Bachackerweg

Beiträge zum Thema Bachackerweg

Überregionales

Raubüberfall mit Messer in der Nacht in Marl Hamm

Marl, Bachackerweg bewaffneter Raub auf Geschäft. Am 18.04.2017 wollten gegen 22.10 Uhr zwei 23 und 18 Jahre alte Angestellte das Geschäft Rewe Markt durch die Hintertür verlassen. Dort lauerte ihnen ein bislang unbekannter Täter auf. Dieser drängte sie unter Vorhalt eines Messers wieder in das Geschäft zurück. Unter Drohung mit dem Messer forderte er die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes flüchtete der Täter durch die Hintertür in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: männlich,...

  • Marl
  • 19.04.17
Ratgeber

Dringend erforderlichen Reparaturarbeiten im Bachackerweg in Marl Hamm

Auf dem Bachackerweg muss ein Schachtbauwerk repariert werden. Die Arbeiten beginnen bereits heute am Montag, 13. Januar. Dies teilt der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) mit. Aufgrund schwerwiegender Schäden an einem Schachtbauwerk im Bachackerweg ist es zu einer Verschlechterung der Entwässerungssituation in diesem Bereich gekommen. Der ZBH hat daher die dringend erforderlichen Reparaturarbeiten im Bachackerweg am Montag begonnen. Der ZBH rechnet mit einer Bauzeit von fünf Werktagen....

  • Marl
  • 13.01.14
Überregionales

Bewaffneter Raubüberfall in Imbissstube

Zwei Männer stürmten am gestrigen Sonntag gegen 22.40 Uhr mit gezückten Pistolen eine Imbissstube auf dem Bachackerweg. Sie bedrohten die drei Angestellten und kassierten das Geld in der Kasse ein. Mit der Beute flüchteten die Täter auf dunklen Mountainbikes in unbekannte Richtung. Täterbeschreibungen: Die erste Person war zirka 1,70 Meter groß, 17 bis 20 Jahre alt, schlank, braune, gegelte Haare, dunkle Augen, trug schwarze Kleidung und einen dunklen Rucksack, südländisches Aussehen....

  • Marl
  • 27.08.12
Überregionales

Filmreifer Bruch: Auto rammt Tankstelle auf

Wieso leise und unauffällig, wenn‘s auch laut, brachial und gnadenlos geht. Das dachten sich wohl Einbrecher und rammten filmreif die Eingangsfront einer Tankstelle am Bachackerweg mit einem Auto ein. Und sie hatten anscheinend vorgeplant. Denn den Tatwagen, der als Einbruchswerkzeug genutzt wurde, hatten die Ganoven vorher geklaut. Die Beute allerdings war für diesen Aufwand äußerst gering. Nachdem die Räuber die Tankstellentür eingefahren hatten, deckten sie sich mit allen möglichen...

  • Marl
  • 24.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.