bahnhof

Beiträge zum Thema bahnhof

Politik
 Hinterm Dortmunder Hauptbahnhof plant die Stadt neu: Ein 800 Meter langer Streifen Park  soll zukünftig vom Nordausgang aus in die Nordstadt führen.

Stadt Dortmund setzt auf das künftige nördliche Umfeld des Hauptbahnhofes als Impulsgeber
"Grüne Spange" voranbringen

Grün statt grau. Kurze Wege für Reisende. Attraktive Plätze und ein schickes Entrée in die Nordstadt. All dies hat sich die neue Entwicklung des nördlichen Bahnhofsumfelds zum Ziel gesetzt. Für die Stadt Dortmund soll sie ein wichtiger Impulsgeber werden: Als Teil des Stadteingangs für Reisende mit der Bahn oder mit Fernlinienbussen entsteht eine neue "Visitenkarte". Aber auch für die Zukunft der Nordstadt setzt die Verwaltung große Hoffnungen auf die Strahlkraft, die von einer Entwicklung des...

  • Dortmund-City
  • 08.11.21
Politik

Fertigstellung des Bahnhofsumbaus in Haltern
Ein moderner barrierefreier Zukunftsbahnhof – leider mit ständig verspäteten und ausfallenden Zügen und ohne Kundenservice

HALTERN AM SEE. Ein „großer Bahnhof“ mitsamt der neuen Verkehrsministerin beim Pressetermin und Rundgang am 5. November anlässlich der Fertigstellung des sehr zeitaufwändig umgebauten und modernisierten Halterner Bahnhofs: Endlich Barrierefreiheit, Aufzüge, modernisierte Bahnsteige, Park-and-ride-Parkplätze, E-Bike-Ladestation - alles vorhanden am erneuerten „Zukunftsbahnhof“ Haltern als positive Veränderung für die Bahnkunden. „Es fehlen jetzt nur noch die pünktlichen und regelmäßigen Züge“,...

  • Haltern
  • 07.11.21
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
GREEN !?!
12 Bilder

BAHNHÖFE Ruhrgebiet UMSTEIGEN HEIMAT Innenstädte Gleisanlagen Industielles...
OBERHAUSEN... (Museums-) Gleis´...

Ruhrgebiet OBERHAUSEN Hauptbahnhof HEIMATLICHES... ...beim UMSTEIGEN auf dem Hauptbahnhof OBERHAUSEN... ...Gedanken... Nächste Station "OBERHAUSEN HbF" ... Sie haben folgende Anschlüsse ... EINFACH SOOO´ ZUFÄLLIGES einfach zufällig ... gesehen und geknippst ... Bahnhöfe sind nicht (immer) zwingend schön, eher das Gegenteil ... Sie bieten aber manches Mal ein wahnsinniges Potential an... MOTIVEN :-) !?! nur kleine Zufälligkeiten innerhalb von zirka 16 Minuten, oder sooo´...

  • Oberhausen
  • 31.10.21
  • 16
  • 6
Ratgeber

Zeitumstellung
Die Zeiten ändern sich - Auch für Busse

Es ist wieder so weit, die Sommerzeit neigt sich ihrem Ende zu und wir drehen an der Uhr. Damit Sie, liebe Leser, nicht auch noch am Rad drehen, haben wir die wichtigsten Infos zur Zeitumstellung gesammelt. Das Wichtigste zuerst: Es wird zurückgedreht. In der Nacht vom heutigen Samstag, 30. Oktober, auf Sonntag, 31. Oktober, wird die Uhr um 3.00 Uhr um eine Stunde zurückgedreht. Doch was bedeutet das für den öffentlichen Nahverkehr? Die Bogestra sorgt dafür, dass alle Nachtschwärmer mobil durch...

  • Witten
  • 29.10.21
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag wurde das Transportfahrzeug von ehrenamtlichen Helfern des Meidericher City-Managements zwei Mal mit insgesamt 166 abgehängten Blumen-Halbschalen gefüllt. Die machen Platz für die Weihnachtssterne als Vorboten des Donnerstag startenden Meidericher Martinsmarkts.
5 Bilder

Meidericher Martinsmarkt findet statt – Auch ohne Bühnenprogramm und in abgespeckter gibt es viel Unterhaltung
Der „Meierksche Hahn“ kräht vor Freude

Die Kirmes in Homberg, die in Rheinhausen und am letzten Wochenende die in Rumeln haben viele Menschen erfreut. „Endlich“, hieß es stets. Von Normalität will noch niemand reden, aber vorsichtige „Test-Schritte“ auf dem Weg dahin waren es schon. Das „Testen mit Freude“ geht jetzt in Meiderich und in Neumühl weiter. Von Donnerstag, 28. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 31. Oktober, findet der inzwischen 36. Meidericher Martinsmarkt statt, vorgezogen, in abgespeckte Version und einen Tag kürzer...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Kultur
2 Bilder

Famiiiilie
Kunst quer durch die Gesellschaft

Am Recklinghäuser Bahnhof ist schon seit längerer Zeit der Stadt augenfälligstes Kunstobjekt zu bewundern. So recht will es sich nicht ganz in das bescheidene Stadtbild einfinden. Ich meine, da schlägt es schon ziemlich aus der Art.  Hier geht es aber um ein anderes Thema. Der Weg daran vorbei (man beachte auch die Schmuddelecke gegenüber, die die Hilfsbedürftigen dieser Stadt vor neugierigen Blicken hinter einer kreativen Bambusinstallation schützt), wird von Fußgängern viel frequentiert. Und...

  • Recklinghausen
  • 23.10.21
Blaulicht
Im Bereich des Dortmundes Bahnhofs kam es offenbar zu einem Übergriff.

Polizei ermittelt nach sexueller Belästigung

Polizisten waren am Mittwochabend bei einem Streit am Hauptbahnhof Dortmund im Einsatz. Auslöser war nach ersten Erkenntnissen wohl ein sexueller Übergriff. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine Selmerin, vierzehn Jahre alt, und einen Mann (22) aus Afghanistan. Die Selmerin erzählte den Bundespolizisten, dass der Mann sie sexuell belästigt habt, so fasste er ihr an den Rücken und streifte dabei auch den BH-Verschluss. Der Mann soll sie zudem mehrfach zu Küssen aufgefordert haben, so die...

  • Lünen
  • 21.10.21
Vereine + Ehrenamt
Haben sich über die Arbeit der Bahnhofsmission Hagen ausgetauscht: (von links) Dieter Bress, Eduard Mandt, Klaus-Dieter Kottnik, Heidrun Schulz-Rabenschlag, Ilona Ladwig-Henning und Lothar Kasper (leider nicht im Bild).

Dieter Bress ist neu im Team
Die Helfer vom Gleis 8/10: Bahnhofsmission öffnet ab 18. Oktober

Bis dato haben sich die Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission der Diakonie Mark-Ruhr in erster Linie auf den Bahnsteigen präsent gezeigt. Von der Arbeit hat sich am Donnerstag, 7. Oktober, der Vorsitzende der Bahnhofsmission Deutschland überzeugt. Klaus-Dieter Kottnik wurde dazu von den Verantwortlichen und Ehrenamtlichen in der Bahnhofsmission auf Gleis 8/10 am Hagener Bahnhof empfangen. „Mein Augenmerk liegt besonders auf der Qualität, unsere Standards sehe ich hier mehr als erfüllt“, lobte er....

  • Hagen
  • 14.10.21
LK-Gemeinschaft
 Im Rathaus Wetter sollen die Sitzungen nur auf das Nötigste beschränkt werden.

Mitmach-Aktion für Bürger
Stadt Wetter sucht Zukunftsvisionäre

WETTER. Die Stadt Wetter lädt interessierte Bürger zum 3. Fachforum mit dem Thema „Klima, Umwelt und Tourismus“ am Mittwoch, 6. Oktober um 18 Uhr in das Veranstaltungszentrum Rathaus II ein. Der Eingang zum Veranstaltungszentrum ist von der Bahnhofstraße aus, Eingang gegenüber dem Busbahnhof, barrierefrei erreichbar. Einlass ist ab 17 Uhr. Diskutieren können die Teilnehmenden wie gewohnt mit den Experten der städtischen Verwaltung und Vertretern der Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen aus...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.10.21
Politik
Gespräche mit den Bürgern sind für Bezirksbürgermeisterin Beate Lieske und Bezirksvertreter Jannik Neuhaus immer wichtig. Und wenn es dabei noch eine leckere Currywurst gibt, wie bei der Einweihung der sanierten Grünanlage „Im Knick“, noch besser.
2 Bilder

SPD Großenbaum-Rahm erledigt ihre Hausaufgaben
Reden und Handeln

GROSSENBAUM-RAHM. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einen nerven und deshalb großen Nachhall finden, meinen Daniel Rosenbach und Jacqueline Dederichs, die Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Großenbaum-Rahm. Oft gehe es vielen Bürgern nicht schnell genug, dass etwas verändert und geregelt werde. Aber nicht selten hat „gut Ding Weile“. Themen, Vorschläge, Anregungen, aber auch Kritik und Beschwerden habe man einige auf dem Schirm. „Die arbeiten wir ab. Oft reicht nicht ein Anruf, um alles zu...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 22.09.21
Fotografie
12 Bilder

Neu gestaltet

Der Eingang und der Aufgang vom Bahnhof Schlenk ist neu gestaltet worden und er wird die Anhänger vom MSV freuen.

  • Duisburg
  • 10.09.21
  • 1
Blaulicht
Für die Entschärfung des Blindgängers ist ein großer Teil der Dortmunder Innenstadt abgesperrt und evakuiert. Auch die Zugverkehr wird zum Zeitpunkt der kontrollierten Sprengung beeinträchtigt sein.

Bahnverkehr in Dortmund beeinträchtigt: Bomben-Blindgänger wird kontrolliert gesprengt
Einschränkungen voraussichtlich ab 14.45 Uhr

Auch beim Bahnverkehr kommt es am heutigen Sonntag, 15. August, wegen der geplanten  Entschärfung einer Weltkriegsbombe im Bereich Dortmund zu Beeinträchtigungen. Dies trifft auch den Fernverkehr der Deutschen Bahn. "In der Folge wird es zu Verspätungen kommen", infomiert die Deutsche Bahn. Rund 7.200 Anwohner*innen in der Dortmunder Innenstadt wurden evakuiert. Aktuell bestehen durch die notwendigen Sperrungen keine Auswirkungen auf den Bahnverkehr.  Auf Empfehlung des Kampfmittelräumdienstes...

  • Dortmund-City
  • 15.08.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nach einem Schuss am Bahnhof in Lünen.

Schuss verletzt Mann im Gesicht

In Lünen eskalierte kurz vor Mitternacht ein Streit am Bahnhof - am Ende fiel ein Schuss und ein Mann aus Lünen kam ins Krankenhaus.  Nach Informationen der Polizei war es wohl ein Beziehungsstreit, der am Bahnhof Lünen aus dem Ruder lief, dann kam laut Polizei offensichtlich eine Gas- oder Schreckschusspistole zum Einsatz. Der Mann (32) aus Lünen wurde durch einen Schuss im Gesicht verletzt, er kam im Rettungswagen in ein Krankenhaus. Täter soll nach ersten Informationen ein Mann aus Bergkamen...

  • Lünen
  • 01.08.21
Ratgeber
Auf der Bahnstrecke zwischen Essen und Dortmund sind nach der Flutkatastrophe trotz erster Reparaturen durch die DB von der Flutkatastrophe beschädigte Bereiche noch betroffen.

Auch die Bahnstrecke Dortmund-Essen ist trotz Reparaturen nach der Flut noch von den Folgen bertoffen
S-Bahn und Regionalverkehr eingeschränkt

Die Wassermassen der Flutkatastrophe haben viele Bahnstrecken zerstört. Auch eine Woche nach den Regenmassen betreffen Bahnreisende Einschränkungen im S-Bahn- und Regionalverkehr. Der Fernverkehr der Bahn fährt alle Ziele wieder an. Sie rät Pendler und Reisende sich zur zur aktuellen Verkehrslage auf Bahn / aktuell zu informieren.  Immer klarer zeichnen sich nach den schweren Unwettern in NRW und Rheinland-Pfalz die gravierenden Schäden an der Infrastruktur der Deutschen Bahn (DB) ab. Auch wenn...

  • Dortmund-City
  • 21.07.21
Ratgeber
Immer wieder passieren Bahnstromunfälle, bei denen Kinder oder Jugendliche beteiligt sind. Oft ist den jungen Menschen gar nicht bewusst, dass die Bahn-Oberleitung eine Spannung von 15.000 Volt führt.
Video

DB und Bundespolizei
Bahnanlagen sind kein Platz für Abenteuer

Die Sommerferien: Jetzt geht es für viele um Spaß und Erholung. Abenteuer an Bahnanlagen bitte nicht! DB und Bundespolizei bitten vor allem Kinder und Jugendliche eindringlich darum, Gleisen und Oberleitungen fern zu bleiben. „Bahnanlagen üben auf junge Menschen oft eine große Faszination aus und wecken die Neugierde. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, jetzt zum Ferienbeginn noch einmal auf das richtige Verhalten aufmerksam zu machen“, erklärt Hans-Hilmar Rischke, Sicherheitschef der DB....

  • Dorsten
  • 07.07.21
Vereine + Ehrenamt

Aussteigen und staunen - so schön wird der Kupferdreher Bahnhof

Der Bahnhof ist für viele Reisende der erste Eindruck eines Ortes. In Kupferdreh könnte der noch etwas schöner sein – dessen ist sich auch Ralf Leurs bewusst. Deshalb soll der Aufgang zum Bahnhof noch attraktiver gestaltet werden, damit sich das Verweilen im Bahnhof lohnt und ein erster positiver Akzent bei Kupferdreher Gästen gesetzt wird. Dafür werden die Seiten des Treppenaufganges und die große Wand am unteren Ende der Treppe mit Motiven aus Kupferdreh verziert. Doch noch ist Geduld...

  • Essen
  • 27.06.21
  • 1
  • 2
Fotografie
21 Bilder

Stadtviertel Recklinghausen- Hochlarmark
Glück auf Schranke_wenn du Glück hast ist sie auf !

„Glück auf “ ist der deutsche Bergmannsgruß. Er beschreibt die Hoffnung der Bergleute ,“ es mögen sich Erzgänge auftun.“ Eine Einkürzung der längeren Grußformel „ Ich wünsche Dir Glück, tu einen neuen Gang auf“, denn beim Abbau von Erzen ließ sich ohne Prospektion nur unsicher vorhersagen, ob die Arbeit der Bergleute überhaupt zu einem Lohn führen würde. Weiterhin wird mit diesem Gruß der Wunsch für ein gesundes Ausfahren aus dem Bergwerk nach der Schicht verbunden. Quelle Wikipedia. Eine...

  • Recklinghausen
  • 27.06.21
  • 12
  • 4
Ratgeber
In vielen Städten müssen seit heute an Haltestellen „im Freien“ keine Masken mehr getragen werden.

VER informiert
Änderungen bei Maskenpflicht an oberirdischen Haltestellen

In Kreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz bei höchstens 35 liegt (Inzidenzstufe 1), müssen laut aktueller Corona-Schutzverordnung seit heute , 21. Juni, an Haltestellen des ÖPNV „im Freien“ keine Masken mehr getragen werden. An unterirdischen Haltestellen und in Bahnhofsgebäuden bleibt es bei der Maskenpflicht. Die Maskentragepflicht gilt - wie bisher - für Personen ab 6 Jahren. Soweit Kinder zwischen 6 und 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen...

  • wap
  • 21.06.21
Blaulicht
Eine junge Frau wurde von einer Gruppe Jugendlicher in einer Unterführung belästigt.

Junge Frau in Recklinghäuser Unterführung von fünf Jugendlichen belästigt
18-Jährige festgehalten, bespuckt und begrapscht - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagmittag, 20. Juni, ist gegen 13.40 Uhr eine 18-Jährige aus Recklinghausen von einer Gruppe Jugendlicher belästigt worden. Die junge Frau gab an, durch die Unterführung am Bahnhof gelaufen zu sein. Dabei habe sie fünf Jugendliche bemerkt, die zusammenstanden. Einer daraus habe sie angesprochen und anschließend angespuckt, festgehalten und begrapscht. Der Rest der Gruppe habe ihr nicht geholfen, sondern nur gelacht. Die 18-Jährige blieb unverletzt. Jetzt sucht die Polizei nach der Gruppe...

  • Recklinghausen
  • 21.06.21
Blaulicht
Am Mittwochabend, 9. Juni, mussten Bundespolizisten in Dortmund einen Bergkamener aus dem Gleisbereich führen. Dagegen wehrte sich der 34-Jährige und verletzte später einen Bundespolzisten am Auge.

34-Jähriger begibt sich in Lebensgefahr
Bergkamener greift Bundespolzisten an

Am Mittwochabend, 9. Juni, mussten Bundespolizisten in Dortmund einen Bergkamener aus dem Gleisbereich führen. Dagegen wehrte sich der 34-Jährige und verletzte später einen Bundespolzisten am Auge. Gegen 22 Uhr erhielten Einsatzkräfte der Bundespolizei in Dortmund einen Hinweis, dass sich eine Person, nahe dem Haltepunkt Dortmund-Möllerbrücke, sehr nahe an den Betriebsgleisen aufhalten würde. Als die Beamten eintrafen, fanden sie den Mann unter dem Brückenbauwerk an der Möllerstraße schlafend...

  • Kamen
  • 10.06.21
Blaulicht
Die Polizei Hagen sucht Menschen, die Hinweise zu Klaus Walter Pauli geben können.

Knochenfund in Hagen
Opfer identifiziert – Seit 2003 vermisst

In den Jahren 2016 und 2019 wurden im Rahmen von Baumaßnahmen menschliche Knochenteile hinter dem Hagener Hauptbahnhof aufgefunden. Die in dem Hang hinter der neuen Bahnhofshinterführung gefundenen Knochen konnten nach wissenschaftlichen Untersuchungen einem Langzeitvermissten zugeordnet werden. Es handelt es sich um den damals 47-jährigen Klaus Walter Pauli, der im Jahr 2003 in Menden als vermisst gemeldet wurde. Rechtsmedizinische Untersuchungen ergaben, dass der Vermisste einem Verbrechen...

  • Hagen
  • 07.06.21
Blaulicht

Gefährliche Eingriffe in den Bahnverkehr
Polizei sucht mit Hilfe von Plakaten und Wurfsendungen nach Zeugen in Neviges

Nachdem es zu Beginn dieses Jahres in Neviges zu mehreren "Gefährlichen Eingriffen in den Bahnverkehr" gekommen war, ermittelt die Düsseldorfer Polizei weiterhin und wendet sich nun erneut an die Öffentlichkeit. Die Beamten suchen mittels Plakaten und Wurfsendungen, insbesondere im Bereich Rosenhügel und des Schloss Hardenberg, nach Zeugen. Polizei und Staatsanwaltschaft wenden sich an Sie und fragen: Haben Sie sich regelmäßig, insbesondere in den Abendstunden, in diesen Bereichen aufgehalten...

  • Velbert-Neviges
  • 02.06.21
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Reisegeschichten
Mit Interrail von Triest nach Split

Und wieder höre ich die Stimme in meinem Kopf - "Seid ihr aus Deutschland?" hörte ich eine sonore Stimme fragen und schaute misstrauisch hoch. "Kennt ihr mich?"........Vor mir steht ein mittelgroßer Mann, etwa so alt wie mein Vater und lächelt mich an. "Nee, keine Ahnung, sind sie auch aus Essen?" "Ihr seid vielleicht zu jung, aber eure Eltern haben bestimmt eine Schallplatte von mir zuhause." Er dreht sich nervös nach rechts und links um und beugt sich dann zu uns runter und wird ganz leise -...

  • Essen-Ruhr
  • 27.05.21
  • 1
Politik
Vom Modernisierungsprogramm der Deutschen Bahn profitieren 182 Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen. "Nur unser Bahnhof Holzwickede ging dabei leider leer aus.", kritisierte die CDU, die eine Videoüberwachung am Holzwickeder Bahnhof begrüßen würde: "Umso mehr freuen wir uns über die Nachricht aus dem NRW-Verkehrsministerium, die wir vor einigen Tagen erhalten haben."

Modernisierungsprogramm der Deutschen Bahn: 23 Stationen im Ruhrgebiet erhalten Videoüberwachungstechnik /
CDU begrüßt Videoüberwachung am Holzwickeder Bahnhof

Vom Modernisierungsprogramm der Deutschen Bahn profitieren 182 Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen. "Nur unser Bahnhof Holzwickede ging dabei leider leer aus.", kritisierte die CDU, die eine Videoüberwachung am Holzwickeder Bahnhof begrüßen würde. "Umso mehr freuen wir uns über die Nachricht aus dem NRW-Verkehrsministerium, die wir vor einigen Tagen erhalten haben.", heißt es weiter. "Im Rahmen der ÖPNV-Offensive investiert das Land in die Sicherheit an Bahnhöfen. Mit insgesamt 10 Millionen Euro...

  • Unna
  • 26.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.