B 227

Beiträge zum Thema B 227

Überregionales

Heisingen: Junge Frau wurde schwer verletzt

Heisingen. Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 227 erlitt eine junge Frau am Samstagnachmittag, 18. Februar, schwere Verletzungen. Gegen 14.20 Uhr war die 20-Jährige in ihrem VW Polo auf der Wuppertaler Straße unterwegs. Als die Ampel an der Einmündung Ostpreußenstraße auf "gelb" umsprang, bremste die Essenerin den Kleinwagen ab. Der ihr folgende Fahrer (36) eines Lastwagen konnte die Kollision trotz Vollbremsung nicht verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die Polofahrerin...

  • Essen-Ruhr
  • 20.02.17
Überregionales

Fahrerflucht: Polizei sucht Unfallverursacher

Am Sonntagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, ereignete sich auf der innerörtlichen Velberter Straße (B 227) in Heiligenhaus eine Verkehrsunfallflucht, bei deren Bearbeitung die Ermittler vom zuständigen Verkehrskommissariat auf der Suche nach einem flüchtigen Unfallbeteiligten, aber auch nach bislang noch unbekannten Zeugen und weiteren Hinweisen sind. Zur Unfallzeit befuhr ein 69-jähriger Mann aus Velbert, mit seinem schwarzen Daihatsu Sirion, die rechte von zwei Einbahnstraßenfahrspuren in Richtung...

  • Heiligenhaus
  • 21.01.13
Überregionales
Foto: Bangert

Autofahrer vermüllen den Mittelstreifen

Der Mittelstreifen an der Linksabbiegerspur von der B 227 aus Richtung Heiligenhaus zur A 44 ist übersät mit Unrat. Alles, was Autofahrer und ihre Beifahrer nicht mehr brauchen, landet dort: Unter anderem dabei sind Zigarettenkippen, Verpackungen aller Art, darunter auch Getränkeverpackungen, für die kein Pfand erhoben wird. Auffallend sind auch Flaschen für Kräuterschnäpse und Wodka, offenbar ein Indiz dafür, dass Alkohol am Steuer weiter verbreitet ist, als viele denken.

  • Velbert
  • 07.08.12
Politik
Einspurige Fahrbahn auf der B 227 kurz vor der Ausfahrt Kupferdreh schon seit Monaten. Von Arbeitern ist weit und breit nichts zu sehen.

Warum tut sich an der Baustelle auf der B 227 Heisingen-Kupferdreh so wenig?

Essen-Ruhr: Schon seit ein paar Monaten müssen die Autofahrer auf der B 227 zwischen den Abfahrten Essen-Kupferdreh und Essen-Heisingen in beiden Richtungen starke Verkehrseinschränkungen in Kauf nehmen. Kein Problem, wenn wirklich dringende Arbeiten anstehen. Zunehmend genervter sind die Nutzer dieser Strecke, weil sich anscheinend seit dieser Zeit recht wenig getan hat. Bei Kupferdreh sind Arbeiten an den Brücken-Sockeln zwar erledigt worden, doch irgendwie gibt es kein sichtbares...

  • Essen-Werden
  • 21.09.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.