B224

Beiträge zum Thema B224

Ratgeber
Der Verkehr auf der staugeplagten B224 wird im August noch weiter behindert.

Vier Wochen andauernde Baustelle
B224: Neue Engstelle zwischen Bottrop und Gladbeck

Noch mehr Stau auf der B224: Der nordwärts rollende Verkehr muss ab Montag (5. August) etwa einen Monat lang einen Engpass auf der Stadtgrenze Bottrop / Gladbeck passieren. Ab Montag (5.8.) um 5 Uhr ist die B 224 (Essener Straße) von Bottrop nach Gladbeck zwischen den Kreuzungen „Im Gewerbepark“ und „Kösheide“ in nördlicher Richtung für etwa vier Wochen nur einspurig befahrbar. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert einen akuten Schaden am Brückenbauwerk über die Boye. Die...

  • Gladbeck
  • 02.08.19
Ratgeber

B224
Einschränkungen zwischen Bottrop und Gladbeck

Ab Montag (4.8.) um 5 Uhr ist die B 224 (Essener Straße) von Bottrop nach Gladbeck zwischen den Kreuzungen „Im Gewerbepark“ und „Kösheide“ in nördlicher Richtung für etwa vier Wochen nur einspurig befahrbar. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert einen akuten Schaden am Brückenbauwerk über die Boye. Die südliche Fahrtrichtung ist nicht betroffen. Mit Verkehrsbehinderungen muß gerechnet werden. Ortkundige Verkehrsteilnehmer sollten den Bereich weiträumig...

  • Bottrop
  • 02.08.19
Ratgeber
Autofahrer müssen sich an den ersten Augustwochenenden auf massive Verkehrsbehinderungen einstellen.
3 Bilder

Bauarbeiten rund um die Uhr im August
A52 / B224: Turbo-Baustelle in Gladbeck sorgt für Verkehrsbehinderungen

Die Sanierung der Fahrbahndecke der B224 zwischen der A2 Anschlussstelle Essen-Gladbeck und dem Anfang der A52 beginnt am ersten Augustwochenende. Die Anwohner müssen sich auf Lärm und Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Deckenerneuerung erfolgt in zwei Bauabschnitten. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 2. August um 18 Uhr und dauern bis Montag, 5. August, 5 Uhr. In diesem Zeitraum wird die westliche Richtungsfahrbahn in einer Stärke von 12 cm abgefräst und ein neuer Fahrbahnbelag...

  • Gladbeck
  • 30.07.19
Politik
3 Bilder

13. Altenessen-Konferenz in Altenessen-Süd
Altenessen – #FridaysForFootball

Zwei Ballkünstler stehen auf der Gladbecker Straße, kicken sich gekonnt den Ball zu und präsentieren akrobatische Leistungen. Der tosende Verkehr verlangsamt sich und sichtlich verunsicherte LKW- und PKW-Fahrer schütteln ihre Köpfe und hupen. Kicken auf IHRER Bundesstraße? Grundgütiger, was kommt als Nächstes? Womöglich Greta, die die bodennahe Ablüftung von Schadstoffen in die benachbarten Wohngebiete anprangert? Und worum geht’s hier eigentlich? Es geht um die Zurückeroberung von Lebens-...

  • Essen-Nord
  • 28.05.19
  •  4
  •  3
Blaulicht

Drei Autos prallen an der Auffahrt aufeinander
Gladbeck: Polizei sucht weißes Auto mit Heckschaden

Ein kurioser Unfall beschäftigt die Gladbecker Polizei: Nachdem am Sonntag (24. Februar) drei Autos im Rückstau auf der B224 aufeinander geprallt und schwer beschädigt worden waren, fuhr das vorderste Auto einfach weg. Nun werden Fahrer und Fahrzeug gesucht. Ein 52-jähriger Autofahrer aus dem niedersächsischen Seevetal wollte am Sonntag kurz vor 19 Uhr von der B224 auf die A2 Richtung Duisburg auffahren. Dabei bemerkte er allerdings den Rückstau zu spät und fuhr auf einen weißen PKW auf....

  • Gladbeck
  • 25.02.19
Politik
3 Bilder

Lösung oder Aussitzen?
Neues von (hinter) den Fassaden

Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, dass ich für eine Teilhabe am Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ kämpfe. Bis heute wird Bürgern der Gladbecker Straße die Teilhabe am "Hof- und Fassadenprogramm" verwehrt. Grund dafür ist ein fragwürdiger Beschluss des ASP (Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung). Im Gespräch mit Uwe Kutzner und Bezirksbürgermeister Hans-Wilhelm Zwiehoff Am 11. Februar 2019 besuchte ich zusammen mit Nachbarn eine Bürgersprechstunde,...

  • Essen-Nord
  • 16.02.19
  •  1
  •  2
Politik

Grüne treiben Sau durch das Weihnachtsloch!
Kommt der A52-Tunnel oder kommt er nicht?

Den Zeitpunkt für ihre Pressearbeit haben die Grünen diesmal klug gewählt. Schon am 13. Dezember hatte der Landesverkehrsminister ihre Anfrage zum A52-Tunnel durch Gladbeck beantwortet. Doch der Grüne Essener Abgeordnete Mehrdad Mostofizadeh wählte das Weihnachtsloch um etwas darüber zu schreiben. Aus den kryptischen Formulierungen des CDU-Verkehrsministers Hendrik Wüst sprießen nun wieder Spekulationen. Eigentlich steht nichts Neues in der Antwort. Neu ist nur, dass nun auch die Grünen...

  • Gladbeck
  • 27.12.18
Blaulicht
6 Bilder

Schrecklicher Fund
Leiche eines 57-jährigen Dorsteners in Gelsenkirchen an der A 52 entdeckt

Gelsenkirchen/Dorsten. Am Freitagmorgen (23. November) wurde in dem Waldstück Hülser Heide in Gelsenkirchen-Buer nahe der A52 / B226 (Vinckestraße) eine skelettierte Leiche entdeckt. Nach ersten Ermittlungen dereingesetzten Mordkommission handelt es sich bei den skelettierten Überresten um einen Mann aus Dorsten. Zwar ist die genaue Todesursache noch unklar, aber der 57-jährige Mann sei nicht das Opfer eines Verbrechens gewesen, berichteten die Rechtsmediziner. Laut Polizei hatte...

  • Dorsten
  • 24.11.18
Politik

LINKE stellt zwei Anträge im Kreis
Dieselfahrverbote im Kreis Recklinghausen verhindern

Da beißt die Maus keinen Faden ab: Die Dieselfahrverbote rücken räumlich näher an den Kreis Recklinghausen. In Gelsenkirchen soll die Kurt-Schumacher-Strasse (von Buer nach GE) für Diesel tabu sein und Gladbeck hat eine Messstation für Stickstoffdioxidwerte (NO2) an der Steinstrasse, 30 Meter von der B224 entfernt, mit einer Grenzwertüberschreitung. Die Stadt mit dem LKW-Nadelöhr B224 gehört damit zu den 10 % der am höchsten belasteten Städte in Deutschland. Trifft es auch die B224 (A52) und...

  • Gladbeck
  • 21.11.18
  •  1
Ratgeber

Glosse
Dieselfahrverbot auf der Gladbecker Straße? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als vor exakt drei Wochen unbekannte Menschen (darunter viele Ausländer) in völlig geistiger Umnachtung Grenzwerte festlegten, war die Welt in Altenessen noch in Ordnung. Riesige Schiffe, PKW und LKW fuhren entlang der nördlichen B224 und die ausnahmslos sozial schwachen Anwohner erfreuten sich an der guten Luft draußen und dem schönen Idyll. In ihren Häusern hielten sie sich eh nicht gerne auf, da dort das immer brennende Kerzenlicht nicht nur Gift, sondern auch ohrenbetäubenden Lärm...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  •  4
Politik

Wir sterben eben früher, dafür ganz entspannt.
Essen ist eine der drei ungesündesten Städte in Deutschland.

Einer Studie (von der Bausparkasse Mainz in Auftrag gegeben) nach lebe ich in einer der drei ungesündesten Städte in ganz Deutschland. Neben Köln und Oberhausen ist das meine Heimatstadt Essen. Hier belasten schmutzige Luft und saure Böden die Gesundheit. Tröstlich, dass in NRW Stress, Depressionen und Angst seltener vorkommen. (Quelle: DRV Zukunft Jetzt Ausgabe 3/2018; Bausparkasse Mainz) Wir sterben eben früher, dafür ganz entspannt. ;-) Ich würde sagen, da gibt es für uns in Essen noch so...

  • Essen-Nord
  • 04.11.18
  •  1
Blaulicht
20 Bilder

Schweinerei
Lkw umgestürzt: Schweine spazieren über Bundesstraße

Dorsten/Schermbeck. Am Samstagmittag (3. November) kam es im Kreuzungsbereich der B 58 und der B 224 auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten und Schermbeck zu einem Unfall mit einem umgekippten Lkw Anhänger in den rund 95 Schweine verladen waren. Teilweise konnten die Schweine aus dem umgekippten Lkw Anhänger ausbrechen und sich frei auf der Kreuzung bewegen. Sowohl die Feuerwehren aus Dorsten als auch aus Schermbeck waren vor Ort, sowie die Polizei. Zunächst halfen Passanten die Tiere...

  • Dorsten
  • 03.11.18
  •  2
Ratgeber

Bauarbeiten auf der B224: Sperrung einer Fahrspur Richtung Essen ab dem 15. Oktober

Auf der B224 wird die Abbiegespur auf die A2 in Richtung Oberhausen verlängert. Zu diesem Zweck muss eine Fahrspur in Richtung Essen gesperrt werden. Die Sperrung beginnt mit den Herbstferien am Montag, 15. Oktober und dauert voraussichtlich bis zum 2. November. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu meiden oder zu umfahren und nach Möglichkeit Alternativrouten in Richtung Essen zu nutzen. Dazu bietet sich die Auffahrt auf die A2 über die Anschlussstelle...

  • Gladbeck
  • 11.10.18
  •  3
Politik
Stauwarnsysteme kommen in verschiedener Form schon jetzt an verschiedenen Autobahnen zum Einsatz. Foto: straßen.nrw

B224 bei Gladbeck: Grünes Licht für Stauwarnanlage

Elektronische Stauwarnsysteme bereiten Autofahrer mit wechselnden Zeichen nicht nur auf Verkehrsstörungen vor, sondern können auch Ausweichrouten vorschlagen oder eine optimale Höchstgeschwindigkeit vorgeben. Ein solches System wird nun auch auf der B224 entstehen. Die Einrichtung einer Stauwarnanlage auf der B224 kann beginnen: Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Dienstagabend der Stadtverwaltung mitteilte, hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit Erlass...

  • Gladbeck
  • 10.10.18
  •  1
Ratgeber
Die B224 wird am ersten Oktoberwochenende auf Höhe Gladbeck in Richtung Essen gesperrt. Foto: Archiv

Gladbeck: B224 Richtung Essen vom 6. bis 7. Oktober gesperrt

Am Wochenende (6./7.10.) saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr B224 (Essener Straße) in Gladbeck in Richtung Essen. Dazu wird die B224 zwischen Goethestraße und Schützenstraße in Richtung Essen komplett gesperrt. Eine Umleitung ist über die Goethestraße - Wilhelmstraße – und Schützenstraße ausgeschildert. Grund für die Sperrung ist die Sanierung der Fahrbahn mit Beseitigung der tiefen Spurrinnen, die eine erhöhte Verkehrsgefahr darstellen. Nach Fertigstellung der neuen...

  • Gladbeck
  • 02.10.18
  •  1
Politik
8 Bilder

Das lebensgefährliche Nichtstun einer Stadt - Unfälle auf der B224

Es ist immer wieder der Bereich zwischen Bäuminghausstraße und Berthold-Beitz-Boulevard, auf dem seit Jahrzehnten ein Unfall nach dem anderen passiert. Währenddessen übt sich die Stadt im Nichtstun. Hier kontrolliert keiner Da sich städtische Mitarbeiter zwar beharrlich um das Wegfräsen einzelner Grasbüschel auf der Mittelinsel kümmern, jedoch keiner um Rasereien, Lärm, LKW-Fahrverbote und Dreck, habe ich mich an die Stadt gewandt. Die Antwort kann man kurz fassen: HIER WIRD NICHTS...

  • Essen-Nord
  • 28.08.18
  •  10
  •  8
Politik

Der Graf, die Löwen und die A52

Wenn Sie die A52 von Marl nach Gladbeck befahren, werden Sie sehen, dass die Autobahn an der Ostseite des BP-Werkes so einen komischen Schlenker macht. Eigentlich unnötig denkt man. Doch der Hintergrund ist handfester Natur. In den 60er Jahren plante man, die B224/A52 (damals hieß die A52 noch A41) dort nach links abbiegen zu lassen. Die Autobahn sollte nicht durch Gladbeck führen, sondern durch Buer und mitten durch das Gelände des späteren Löwenparks. Dann sollte die Autobahn an die A2...

  • Gladbeck
  • 14.08.18
  •  1
  •  3
Politik
Radfahrer auf der Gladbecker Straße. Ein schöner, aber seltener Anblick. Die Stadt blockiert hier jegliche Verbesserung.

Wenn eine kritische Masse zeigt, wie es gehen kann...

Heute Abend konnte ich es live erleben: Eine Critical Mass zeigte, dass man mit mehr Raum für Radfahrer auch auf der Gladbecker Straße (B224) in Altenessen mehr Lebens- und Wohnwert schaffen kann. Dass diese stark belastete Straße keine Rolle spielt, wenn die Stadt Essen nächste Woche in Berlin ihre Pläne für bessere Luft vorstellt, sagt viel darüber aus, welchen Stellenwert der Essener Norden für Politik und Verwaltung hat. Eine Bus- und Radspur auf der kompletten B224 hätte eine...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  •  7
  •  8
Überregionales
Foto: Bludau
4 Bilder

Junges Ehepaar aus Dorsten tödlich verunglückt / LKW-Fahrer schwer verletzt / Rettungshubschrauber im Einsatz

Erle. Ein junges Ehepaar aus Dorsten ist heute (8. August) bei einem schrecklichen Unfall in Raesfeld-Erle tödlich verunglückt. Ein LKW-Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Ein 30-jähriger Dorstener befuhr am heutigen Mittwoch gegen 14.45 Uhr mit seinem Pkw die Dorstener Straße / B 224 von Raesfeld kommend in Fahrtrichtung Dorsten. Am Ortsausgang Raesfeld-Erle geriet er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er...

  • Dorsten
  • 08.08.18
Überregionales

37-jähriger Motorradfahrer aus Marl verletzt

Gladbeck: Motorradfahrer bei plötzlichem Spurwechsel angefahren. Auf der B224/Essener Straße ist heute Morgen, gegen 5.40 Uhr, ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Marl verletzt worden. Ein 35-jähriger Autofahrer aus Münster war in Richtung Essen unterwegs. In Höhe der Europastraße wechselte der Autofahrer nach ersten Erkenntnissen plötzlich von der rechten Spur auf die Linksabbiegerspur. Dabei stieß er mit dem Motorradfahrer zusammen, der bereits auf der Linksabbiegerspur unterwegs war. Der...

  • Marl
  • 20.07.18
Überregionales
Die Feuerwehr rettete eine gestürzte und verletzte Mountainbikerin aus einem unwegsamen Wald.

Feuerwehr rettet gestürzte Mountainbikerin aus unwegsamen Wald

Holsterhausen. Gestern Abend (17. Juli)  wurde die Feuerwehr Dorsten zur Unterstützung des Rettungsdienstes in ein großflächiges Waldgebiet alarmiert. Eine Mountainbike-Fahrerin war weit entfernt von der Bundesstraße B 224 auf einem Mountainbike-Pfad gestürzt. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Einsatzmitteln und den Kollegen der Kreisleitstelle der Feuerwehr in Recklinghausen konnten die Rettungskräfte schnell helfen. Sowohl die Mountainbike-Fahrerin wie auch die...

  • Dorsten
  • 18.07.18
Politik

Mega-Klatsche für den Bürgermeister Roland

Alle Ratsbeschlüsse vom 26. Nov. 2015 ungültig Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat aufgrund einer Klage der Ratsfraktion der LINKEN alle Beschlüsse der Ratssitzung vom 26. November 2015 für ungültig erklärt. DIE LINKE hatte geklagt, weil durch die zweifelhafte Vergabe von Eintrittskarten durch die Stadtverwaltung die Herstellung der Öffentlichkeit unterlaufen wurde. Außerdem wurde die erste Zuschauerreihe für „Spezis“ des Bürgermeisters reserviert. Dort saßen laut Feststellung des...

  • Gladbeck
  • 13.07.18
  •  2
  •  4
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

+++ Altenessen aktuell +++

Die WAZ berichtet, dass es wichtig sei, bei der aktuellen Trockenheit die Stadtbäume zu gießen, schließlich filtern diese ja Schadstoffe und liefern zudem wichtigen Schatten. Beim heutigen Stickstoffdioxidwert von 142 auf der Gladbecker Straße hieß es für mich "Auf gehts, schließlich geht es  hier um eine gesunde Umwelt. Und der Weinanbau darf ja auch nicht gefährdet werden."

  • Essen-Nord
  • 03.07.18
  •  3
  •  3
Politik

Juristenkuddelmuddel - A52-Bürgerintiative scheitert mit Klage

Zur Vorgeschichte: Im Frühjahr 2012 fand in Gladbeck ein Ratsbürgerentscheid statt. Die Bürger wurden vom Rat gefragt, ob sie den Ausbau der B224 zur Autobahn A52 wollen oder nicht. Bürgermeister und Ratsmehrheit meinten, dass die Gelegenheit günstig sei, die Gladbecker Bevölkerung mit ins Boot zu holen bei ihrem Vorhaben, mitten durch Gladbeck eine weitere Autobahn zu bauen. Das politische Gespür scheint bei den Betonpolitikern von SPD, CDU, FDP und Grünen aber nicht sehr ausgeprägt zu...

  • Gladbeck
  • 28.06.18
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.