Jugendcaritas Arnsberg für ihr Ehrenamt im Hospiz St. Raphael nominiert. Der heimische...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 23.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Organisatoren und Sponsoren der Hilfsaktion auf dem Hof von "Kiddy Food" - Foto: Elke Brochhagen

Essener Initiative unterstützt zahlreiche Familien mit täglichem Mittagessen

Geschlossene Schulen und Kitas, Kontaktverbote, gestresste Familien: Von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind viele Kinder und Jugendliche in Essen besonders betroffen. Birke Benzke, von der „I do“ Spenden-Community App wandte sich mit einer ganz besonderen Idee an Stadtdirektor Peter Renzel, die vom Jugendamt der Stadt Essen gemeinsam mit Projektpartnern und Sponsoren, auf den Weg gebracht wurde. Koordiniert durch das Jugendamt der Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen e.V. und...

  • Essen
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

L(i)ebenswerte Entwicklungsmaßnahmen im Stadtteil Schepersfeld
Schepersfeld: Ergebnisse des Stammtisch-Gespräches

Die Teilnehmer*innen des Stadtteilprojektes Schepersfeld trafen sich auf Einladung des Stadtteilmoderators Neithard Kuhrke mit einer umfangreichen Tagesordnung zum Jahresabschluss: 30 Jahre Kinderrechtskonvention waren für das Stadtteilprojekt Schepersfeld Anlass, das Schülerparlament der Gemeinschafts-Grundschule am Quadenweg zu bitten, sich einmal mit dem Thema „Spielplätze im Stadtteil“ auseinanderzusetzen. Ergebnis der Sitzung des Schülerparlaments vom 20. November 2019: Die Ergebnisse...

  • Wesel
  • 22.11.19
Vereine + Ehrenamt

Unser Schepersfeld - das geht dich an!
Treff ⚫️ Schepersfeld

Zum letzten öffentlichen Stammtisch des Stadtteilprojektes Schepersfeld im Jahre 2019 sind alle Schepersfelder und deren Freunde eingeladen. Auf Grund der regen Bautätigkeit in Schepersfeld sind viele Neu-Schepersfelder zugezogen, auch sie sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach kommen, sich informieren und mit eigenen Ideen beteiligen. Nehmen sie Einfluß darauf, wie Schepersfeld gestaltet werden kann. Neben allgemeiner Unterhaltung werden daher gerne auch...

  • Wesel
  • 08.11.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Tag der offenen Tür bei den Schwimmfreunden
"Ein Musterbeispiel bürgerschaftlichen Engagements"

Ein Musterbeispiel bürgerschaftlichen Engagements, was der „Schwimmfreunde Hünxe e.V.“ hier auf die Beine gestellt hat. Davon konnten wir uns heute selbst überzeugen, denn der Verein mit seinen rund 2.800 Mitgliedern lud zum Tag der offenen Tür ins Hünxer Hallenbad ein. Besonders spannend war dabei der Blick hinter die Kulissen ins technische Herz der Anlage. Trotz aller Unkenrufen und Zweiflern in der politischen Debatte zum Haushaltssicherungskonzept vor einigen Jahren zeigt sich: Die...

  • Hünxe
  • 29.09.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp vorne Mitte umringt von den Gewinnern des Heimatpreises
4 Bilder

Erstmalig Verleihung des Heimatpreises der Stadt Wesel
Heimatpreis für Ehrenamtliche, die sich um ihre Heimat verdient gemacht haben

Der Heimatpreis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal von der Stadt Wesel verliehen. Mit der Auszeichnung sollen insbesondere Aktivitäten in den Bereichen Verdienste um die Heimat, Erhaltung, Pflege und Förderung von Bräuchen sowie Engagement für Kultur und Tradition gefördert und durch ein Preisgeld besonders geehrt und honoriert werden. Bei der Auslobung war es der Stadt wichtig, dass die Aktivitäten der Vereine, Verbände, Initiativen und Institutionen aus Wesel freiwillig und unentgeltlich...

  • Wesel
  • 29.09.19
Natur + Garten

+++ Aufruf +++ Aktionstage +++ Samstag, 28.9, und Samstage 5. und 12.10. ab 10h +++ Mülheim Mitte +++
500qm Frühblüher für Wildbienen und Co.

An alle an unsere Stadtnatur Interessierte, an alle, denen der aktive Wildbienen- und Artenschutz am Herzen liegt, das Projekt Aufblühen! Bunte Flächen für Mülheim, gefördert durch das Bürgermitwirkungsbudget, aus Mittel des Bundes, des Landes und der Stadt Mülheim, findet jetzt Samstag seinen Auftakt, und wird an zwei Samstagen fortgeführt. Die Freitage als Vorbereitungstage. Unsere Bürgerinitiative Baumwatch.org - Initiative für Stadtnatur und -kultur bittet um Mithilfe beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.19
Vereine + Ehrenamt
25 Organisationen präsentieren sich beim neunten Dattelner Ehrenamtstag.

Neunter Dattelner Ehrenamtstag
Datteln: Bürgerschaftliches Engagement - André Dora verleiht Ehrenamtspreis

25 Organisationen präsentieren sich am Samstag, 14. September, beim neunten Dattelner Ehrenamtstag von 9.30 bis 13 Uhr parallel zur Marktzeit auf der Martin-Luther-Straße. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich über die vorgestellten Angebote zu informieren. Höhepunkt ist die Verleihung des Dattelner Ehrenamtspreises, die Bürgermeister André Dora um 11.30 Uhr vornehmen wird. Diese Organisationen stellen sich beim Dattelner Ehrenamtstag vor: AWO-Stadtverband, Bergmannsverein...

  • Datteln
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt

!!! Noch freie Plätze !!! im Qualifizierungskurs zum Demenzbetreuer

Mit einem Samstagstermin startet am 21. September (9.00-16.00 Uhr) unsere neue Qualifizierung zum Demenzbetreuer nach §45 SGB XI. In der Woche darauf geht es weiter mit 10 Terminen am Mittwochvormittag (25.09. bis 27.11.2019 von 9.30-12.30 Uhr): Diese Qualifizierungsangebot richtet sich an Menschen die sich freiwillig bürgerschaftlich engagieren möchten, um einen demenzkranken Menschen zu betreuen. Die Fortbildung umfasst ca. 48 Unterrichtsstunden und eine Hospitation von ca. 15 Stunden. In der...

  • Bochum
  • 11.09.19
Vereine + Ehrenamt

Vom Stadtteil bis zum Regionalzentrum - Wesel gemeinsam planen
Treff ⚫️ Schepersfeld

Gelebte Demokratie braucht parteipolitisch unabhängige Menschen, die sich den Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft stellen. (Leo Penta) In diesem Sinne lädt nach einer langen Sommerpause mit hohen Temperaturen das Stadtteilprojekt Schepersfeld wieder zu einem Stadtgespräch ein. Auf der Tagesordnung steht die Frage: Wie würden sie als Bewohnerin und Bewohner Schepersfeld einrichten, damit ihnen ihr Quartier besser gefällt? Eine Anmeldung zum Stadtgespräch ist nicht erforderlich. Einfach...

  • Wesel
  • 29.08.19
Kultur

Fördermöglichkeiten für Hattinger Stadtteile
Ideen gesucht

Hattingen. Die Hattinger Stadtverordnetenversammlung hat Ende letzten Jahres einstimmig beschlossen, zusätzliche 20.000 Euro für das Jahr 2019 zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements bereitzustellen. Mit der Förderung soll das bürgerschaftliche Engagement in den Hattinger Stadtteilen aktiviert und gestärkt werden. Gefördert werden sollen Projekte und Aktivitäten an denen alle Bürger aus dem jeweiligen Stadtteil teilnehmen können, um das Zusammenleben zu fördern. Das kann beispielsweise ein...

  • Hattingen
  • 04.07.19
Vereine + Ehrenamt
Jenny Brunner (r.) und Felix Wiggeshoff (l.) bedanken sich für die erfolgreiche Arbeit aller Ehrenamtlichen im Kreis Unna. ^Foto: Jobcenter Kreis Unna/Mega

"Ohne das unermüdlicher Engagement vieler Bürger hätten wir das alles nicht gestemmt"
Respekt: Ehrenamt im Fokus

Am heutigen Mittwoch, 26. Juni, stehen landesweit Ehrenamtliche besonders im Fokus. Den Tag möchte auch der Beirat für Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen zum Anlass nehmen, um sich für die hervorragende Arbeit von Ehrenamtlichen zu bedanken. Das Jobcenter Kreis Unna und das Kommunale Integrationszentrum schließen sich dieser Aktion an und bedanken sich bei allen regionalen Ehrenamtlichen für die langjährige Unterstützung bei der Betreuung von geflüchteten Menschen im Kreis Unna....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.06.19
Kultur
Großes Empfangskomitee für Ministerin Ina Scharrenbach, die Bürgermeister Dirk Glaser (beide Bildmitte) den Zuwendungsbescheid über 32.500 Euro für die "Skulpturengruppe Schmelzer Welper" des Künstlers Egon Stratmann (vorne mit Stock) überbrachte. Nach dem Fototermin ging es zu Fuß weiter zur Eröffnung des Jugend- und Bürgertreffs. Hier forderte die Ministerin Dirk Glaser zu einem Kickermatch heraus.    Foto: Groß

Ministerin Ina Scharrenbach übergibt 32.500 Euro für Skulpturengruppe des Künstlers Egon Stratmann
Hattingen: Geld für Stahl-Schmelzer in Welper

Der Förderantrag für das Projekt "Skulpturengruppe Schmelzer Welper" war erfolgreich. Den Zuwendungsbescheid über 32.500 Euro für die Maßnahme aus dem Heimat-Fonds überreichte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, persönlich Bürgermeister Dirk Glaser, stellvertretend für die engagierten Hattinger. Ministerin Ina Scharrenbach: „Seit über zehn Jahren engagieren sich Bürger und der Künstler Egon Stratmann dafür, in Welper ein...

  • Hattingen
  • 13.06.19
Vereine + Ehrenamt
Beirat entscheidet über Vergabe von Fördergeldern. Anträge können jetzt noch gestellt werden.

Anträge können jetzt noch gestellt werden
Dorsten dankt Dir

Vorstand und Beirat des Vereins „Dorsten dankt Dir – Verein für bürgerschaftliches Engagement in Dorsten“ tagen Anfang Juni und entscheiden dann auch wieder über die Vergabe von Fördergeldern an gemeinnützige Projekte. Dafür können noch Anträge gestellt werden. Wie genau?Der Verein war Ende 2017 gegründet worden, um Spenden zu sammeln für gemeinnützige Zwecke und Projekte in Dorsten. Spender können dabei festlegen, welchem Themenfeld ihr Geld zu Gute kommen soll. Zur Wahl stehen acht...

  • Dorsten
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt

2. Forum "Nachbarschaften stärken" der Weseler Demografischen Gesellschaft
Sie können auch alleine feiern und Pakete für ihren Nachbarn annehmen

Es gibt überall Nachbarschaften auch wenn die Kommunikation wie unter Freunden ist. Die Weseler Demografische Gesellschaft e.V. (WDG) betrachtet seit 2017 die unterschiedlichen Ansätze nachbarschaftlichen Engagements in Wesel und trägt sie in die Öffentlichkeit, um interessierte Akteure vor Ort anzuregen, sich in ihrem Quartier zu engagieren. Auch der Austausch der bereits bestehenden Initiativen ist eine Stärkung der Nachbarschaftsidee und eine Verbesserung der Lebensqualität in den...

  • Wesel
  • 24.03.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.