Bankraub

Beiträge zum Thema Bankraub

Blaulicht

Ein 23-jähriger Recklinghäuser konnte als Tatverdächtiger festgenommen werden
Herten: Bankräuber flüchtet ohne Beute - Festnahme

Am heutigen Mittwoch um 10.55 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter Mann eine Bankfiliale an der Ewaldstraße. Der Maskierte legte einen Zettel mit seiner Forderung nach Geld vor, außerdem bedrohte er einen Mitarbeiter der Bank. Der Bankangestellte schüttelte lediglich mit dem Kopf, daraufhin flüchtete der Tatverdächtige ohne Beute. In der Nähe der Bankfiliale konnte ein 23-jähriger Recklinghäuser als Tatverdächtiger festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Herten
  • 30.10.19
LK-Gemeinschaft
Dichter an einer BAB-Ausfahrt geht es nimmer. Von dort 650m zur Wieder-Auffahrt auf die A40 Richtung Do oder E, an der Autobahnkirche. Aus Tätersicht  wohl ein optimaler Standort?TPD-Foto:Volker Dau

Vor 40 Jahren Bankraub in Bochum an der Freudenbergsraße
Heute ab 00,00Uhr wird die Fahndung nach dem mutmaßlichen Haupttäter vom spektakulären Bankraub von 1979 eingestellt!

Gesucht wurde Udo A. „Ein Wanderer zwischen den Welten“… Der Mitteldeutsche Rundfunk berichtete am 1.4.2019 über den „PLO-General aus Thüringen" Die Fahndungsmaßnahmen würden nach 40 Jahren wegen absoluter Verjährung eingestellt. Dazu erklärt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Dortmund heute auf Anfrage: „Es ist richtig, dass es sich bei dem Raubüberfall auf die Volksbank am Schlachthof in Bochum um die letzte in diesem Verfahren bearbeitete Tat handelt, die bisher noch nicht...

  • Bochum
  • 02.04.19
Ratgeber

Banküberfall in Haltern: Täter auf der Flucht

Ein unbekannter Mann überfiel am heutigen Freitag (10. Februar) die Bankfiliale auf der Flaesheimer Straße. Gegen 8.30 Uhr, betrat ein 54-jähriger Angestellter die Bankfiliale auf der Flaesheimer Straße. Im Vorraum erwartete ihn ein unbekannter Mann, der dort auf einer Bank saß. Der Mann bedrohte den 54-Jährigen und zwang ihn den Zugang zum Kassenbereich zu öffnen. Hier forderte er dann Bargeld. Das übergebene Geld steckte er in eine mitgebrachte schwarze Ledertasche. Der Täter flüchtete...

  • Haltern
  • 10.02.17
Ratgeber

Das liebe Geld

Geld ist ein leidiges Thema. Jeder will es, keiner hat genug und zuviel davon zu haben ist im wahrsten Sinne ein Luxusproblem. Denkste! Fast die Hälfte der Bevölkerung will Geld loswerden. Ein- und Zwei-Cent-Münzen sind Vielen eine Last, das ergab auch unsere Umfrage in der Wittener Innenstadt. Sie sind sogar eine derartige Last, dass manch einer sie für Müll hält und wegschmeißt. Andere fühlen sich an das britische Pfund erinnert, welches seinen Namen nicht zufällig mit dem Gewichtsmaß teilt....

  • Witten
  • 15.04.16
Überregionales
Wer kennt diesen Mann oder hat ihn am Donnerstag in Neheim gesehen? Foto: Überwachungskamera
3 Bilder

Update: Wer kennt diesen Mann? / Bewaffneter Raubüberfall auf Bank - Täter auf der Flucht

Am Donnerstag, 13. August, fand ein Raubüberfall auf eine Neheimer Filiale der Volksbank Sauerland eG statt. Aktuell (14 Uhr) ist der Täter noch auf der Flucht! UPDATE 14. August, 14.34 Uhr: Wer kennt diesen Mann oder hat ihn am Donnerstag in Neheim gesehen? Nachdem umfangreiche Fahndungsmaßnahmen unmittelbar nach der Tat nicht zur Ergreifung des Täters führten, hat das Amtsgericht Arnsberg jetzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem gesuchten...

  • Arnsberg
  • 13.08.15
Überregionales

Bankraub am Börster Weg

Am 5. Februar betrat gegen 17.30 Uhr ein maskierter Man die Sparkasse und forderte unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Durch eine Bankmitarbeiterin wurde ein größerer Bargeldbetrag übergeben. Daraufhin verließ der Täter die Bank und flüchtete in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Großfahndung verlief ohne Ergebnis. Täterbeschreibung: ca. 40 Jahre alt, 180-185 cm groß, schlank, blaue Augen, schwarzer Mantel, schwarze Hose, schwarze Lederhalbschuhe,...

  • Recklinghausen
  • 06.02.15
Überregionales
Nach einem flüchtigen Bankräuber fanhdet die Polizei.

1000 Euro Belohnung nach Banküberfall ausgesetzt

Nach einem Raubüberfall auf eine Bank an der Kampstraße am Freitag, 10. Oktober, fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen. Er wolle ein Konto eröffnen, behauptete der 40 bis 46-jährige Täter, gegen 13.30 Uhr am Schalter des Geldinstituts. Doch wenig später bemerkte die Bankkauffrau, dass der Mann mit einen Gegenstand, eingewickelt in eine weiß-blaue Plastiktüte, auf die Angestellten zielte. Plötzlich sprach der 1,82 m große korpulente Mann von einem Überfall und forderte Geld. Mit seiner...

  • Dortmund-City
  • 13.10.14
Ratgeber

Nach Banküberfall in Hellerhof - Schneller Fahndungserfolg der Polizei

Unter dringendem Tatverdacht konnten gestern am späten Abend die Spezialisten des Raubkommissariats (KK 13) zusammen mit Zivilfahndern einen 36-jährigen Düsseldorfer in Garath in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen. Der Beschuldigte schweigt. Tatmittel oder Beute konnten bislang nicht aufgefunden werden. Die Ermittlungen dauern an. Der 36-jährige Betäubungsmittelkonsument wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Nach der schnellen Öffentlichkeitsfahndung gestern Nachmittag gingen bei der...

  • Düsseldorf
  • 17.03.14
Überregionales

Bankraub in Eckesey - Wer kennt die abgebildete Person?

Die Hagener Polizei verfolgt im Fall des Eckeseyer Bankraubs vom 6. Dezember eine neue Spur. Nach der letzten Berichterstattung am 20. Dezember meldete sich eine Zeugin, die den Täter vor der Tat unmaskiert gesehen hatte und eine so gute Beschreibung abgab, dass ein Phantombild erstellt werden konnte, das jetzt vom Gericht zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben wurde. Der abgebildete Mann soll mindestens 40 Jahre alt sein und eine kräftige Statur besitzen. Er dürfte etwa 1,74 bis 1,78 Meter...

  • Hagen
  • 23.01.14
Überregionales

Phantombild des Bankräubers von Günnigfeld

Der Polizei ist es durch Zeugenhinweise nun gelungen, ein Phantombild des Bankräubers zu erstellen, der am 28. August die Sparkassenfiliale in Günnigfeld überfallen hat. Beim Überfall trug der Täter zunächst eine Vendetta-Maske. Auf seiner Flucht in Richtung Friedhofstraße (dort stieg er in einen Ford KA) hatte er sich der Maske entledigt. Nun fragt die Polizei: Wer kennt diesen Mann auf dem Phantombild? Hinweise nimmt die Polizei unter 0234/909-4131 entgegen.

  • Wattenscheid
  • 22.10.13
Überregionales

Maskierter Täter flüchtet mit Ford Ka vermutl. in Richtung Herne

Bankfiliale in Wattenscheid überfallen - Täter flüchtet in schwarzem Kleinwagen Bochum/Herne: In den Mittwochmorgenstunden (28. August), gegen 09.23 Uhr, hat ein maskierter Täter die Bankfiliale an der Günnigfelder Straße 48 in Wattenscheid überfallen. Zur Tatzeit betrat der schwarz gekleidete Mann, maskiert mit einer "Vendetta-Maske" die Geschäftsräume und begab sich sofort in den Kassenbereich. Hier drohte er einer Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte lautstark Bargeld....

  • Herne
  • 28.08.13
Überregionales
Unbekannte Jugendliche versuchten am heutigen Donnerstag einer Seniorin 500 Euro am Geldautomaten zu entwenden.

Überfall am Bankautomaten- Ich war dabei und habe den Täter gestoppt!

Vor etwa zwei Stunden machte ich mich am heutigen Donnerstag, 22. August, auf den Weg zur Sparkassenfiliale am Berliner Platz um an einer Pressekonferenz teilzunehmen. Ich habe den Vorraum gerade betreten, als mir eine ältere Dame auffiel, die einen jungen Mann (etwa 14 Jahre alt) ermahnte, ihren Geldautomaten zu verlassen. Als der Jugendliche aufdringlich wurde, rief sie laut um Hilfe, denn dieser hatte während eines Ablenkungsmanövers viel Geld von ihrem Konto abgehoben und sofort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.08.13
  •  8
Kultur
"Die Unfassbaren" spielt in Las Vegas.
2 Bilder

"Die Unfassbaren": Die Tricks ziehen nicht.

Meine Kritik zum neuen Kinohit "Die Unfassbaren - Now You See Me". Ein Film von Louis Letterrier ("Transporter") mit Jesse Eisenberg und Mark Ruffalo. Vier charmante Magier - J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), Henley Reeves (Isla Fisher), Jack Wilder (Dave Franco) und Merritt McKinney (Woody Harrelson) bekommen von einem Unbekannten eine Einladung in ein Appartment. Der unbekannte Gönner vereint die Vier, damit sie eine spektakuläre Zaubertruppe werden. Ein Jahr später treten sie in Las...

  • Marl
  • 21.08.13
Überregionales

Maskierter Räuber überfällt Sparkassenfiliale auf Bergheim

Neheim. Am Montagnachmittag hat ein unbekannter Täter die Filiale der Sparkasse auf Bergheim überfallen. Ein männlicher Einzeltäter betrat die Bank und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Dem Täter wurde dann auch durch Bankmitarbeiter Bargeld übergeben. Anschließend verstaute der Mann seine Beute in einer mitgebrachten Tasche und flüchtete aus der Bank in Richtung Bergheimer Weg. Fahndung Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei wurden eingeleitet, die...

  • Arnsberg
  • 27.11.12
Überregionales
Einsatzfahrzeuge vor dem Tatort.
2 Bilder

Zwei Banküberfälle in einer Stunde

innerhalb einer Stunde wurden in Bochum zwei Sparkassen überfallen. Erst die Geschäftsstelle an der Westenfelderstrasse in Wattenscheid-Höntrop - diese schon zum 3. Mal. Dann eine Geschäftsstelle in Weitmar an der Markstrasse. Ob es sich um die gleichen Täter handelt ist noch völlig unklar, ebenso die Höhe der Beute. Zur Suche wurden Hunde und ein Hubschrauber eingesetzt.

  • Bochum
  • 14.09.12
Überregionales

Bankräuber gesucht - wo ist dieser Mann?

Im Dezember 2011 war es wie schon berichtet zu einem Raubüberfall auf eine Sparkassenfiliale in Hagen-Emst gekommen. Zwei unbekannte maskierte Männer hatten die Bankangestellten mit Pistolen bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Mit ihrer Beute waren die Täter zunächst in ein nahe gelegenes Wäldchen geflüchtet. Hier war ein sog. "Security-Pack" beim Umpacken der Beute losgegangen und hatte sowohl die Geldscheine wie auch einige Kleidungsstücke der Täter mit roter Farbe verunreinigt....

  • Hagen
  • 15.08.12
Ratgeber
Eine Überwachungskamera machte dieses Bild vom Sparkassenräuber, den die Polizei sucht.

Bewaffneter Raubüberfall auf Sparkasse

Mit einer Schusswaffe überfiel am 21. März ein unmaskierter Mann die Hauptfiliale der Stadtsparkasse in der Essener Innenstadt. Das teilt die Polizei Essen mit. Der Mann betrat gegen 13.45 Uhr die Sparkasse III. Hagen und stellte sich wie ein Kunde am Kassenschalter an. Dann zog er eine Pistole und forderte in gebrochenem Deutsch Bargeld. Der Kassierer (47) folgte den Anweisungen, anschließend flüchtete der Täter mit Beute. Der Mann soll circa 175 cm groß und von normaler Statur sein. Er hat...

  • Essen-Nord
  • 21.03.12
  •  2
Überregionales
Mit diesem Bild aus der Überwachungskamera fahndet die Polizei nach dem Räuber.

Polizei fragt: Wer sah Bankräuber?

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Banküberfall am Vinkeplatz am Donnerstag (9.) gegen 10.50 Uhr nach dem unbekannten 25- bis 35-jährigen Täter. Das Foto der Überwachungskamera zeigt den etwa 170cm großen, schlanken Räuber, der Deutsch mit osteuropäischem Akzent sprach. Hinweise bitte an die Kripo unter ( 132 - 7441.

  • Dortmund-City
  • 15.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.