babys

Beiträge zum Thema babys

Politik
Im Kreis Unna kommen weniger Kinder auf die Welt.

Dämpft zu wenig Mutterschaftsgeld den Kinderwunsch?
Weniger Geburten im Kreis Unna

Im Kreis Unna kamen im letzten Jahr mit 3.456 Geburten 2,73 Prozent weniger Kinder auf die Welt als noch ein Jahr zuvor (3.553 Geburten). Das teilt die AOK Nordwest laut der aktuell veröffentlichten Geburtenstatistik mit. „Bei Geburten unterstützen die gesetzlichen Krankenkassen mit der Zahlung von Mutterschaftsgeld als Ersatzleistung während der Schutzfristen, also sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Entbindung. Bei Mehrlings- und Frühgeburten verlängert sich das Mutterschaftsgeld von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.09.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Das erste Baby, das 2019 im St. Antonius-Hospital gesund geboren wurde: Lena Janeszek mit Mutter Edyta Zubilwewicz aus Kranenburg.

Babys mit Fehlbildungen
Keine Auffälligkeiten im St. Antonius-Hospital

Dieses Thema hat in den letzten Tagen viele Eltern beschäftigt: Drei Kinder wurden mit Fehlbildungen in einer Gelsenkirchener Klinik geboren. Das NRW-Gesundheitsministerium will sich  jetzt Überblick verschaffen und alle Kliniken in NRW abfragen, ob dort ähnliche Fehlbildungen aufgefallen sind. Gab es Auffälligkeiten in den letzten Jahren auch in Krankenhäusern in Kleve und Goch?  "Gab es nicht", erklärte Krankenhaussprecher Christian Weßels am Mittwoch auf Anfrage des Klever Wochenblatt.  Im...

  • Kleve
  • 18.09.19
Reisen + Entdecken
(V.l.): Swantje Ulrich, Lisa Brandenberg (beide Stadt Dinslaken), Sultana (16), Lisa (16), Jennifer (16, allesamt Schülerinnen der Friedrich-Althoff-Schule) und Schulsozialarbeiterin Jasmin Scherf kurz vor Abschluss des Projektes.
2 Bilder

Schülerinnen der Friedrich-Althoff-Schule in Dinslaken versorgen vier Tage lang Babysimulatoren
Schlaflose Nächte für 16-Jährige

Donnerstagvormittag, 11 Uhr, Friedrich-Althoff-Schule: Jennifer, Lisa und Sultana sitzen nebeneinander auf der Couch, halten "Jannik", "Angel" und "Ömer Faruk" auf den Armen und gähnen. Nahezu unentwegt. Harte Nacht gehabt? "Dreimal musste ich aufstehen, weil die Kleine Hunger hatte", sagt Lisa (16). "Eigentlich lief es ganz gut. Wir hatten nur ein paar Probleme mit dem Akku, das war ein bisschen doof." Währenddessen schaukelt sie ihre "Angel" hin und her. Vier Tage und drei Nächte hat sie...

  • Dinslaken
  • 11.07.19
Ratgeber
Bürgermeister Frank Schneider besuchte gemeinsam mit Familienhebamme Sabine Burchardt Familie Struck mit der kleinen Maja Luisa.

„Es macht uns jeden Tag viel Freude"
Beratungsbedarf steigt - Familienhebamme besucht 5000. Baby

Im Juni 2008 nahm die Familienhebamme Sabine Burchardt ihren Dienst bei der Stadt Langenfeld auf, um allen Langenfelder Eltern und ihren Babys mit einem Begrüßungsbesuch eine wertvolle Unterstützung in den ersten Monaten mit dem Neugeborenen zu bieten.In elf Jahren hat sich dieses Angebot mehr als bewährt und wird rege angenommen, so dass nun bereits der 5.000. Begrüßungsbesuch stattfand. „Es ist inzwischen auch schon eine kleine Tradition geworden, dass ich bei den vollen Tausendern die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.06.19
Ratgeber

Stillberatung
Kinderschutzbund Düsseldorf mit neuem Angebot im Familiencafé am Sana Krankenhaus Gerresheim

Der Kinderschutzbund Düsseldorf startet im August 2019 ein neues Angebot in seinem Familiencafé am Sana Krankenhaus Gerresheim: den Offenen Still-Treff. Juliane Baier, Kinderkrankenschwester und Laktationsberaterin, berät Mütter zu allen Themen rund um das Stillen. Ob Ernährung während der Stillphase oder richtiges Anlegen oder Dauer und Häufigkeit der Stillmahlzeiten – die Mütter können jede Frage mit Juliane Baier besprechen. Der Still-Treff ist zu folgenden Zeiten offen: jeden 2. und 4....

  • Düsseldorf
  • 19.06.19
Ratgeber
Die AOK rät Eltern, unbedingt die empfohlenen Impfungen bei Säuglingen und Kleinkindern gegen Rotaviren vorzunehmen.

AOK rät zur Impfung und besonderer Hygiene
Rotavirus-Infektionen rückläufig

In Westfalen-Lippe ist die Anzahl der nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Rotavirus-Fälleim Jahr 2018 wieder gesunken. Insgesamt wurden 1.529 Infektionsfälle gemeldet, in 2017 waren es 3.001 Fälle. Auch auf Bundesebeneist 2018 im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang zu verzeichnen um über 38 Prozent.  Das teilte die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch- Instituts (RKI) in Berlin mit. „Rotaviren sind eine der häufigsten Ursachen für schwere Magen-Darm-Erkrankungen...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
Ratgeber

Am 6. April in der ASG-Aula
Flohmarkt "Kids und Kram" in Castrop-Rauxel

Zu einem „Kids und Kram“- Flohmarkt lädt das städtische Familienbüro der Frühen Hilfen am Samstag (6. April) ein. Von 11 bis 14 Uhr können Familien in der Aula des Adalbert-Stifter-Gymnasiums, Leonhardstraße 4-8, stöbern oder selbst alte Kindersachen verkaufen. Angeboten werden Kleidung für Babys, Kinder und Schwangere, Bücher über die Schwangerschaft, Kinderbücher, Babywiegen, -wannen und -sitze, Spielzeug, Kinderräder und mehr. Für 5 Euro kann ein Stand gemietet werden. Ein Tisch muss...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.03.19
Ratgeber

Elternschule hat wieder zahlreiche Angebote

Ein umfangreiches Angebot für Schwangere und werdende Mütter bzw. Eltern hat die Elternschule am Katharinen-Hospital vorbereitet. Schwangerenfrühstück: Mittwoch, 6. März, 10 bis 12 Uhr Erste Hilfe – Reanimation: Donnerstag, 7. März, 19 bis 21.15 Uhr Tag der Offenen Tür: Samstag, 9. März, 10 bis 13 Uhr Infoabend Tragen: Montag, 11. März, 18 bis 20 Uhr Das beste Essen für Babys: Montag, 11. März, 18 bis 20 Uhr Babysitterkurs: Samstag, 16. März und 30. März, jeweils von 10 bis 16...

  • Unna
  • 28.02.19
Ratgeber

Offener, gebührenfreier Treff für Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr.
Elternstart für Eltern mit Kinder im 1. Lebensjahr

Ein offener Treff für alle interessierten Eltern oder Großeltern mit Kindern im 1. Lebensjahr beginnt ab Freitag, 25. Januar, 9.30 – 11.00 Uhr unter der Leitung von Frau Lena Wissmann. Bei diesem durch das Land NRW geförderten Angebot ist ein Einstieg jederzeit möglich, es ist keine Anmeldung notwendig, die Teilnahme ist gebührenfrei. Weitere Informationen: Kath. Bildungsforum, Martinistraße 9 in Wesel, Telefon 0281-24581 oder online www.kbf-wesel.de

  • Wesel
  • 23.01.19
Überregionales
Unsere Frage der Woche: Wie lange Stillen ist okay? Foto: pixabay

Frage der Woche
Wie lange Stillen ist okay?

Stillen ist das Beste fürs Baby - das hören nicht nur angehende Mütter von allen Seiten. Hierin besteht weitläufige Einigkeit. Aber an der Frage, wie lange Mütter stillen sollten, scheiden sich die Geister. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, sechs Monate voll zu stillen und dann mit Beikost zu beginnen. In Deutschland dauert die Stillzeit im Durchschnitt knapp sieben Monate. Danach sinken die Zahlen gestillter Kinder rasant: Während mit neun Monaten noch gut 20 Prozent der Babys...

  • Velbert
  • 04.01.19
  •  5
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Zum Abschluss des siebten "Obstapje"-Durchlaufs trafen sich die teilnehmenden Familien jetzt noch einmal im Kindergarten "Oase".

Seit 10 Jahren gibt es in Gladbeck Opstapje-Angebote
Der erste und wichtigste Lernort ist die Familie

Butendorf. Gefeiert werden konnte jetzt im Kindergarten "Oase" an der Breslauer Straße in Butendorf, denn dort kamen die 19 Familien zusammen, die mit ihren 20 Kindern am nunmehr siebten Durchlauf von "Opstapje Baby" sowie "Opstapje Kleinkind" teilgenommen haben. Sozusagen zum "Abschied" gab es Teilnahmebescheinigungen als auch kleine Geschenke. Die teilnehmenden Opstapje- Familien haben mit den vier Hausbesucherinnen und der Koordinatorin, gesungen, gespielt, gelacht und diskutiert. In den...

  • Gladbeck
  • 15.12.18
Kultur
Zwei Mal im Monat ist Burgunda Schulte-Bunert mit den "Bücherbabys" in der Stadtbücherei.
2 Bilder

"Bücherbabys"
Frühförderangebot in der Stadtbücherei Wesel feiert Geburtstag

Die "Bücherbabys" sind ein Frühförderangebot der Stadtbücherei Wesel und der Frühen Hilfe - in diesem November gibt es das Angebot bereits seit fünf Jahren. Anlässlich des Fünfjährigen betonte Rainer Benien, Beigeordneter der Stadt Wesel, wie wichtig es ist, solche Projekte für Eltern und besonders für Kinder zu schaffen. "Mit den Angeboten soll die gesamte Bildungskette abgebildet werden - und das kostenfrei und für wirklich Jeden zugänglich.", so Benien. Die "Bücherbabys" sind hierbei sehr...

  • Wesel
  • 15.11.18
WirtschaftAnzeige
Baby- und Kinderkleidung werden beim DRK auf dem Flohmarkt verkauft.

Datteln: Flohmarkt rund ums Kind

"Wir werden immer größer - doch leider bleibt die Kleidung immer klein zurück." Das DRK in Datteln, Ahsener Straße 43, lädt am Sonntag, 30. September, von 14 bis 16.30 Uhr zum Markt für Kinderkleidung und Babyausstattung ein.

  • Datteln
  • 29.09.18
Ratgeber
Viele Fragen rund ums Kind beantwortet die Messe im Lükaz.

Info-Messe gibt Antworten für junge Eltern

Zur Info-Messe für Mütter und Väter von Kleinkindern sowie werdende Eltern oder solche, die gerade Nachwuchs planen, lädt die Koordinierungsstelle "Frühe Hilfen" der Stadt Lünen in Kooperation mit dem gleichnamigen Netzwerk ein. Neben zahlreichen Beratungsstellen sind am Sonntag, 30. September, von 14 bis 16.30 Uhr ins Lükaz auch das Familienbüro, die Familienzentren und Kindertagesstätten der Stadt Lünen bei der Messe vertreten. Auch die Elternschule des St.-Marien-Hospitals ist mit dabei....

  • Lünen
  • 27.09.18
Überregionales

Neues kostenloses Angebot für junge Familien

Ab Oktober gibt es für Castrop-Rauxeler Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr ein neues kostenloses Angebot. Fünfmal können sie sich montags von 10.30 bis 12.00 Uhr im kleinen Seminarraum der VHS in der Castroper Altstadt, Widumer Straße 26, mit anderen Vätern und Müttern über all die Themen austauschen, die in ihrem neuen Leben als Familie auf sie zukommen. Eine Erzieherin begleitet diese Elternstart-Treffen. Themen Themen, die behandelt werden, sind u.a. die frühkindliche Entwicklung,...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.09.18
Überregionales
Die Angeklagte geht gegen das Urteil in Revision.

Baby-Prozess: Anwältin geht in Revision

Richter sprachen letzten Montag das Urteil gegen eine Mutter aus Lünen, in deren Wohnung vor sechs Jahren zwei tote Babys gefunden worden waren - doch nun geht die Anwältin der Frau in Revision. Die Richter wollen die Ex-Lünerin wegen schwerer Misshandlung von Schutzbefohlenen für dreieinhalb Jahre hinter Gitter schicken, doch dagegen wehrt sich die Verurteilte. Richter Dr. Thomas Jungkamp, Sprecher des Landgerichts Dortmund, bestätigte gegenüber dem Lüner Anzeiger den Eingang der Revision....

  • Lünen
  • 11.09.18
Überregionales
Zu Prozessbeginn versteckte sich die Angeklagte - hier neben ihrer Anwältin  - hinter einem Aktenordner.

Babys: Richter schicken Mutter hinter Gitter

Vier Monate stand eine Frau aus Lünen, in deren Wohnung vor sechs Jahren zwei Baby-Leichen gefunden worden waren, vor Gericht. Montag fällten die Richter am Landgericht Dortmund ihr Urteil. Angeklagte und Staatsanwaltschaft haben nun eine Woche Zeit gegen das Urteil Revision einzulegen, passiert das nicht, wird die Entscheidung der Richter rechtskräftig und die Frau aus Lünen muss wegen schwerer Misshandlung von Schutzbefohlenen für drei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Im September vor...

  • Lünen
  • 03.09.18
Ratgeber
Eltern von Frühgeborenen trafen sich zu einem informativen Austausch beim Elternkaffeetrinken im AKH.

Frühchentreffen zwischen Wassereis und Hüpfburg

Wiedersehensfreude zwischen Wassereis und Hüpfburg: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich wieder Eltern von Frühgeborenen mit ihren Kindern beim Elternkaffeetrinken des Perinatalzentrums im Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen. Seit bereits elf Jahren ist der Austausch der Familien aktueller und ehemaliger, kleinster oder schwer kranker Früh- und Neugeborener am AKH eine Institution – und diesmal bei schönstem Sommerwetter und bei Eis und Kuchen ein besonderer Genuss. „Wir...

  • Hagen
  • 25.07.18
Überregionales
Die Angeklagte, hier neben ihrer Anwältin, versteckte ihr Gesicht hinter einem Akten-Ordner.
2 Bilder

Prozess-Auftakt: Baby lag tot auf der Couch

Ihr Gesicht versteckt die Frau auf dem Weg zur Anklagebank hinter einem Ordner. Montag begann sechs Jahre nach dem Fund von zwei Baby-Leichen vor dem Landgericht in Dortmund der Prozess gegen die Mutter. Im September vor sechs Jahren brannte es in der Wohnung der Frau nahe der Cappenberger Straße in Lünen - in den Tagen nach dem Feuer überschlugen sich die Ereignisse. Die Brand-Ermittlungen in der Messie-Wohnung förderten schlimme Dinge zu Tage, denn im Schutt lagen die Skelette von zwei...

  • Lünen
  • 09.04.18
Überregionales
Ermittler machten vor sechs Jahren nach einem Brand die schreckliche Entdeckung in der Wohnung.

Baby-Leichen: Mutter ab April vor Gericht

Im September vor sechs Jahren löschte die Feuerwehr einen Brand an der Reuterstraße in Lünen, doch kurze Zeit später fanden Polizisten in der Wohnung zwei Baby-Leichen. Montag sollte am Landgericht in Dortmund der Prozess gegen die Mutter starten, doch wegen der Erkrankung eines Richters verschiebt sich der Beginn nun um drei Wochen. Freitag informierte das Landgericht über die Verzögerung. Neuer Termin für den ersten Prozesstag ist der 9. April, ebenfalls ein Montag. Die Richter müssen sich...

  • Lünen
  • 16.03.18
Kultur

Zauberwelt Musik für Kleinkinder in Fröndenberg/ Wickede

Musik, Bewegung, Spiel für Babys und Kleinkinder Kinder von 10 Monaten bis 4 Jahren können hier gemeinsam mit Mama, Papa, Oma oder Opa singen, tanzen, mit verschiedenen Materialien Musik machen, mit kleinen Instrumenten spielen und vieles mehr. Das spielerische Erfahren von Musik steht im Vordergrund. Sich bewegen, klatschen, hüpfen, erste Kreistänze und Spaß haben, stehen dabei im Vordergrund. In diesem Alter entwickelt sich die Sprache, was mit Musik noch viel schneller und leichter...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.01.18
  •  1
Überregionales
Wir suchen die Babys des Jahres 2017 aus dem Essener Norden.
15 Bilder

Wir suchen die Wonneproppen 2017!

Der NORD ANZEIGER sucht den Nachwuchs des Essener Nordens, der in diesem Jahr das Licht der Welt erblickt hat. Sie, liebe User, haben die Möglichkeit, Ihren Wonneproppen, der im Laufe des Jahres geboren wurde, in einer Bildergalerie auf dem LOKALKOMPASS einzustellen. Selbstverständlich werden wir zwischendurch immer wieder süße Babyfotos in die Print­ausgabe des NORD ANZEIGERs stellen. Vor- und Zunamen nicht vergessen! Also: Schnell die Kamera scharf machen und ein knuffiges Foto Ihres...

  • Essen-Steele
  • 27.12.17
  •  2
Natur + Garten
Bisher bleiben die Jungtiere noch in der Obhut der erwachsenen Mangusten, doch schon bald werden sie mit auf Streifzüge gehen.
2 Bilder

Baby-Zwergmangusten erkunden ihr Revier

Die Zoom Erlebniswelt freut sich erneut über Jungtiere in der Erlebniswelt Afrika, denn bei den Zwergmangusten gab es zum zweiten Mal Nachwuchs. Mitte November erblickten die vier Babyzwergmangusten das Licht der Welt. Goldie ist wieder die Mutter der vier Mangusten, denn bei den Zwergmangusten pflanzt sich nur ein dominantes Pärchen fort. Wie bei dem letzten Wurf von Anfang September kümmern sich auch die drei anderen erwachsenen Tiere um den Nachwuchs. Die Jungtiere können mit etwas Glück...

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.17
Ratgeber

kostenloser ElternSTART NRW in Holsterhausen

Die FBS Dorsten hat einen kostenlosen ElternSTART-NRW-Kurs PEKiP neu eingerichtet. Er beginnt am kommenden Montag (13.11. – 11.12. – 5x), von 11:30 – 13:00 Uhr im Pfarrheim St. Bonifatius, An den Birken 49 in Dorsten Holsterhausen. Die Geburtsmonate der Kinder sind August-Oktober 2017. Kursleitung: Margret Nothelle, PEKiP-Kursleiterin Anmeldung und Information unter 02362-2056180 oder direkt unter www.fbs-dorsten.de unter der Kursnummer 14-115E

  • Dorsten
  • 08.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.