Banküberfall

Beiträge zum Thema Banküberfall

Blaulicht

Geldautomat versucht aufzubrechen
Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise

In der Nacht zu Montag, 7. September, haben zwei bislang unbekannte Täter versucht, im Vorraum eines Geldinstituts an der Trompeter Straße (Hausnummer 12) in Langenfeld-Reusrath einen Geldautomaten aufzubrechen. Die Täter ließen jedoch während der Tatausführung von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise. Gläsener Vorraum Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war Folgendes passiert: Gegen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.09.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Eilmeldung Täterbeschreibung
Raub auf Bankfiliale

Rees: Im Zuge des Raubes auf ein Kreditinstitut heute Morgen (16. Januar 2020) in Rees auf der Dellstraße sucht die Polizei aktuell nach einem Täter, der wie folgt beschrieben werden kann: Er ist deutschsprachig, ca. zwischen 50 und 60 Jahre alt, schlank und ca. 180cm groß. Der Mann war bekleidet mit einer grauen Sweatshirt-Jacke, schwarzer Jeans und braunen Schuhen. Er trug eine Brille, einen schwarzen Schal vor dem Gesicht und eine Mütze. Der Täter verschaffte sich auf bislang noch unbekannte...

  • Hamminkeln
  • 16.01.20
Blaulicht
Symbolfoto einer Sparkassenfiliale.

Einbruch in Gevelsberger Geldinstitut
Täter flüchten ohne Beute

In der Nacht vom 15. auf den 16. Juli brachen unbekannte Täter in die Sparkassenfiliale an der Berchemallee ein. Sie hebelten ein rückseitiges Fenster auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Hier verursachten sie weiteren Sachschaden, danach flüchteten sie durch den Einstieg und entfernten sich in unbekannte Richtung.

  • Gevelsberg
  • 18.07.19
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Banküberfall in Langenfeld: Vermeintliche Flucht-Motorroller in ausgebrannter Monheimer Gartenlaube gefunden

Heute früh  berichteten berichteten wir von einer Geldautomatensprengung, die sich am frühen Donnerstagmorgen, 19. Juli, 04.56 Uhr, in der Deutschen Bank an der Hauptstraße ereignete. Hier noch einmal der Beitrag. Erste Erkenntnisse zur Tat und den flüchtigen Tätern  Im Zuge der auch weiterhin andauernden intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei konnten bereits weitere Erkenntnisse zur Tat und zu den flüchtigen Tätern gefunden werden. Danach wurde die Tat mit an Sicherheit grenzender...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.07.18
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld Bankautomat in der Deutschen Bank an der Hauptstraße gesprengt - von den Tätern fehlt jede Spur

Am frühen Donnerstagmorgen, 19. Juli, um 04.56 Uhr, hörten gleich mehrere Zeugen an der Hauptstraße in Langenfeld den lauten Knall einer vermeintlichen Explosion. Unmittelbar darauf bemerkte man geborstene Scheiben an einer Bankfiliale im Erdgeschoss des Hauses Nr.85a, daraus hervordringende Rauchschwaden und mindestens drei verdächtige Personen. Vermummte Personen flüchteten Richtung Kölner Straße (B8) Die nach ersten Zeugenaussagen schwarz gekleideten, vermummten und Taschen mitführenden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.07.18
Überregionales

Trio geschnappt

Der Kriminalpolizei gelang es, einen Raubüberfall auf eine Tankstelle in Goch aufzuklären. Bereits am 19. Februar überfiel ein Trio eine Tankstelle auf dem Nordring. Ein 26-jähriger Mann aus Kevelaer bedrohte dabei eine Angestellte mit einer Gaspistole und erbeutete Bargeld. An der Planung und Ausführung des Überfalls beteiligten sich ein 24-jähriger Mann aus Kleve sowie ein 24-jähriger Mann aus Bedburg-Hau. Sie warteten in einem Fluchtfahrzeug und hielten während des Überfalls mit einem...

  • Goch
  • 11.06.18
Ratgeber

Nächtliche Geldautomatensprengung im Stadtteil Annen - Dringend Zeugen gesucht!

In der Nacht auf Donnerstag, 29. März, sprengten mehrere Täter im Wittener Stadtteil Annen einen Geldautomaten. DerTatort: das Geldinstitut an der Annenstraße 156. Um 3.23 Uhr wurden Anwohner durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Wenig später stellte sich heraus, dass mindestens zwei Männer den Geldautomaten in der SB-Bankfiliale gesprengt hatten und mit der Beute geflüchtet waren. Durch die Wucht der Detonation wurden der Automat völlig zerstört und die Räumlichkeiten erheblich...

  • Witten
  • 29.03.18
Überregionales
Der Täter schlägt mit seinem Schwert und fordert Bargeld.

Überfall in Annen: Wer kennt diesen Schwert-Räuber?

Mit einem japanischen Schwert hat ein Räuber Ende Dezember eine Bankfiliale in Annen überfallen. Mit richterlichem Beschluss sind die Bilder der Überwachungskamera jetzt zur Veröffentlichung freigegeben. In der Woche nach Weihnachten, am Freitag, 29. Dezember, betrat der vermummte Täter gegen 17.50 Uhr die Filiale an der Bebelstraße. Mit einem japanischen Schwert schlug er mehrfach auf den Tresen und forderte Bargeld. Das ausgehändigte Geld stopfte er in die Bauchtasche seines Kapuzenpullovers...

  • Witten
  • 13.02.18
Überregionales

Raub in der Hagener Innenstadt - Hinweise zur Fluchtroute des Täters

 Am Donnerstag, 11. Januar, kam es gegen 8.45 Uhr auf der Elberfelder Straße zu einem Raub auf das Geldinstitut  "Western Union". Nach den bisherigen Ermittlungen kam der Täter als DHL-Bote getarnt zu Fuß aus Richtung Konkordiastraße über die Bergstraße zu dem Tatobjekt an der unteren Elberfelder Straße. Dabei hatte er einen Schal vor dem Gesicht, sodass nur die Augenpartie zu sehen war. Zu diesem Zeitpunkt trug er ein Paket. Nach dem Überfall verließ er die Bank und trug nun anstelle des...

  • Hagen
  • 12.01.18
Überregionales
Symbolfoto: Kirchner

In der Hand von Bankräubern: Wie ein solches Erlebnis verarbeiten?

Überfall am Donnerstagmorgen auf die Sparkassen-Filiale in Rumeln: eine Angestellte konnte nach knapp zweieinhalb Stunden entkommen, ein Mitarbeiter wurde später durch Spezialeinheiten befreit. Wie ein solches Erlebnis verkraften, wie verarbeiten? Die Sparkasse Duisburg lässt betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht allein, stellt ihnen eigens für solche Fälle geschulte Kollegen zur Seite, stellt nach Absprache darüber hinaus schnellen Kontakt zur Opferambulanz her, vermittelt Hilfe...

  • Duisburg
  • 17.03.17
Ratgeber

Update 3: Banküberfall in Duisburg-Rumeln beendet: Tatverdacht gegen zwei Männer nicht bestätigt - Polizei fahndet nach einem roten, älteren VW-Golf

Update 3: Der Tatverdacht gegen die beiden in der Nähe der Sparkasse festgenommen Männer hat sich nicht bestätigt. Die Beiden konnten mit Hilfe ihrer Arbeitskollegen ein lückenloses Alibi für die Tatzeit nachweisen. Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich jetzt unter anderem auf die Flüchtigen in dem roten Golf älteren Baujahrs. ++++++++++++++++++++++++ #Update 2: Die Polizei ging zunächst von einer Geiselnahme in der Bank aus. Gegen 11 Uhr konnte eine Angestellte aus der Sparkasse...

  • Duisburg
  • 16.03.17
  • 1
Ratgeber

Bilk - Schneller Fahndungserfolg nach bewaffnetem Bankraub

Beamte der Düsseldorfer Polizei konnten am Montagnachmittag einen Tatverdächtigen nach einem Bankraub in Bilk festnehmen. Der Mann wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in Tatortnähe gestellt. Die Ermittlungen dauern an. Nach den bisherigen Erkenntnissen forderte gegen 16 Uhr ein maskierter und mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann in der Filiale eines Kreditinstituts an der Brunnenstraße die Herausgabe von Bargeld. Nachdem eine Angestellte ihm Geld in seine mitgeführte Plastiktüte gepackt...

  • Düsseldorf
  • 02.11.16
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Dreister Banküberfall! ;-)

In unserem Mittenwald-Urlaub wurden wir Opfer eines heimtückischen Banküberfalls. Die Bank wurde annektiert und alles ausgiebig beschnuppert und beknabbert. Zum Glück konnten wir ein Phantombild von den süßen :-) Tätern anfertigen. Sachdienliche Hinweise zur Täter-Ermittlung nehmen wir gerne entgegen!

  • Kleve
  • 25.07.16
  • 16
  • 21
Überregionales
Aus dem gesamten Bundesgebiet reisten Interessenten an, um in der Gladbecker Stadtbücherei am Casting für die Verfilmung des "Gladbecker Geiseldramas" teilnehmen zu können.

Gewaltiger Andrang beim Casting-Termin

Gladbeck. Gladbecker waren eher selten vertreten, doch der Andrang war gewaltig: Am vergangenen Samstag bildeten sich vor der Stadtbücherei an der Friedrich-Ebert-Straße lange Menschenschlangen, denn hunderte Erwachsene und Kinder nahmen dort am Casting für die bevorstehende Verfilmung der "Geiselnahme von Gladbeck" teil. Anreisen aus dem gesamten Bundesgebiet wurden in Kauf genommen, um sich dem Auswahlverfahren zu stellen. Die zuständige Casting-Agentur sucht insgesamt rund 1.000 Menschen,...

  • Gladbeck
  • 31.05.16
Ratgeber

Bewaffneter Raubüberfall auf Wittener Sparkassenfiliale - Zwei maskierte Täter auf der Flucht

In den Mittagsstunden des Donnerstags, 14. April, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale an der Wideystraße 14 in Witten. Gegen 13.00 Uhr bedrohten zwei maskierte Männer die Angestellten mit einer Pistole, einem Revolver sowie einer Handgranate und forderten die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend sperrten die Kriminellen die drei Personen in einen Toilettenraum ein und flüchteten mit der Beute aus dem Gebäude. Die Mitarbeiter konnten sich selbstständig befreien...

  • Witten
  • 15.04.16
Ratgeber

Überfall auf Geldinstitut in Resse

Gegen 13:00 Uhr am heutigen Dienstag. 08. März 2016 betrat ein maskierter Mann ein Geldinstitut auf der Ewaldstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Resse und forderte an einem Bargeldschalter Geld. Der Kassierer flüchtete vor dem Täter in den hinteren Kassenbereich. Mitarbeiter der Bank alarmierten die Polizei. Der Unbekannte flüchtete aus der Bank in unbekannte Richtung. Der Mann war circa 175 cm groß, schwarz gekleidet, trug eine schwarze Sturmhaube und weiße Handschuhe. Die Polizei sucht Zeugen,...

  • Gelsenkirchen
  • 08.03.16
Ratgeber
2 Bilder

Polizei fragt: Wer kennt die Bankräuber?

Wie bereits berichtet, kam es am Freitag zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale an der Günnigfelder Straße. Nun liegen Fotos der Täter vor. Die Räuber, die mit einem grauen Kombi flohen, wurden von einer Überwachungskamera aufgenommen. Das Amtsgericht Bochum hat diese Bilder mit richterlichem Beschluss zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben. Wer kann Angaben zu diesen Personen machen? Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet...

  • Wattenscheid
  • 24.11.15
Überregionales

Nach Banküberfall in Ickern: 37-Jähriger festgenommen

Festnahme nach dem gestrigen (27. August) Überfall auf die Sparkassenfiliale in Ickern. Am Freitagmorgen (28. August), um kurz nach 9 Uhr, klickten die Handschellen. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 37-jährigen Castrop-Rauxeler. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt. "Bei den Befragungen rund um die Bankfiliale hatten aufmerksame Zeugen den Ermittlern Beobachtungen mitgeteilt, die sie auf die Spur des 37-Jährigen brachten", sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. Nach dem derzeitigen...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.08.15
Überregionales
Fotos: Mering
2 Bilder

Banküberfall in Ickern

Heute (27. August), um 11.51 Uhr, ging der Notruf bei der Polizei ein: Überfall in der Filiale der Sparkasse Vest an der Ickerner Straße. In sozialen Netzwerken war von Schüssen die Rede. Dies konnte die Polizei nicht bestätigen. "Davon ist nichts bekannt", sagte ein Polizeisprecher. Es habe sich um einen männlichen Einzeltäter gehandelt. Er sei mit der Beute geflohen, hieß es in einer ersten Stellungnahme. Im Bereich Ickerner Straße wurde großräumig abgesperrt. *Update*: 15.50 Uhr: Der Täter...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.15
Überregionales
Wer kennt diesen Mann oder hat ihn am Donnerstag in Neheim gesehen? Foto: Überwachungskamera
3 Bilder

Update: Wer kennt diesen Mann? / Bewaffneter Raubüberfall auf Bank - Täter auf der Flucht

Am Donnerstag, 13. August, fand ein Raubüberfall auf eine Neheimer Filiale der Volksbank Sauerland eG statt. Aktuell (14 Uhr) ist der Täter noch auf der Flucht! UPDATE 14. August, 14.34 Uhr: Wer kennt diesen Mann oder hat ihn am Donnerstag in Neheim gesehen? Nachdem umfangreiche Fahndungsmaßnahmen unmittelbar nach der Tat nicht zur Ergreifung des Täters führten, hat das Amtsgericht Arnsberg jetzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem gesuchten Täter...

  • Arnsberg
  • 13.08.15
Überregionales

Polizei fahndet jetzt mit Foto nach dem Bankräuber von Sonsbeck (Tat vom 26. Juni)

Wie berichtet, betrat am Freitag gegen 10.20 Uhr ein bislang unbekannter Mann eine Bank an der Hochstraße und bedrohte die Kassiererin mit einer schwarzen Schusswaffe. Ohne Beute erhalten zu haben, flüchtete der Täter aus der Bank, bestieg ein Fahrrad und fuhr in Richtung Xanten davon. Beschreibung: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, bekleidet mit einer grauen, unifarbene Schlägermütze, einem grauem Kapuzenpullover (Kapuze war innen kariert), einer dunkler Jeans, einer schwarzer...

  • Wesel
  • 30.06.15
  • 1
Überregionales
Die Polizei setzt auf die Mithilfe der Bevölkerung: Wer kennt diesen Mann?

Polizei fahndet nach Bankräuber

Gladbeck/Essen/Emscher-Lippe-Region. Die Polizei verstärkt den Fahndungsdruck und setzt nun ganz gezielt auch auf die Mithilfe der Bevölkerung in der Emscher-Lippe-Region: Gesucht wird ein Mann, der in jüngster Zeit gleich drei Banküberfälle begangen haben soll. Der Unbekannte hat am Freitag, 20. Februar, gegen 15.50 Uhr eine Bank am Karnaper Markt in Essen-Karnap überfallen und unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld erzwungen. Am Mittwoch, 25. Februar, soll der gleiche...

  • Gladbeck
  • 03.03.15
Ratgeber
Mit diesen Fahndungsfotos einer Überwachungskamera suchte die Polizei nach dem Mehrfachtäter.
3 Bilder

Polizei nahm mehrfachen Bankräuber nach Zeugenhinweis fest

Der nach mehreren Banküberfällen in Karnap und Bottrop gesuchte Mann konnte durch ein Spezialeinsatzkommando der Essener Polizei am Nachmittag des 3. März festgenommen werden. Die Fahndungen und Ermittlungen nach dem flüchtigen Straftäter liefen seit Tagen bei der Polizei auf Hochtouren. Letztlich führte ein Zeugenhinweis zu dem Gesuchten. Ein Zeuge erkannte ihn auf einem Bild im Internet. Dank dieses entscheidenden Hinweises nahmen ihn die Spezialisten der Polizei in Gelsenkirchen-Horst...

  • Essen-Nord
  • 03.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.