Bürgertum

Beiträge zum Thema Bürgertum

Kultur
Betrüger und Betrogene treffen unerwartet und plötzlich aufeinander.

Feydeaus „Hasenjagd“ an der Ruhr

Das Theater an der Ruhr bringt Georges Feydeaus Geschichte um „Monsieur Chasse oder wie man Hasen jagt“ einmal ganz anders auf die Bühne. Roberto Ciulli suchte die Geschichte hinter der Geschichte und setzte sie sehenswert in Szene. Der Inhalt ist schnell erzählt: Der windige Anwalt Duchotel, (Albert Bork) betrügt seine Frau Léontine (Petra von der Beek). Er gibt vor, auf die Jagd mit seinem besten Freund Cassagne (Rupert J. Seidl) zu gehen. Doch Cassagne ist kein Freund der Jagd - und erzählt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.13
Natur + Garten
45 Bilder

Über 150 Interessierte bei der Park-Führung

Als der ehemalige Stadt-Archivar Götz Bettge um 19 Uhr vor Haus Ortlohn kurz begrüßte, wunderte er sich auch über die mehr als 150 (!!) Interessierten. Rund zwei Stunden dauerete die Führung durch den Park von Haus Ortlohn, der sich aus den ehemaligen Gärtern der Villa Witte-Fleitmann und Kirchhoff zusammensetzt. Bettge erläuterte die Entstehung und die Bedeutung der Gärten für die beiden heimischen Unternehmer-Familien. Autobahn-Lärm wirkte oftmals störend Viele Führungs-Teilnehmer konnten...

  • Iserlohn
  • 04.05.13
Kultur
KUI-Mitglieder, Familie Tuschen, Koch Wolfgang Heddram und Mitglieder des Schauspielensembles Iserlohn stellten ihr Projekt vor.

Essen mit Familie Kommerzienrat

Das gab es noch nie in Iserlohn: Schauspieler und Publikum speisen zusammen. Möglich machen dies die Kulturinitiative Iserlohn (KUI), das Ehepaar Tuschen von der Tanzschule Buchenwäldchen, Westfalenstraße, das 13-köpfige Schauspielensemble Iserlohn, der Koch Wolfgang Heddram und vor allem Stadtarchivar Götz Bettge. Der fand nämlich vor einiger Zeit in alten Zeitungen ein sechsgängiges Menue, das um die Jahrhundertwende dem wohlhabenden Iserlohner Bürgertums serviert wurde. Der Iserlohner Autor...

  • Iserlohn
  • 11.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.