Bahnübergang

Beiträge zum Thema Bahnübergang

Ratgeber

Bau eines Regenwasserkanals am Paschenberg
Bahnübergang Paschenbergstraße gesperrt

Bereits Mitte Juli musste der Bahnübergang Paschenbergstraße für Kampfmittelsondierungen gesperrt werden. Das waren die Vorarbeiten – jetzt folgt die Sperrung für den Bau eines neuen Regenwasserkanals. Voraussichtlich Ende September soll der Bahnübergang aber wieder frei sein. Das ist der nächste Bauabschnitt der weiträumigen Maßnahme, bei der am Paschenberg anfallende Oberflächenwasser über den Resser Weg in das große neue Regenrückhaltebecken und von dort in den Holzbach eingeleitet wird. Es...

  • Herten
  • 22.08.19
Politik
Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Schwarze (l.), Norbert Schilff (m.) und ein Mitarbeiter der ausführenden Firma vor dem nun fertiggestellten Bahnübergang.

Hombruch Luisenglück
Bahnübergang an der Haltestelle "Eierkampstraße" ist fertiggestellt

Der fehlende Übergang zum Einkaufszentrum Luisenglück hatte schon lange für Unverständnis gesorgt. Jetzt ist der Weg endlich frei. Am 16. Februar 2018 hatte der neue Aldi-Markt am Luisenglück eröffnet. Was bis zuletzt fehlte, war ein Übergang an der Stadtbahnhaltestelle Eierkampstraße, damit Anwohner die Läden jenseits der Bahnlinie auch zu Fuß erreichen können. „Mit großer Freude haben wir erfahren, dass der Bahnübergang endlich fertiggestellt ist“, freut sich auch der Vorsitzende der...

  • Dortmund-Süd
  • 16.07.19
Blaulicht

Per Facebook ausfindig gemacht
Hertenerin rettet Jungen am Bahnübergang

Eine 37-jährige Frau aus Herten verhinderte am Montagmittag, dass ein zweijähriger Junge auf die Gleise in Recklinghausen-Suderwich, an einem Bahnübergang läuft. Sie stand mit ihrem Pkw an der geschlossenen Bahnschranke und sah im Außenspiegel den ausgebüxten Jungen von hinten in Richtung Gleise laufen. Geistesgegenwärtig stieg sie aus und schnappte sich den Zweijährigen. Im selben Moment fuhr ein Zug an der Schrankenanlage vorbei. Die Polizei konnte das Kind den Eltern übergeben. Via...

  • Herten
  • 28.06.19
Politik

Röttgen: Das sind Verhältnisse wie im “Wilden Westen“!
BV-Mitte: Signalanlage am Bahnübergang Erdbrüggenstraße muss dringend in einen ordnungsgemäßen Zustand gebracht werden

Bereits im Januar und Februar kam es am Bahnübergang Erdbrüggenstraße und Hüller Straße immer wieder zu Störungen an der Signaltechnik, die zu erheblichen Wartezeiten führten. „Die Verkehrsteilnehmer mussten, nachdem ein Zug vorbei gefahren ist, teilweise bis zu 25 Minuten warten, bis sich die Schranken am Bahnübergang wieder öffneten“, erklärt Peter Röttgen, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung-Mitte. Auf eine Anfrage der CDU in der Bezirksvertretung GE-Mitte teilte das...

  • Gelsenkirchen
  • 19.06.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Schulwegsicherungsmaßnahme
Entschärfung einer Gefahrenstelle im Kreuzungsbereich Holzweg-Mühlenweg in Wesel-Feldmark

Die Fraktionen SPD und B90/Die Grünen beantragen, zur Entschärfung einer Gefahrenstelle im Kreuzungsbereich Holzweg–Mühlenweg die Zickzacklinie - wie auf der Gegenseite bereits geschehen - zu verlängern und so das Parken vor dem Haus Mühlenweg Nr. 76 zu verhindern. Begründung: Der Holzweg und der Mühlenweg werden von vielen Schülerinnen und Schülern als Schulweg zur Grundschule und zum Berufskolleg genutzt. Da es am Holzweg zwischen Bahnübergang und Kreuzung keinen Bürgersteig gibt, ist die...

  • Wesel
  • 18.06.19
  •  1
Blaulicht
Teile der vorderen Karosserie, sowie die beiden geplatzten Vorderreifen wurden im ausgebrannten Zustand vorgefunden.
2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen
Stromunfall auf dem Bahnübergang an der Üchtingstraße in Schalke – Nord. Mehrere Verletzte.

Gegen 16:15 Uhr am Montagnachmittag. 03. Juni.2019 kam es zu einem schweren Stromunfall auf dem Bahnübergang an der Üchtingstraße m Gelsenkirchener Ortsteil Schalke - Nord. Beim Abladevorgang rangierte der Fahrer seinen LKW mit ausgefahrenem Kran arm gegen den Hochspannungsfahrdraht der DB. Die hierbei vorliegende Spannung beträgt 15000 Volt. Die erste Anruferin über Notruf teilte mit, dass ein LKW mit einem brennenden Reifen auf dem Bahnübergang steht. Beim Eintreffen der Feuerwehr...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.19
Wirtschaft
Seit 15 Monaten warten Anwohner hier auf einen Bahnübergang.

Seit 15 Monaten fehlt ein Bahnübergang, damit das dahinterliegende Einkaufszentrum erreicht werden kann.
Abgehängt: Possenspiel in Hombruch

Anwohner, die östlich der Stadtbahnhaltestelle Eierkampstraße im Dortmunder Stadtteil Hombruch wohnen und schlecht zu Fuß sind, haben es weiterhin schwer. Das inzwischen nicht mehr ganz so neue Einkaufszentrum am Luisenglück ist für sie noch immer nicht erreichbar. Jedenfalls nicht auf dem kurzen barrierefreien Weg, der dafür vorgesehen ist. Stattdessen muss ein weiter Umweg in Kauf genommen werden. Zu weit für viele ältere Anwohner. Nicht nur die direkten Anwohner sind betroffen, sondern...

  • Dortmund-Süd
  • 29.05.19
  •  2
  •  1
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitag (24. Mai) einen Unfall an der Bahnhofstraße, in Höhe des Bahnübergangs Mehrhoog, beobachtet haben.

Polizei sucht Zeugen für Unfall am Freitag, 24. Mai 2019
Auffahrunfall am Bahnübergang Mehrhoog

Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitag (24. Mai) einen Unfall an der Bahnhofstraße, in Höhe des Bahnübergangs Mehrhoog, beobachtet haben. Gegen 12 Uhr war ein 23-jähriger Mann aus Emmerich mit seinem schwarzen Mercedes Geländewagen auf der Bahnhofstraße unterwegs. Kurz vor den Gleisen des offenen Bahnübergangs bremste er plötzlich ab. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Rees fuhr mit seinem schwarzen BMW direkt hinter dem Wagen und fuhr auf dem Mercedes auf. An beiden Autos entstanden teilweise...

  • Hamminkeln
  • 27.05.19
Politik

Eisenbahn Bundesamt will die Strecke bis Sonntag abnehmen
Bahnübergang-Zweckel wird Sonntag eröffnet

Seit etwa eine Woche ist der Bahnübergang an der Söllerstrasse in Zweckel fertiggestellt. Doch nach wie vor ist er noch gesperrt und die Zweckeler aus dem Sprengel müssen weite Umwege in Kauf nehmen um die Bushaltestelle zu erreichen. Doch oh Wunder, am Sonntag (9.12.) soll der Übergang freigegeben werden - bis dahin ist die Strecke sicherheitstechnisch abgenommen.  Quelle: Die GLAzette

  • Gladbeck
  • 07.12.18
Kultur

Verkehrsbeeinträchtigungen
Arbeiten am Bahnübergang Zechenplatz

Aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang am Salzweg/Ecke Zechenplatz kommt es am Donnerstag, 13. Dezember, zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Autofahrer führt die Umleitung über die Hermannstraße, die Zechenstraße und die Dorotheenstraße. Fußgänger und Radfahrer können den Weg über den Zechenplatz, die Wilhelminenstraße sowie den Geh- und Radweg entlang der Bahn nutzen.

  • Unna
  • 06.12.18
Ratgeber
Die Straße "Trift" in Neheim im Bereich des Bahnüberganges zur Jahnallee muss am 4. Dezemberfür einen Tag voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Straße "Trift" am 4. Dezember am Bahnübergang voll gesperrt

Auf Grund eines Wasserrohrbruches in der Straße Trift in Neheim im Bereich des Bahnüberganges zur Jahnallee muss am 4. Dezember die Straße Trift am Bahnübergang für einen Tag voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Ab dem 5. Dezember wird die Sperrung aufgehoben und die Straße Trift kann als Einbahnstraße in Richtung Bergheim benutzt werden. Die Fahrtrichtung Neheim Im Ohl über die Bahnanlage bleibt voraussichtlich für eineinhalb Wochen gesperrt. Eine Umleitung ist...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.12.18
Politik

Zweckeler können Buslinie wieder schnell erreichen
Bahnübergang an der Söllerstrasse fast fertig

Der fußläufige Bahnübergang an der Söllerstrasse wird nach monatelangen Arbeiten Anfang Dezember fertiggestellt sein und wieder freigegeben. Heute wurde der Schotter auf den Gehweg aufgetragen und in den nächsten Tagen wird asphaltiert. Die noch fehlenden Schranken liegen schon bereit, ebenso die Zäune, die das Areal sichern und zu den Gleisen hin abgrenzen. Neben den obligatorischen Schranken gibt es jetzt auch beidseitig Warnampeln, die anzeigen wenn der Übergang gefahrlos genutzt werden...

  • Gladbeck
  • 27.11.18
Blaulicht
Am Montagnachmittag, um 14:15 Uhr, kollidierte ein Lkw am Bahnübergang Oeger Straße mit einer Bahnschranke. Der Schrankenbaum wurde abgeknickt, der Lkw entfernte sich von der Unfallstelle.

Schranke beschädigt
Lkw nach Schrankenkollision in Hohenlimburg geflüchtet: Zeugen gesucht

Am Montagnachmittag, um 14.15 Uhr, kollidierte ein Lkw am Bahnübergang Oeger Straße mit einer Bahnschranke. Der Schrankenbaum wurde abgeknickt, der Lkw entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei erschien zur Aufnahme des Unfalls und regelte so lange den Verkehr, bis die Deutsche Bahn AG eine Ersatzschranke montiert hatte. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten. Die Polizei sucht weitere Zeugen für den Unfall und bittet um Hinweise unter Tel. 986-2066.

  • Hagen
  • 06.11.18
Politik
Der "Oberhof" samt Busbahnhof wird auch in den nächsten Jahren ein "Sorgenkind" sein und über das Prädikat "Provisorium" nicht hinauskommen. Um vor Ort die Verkehrssicherheit und auch den Komfort für die Busfahrgäste ein wenig zu erhöhen, hat die Stadt Gladbeck nun ein Maßnahmen-Paket geschnürt, das in den nächsten Monaten umgesetzt werden soll.

"Oberhof" in Gladbeck-Mitte bleibt noch über Jahre ein "Provisorium"

Gladbeck. Er ist und wird wohl auch noch ein Jahre lang ein "Problemkind" bleiben: Die Rede ist vom "Oberhof" in Stadtmitte, der schon seit Jahren für heftige Diskussionen und Streitigkeiten auch im politischen Bereich sorgt. Im Rathaus selbst, also zumindest Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer, hat man den Wunsch "Ebenerdiger Bahnübergang" mittlerweile "begraben". Ein auf solche Areale spezialisiertes Architekturbüro hat zwar noch einmal neue Pläne erarbeitet, Dr. Kreuzer indes macht sich "kaum...

  • Gladbeck
  • 21.09.18
Politik
Lange haben die Anwohner darauf gewartet und ein ganzes Jahr Baulärm ertragen. Doch das Versprechen, dafür mit einem Lebensmittelmarkt vor der Haustür belohnt zu werden, wurde bislang nicht eingelöst. (Foto: L. Imbach)

So nah und doch so fern - Fehlender Übergang zum Einkaufszentrum Luisenglück sorgt schon lange für Ärger und Unverständnis

Seit dem 16. Februar 2018 ist der neue Aldi Markt am Luisenglück bereits eröffnet. Was fast 6 Monate später immer noch fehlt, ist ein Übergang an der Stadtbahnhaltestelle Eierkampstraße, damit Anwohner die Läden jenseits der Bahnlinie auch zu Fuß erreichen können. Lange Vorgeschichte Die Geschichte beginnt schon wenigstens 6 Jahre vorher, als in Hombruch ein Lebensmittelmarkt nach dem nächsten schließt. Zum Beispiel der kleine Aldi Markt in der Hombrucher Straße, Penny am Krückenweg/Ecke Am...

  • Dortmund-Süd
  • 03.08.18
  •  7
  •  1
Politik
Erster :-)
18 Bilder

Betuwe-Brücke in Hamminkeln, nach 3 Jahren Bauzeit endlich fertiggestellt

Samstag 14.07 wurden die letzten Baustellenschilder entfernt und die Brücke für den Verkehr freigegeben. Viele Anwohner und auch Hamminkelner wird diese Nachricht freuen, da Sie nach der Sperrung im Februar 2015 weite Umwege in Kauf nehmen mussten. Die Bauzeit hatte sich um 1 Jahr verlängert, da der Starkregen im Juni 2016 einen Teil der neuen Böschung wieder weg gespült hatte. Im November 2017 stellt man dann noch fest, dass die Tragschicht aus dem falschen Material gefertigt wurde. Die...

  • Hamminkeln
  • 14.07.18
  •  1
Ratgeber
Der Bahnübergang an Südkamener Straße wird voll gesperrt. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Bahnübergang Südkamener Straße wird voll gesperrt - Brücke in Bönen wird erneuert

Die Stadt Kamen und der Kreis Unna nutzen die Streckensperrung der Deutschen Bahn, um so einiges zu reparieren. An der Südkamener Straße muss der Bahnübergang saniert werden und ist daher für neun Wochen voll gesperrt. In dem Bereich des Bahnübergangs werden die Gleisanlagen erneuert. Die Arbeiten beginnen am 13. Juli und sollen voraussichtlich bis zum 17. September abgeschlossen sein. Ein Verlängerung der Vollsperrung ist dabei nicht auszuschließen. Eine umfangreiche Umleitungsempfehlung...

  • Kamen
  • 12.07.18
Politik
Über den seit Monaten gechlossenen Bahnübergang an der Beylingstraße ärgern sich (v.l.) Karin Heiermann, Heike Gottwald und Ralf Konstanti von der SPD.
2 Bilder

Schranke bleibt schon lange unten: Der Bahnübergang an der Beylingstraße ärgert die SPD in Kirchderne

Schon seit über einem halben Jahr ist der Bahnübergang an der Beylingstraße in Kirchderne gesperrt. Grund ist ein Defekt. Die SPD vor Ort befürchtet allerdings Gefahren. Seit November vergangenen Jahres bleibt die Schranke am Bahnübergang Beylingstraße unten. „Es kann doch nicht sein, dass die Bahn so lange braucht, um die Ersatzteile zu bekommen“, ärgert sich SPD-Ratsvertreterin Heike Gottwald. Sie hat wie die SPD-Bezirksfraktion Scharnhorst den Eindruck, die Deutsche Bahn nehme die...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.18
Politik
Ab sofort sollen Feuerwehr und Rettungsdienst am Bahnübergang Westring wieder freie Fahrt haben.

Wieder freie Fahrt für Feuerwehr und Rettungsdienst am Bahnübergang Westring

Feuerwehr und Rettungsdienst haben ab sofort wieder freie Fahrt auf dem Weg zu Einsätzen in Pöppinghausen. Das haben Feuerwehr und Deutsche Bahn vereinbart. Seit Sommer 2017 mussten die Einsatzkräfte einen Umweg fahren, weil die vor einem Jahr installierten Vollschranken oft erheblich länger geschlossen blieben als zuvor die Halbschranken. "Unmittelbar mit Ausrücken der Einsatzkräfte an der Feuerwache Frebergstraße wird jetzt die Bahn über einen Einsatz in Pöppinghausen informiert. Bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.05.18
Politik
Im Foyer konnte man sich detailliert die Pläne von Straßen NRW anschauen.
2 Bilder

"Wenn die Pläne so durchgeführt werden, wird Elten sterben"

Die Emotionen kochten teilweise über im Kolpinghaus. Dabei lagen die Positionen trotz unterschiedlicher Herangehensweise gar nicht so weit auseiander. Denn auch für Straßen NRW wäre die Umgehungsstraße durchaus sinnvoll im Zuge des dreigleisigen Ausbaus der Betuwe-Linie.  Allerdings hatte die ganze Sache einen kleinen, aber entscheidenden Haken. Die Umgehung war von der Politik nicht in Betracht gezogen worden. Kein Planungsauftrag - keine Umgehung. So einfach ist das manches Mal. Dass sich...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.05.18
Politik
Im Zuge der Beseitigung des Bahnübergangs "Anholter Straße" wird auch ein Teilstück der L458 verlegt. ^Archivfoto: WachterStorm

Start der Offenlage zur Verlegung der L458 in Millingen

Der Bahnübergang Anholter Straße in Rees-Millingen soll beseitigt werden und in diesem Kontext will der Landesbetrieb Straßenbau NRW ein Teilstück der L458 verlegen. Die entsprechenden Unterlagen werden vom 14. Mai bis 13. Juni in zwei Kommunen ausgelegt. Wer sich für die Planung interessiert, kann sie in der Stadtverwaltung Rees, Fachbereich Bauen und öffentliche Ordnung, Zimmer 109, Markt 1, montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Dies geht...

  • Rees
  • 08.05.18
Politik
Einen ebenerdigen Bahnübergang für Fußgänger und Radfahrer wird es wohl auch künftig am "Oberhof" nicht geben.

Ebenerdiger Bahnübergang am Gladbecker "Oberhof" ist wohl endgültig vom Tisch

Gladbeck. Endgültig "vom Tisch" sind die Pläne zum Bau eines ebenerdigen Bahnübergangs für Fußgänger und Radfahrer in Höhe des Gladbecker "Oberhofes". Diese Meldung kam jetzt aus dem Gladbecker Rathaus. Denn nachdem zunächst am Willy-Brandt-Platz die Absage des Bundesverkehrsministeriums eingegangen war, hat sich wenige Tage später auch der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn eindeutig gegen die Pläne des höhengleichen Bahnübergangs ausgesprochen. Letzte Hoffnungen setzte die Stadt...

  • Gladbeck
  • 15.04.18
Ratgeber
Laut Auskunft der Firma Schneider werden sogenannte Spundbohlen im Bereich 
des Gleisbetts der DB-Strecke gerammt. Das ist - wie vielerorts vernommen - eine sehr laute Tätigkeit. Ziel  sei es, diese Arbeiten in dieser Nacht zu beenden. Foto: LK-Archiv

Bergkamen: Anwohner klagen über nächtlichen Baulärm

Aufgrund des nächtlichen Baulärms am Bahnübergang an der Jahnstraße (L 821) in Bergkamen sind bei der Stadt schon einige Beschwerden eingegangen. Dabei handelt es sich nicht um ein Projekt der Stadtverwaltung, sondern um einen Auftrag, den "Straßen NRW" an die Firma Hugo Schneider aus Hamm vergeben hat.  Die Baufirma hat beim Kreis Unna Nachtarbeitszeiten noch zu den bevorstehenden Terminen beantragt: Dienstagnacht vom 9. auf den 10. April, 14.-19.4. und vom  21. -...

  • Kamen
  • 10.04.18
Überregionales
Auch für die Feuerwehr gibt es wegen der Bahnschranke am Westring kein Durchkommen.

Bahnschranke verlängert Weg der Feuerwehr nach Pöppinghausen

Zwölf Verletzte, darunter einen Schwerverletzten, gab es am vergangenen Samstag bei einem Wohnungsbrand an der Grimbergstraße auf Schwerin. Knapp fünf Minuten habe die Feuerwehr gebraucht, um dort einzutreffen, sagt Dirk Hering, stellvertretender Leiter der Feuerwehr. Wie sähe die Situation aus, wenn ein vergleichbarer Brand in Pöppinghausen ausgebrochen wäre, das seit dem Umbau der Schrankenanlage am Bahnübergang Westring im vergangenen Sommer wesentlich schlechter zu erreichen ist? "Das...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.