Bands

Beiträge zum Thema Bands

LK-Gemeinschaft
Die Durchblicke-Gottesdienste gibt es schon seit 1998, werden einmal im Monat durchgeführt und finden gerade bei jungen Leuten großen Anklang. Unser Foto aus der evangelischen Kirche Obermeiderich stammt aus dem Jahr 2002. Es zeigt Hans-Bernd Preuß, der die Reihe auf den Weg gebracht hat.
Foto: Ev. Kirchengemeinde Obermeiderich

Obermeidericher Durchblicke-Gottesdienst diesmal nicht live, sondern im Netz
Aus Katastrophen Konsequenzen ziehen

Manchmal entwickeln besondere Situationen eine gewisse Eigendynamik. Das hat jetzt auch die evangelische Kirchengemeinde Obermeiderich erfahren müssen. Das Thema „Katastrophe im Blick“ hatte das Team, das die Durchblicke-Gottesdienste der Gemeinde organisiert, schon Anfang März geplant. Da war von der Corona-Virus-Pandemie noch keine Rede. Jetzt können Gläubige den Gottesdienst zu dem jetzt noch aktuelleren Thema ab Sonntag, 3. Mai, um 18 Uhr im Netz unter www.durchblicke.de miterleben. Dafür...

  • Duisburg
  • 29.04.20
Kultur
2 Bilder

EURO ROCK 2019
EURO ROCK 2019

Das Konzept EURO ROCK bedeutet intensiver Kulturaustausch zwischen jungen Musikern in Europa. Es beinhaltet ein mehrtägiges Intensivseminar mit öffentlichen Auftritten, Begegnungen und Austausch sowie das Kennenlernen der Rhein – Ruhr Region. Ziel des Projektes ist die Förderung direkter Kontakte junger Menschen in Europa. Das Medium Musik garantiert über alle sprachlichen Barrieren hinweg eine intensive Kommunikation und Auseinandersetzung für alle Beteiligten. Es geht um jugendliche Bands,...

  • Duisburg
  • 19.07.19
Kultur

ROCKHAUS IN CONCERT VII am 30+31. Mai 2014

ROCKHAUS IN CONCERT VII 30 und 31 Mai 2014 Rockhaus Duisburg Mühlenfelder Str 31 47137 Duisburg KEIN EINTRITT Support your local heroes Bands: STRAW LAST RITE STARFISH RULES TEARS FOR BEERZ ABNORMAL END ENEMY WITHIN Plus Gäste Bei lecker gegrilltem und kühlen Drinks macht die Musik noch mehr Spaß. Sei dabei und bring gute Laune mit... https://www.facebook.com/events/295041637316913 Gemafrei und Spaß dabei - supporte die lokale Kultur - ohne Dich läuft nichts -

  • Duisburg
  • 10.10.13
  • 2
  • 1
Kultur
Band: Editors
57 Bilder

Zeit des Träumens erfolgreich geendet

Das Traumzeit-Festival auf dem ehemaligen Industrie-Gelände im Landschaftspark Nord nahm am vergangenen Sonntag nach drei Tagen ein erfolgreiches Ende. Bei den vielen unterschiedlichen Musik-Acts war für jeden musikalischen Geschmack etwas dabei. Nachdem das Festival die letzten zwei Jahre ausgesetzt hatte, war es nun präsenter denn je. Die eigentlichen Top-Acts – nämlich Editors, Cat Power und Alex Clare – wurden schon im Vorfeld groß angekündigt. Doch auch die restlichen Musiker wie zum...

  • Duisburg
  • 24.06.13
  • 1
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Friday Five - Welche 80er Bands sind hier versteckt?

Aus früheren Beiträgen wisst Ihr: Ich mag keine Rockmusik mit viel Gitarrenquälerei. Meine Zeit (musikmäßig) waren die Achtziger mit Synthesizer, schrillen Klamotten und doofen, wilden Fönfrisuren. Auf diese Musik tanze ich am liebsten, auch wenn mein Mann da Zustände kriegt. Meine Friday Five sind heute die Augen von fünf bekannten Bands aus dieser Zeit. Erkennt Ihr sie? Jede, die erraten wurde, stell ich zum Beitrag. Wünsche allen viel Spaß. 29.01. 14:30 - Ich gebe Euch noch ein weiteres...

  • Wesel
  • 28.01.11
  • 22
Ratgeber
Tanzbarer Ska und Reggae kamen von „Herr Paschulke“ aus Witten. Diese Band ließ den Funken richtig überspringen, sorgte für großartige Stimmung im Haus der Jugend. Foto: Belters

Westside: Musikkultur in Duisburg

Harte Gitarrenklänge und jamaikanische Rhythmen bestimmten das „Westside Ska- und Punk-Festival“ im Haus der Jugend in Rheinhausen. Wie in den vergangenen Jahren auch, fanden tolle Bands ihren Weg in den Duisburger Westen. Wir fragten Ingo Fucking, 1. Vorsitzender des Vereins westside e.V, nach dem Stand der Vereinsarbeit und Perspektiven. Wofür setzt sich der Verein Westside e.V. ein? "Wir möchten einfach die alternative Musikkultur im Duisburger Westen fördern. Klassikkonzerte und...

  • Duisburg
  • 27.10.10
  • 1
Kultur
Serenity Gray. Foto: Band

Wenig Raum für Musiker

„Ob piano oder forte, Töne sagen mehr als Worte“, spricht der Volksmund - und vernachlässigt dabei nur eine klitzekleine Nebensache: Musik braucht Raum. Im abstrakten Sinne, gewiss, aber eben auch ganz praktisch gesehen, denn wer sein Instrument liebt, der übt fleißig das Spielen - aber wo denn bloß? Wie schwierig sich eine Proberaumsuche für speziell Mülheimer Musiker gestalten kann, erfahren gerade Serenity Gray. 2001 gründete sich die junge Rock-Formation und steht mittlerweile als...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.