Bürgertelefon

Beiträge zum Thema Bürgertelefon

Politik

FDP-Lünen Bürgertelefon
FDP-Lünen Bürgertelefon

Am Dienstag, den 15.06.2021 ist für die FDP Lünen Herr Klaus Rausch am Bürgertelefon. Unter der Rufnummer 02306 2099996 beantwortet Herr Klaus Rausch gerne von 18 bis 20 Uhr die Fragen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. Sonstige Anliegen auch gerne per E-Mail an fraktion@fdp-luenen.de.

  • Lünen
  • 10.06.21
Politik

FDP-Lünen Bürgertelefon
FDP-Lünen Bürgertelefon

Am Dienstag, den 01.06.2021 ist für die FDP Lünen Frau Catrin Ebbinghaus am Bürgertelefon. Unter der Rufnummer 02306 2099996 beantwortet Frau Catrin Ebbinhaus gerne von 18 bis 20 Uhr die Fragen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. Sonstige Anliegen auch gerne per E-Mail an fraktion@fdp-luenen.de.

  • Lünen
  • 27.05.21
Politik

Martin Püschel im Bürgerdialog:
SPD Bürgertelefon geschaltet:

Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion ist am Samstag, dem 29. Mai 2021 wieder geschaltet. Unter der Rufnummer 02306-1528 wird der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Martin Püschel aus Lünen-Horstmar, Vorsitzender des Betriebsausschusses ZGL von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar sein und sich Zeit nehmen für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger.

  • Lünen
  • 25.05.21
Politik

FDP-Lünen Bürgertelefon
FDP-Lünen Bürgertelefon

Am Dienstag, den 18.05.2021 schaltet die FDP-Fraktion Lünen ihr Bürgertelefon. Von 18 bis 20 Uhr ist der Fraktionsvorsitzende und Ratsherr Karsten Niehues unter 02306 2099996 für alle Lüner Bürger zu erreichen. Fragen, Anregungen und Kritik auch gerne per E-Mail an fraktion@fdp-luenen.de.

  • Lünen
  • 14.05.21
Ratgeber
Im EN-Kreis gibt es aktuell insgesamt 11.489 bestätigte Corona-Fälle.

Corona im EN-Kreis
Aktuell 910 Infizierte Kreisbewohner

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.489 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 19. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 910 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 410 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.252 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,46 (Vortag 143,16). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 19.04.21
Ratgeber
Bei der Stadt Ennepetal beantwortet jetzt eine Maschine die Anrufe der Bürger.

Stadt schaltet Anrufbeantworter
Zur Zeit ist Ennepetal nicht erreichbar

Nach wie vor erreicht die Stadt Ennepetal eine große Zahl von Anrufern, die einen Corona-Impftermin für chronisch kranke Menschen buchen wollen. Bereits seit Wochen verweist die Impf-Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung fälschlicherweise auf das Corona-Telefon der Stadtverwaltung, das lediglich Hilfestellung bei Fahrten zum Impfzentrum etc. anbietet. Offensichtlich hat die Kassenärztliche Vereinigung die Hotline der Stadt Ennepetal mit dem Bürgertelefon des Ennepe-Ruhr-Kreises verwechselt,...

  • wap
  • 16.04.21
Ratgeber
Im En-Kreis gibt es aktuell 901 mit Corona infizierte.

Corona im EN-Kreis
Inzidenz liegt bei 93,48

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.037 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 13. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 13 gestiegen. Aktuell sind 901 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 363 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 9.819 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 93,48 (Vortag 95,64). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 13.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Bürgertelefon der CDU Moers macht über die Osterfeiertage eine Pause.

CDU Bürgertelefon macht eine Pause über die Feiertage
Nach Ostern wieder am Start

Das Bürgertelefon der CDU Moers legt über Ostern eine Pause ein. Zwischen Donnerstag 1. April und Dienstag, 6. April bleibt das Sorgentelefon unbesetzt. Im Anschluss stehen die engagierten Senioren zu den gewohnten Zeiten, Montags bis Samstag von 10 bis 12 Uhr, für alle Bürger bei Fragen und Sorgen unter Tel. 02841/22488 bereit. Weiterhin steht die Erreichbarkeit per E-Mail unter buergerhilfe@cdu-moers.de zur Verfügung.

  • Moers
  • 30.03.21
Ratgeber
In Höhe des parallel verlaufenden Windmühlenweges kreuzt die ehemalige Hoesch-Bahn-Trasse, über die der künftige Radweg verlaufen soll, die Straße Am Zehnthof.
2 Bilder

Hoesch-Hafenbahn-Radweg: RVR startet Beteiligungsverfahren für ersten Bauabschnitt zwischen Körne und Hörde
Entwurfsplanung ist ab heute (29. März) online einsehbar

Der Regionalverband Ruhr (RVR) baut den 7,3 Kilometer langen Hoesch-Hafenbahn-Weg, der auch  als Gartenstadt-Radweg bekannt ist, vom Phoenix-See bis zur Westfalenhütte in Dortmund. Die Entwurfsplanung für den ersten Bauabschnitt vom See in Hörde bis zur Anbindung der Paderborner Straße am "Alten Bahnhof Körne" mit seinen elf Knotenpunkten ist ab heute, 29. März, auf der Projekt-Webseite www.rwp.rvr.ruhr einsehbar. Damit startet auch das Beteiligungsverfahren, bei dem Bürgerinnen und Bürger in...

  • Dortmund-Ost
  • 29.03.21
Politik
Zum Dank für den Einsatz der Helfer aus Stadtverband und Senioren Union gab es Blumen und einige lobende Worte von der Stadtverbandsvorsitzenden Petra Kiehn.

Moers - Angebot des Bürgertelefons wird ausgebaut
Bürgertelefon der CDU Moers kommt gut an

Große Nachfrage, daher erweitertes Angebot Die Beteiligten des CDU Moers Bürgertelefons sind sichtlich zufrieden. Am vergangenen Wochenende trafen sich die Helfer aus Stadtverband und Senioren Union mit Abstand vor dem Rathaus. Zum Dank für den Einsatz gab es Blumen und einige lobende Worte von der Stadtverbandsvorsitzenden Petra Kiehn. Im Rahmen des Treffens wurde ein Ausbau des Angebotes beschlossen. Das Bürgertelefon ist nicht nur unter der Woche, sondern jetzt auch samstags besetzt. Der...

  • Moers
  • 08.03.21
Ratgeber
Das Bürgertelefon der Kreisverwaltung ist seit Anfang der Woche überbelastet.

Falschauskunft führt zu Ansturm
Bürgertelefon der Kreisverwaltung wegen Terminanfragen überlastet

Fast kein Durchkommen am Bürgertelefon der Kreisverwaltung - diese Erfahrung mussten und müssen Anrufer aktuell leider machen, wenn sie die Nummer 02333/4031449 wählen. Seit Mitte letzter Woche kann hier telefonisch auch abgefragt werden, ob vermeintlich gebuchte Termine im Impfzentrum im System der Kassenärztlichen Vereinigung tatsächlich auch als gebucht geführt werden. Um die Zahl der Anrufe möglichst gleich zu halten und Wartezeiten zu vermeiden, hatte die Kreisverwaltung darum gebeten, das...

  • wap
  • 28.02.21
Ratgeber
Das Bürgertelefon ist weiterhin unter der Rufnummer 02324/204 4700 montags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr erreichbar.

Hattinger Bürgertelefon
Ein offenes Ohr für Senioren und Hilfesuchende

Rund 660 Anrufe in vier Wochen: Das ist die Bilanz des Hattinger Bürgertelefons, das am 25. Januar mit verstärkter personeller Besatzung an den Start gegangen ist. Grund für die eingerichtete Anlaufstelle bei der Stadt war der Beginn der Impfterminvergabe an über 80-Jährige. Bereits im Voraus setzte Bürgermeister Dirk Glaser ein Schreiben auf, das an die rund 4300 impfberechtigten Senioren in Hattingen verschickt wurde. „Dass die Terminvergabe mit Hürden verbunden sein wird, war allen...

  • Hattingen
  • 24.02.21
Blaulicht
Im Rahmen von Bauarbeiten wurde heute ein Blindgänger an der Eckenbergstraße in Höhe Hausnummer 16 im Stadtteil Kray gefunden. Symbolfoto: Archiv

Blindgänger in Essen-Kray
Entschärfung war erfolgreich

UPDATES zur Blindgänger-Entschärfung Die Entschärfung war erfolgreich (18.12 Uhr). Die Sperrungen werden nach und nach wieder aufgehoben. Die Entschärfung des Blindgängers hat begonnen (17.35 Uhr). Der erste Evakuierungsdurchgang ist abgeschlossen. Der äußere Kreis wird jetzt zugezogen. Auch die Autobahn A 40 / A52 wird jetzt gesperrt (17 Uhr). Die Evakuierung hat begonnen (16.30 Uhr). Die Betreuungsstelle ist nun an der Dinnendahlschule, Schönscheidtstr. 174, eingerichtet. Dabei wird die...

  • Essen-Steele
  • 18.02.21
  • 1
  • 1
Politik
Freut sich auf Anrufe der Bürger: Die Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden Maria Thomé-Schmischke steht am 19. Februar telefonisch für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung.

Essen - CDU Überruhr lädt ein
Telefonische Bürgersprechstunde am 19. Februar

Maria Thomé-Schmischke stellt sich den Fragen und Anregungen interessierter Bürger Am Freitag, 19. Februar, lädt der CDU Ortsverband Überruhr zu seiner nächsten telefonischen Bürgersprechstunde ein. Von 16 bis 17 Uhr steht den Interessierten dabei erstmalig die sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden Maria Thomé-Schmischke unter Tel. 0177-1638542 für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung. Rückruf bei besetzter Leitung möglich Sollte die Leitung besetzt sein, kann...

  • Essen-Ruhr
  • 03.02.21
Ratgeber
2 Bilder

Polizei NRW : Notfall immer die 110
Im Notfall immer die 110! Das gilt nach wie vor.

Fragen zu den aktuellen Corona-Regelungen sind KEIN Notfall. Sollten Sie Fragen zum Thema Corona haben, wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon der Landesregierung ( 0211-91191001 ) oder die städtischen Bürgertelefone. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, die KEINE Notsituation sind, können Sie sich direkt an Ihre örtliche Polizeiwache wenden. Die richtige Telefonnummer finden Sie unter dem Stichwort „Polizei“ im Telefonbuch, im Internet oder direkt hier:...

  • Wattenscheid
  • 20.01.21
Ratgeber
2 Bilder

Polizei NRW : Im Notfall immer die 110
Im Notfall immer die 110! Das gilt nach wie vor.

Fragen zu den aktuellen Corona-Regelungen sind KEIN Notfall. Sollten Sie Fragen zum Thema Corona haben, wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon der Landesregierung ( 0211-91191001 ) oder die städtischen Bürgertelefone. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, die KEINE Notsituation sind, können Sie sich direkt an Ihre örtliche Polizeiwache wenden. Die richtige Telefonnummer finden Sie unter dem Stichwort „Polizei“ im Telefonbuch, im Internet oder direkt hier:...

  • Bochum
  • 20.01.21
Politik
Sabine Rodorff freut sich am Sonntag über Anrufe zur Lüner Kommunalpolitik. Foto: GFL

Sonntag von 17 bis 19 Uhr
Sabine Rodorff am GFL-Bürgertelefon

Das Bürgertelefon der GFL-Ratsfraktion ist am Sonntag, 10. Januar, von 17 bis 19 Uhr geschaltet. Unter der Rufnummer (0 23 06) 30 174 81 ist Sabine Rodorff erreichbar. Die Sachkundige Bürgerin der GFL-Ratsfraktion kümmert sich insbesondere um die Themengebiete Bürgerservice und Soziales. Sabine Rodorff freut sich am Sonntag aber auch über Anrufe zu allen anderen Themen, die Lünen bewegen. Die GFL ist per E-Mail unter buero@gfl-luenen.de erreichbar und im Internet präsent mit...

  • Lünen
  • 08.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.