Bacchus-Verbrennung

Beiträge zum Thema Bacchus-Verbrennung

Kultur
85 Bilder

Bacchusverbrennung der Essener Prinzengarde
„Rüdiger Prinzengarde“ wurde verbrannt!

Die Essener Prinzengarde feierte in diesem Jahr den Karnevalsausklang mit der traditionellen Bacchusverbrennung im historischen Stadthaus „Mellis“ in Borbeck. Nach ein paar hervorragenden Programmpunkten, denen der schon im Sarg liegende „Rüdiger Prinzengarde“ noch zusehen konnte, wurden der Pfaffe und die „Witwe“ des Verblichenen unter Begleitung des Jugend Musik Corps Essen-Schonnebeck in den Saal geführt. Den Pfaffen stellte, wie schon seit 5 Jahren Peter de Bake, der die Trauerrede...

  • Essen-Borbeck
  • 07.03.19
Kultur
2 Bilder

Ob`s alle Karnevalsjecken wissen?

Was Bacchus in Oberhausen und Essen, ist z.B. in Köln und Umgebung der Nubbel, oder der Hoppeditz in Düsseldorf und Duisburg. Ääzebär heißt es in Weisweiler, wohingegen der Lazarus Strohmanus in Jülich eher lateinisch daherkommt. In südlicheren Regionen kennt man den Wuppdus oder den Fastnachtsbär, wie er in Tübingen genannt wird. Es gibt noch viele weitere Bezeichnungen in den verschiedensten Regionen, und nicht nur in hiesigen Landen, sondern auch in benachbarten Ländern wie z.B....

  • Oberhausen
  • 16.02.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
Schluss mit lustig, Ende der Session! Pfarrer und Rot-Gold-Trauergemeinde versuchten, die trauernde Witwe des Bacchus zu trösten.

Erschütternde Szenen bei der Bacchus-Beerdigung in Wickede am Aschermittwoch

Erschütternde Szenen spielten sich gestern Abend, am Aschermittwoch (13.2.), in der Gaststätte "Alter Hellweg" und an den Wickeder Friedhofswiesen ab. Die rot-goldenen Jecken badeten in einem Meer von Tränen, ertränkten ihren Kummer in Pils und Schabau. Doch auch tröstende Getränke vermochten keinen wirklichen Trost zu spenden: Wildfremde Menschen lagen sich schluchzend in den Armen, vereint in nicht enden wollender Trauer. Schluss mit lustig: Der Bacchus, die Symbolfigur des Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.