Bahnhofstraße

Beiträge zum Thema Bahnhofstraße

Politik

Passagiertunnell soll zu Hinterausgang mit Quartiersplatz führen
Neues Gewerbegebiet hinter Bahnhof Wattenscheid geplant

Nach Jahren der Verzögerung wird der Bahnhof Wattenscheid zur Zeit barrierefrei hergestellt. Insbesondere der Einbau des Fahrstuhls zwischen Passagiertunnel und Bahnsteig wird noch bis Frühjahr 2020 brauchen. Das neue Pflaster des Bahnsteigs für den zukünftigten Haltepunkt des Rhein-Ruhr-Express' ist bereits verlegt. Jetzt kommen auch weitere Planungen endlich in Gang. Lange hatte es bei der Deutschen Bahn gehakt. Kurzfristig haben die Gremien der Stadt Bochum über den Ankauf von 7.000 qm...

  • Wattenscheid
  • 10.11.19
Politik
Der Blick auf die Bahnhofstraße Richtung City. Foto: Peter Mohr

Auf der Umleitungsstrecke sind Staus vorprogrammiert
Bahnhofstraße meiden

Mindestens bis zum Jahreswechsel ist die Bahnhofstraße stadteinwärts nicht befahrbar. Im Zuge der Neugestaltung wurde eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Wer aus Richtung Wattenscheider Süden in die City will, steht an der A 40-Auffahrt vor den Sperrschildern. Die Auffahrt nach Essen ist nach wie vor frei, der innerstädtische Verkehr wird durch den Bußmanns Weg auf die Westenfelder Straße geleitet. Staus sind vorprogrammiert, da die Ampelschaltung an der Kreuzung...

  • Wattenscheid
  • 01.11.19
Ratgeber

Kollision an A40-Auffahrt

Ein LKW-Fahrer aus Niedersachsen wurde am Montag bei einem Verkehrsunfall an der A40-Auffahrt Bahnhofstraße verletzt. In den Morgenstunden des 13. Juli ereignete sich auf der Bahnhofstraße - Höhe der Auffahrt zur A40 - ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Lkw-Fahrer aus Hemmingen (Niedersachsen) verletzt wurde. Gegen 10.10 Uhr war der junge Mann mit seinem Sattelzug auf der Bahnhofstraße in Richtung Wattenscheider City unterwegs und wollte nach links auf die A40 (Brechtstraße)...

  • Wattenscheid
  • 14.07.15
Ratgeber

Motorrad beim Abbiegen übersehen

Am Donnerstag kam es auf der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abbiegen hatte ein Herner Autofahrer ein entgegen kommendes Motorrad übersehen. Gegen 16.30 Uhr befuhr der 31-jährige Autofahrer die Bahnhofstraße in Richtung City und bog nach links in die Propst-Hellmich-Promenade ein. Hierbei übersah er offensichtlich einen gleichaltrigen Wattenscheider, der mit seinem Motorrad auf der Bahnhofstraße in Gegenrichtung unterwegs war. Es kam zur Kollision, wobei das Krad in die...

  • Wattenscheid
  • 10.04.15
Natur + Garten
4 Bilder

"Baum-Massaker" an der Bahnhofstraße

Wattenscheid - Zu den laufenden Baumfällarbeiten an der Bahnhofstraße, die wegen der Aufräumarbeiten noch bis Freitag (4.) zwischen Fritz-Reuter-Straße und Propst-Hellmich-Promenade gesperrt ist, erreichte die Stadtspiegel-Redaktion Wattenscheid diese Lesermeinung von Milli Häuser: "Wir Anwohner sind mehr als bestürzt! Das kann doch nicht wahr sein! Unzählige “Straßenbäume” wurden heute gefällt. Nicht nur die, die der Sturm unwiederbringlich geschädigt hat nein, auch gesunde Bäume wurden...

  • Wattenscheid
  • 01.07.14
  •  1
Ratgeber
Am Tag nach dem Pfingstunwetter sah es an der Bahnhofstraße verheerend aus. Nun ist der Bereich zur Beseitigung der Schäden bis einschließlich 4. Juli gesperrt.

Bahnhofstraße voll gesperrt - Busse fahren Umleitungsstrecken

Die Bahnhofstraße in Wattenscheid ist zur Beseitigung von Sturmschäden durch das städtische Umwelt- und Grünflächenamt zwischen Propst-Hellmich-Promenade und Bußmanns Weg bis voraussichtlich Freitag (4. Juli) voll gesperrt worden. Umleitung über Berliner Straße Eine Umleitung über die Berliner Straße ist ausgeschildert. Die Zufahrt in den Sperrbereich ist nur eingeschränkt möglich. Linien 365, 386, 389 und NE 6 betroffen Von der kurzfristigen Sperrung sind auch vier Buslinien der...

  • Wattenscheid
  • 26.06.14
  •  1
  •  1
Ratgeber
Die Bahnhofstraße im Bereich der Einmündung zur Propst-hellmich-Promenade.

Stadtwerke nach Unwetter im Dauereinsatz

Die Mitarbeiter der Netzgesellschaft der Stadtwerke Bochum sind seit dem Unwetterbeginn am Montagabend im Dauereinsatz. „Wir haben zum Glück keine größeren Schäden an unserer Infrastruktur zu verzeichnen“, erklärt Kai Krischnak, Pressesprecher des Engieversorgers. "Inzwischen liegen uns mehr als 200 Störungsmeldungen aus dem gesamten Stadtgebiet vor. Ursachen sind weiterhin beschädigte Freileitungen, umgestürzte Straßenlaternen und beschädigte Kabelverteilerschränke. 50 Mitarbeiter der...

  • Wattenscheid
  • 10.06.14
Ratgeber
Die Bahnhofstraße am Dienstag gegen 8 Uhr. FOTO: Peter Mohr

12 Stunden danach - Bilder der Verwüstung

Gab es schon einmal so ein Unwetter in Wattenscheid? 12 Stunden nach dem Gewitter-Orkan-Chaos über der Hellwegstadt bieten sich Bilder der totalen Verwüstung. Die Schäden sind verteilt über dem gesamten Stadtgebiet. Von Höntrop bis Günnigfeld, von Leithe bis zur Südfeldmark tobte das Unwetter am Pfingstmontag ab ca. 21 Uhr. Umgeknickte Bäume, abgedeckte Dächer, zerstörte Autos, die unter Bäumen begraben sind, zerstörte Oberleitungen - ein chaotisches Gesamtbild. Viele Straßen sind...

  • Wattenscheid
  • 10.06.14
Ratgeber

Nach Einbruchsversuch in Lotto-Laden klickten die Handschellen - vier Tatverdächtige festgenommen

Wattenscheid - Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass vier Tatverdächtige nach einem Einbruchsversuch festgenommen werden konnten. Westenfelder Straße Ihm fielen am frühen Mittwochmorgen (30.) gegen 3 Uhr verdächtige Gestalten an einer Lottoannahmestelle auf der Westenfelder Straße 18 auf. Die unbekannten Personen machten sich an der Schaufensterfront des Geschäftes zu schaffen. Dabei verursachten sie ein Loch in der Scheibe des Ladenlokals - der aufmerksame Wattenscheider...

  • Wattenscheid
  • 30.04.14
Ratgeber

Zwei Unfälle mit verletzten Radfahrern

Wattenscheid - Bei zwei Unfällen am 1. April (Dienstag) wurden innerhalb einer Stunde zwei Fahrradfahrer verletzt. Gegen 11.50 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Bochumer mit seinem Auto die Munscheider Straße in Wattenscheid. An der Kreuzung Zeppelindamm/Munscheider Damm/Munscheider Straße wollte er dann den Zeppelindamm überqueren und seine Fahrt weiter auf der Munscheider Straße fortsetzen. Zeitgleich war jedoch ein Fahrradfahrer (64) auf dem Zeppelindamm unterwegs. Im Kreuzungsbereich...

  • Wattenscheid
  • 02.04.14
Ratgeber

Wer kennt diese EC-Kartenbetrügerin?

Intensive kriminalpolizeiliche Ermittlungen haben bislang noch nicht zur Identifizierung einer Täterin geführt, der es im Juli 2013 gelungen war, mit einer gestohlenen EC-Karte rechtswidrig Bargeld an einem Automaten abzuheben. Die unbekannte Frau soll am 18. Juli 2013 gegen 10.42 Uhr mit der EC-Karte vom Konto einer 75-jährigen Hernerin unbefugt Bargeld in einer Höhe von 1.000 Euro abgehoben haben. Die Debitkarte war der Hernerin kurz zuvor samt Handtasche gestohlen worden. Bei der...

  • Wattenscheid
  • 27.01.14
Ratgeber

Stimmen zum Parken unter der A40-Brücke

Während der Schulferien herrschte gähnende Leere auf der „umstrittenen“ Parkfläche an der Bahnhofstraße unter der A40-Brücke. Ab Mittwoch (8.) werden sich dort wieder die PKW „stapeln“. Bei Pendlern, Bahnfahrern und Berufsschülern ist das Parken unter der neuen A-40 Brücke am Bahnhof beliebt, aber offiziell nicht erlaubt, weil das Ein- und Ausfädeln als gefährlich gilt. Vom „Knöllchen“ für 10 Euro bis zum Abschleppen für 170 Euro reichen dort die Folgen. Vor Weihnachten haben wir zu diesem...

  • Wattenscheid
  • 07.01.14
  •  1
Überregionales
Durch den Aufprall wurde der Wagen bis zur Frontscheibe eingedrückt.

Bahnhofstraße: Mit über 100 Sachen in den Tod

Mit über 100 km/h raste ein Herner am frühen Dienstagmorgen über die Propst-Hellmich-Promenade und prallte frontal auf ein Haus an der Bahnhofstraße. Dabei wurde das Fahrzeug fast bis zur Frontscheibe eingedrückt. Die gegen 4 Uhr alarmierte Feuerwehr musste den schwerverletzten Fahrer mit hydraulischem Gerät befreien. Er wurde mitdem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später verstarb. Bei der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Tacho des Unfallautos bei über...

  • Wattenscheid
  • 16.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.