Alles zum Thema Bankeinbruch

Beiträge zum Thema Bankeinbruch

LK-Gemeinschaft
Dichter an einer BAB-Ausfahrt geht es nimmer. Von dort 650m zur Wieder-Auffahrt auf die A40 Richtung Do oder E, an der Autobahnkirche. Aus Tätersicht  wohl ein optimaler Standort?TPD-Foto:Volker Dau

Vor 40 Jahren Bankraub in Bochum an der Freudenbergsraße
Heute ab 00,00Uhr wird die Fahndung nach dem mutmaßlichen Haupttäter vom spektakulären Bankraub von 1979 eingestellt!

Gesucht wurde Udo A. „Ein Wanderer zwischen den Welten“… Der Mitteldeutsche Rundfunk berichtete am 1.4.2019 über den „PLO-General aus Thüringen" Die Fahndungsmaßnahmen würden nach 40 Jahren wegen absoluter Verjährung eingestellt. Dazu erklärt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Dortmund heute auf Anfrage: „Es ist richtig, dass es sich bei dem Raubüberfall auf die Volksbank am Schlachthof in Bochum um die letzte in diesem Verfahren bearbeitete Tat handelt, die bisher noch nicht...

  • Bochum
  • 02.04.19
Überregionales
Die Filiale Dorstener Strasse 355 scheint ein beliebter Tatort zu sein? Dort gab es auch in der Vergangenheit mehrere Überfälle vor der Umrüstung der Kasse auf weitgehend bargeldlosen Verkehr! TPD-Foto:Volker Dau

Einbruch in Bankfiliale nach Alarmauslösung abgebrochen - Auch "Michelin-Männchen" dabei! -- 1 Täter gefasst!

Einbruch in Bankfiliale nach Alarmauslösung abgebrochen - Auch "Michelin-Männchen" dabei! -- Mit Nachtrag von EPHK Frank Lemanis,Leiter der Pressestelle PHK Volker Schütte berichtete: Am 9. Februar (Freitag), gegen 22.35 Uhr, brachen zwei noch unbekannte Männer in die Bankfiliale an der Dorstener Straße 355 in Bochum-Hofstede ein. An der Rückseite des Gebäudes (Braunsberger Straße) hebelten die Kriminellen zunächst ein Fenster auf und stiegen in den Kundenraum ein. Als sich...

  • Bochum
  • 11.02.18
  •  2
Überregionales

Bankeinbruch misslingt - Täter scheitern am wehrhaften Geldautomaten

Bochum - In den Nachtstunden des 2. auf den 3. Mai sind bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Bankfiliale an der Oskar-Hoffmann-Straße gescheitert. Zwischen 19.30 Uhr und 04.45 Uhr, hatten die Kriminellen zunächst versucht, am Hintereingang der Bank in die Geschäftsräume einzusteigen. Als dies jedoch misslang, verschafften sie sich über den Vorraum Zutritt in den Kundenraum. Von dort ging es weiter - die Täter brachen eine Zwischentür auf und gelangten nun an den...

  • Bochum
  • 03.05.13
Überregionales

Einbruch in Volksbank an der Emmericher Straße

Am Mittwoch (13. Februar 2013) zwischen 01.30 Uhr und 04.30 Uhr brachen zwei bislang unbekannte, männliche Täter die Nebeneingangstür eines Geldinstitutes an der Emmericher Straße auf und gelangten in das Gebäude. Anschließend brachen die Täter einen Wertfachschrank mit 200 Wertfächern auf und entwendeten den Inhalt. Was genau gestohlen wurde, wird zur Zeit festgestellt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

  • Kleve
  • 13.02.13